Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Weisheiten #137

  1. das kann man nur so unterstreichen!!

    Aber Würstchen Uli´s Zitat will ich auch noch anfügen – hat Klassikerpotential:
    „Schalke hat heute hier quasi einsehen müssen, dass sie eigentlich nicht deutscher Meister werden dürfen! Denn wenn man gegen zehn Mann in 49 Minuten der zweiten Halbzeit nicht eine Torchance hat, dann darf man nicht deutscher Meister werden.“

    Das werden noch zwei schöne Ostertage!

  2. Dämlicher Hoeness-Spruch.
    Wir haben 10 !!!! Punkte liegengelassen gegen Köln, Nünberg, Frankfurt, Stuttgart.
    So wird man idR auch nicht Deutscher Meister!
    Und: Der Sieg (so toll der auch war) heute ist nichts wert, wenn nicht auch am nächsten Samstag gewonnen wird.

  3. Jetzt überwiegt einfach erst einmal Freude pur über den verdienten Sieg auf Schalke. Dann gehts knallhart weiter mit den Spielen in Manchester und Leverkusen. Wenn wir danach noch in der CL sind und in der Liga die Tabelle anführen, dann kann wohl keiner mehr das Wörtchen „unverdient“ in den Mund nehmen. Wie sagt der Schalker gern an dieser Stelle? „Glück auf!“ 😉

  4. @K1974, der Hinweis mit Köln Frankfurt und Nürnberg halte ich für unpassend. Wenn nicht im Laufe einer Saison gegen solche Gegner auch Punkte gelassen werden von den Favoriten bräuchten wir nicht mehr Fußball zu schauen oder im Stadion mitzufiebern.

    Irgendwo müssen ja mal Punklte lassen. Und die Spiele wie gestern sind doch die Spiele welchen einem Bayernfan so richtig gut tun und auch bewegen, denn da steckt auch Tradition und Leidenschaft mit drin.

    Als ich sah das 4 Minuten nachgespielt wird musste ich lachen und stimmte lauthals an: 4-Minuten-blaue-Hoffnung scheiss egal…… 😉

  5. @K1974:

    Ich sag nur: Stuttgart, Rostock, Cottbus, Magdeburg, Frankfurt, U’haching, Köln, Rostock, Hamburg.

    Macht 21 verlorene Punkte gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte und frühzeitiges Aus im Pokal – das Ende ist bekannt 🙂

    http://www.fussballdaten.de/ve.....01/spiele/

    Edit: Aktuell in dieser Saison sind es 11 Pkt. gegen schwächere Teams.

  6. @k1974 Warum auch einfach mal n Sieg genießen und die kleinen Giftpfeile unserer Abteilung Attacke mit nem lächeln hinnehmen?! 50 Minuten in Unterzahl gg die blau-weißen Anti-Fußballer, wieder 1. Da zu meckern ist hohe Kunst!! Andreas hat völlig Recht, Punkte lässt man liegen! Und mMn lieber gg Freiburg und Stuttgart als gg Schalke und Leverkusen! Also, schnapp dir deinen Osterkorb, mach auf dem Sat1 Videotext Seite 221 auf und GENIEß es! Frohe Ostern euch allen!!

  7. @miLo
    OK, du hast recht.
    Ich kann mich nur mit dieser Saison nicht mehr anfreunden

  8. @k1974

    Und was muss passieren, damit du dich mit einer Saison anfreunden kannst?
    Unsere Mannschaft steht am Anfang eines Prozesses! Junge talentierte Spieler sind/werden integriert, dazu ein völlig neues System, ja eine völlig neue Art Fußball zu spielen. Ein neuer Trainer der vieles probiert und einiges verändert hat. Phasenweise haben wir ja bereits gesehen wo das hinführen kann und wir sind einer von 2 Titelkandidaten!? Manchmal sollte man die Kirche im Dorf lassen! Ich bin trotz des ewigen auf und abs absolut zufrieden und blicke momentan ruhigen gewissens in eine vielversprechende Zukunft!

  9. @miLo: Sehe ich ähnlich. Man muss sich doch mal die Namen auf der Zuneg zergehen lassen – Badstuber, Müller, Contento. Wer kannte die denn vorher? Wer hatte denn erwartet, dass diese Spieler (unter guter Führung) zu solchen Leistungen fähig sind? Dazu noch Lahm und Schweinsteiger! Da stehen dann auf einmal fünf (!) Spieler aus der eigenen Jugend bzw. Nachwuchs auf dem Platz. Alleine das finde ich schon sehr befriedigend.

  10. Und die nächsten rücken weiter nach, soviel kann man auch schon sagen, einen Ekici wird man auch nächste Saison kennen.

  11. @chicken

    Richtig, hätte uns einer diese Namen vor der Saison genannt bzw. uns mal eine Aufstellung gezeigt dann will ich nicht wissen wie groß der Aufschrei gewesen wäre. Man mag von vGaal halten was man will, bisher hat er fast alles richtig gemacht! Bei manchen Spielen hatte ich mir LucaToni zwar bei uns gewünscht aber den Preis zahl ich momentan gerne.

    Langsam steigt die Nervosität….

  12. @miLo

    LucaToni fehlt aber auch nur, weil unsere N11-Stürmer mitunter doch sehr schwächeln. Aber, wer weiß, vielleicht packt der eine (Klose) oder andere (Gomez) heute abend was spannendes aus … 😉
    Noch 4 Stunden und 40 Minuten.

  13. Gomez muss seinen Preis langsam mal gg einen großen Gegner rechtfertigen, das stimmt! Bei Klose ist, mMn der Zenit einfach überschritten! Ich setze heute auf
    Ivica die Pferdelunge und auf einen guten Tag von zumindest einem unserer Flügelstars! Durch die Mitte ist ManUnited sowieso nicht zu knacken!

    @chicken was tippst du heute Abend?

  14. @miLo: am besten tippe ich gar nicht oder wenn auf ManU – denn im Moment liege ich stets so was von daneben, wenn ich tippe, da traue ich mich gar nicht mehr auf die Bayern zu setzen … (Tips: Siege in F’furt und gegen S’gart, Niederlage auf Schalke – Ergebnisse: jeweils andersrum, wobei letzterer Tipp schon darauf zielte es zu erzwingen, indem ich falsch tippe). Traue mich aber auch nicht jetzt auf ManU zu setzen, obwohl ein 4:3 könnte ich locker tippen, gell 😉 selbst auf die Gefahr, dass ich richtig liege.

    Ganz ehrlich, ich weiß es nicht. Kann in jede Richtung gehen. Ich denke aber, wenn die Mannschaft das bringt, was sie kann, ist mehr als nur was möglich – aber auch das wiederum ist abhängig von anderen Faktoren, die sie selbst nicht beeinflussen können, etc., etc. und blablabla. Nee, ich traue mich nicht (bin da etwas abergläubisch, weswegen ich heute abend auch im „Feindesland“ – WirtistSchalkefankneipe – gucken gehe, da dort bisher alle KO-Spiele super gelaufen sind, die wir (= kleine Enklave bayerischer Supporter am linken N’Rhein) dort gesehen haben >> Juve, Florenz, S04 (Pokal)). In diesem Sinne, auf ein Viertes!

    Noch 2 h 20′

  15. noch 2 Stunden …….ich bin zuversichtlich, Robben soll wohl erst auf der bank sitzen, wenn Hamit wieder so spielt, macht er den Engländer auch erst mal was zum hinterherlaufen.

  16. Ende