Schon komisch wenn es dann doch passiert.

Gekündigt hatte ich schon vor ein paar Wochen.

Heute dann aber noch einmal der obligatorische Anruf bei der „Kundenrückgewinnungs“-Hotline. Von Sky.

Im Rahmen des Gesprächs bemerkte ich allerdings, dass dieser Begriff noch aus Premiere-Zeiten stammt.

Denn von Kundenrückgewinnung war in diesem Gespräch keine Spur.

Nö, man „wolle und können mir kein Angebot wie im letzten Jahr machen“ (12 Monate Verlängerung zu alten Konditionen). Das „sei ja noch ein Premiere-Tarif“, den ich da habe, und „das ginge nicht“.

„Gerne wolle man mir aber Freimonate bis Juli“ (?) „anbieten. Oder das World-Paket“ (oder so) „für drei Monate kostenlos.“

Achso.

Ich habe dann relativ schnell abgeschaltet und dem restlichen Gefasel von „nur noch 12 Monatsverträgen“, „keine Rabatt-Verträge mehr“ und keine motzenden „Nachbarn an der Hotline, weil der Nachbar Sky viel billiger bekommt“, nicht mehr richtig zugehört.

Am Ende des Tages bleibt es doch bei folgenden Fakten:

Ich und die schweigende Mehrheit der Sky-Kunde will nur Fußball dort sehen. Den ganzen Movie-Mist können die behalten. Warum nicht mal ein reines Vereins-Abo? Weil dann klar wäre, wer hier die Cash-Cow ist?

Egal.

Ich bin’s jedenfalls zunächst einmal nicht mehr.

Weit über 40,- zahle ich nicht für Bundesliga und Championsleague. So aus Prinzip.

Macht’s gut, Ihr Lieben. Die Zeit seit 1998 war schön, aber das war’s dann!

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Schon komisch wenn es dann doch passiert.

  1. Mir ist es genauso ergangen … aber rate mal, was kurz vor dem Auslaufen und dem 5. Anruf von Seiten Skys dann doch noch passiert ist:

    Mein Bundesliga-Vertrag wurde zu alten Premierekonditionen verlängert! 😉

    Also einfach durchhalten, am Ende knicken sie doch noch ein!!

  2. Reif ist als moderator inkompetent und ganz sicher überbezahlt- FvTuT ist körperverletzung…

  3. @vadder: Da gebe ich dir so recht. Ich kann es einfach nicht mehr ertragen, ihm zuzuhören … unglaublich, wie Anti-Bayern der immer quatscht … unprofessionell !

  4. ich sage nur:…Halil Altintop ist bei Schalke nicht mal auf der Bank!!!!

    Und sowas nennt sich Chefkommentator!

  5. zu marcel reif: es wäre an der zeit, diesen schwätzer wenigstens nicht mehr die partien des vereins kommentieren zu lassen, den sky notwendiger braucht als alle anderen – nämlich unseren – und damit die fans dieses clubs permanent zu beleidigen. die halil-altintop-sache (siehe zitat bei corpsegrinder #5 – hat er tatsächlich so gesagt – und das ohne jegliche ironie!) ist der gipfel der inkompetenz – das verfolgt ihn hoffentlich heute nacht noch, wenn er nicht einschlafen kann. aber schön ist dann doch, dass er trotz allen gegeifers den ball partout nicht ins bayerntor labern kann…deswegen werd ich so gern meister, weil diese „journalisten“sich dann wieder in den a…. beißen können!

  6. Ich meine mind 4 schwere patzer bei ihm heute mittag gezählt zu haben….

  7. er und FvTuT sind doch ziemlich die größten Anti-Baydern-Kommentatoren die es gibt.
    Ich halte es für unverschämt was er so von sich gibt während einer Partie. Warum läßt man ihn Bayedrn Spiele moderieren???
    Will man den Ärger der Bayern Fans herausfordern???

  8. vielleicht sollten zehntauende bayernfans mal geballt mit kündigung drohen…schaumermal, was dann passiert. das könnte sich sky nicht leisten…

  9. Mein Vertrag endet im August und ich weiss ich werde schwach sein. Ich weiss, ich ertrage es nicht vorm Live-Ticker oder vor Bayern1 zu hocken. Mit Grausen denke ich an die Arena-Zeiten zurück. Das war die Hölle…

    Da ich ganz gerne auch mal den ein oder anderen Film sehe, ist mir das mit dem Movie-Paket wurscht und der Preis in Ordnung. Muss halt jeder selbst entscheiden, welche Prioritäten er setzt, ganz klar.

    Es gibt einige gute Kommentatoren in der zweiten Liga, die ruhig mal nachrutschen könnten um die 2 Dinos zu ersetzen. Allerdings denke ich, dass mit denen genauso Hirnwäsche betrieben würde wie mit Kai Dittmann. Der geht ja trotz guten Anfangs mittlerweile gar nicht mehr und Reif ist wenisgtens ab und an unfreiwilllig komisch.

  10. Also es wäre schon mal interessant zu erfahren, wer denn nun eigentlich für die Mehrheit der hier kommentierenden Bayern-Fans als Kommentator eines Bayern-Spiels angemessen ist. Bitte ausdrücklich um Beispiele!

    Bei Fritz von Laber und Nervtöt kann man das ja noch nachvollziehen. Der ist allerdings auch für jede andere Spielpaarung nur peinlich, so viel, wie der von Fußball versteht und bei dem, was der alles so für berichtenswert hält.

    Aber bei Reif?
    Wie man nur darauf kommen kann, dass Marcel Reif Anti-Bayern eingestellt ist, bleibt mir ein Rätsel. Gerade wenn man die CL-Reportagen heranzieht. Ansonsten hat der Mann möglichst objektiv zu sein. Das ist sein Job und das macht er gut.

    @paule: Meinereiner hat wie @Thomas D einfach auf die ständigen Anrufattacken von Sky nicht durch Kündigung reagiert. Resultat: Habe immer noch die alten Konditionen. Gesamtpacket mit allem zu € 34,50.
    Die Kündigung wurde von denen provoziert, um Altkunden mit zu geringem Deckungsbeitrag loszuwerden. So einfach können die einen nicht von sich aus kündigen.

  11. @tafelrunde: wie hieß der mann, der schalke-bayern heute für die sportschau kommntiert hat? fand ich okay…versteh mich ned falsch: ich will ja keinen jubelsänger, aber eben auch keinen, der neunzig minuten lang sabbert und labert und sich sehnlichst gegentore für bayern wünscht. irgendwas muss doch dran sein, wenn so viele sonst recht vernünftige bayernfans hier über reif lästern!

  12. Also der grenzdebile FvTuT geht gar nicht mehr, was der dahinsabbelt, tut einfach nur weh.
    Der Marcel ist über die Jahre hinweg einfach zu satt und selbstgefällig geworden, jedoch traut „dem Sonnengott“ das natürlich niemand zu sagen.
    Die Person die mir aber seit Jahren „den Kamm schwellen lässt“, ist Dieter Nickles. Für mich die personifizierte Inkompetenz. Daher hatte ich mich auch so gefreut, als van Gaal ihn anfauchte. 🙂
    Mein persönlicher Kommentatorenfavorit ist Andre Siems, der hauptsächlich für den Hörfunk des Bayerischen Rundfunks arbeitet. Als Premiere noch die italienische und spanische Liga hatte, durfte er Auch einige Spiele live kommentieren.

  13. Nach einem halben Jahr ohne Premiere/Sky (Sky hatte mir gekündigt, nicht genug Deckungsbeitrag) kam letze Woche ein Brieflein „wir vergessen unsere alten treuen Kunden nicht…“ oder so ähnlich. Das Angbot war 16,90 für 12 Monate. Wenn nicht gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag zu 34,90. Gültig bis 31.03. Hab den Brief im Urlaub jetzt nicht zur Hand, aber die Zahlen passen ungefähr. Das letzte, bevor ich in den Urlaub gefahren bin, war ein neues Abo bei Sky abzuschliessen. Davor bin ich ein halbes Jahr standhaft geblieben und habe gebetsmühlenartig immer wieder gesagt, „nur zum alten Preis…“. Sky kann da kann schön hartnäckig sein. Die haben über Wochen fast jeden Tag (!) angerufen. Dann war plötzlich Schluss und jetzt kam der Brief. Die Empfehlung heisst also im Zweifel: Hab Geduld!

    Wenn wir in der Stammkneipe Bayernspiele ansehen und M. Reif am Mikro sitzt, kursieren sofort Sprüche wie „Höchststrafe“, Ton abdrehen“ etc. Da gibt es keinen, der den Reif gerne hört.

  14. Nochmal zu Herrn R. …… gibt es noch einen Kommentator, der so weltenfremd ist, dass er nach mehreren Jahren immer noch Demitscheelis sagt? Und seit wann heißt Pranjic jetzt Praaanitsch?????? Das gibt es doch gar nicht.

    Was soll das denn?

    *kopfschüttel*

  15. wahrscheinlich hat er einfach verdammt lange keine Schalkespiel mehr gesehen, geschweige denn kommentiert, denn neben der Altintop-Nummer, hatte er auch kurzer Hand Bordon zum Schalker Kapitän gemacht. Naja, was hilfts.

    Mich würde mal interessieren, ob jemand hier Liga Total hat und ob das ne wirkliche Alternative ist, also auch finanziell meine ich.

  16. Ich hatte bis 31.12.09 ein Prepaid-Abo. Im Oktober sagte mit die Hotline, den Vertrag müsse ich nicht kündigen, da es ein Premiere-Vertrag sei, der sich nicht automatisch verlängern würde. Also habe ich nix gemacht und zahle jetzt monatlich 53,99 für Sky komplett ohne HD. Habe zum 31.12.10 gekündigt. Aber ich weiß genau, MICH werden sie nicht anrufen. Denn ich bin schwach und werde im November sowieso dort anrufen, weil ich es nicht ertragen kann, auf die Sportschau zu warten. Ganz zu schweigen von SAT1 und der unsäglichen CL-Präsentation. Ich bin verdammt…

  17. Also ich hatte einen Vertrag über 24,98, und den hat man mir gekündigt weil alter Premiere-Vertrag blablabla…ich habe mir Anrufe aufgrund des neuen Gesetzes strikt verbeten (kostet die Herrschaften sonst 50.000 Euro bei Verstoß) und habe seitdem zwar kein Premiere / Sky mehr, aber dafür meine Ruhe. CL läuft in jeder Kneipe (da der Rest sowieso immer früh rausfliegt, läuft eh das Bayern-Spiel) und BuLi, na ja, auch da gibt es Alternativen.

    Ich sehe es wie Paule – ich will nur Fußball. Und wenn man mir das nicht liefert, dann zahl ich halt gar nix! Und Sky ist es bald erledigt, wenn man so die Zahlen betrachtet, siehe auch die ausgedehnten Debatten auf digitalfernsehen.de

  18. Für etliche von uns dürfte das Problem ja ähnlich sein wie bei Paule. Sky hat den laufenden Vertrag fristgerecht gekündigt (bei mir drei Tage vor Ablauf der Frist, sonst hätte er sich automatisch um 1 Jahr verlängert). Und nun steht man da und macht sich so seine Gedanken wie es weitergeht. T-Home kann eine Alternative sein, muss es aber nicht (denn es ist 1. nicht überall verfügbar und 2. auch recht teuer, wenn man keinen Telefon- und DSL-Anschluss bei T-Com hat). Vielleicht hilft dann abwarten tatsächlich. Das wird auch meine Strategie sein. Im Zweifelsfall schließe ich einen neuen Vertrag im August ab – dann als Neukunde mit den Vergünstigungen, die man zumindest dann bekommt (wie z. B. drei Monate umsonst, oder so). Aber davor denke ich auch noch einmal ernsthaft über Liga Total nach.

    Zu Marcel Reif: Der hatte früher einen gewissen Michael Oenning als Assistenten. Und der versteht ja nun bekanntermaßen einiges vom Fußball. Deswegen habe ich eher die These, dass Reif immer eine Flachpfeife war – aber damals eben bessere Helfer hatte, die für ihn das Spiel gelesen haben. Jetzt hat er die nicht mehr, und nun kommt seine komplette Unfähigkeit zum Tragen.

  19. Freu dich auf weitere Anrufe und regelmäßige Werbebriefe. Ich habe mich mittlerweile an meine Samstagnachmittage ohne Sky/Premiere im heimischen Wohnzimmer gewöhnt. Ist gar nicht so verkehrt 😉

  20. Also mir haben sie jetzt erstmal 4 Wochen lang noch so ein Probepaket freigeschaltet. 🙂
    Ich bin gespannt. Missen möchte ich es nicht mehr.

  21. @ Thomas D:

    Reif hat mit beiden Aussprachen Recht. Der Name Demichelis stammt zwar ursprünglich aus dem Italienischen, und dort spricht man „ch“ wie „k“. Da Demichelis aber Argentinier ist, wird er dort tatsächlich „Demitschelis“ ausgesprochen (und sein Spitzname „Micho“ dementsprechend „Mitscho“).

    Auch bei der Aussprache des Namens Pranjic liegt Reif richtig. Die Betonung liegt auf dem „a“, das deshalb lang gesprochen wird; das „j“ nach dem Konsonanten „n“ wird im Kroatischen lediglich zart angedeutet, weshalb der Name, korrekt ausgesprochen, eher nach „Praanitsch“ klingen muss als nach „Pranjitsch“.

  22. Da muss ich insofern widersprechen, weil ich Demichelis mal selbst gefragt hab. Und der sagte eher Dämmikälliss mit Betonung jeweils auf dem kurzen ä.

    Aber weiß der Geier, was wir bei all den Afrikanern und Osteuropäern so alles falsch aussprechen…

  23. Pingback: Netter Versuch, Sky - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  24. Pingback: Geduld und Beharrlichkeit zahlen sich aus. Auch als Pay-TV-Kunde. - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  25. Ende