Paule spricht.

Und zwar jede Menge. Wenn auch nicht immer in mein schickes Podcast-Mikro.

Aber wenn ich in Zukunft noch mal selber was quatschen sollte, dann mache ich das – ab sofort – hier.

Bei Interesse – einfach immer mal wieder vorbeischauen.

In Kürze – wie man das so schön sagt – werde ich da auch ein paar ältere Schätze platzieren. Schließlich halte ich meine Klappe ja schon längere Zeit vor die Mikros…

Klick zum Ende der Kommentarliste

2 Gedanken zu „Paule spricht.

  1. Nein. Mir ist die Mühe – vor allem in Anbetracht der niedrigen Frequenz – viel zu groß…

    Wenn sich daran mal was ändert (also an meinem Zeitproblem), sieht das aber vielleicht anders aus.

  2. Ende

Kommentare sind geschlossen.