Weisheiten #149

„Die Ausführungen des ehemaligen CEO des holländischen Verbandes, wie sie in den Medien widergegeben wurden, empfinde ich als peinlich und äußerst niveaulos, ja geradezu lächerlich. Ich bedauere sehr, dass die Diskussion nicht auf medizinisch fachlicher Ebene geführt wird, sondern auf eine armselige, persönliche Ebene abgeglitten ist. Dies geht mir zu weit. Es zeigt die offensichtliche Ohnmacht gegenüber meinen fachlichen Argumenten.“

Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt, Arzt und Buchautor

Klick zum Ende der Kommentarliste

2 Gedanken zu „Weisheiten #149

  1. Mal sehen was sich aus der Geschichte noch entwickelt. So ganz schlecht kann ein MW ja nicht sein, wenn selbst Spitzensportler aus anderen Sportarten zu ihm kamen und kommen.

  2. Gerade weil MW eine solche Koryphäe ist, hat er eine solche Replik meiner Meinung nach nicht nötig. Mit Ausdrücken wie „peinlich“, „niveaulos“, „lächerlich“ und „armselig“ begibt er sich nämlich genau auf das Niveau, dass er kritisiert.

    Wie so oft greift der schönste Satz den ich vom Titan je gehört habe: „Was kümmerts die Eiche, wenn die S au sich an ihr reibt…“ Also einfach mal relaxed zurücklehnen, Klappe halten und den andern bein Sich-in-der-Presse-blamieren zuschaun.

  3. Ende

Kommentare sind geschlossen.