Mit Rib und Rob gegen Hopp?

Geschehen etwa noch Zeichen und Wunder?

Herr Ribéry und Herr Robben gemeinsam auf dem Fußballplatz? Gleichzeitig unverletzt?

Man glaubt es kaum, aber es hat den Anschein.

Unser kleiner Franzose gab ja im Köln-Spiel sein Comeback, Herr Robben fühlt sich wieder fit.

Und für alle die, die immer noch glauben, die Punktverluste des FC Bayern hätte nichts mit dem Spieler, der Person Robbens und seiner Präsenz auf dem Platz zu tun, der sollte sich mal die reinen Zahlen anschauen.

VfL Wolfsburg – FC Bayern 1:1 – Robben wird vorzeitig (und zu früh) eingewechselt
FC Bayern – 1. FC Kaiserslautern 5:1 – Robben erzielt Führung kurz vor der Pause
Alemannia Aachen – FC Bayern 0:4 – Robben wirbelt auf dem Tivoli
SV Werder Bremen – FC Bayern 1:3 – Robben erzielt wichtigen Ausgleich
1. FC Köln – FC Bayern 3:2 – Robben fehlt verschnupft

Noch jemand Fragen?

Klick zum Ende der Kommentarliste

174 Gedanken zu „Mit Rib und Rob gegen Hopp?

  1. Ist es nur Robben, oder ist es die Tatsache, dass man bei diesem komplett auf die Flügel ausgerichteten Spiel keinen anderen echten Flügelspieler im Kader hat?

  2. Vermutlich ein Kombination aus beidem.

    Was man aber bei Robben auch nicht vergessen darf, ist die tadellose Einstellung, die er an den Tag legt. Der will ja wirklich immer. Das konnte man sehr gut im Bremen Spiel sehen, bereits vor seinem Ausgleichstreffer.

    Der gibt halt immer Vollgas, eine Eigenschaft die man bei den meinsten anderen Spielern, die aktuell spielen, leider vergeblich sucht.

    Dann dürfte es auch aus van Gaalscher Sicht keinen Grund mehr geben, das Schweinsteiger auf der 10 spielt, was die Defensive stabilisieren sollte…
    … und uns die mittlerweile etwas nervigen Ottl-Debatten spart 😉

  3. Robben ist einfach IMMER torgefährlich. Der könnte wohl von der Mittellinie aus schießen und der Torwart hätte Probleme. Ansonsten strahlen ansatzweise ja nur Gomez und Müller diese konstante Torgefahr aus. Hoffen wir also auf Ribery, und darauf dass Altintop wie im Vorjahr eine starke Rückrunde haben wird, denn auch der kann was wenns läuft. (@ King Louis, Wir haben übrigens auch noch einen 6er mit hervorragenden Abschlußqualitäten. Raten Sie mal wen. Nein. ich meine nicht Kroos, sondern einen Spieler der momentan als IV eher die Abschlußqualitäten des Gegners fördert.)

  4. Mich ärgert es ehrlich gesagt, dass wir momentan in Bundesligaspielen wie gegen Köln zu sehr von Robben und seinen Aktionen abhängig sind. Ich habe es schon an anderer Stelle (Müllerzitat) geschrieben: für meinen Geschmack mangelt es insgesamt zu sehr an Teamplay, Konzentration und auch Motivation in der Mannschaft. Zumindest die letzten beiden Eigenschaften legt Robben ja momentan mehr als deutlich an den Tag, vielleicht auch begünstigt durch eine verletzungsbedingt spielfreie Vorrunde.

    Ich kann nur hoffen, dass der Funke bald mal überspringt. Denn eine gewisse spielerische Qualität ist im Kader vorhanden. Zumindest um gegen Köln, Gladbach und Co zu gewinnen. Die muss doch auch unabhängig von richtigen oder falschen Positionen aus dem Team rauszuholen sein, oder?

  5. Ist schon irgendwie traurig, dass man eigentlich eine klare Spielphilosophie verfolgt, bei der Laufwege, Spielzüge etc. pp. reichlich trainiert werden, aber am Ende braucht’s dann trotzdem einen Ausnahmespieler, um regelmäßig zu gewinnen.
    Egal, hoffen wir mal auf eine längere verletzungs- und krankheitsfreie Phase Robbens (und idealerweise auch Riberys), dann sehen wir vielleicht auch noch ein paar tolle Spiele. Am Samstag war ich schon kurz davor, die Saison innerlich komplett abzuhaken, aber mit viel Glück sehen wir wenigstens noch gegen Inter einen großen FCB-Moment.

  6. Naja, eigentlich sind ja immer genügend Torchancen vorhanden um ein Spiel zu gewinnen. Das Problem ist, daß leider nur selten genügend davon verwertet werden um eine durchnittliche Defensive zu kompensieren.

    Ich verstehe auch nicht warum keiner der Defensivleute(speziell die Innenverteidigung) überzeugt. „Ich denke“ das auch van Buyten oder Breno da keine Ausnahme machen. Vielleicht müsste man mal untersuchen, ob die Spielweise der Bayern einfach zu oft 1 gegen 1 Situation erzeucht (fehlerhaftes Stellungsspiel mal ausgeschlossen).
    Immerhin schlägt man sich mit dem Problem schon seit Jahren rum!

  7. Na prima. Wäre ja wirklich ganz was Neues, wenn Rib & Rob mal beide topp wären. Das sind aber IMO nur 25% der Aufstellungsanpassung. Was auch sein muss:
    – Eine Innenverteidiger-Innenverteidigung.
    – Zwei 6er-6er mit latenter Zweikampfbereitschaft.
    – Ein Zehner-Zehner.
    Schau‘ mer mal, ob der Louis den Ornithologen in sich entdeckt.

    P.S.
    Und samma froh, dass vG über die Chelsea- und Liverpool-Angebote für Super Mario wohl nicht informiert wurde. Vermutlich denkt er grad, wie man diese Möglichkeit zur weiteren Kaderausdünnung so fahrlässig sausen lassen konnte. Wir haben doch Wohlfahrt und Kurz – und Sène und Yilmaz werden auch wieder fit. Von einem Olic gar nicht erst zu reden. Unglaublich! 😉

  8. @Schirmkino

    Wenn Du meinst. Aber es ist – Smiley her oder hin – schon so, dass ich aktuell manche Handlungen von LvG einfach nicht verstehe. Ich bin sehr gespannt, wie die Aufstellung am Samstag aussieht. Aber ich hab‘ irgendwie gerade ein doppelt ungutes Gefühl:

    Auch wenn vG nicht umstellt, könnten Rib & Rob für Hoffenheim reichen. Dann hätten wir 3 Punkte mehr, aber perspektivisch nix gewonnen, weil der nächste Dämpfer garantiert kommt.

    Wenn man die Saison so anschaut, dann wäre es fast logisch, dass sich heute Abend entweder der Schweinsteiger oder der Müller verletzen. Ich zünde eine Kerze an, damit alle am Samstag fit sind.

  9. @all: Ich hingegen frage mich ja immer wieder, wie es sein kann, dass hier Hochleistungssportler immer wieder an Grippen oder hartnäckigen Erkältungen erkranken.

    Gibt es etwa keine Grippeschutzimpfung?! Oder hat HWMW da nicht irgendeine Salbe für?

  10. Ich meine mal gehört zu haben, dass _gerade_ Leistungssportler für Infekte anfälliger sind. Da wird dann ständig irgendwas eingeworfen, aber das geht natürlich auch nur in einem gewissen Rahmen.

  11. @Gunnar: Mag sein, aber selekiv betrachtet kommt es einem Laien wie mir dann halt nur hoch, wenn Robben „wegen sowas“ ausfällt…

  12. Wahrscheinlich würde es Dir (und mir) noch viel mehr hochkommen, wenn wir wüssten, mit welchen kleineren und größeren Blessuren die Jungs ständig _doch_ spielen – und was sie sich dazu einwerfen (müssen)…

  13. Das ist so im Leistungssport.
    Die fressen Schmerzmittel wie Smarties.
    Und dann ist der Körper eben anfällig für Infektionen.

  14. Wie auch immer. Jetzt ist er ja wieder da. Bis auf weiteres.

    Hier meine Wunsch-Aufstellung für Samstag:

    Kraft

    Lahm – Breno (DvB) – Badstuber – Pranjic (Gustavo)

    Gustavo (Timo) – Schweinsteiger

    Robben – Müller – Ribéry

    Gomez (Klose)

    Alle Seiten richtig eingeordnert, liebe Gemeinde?! 😉

  15. Paule, bist Du dann jetzt schon ein Papagei?

    Interessante Absatzbewegungen gerade: mal wieder gehen angebliche interen Spitznamen durch die Presse, irgendwelche Wortwechsel von LvG mit Fans stehen in der Presse… Es fehlöen noch ein paar alte Haudegen, die sich skeptisch äußern.

  16. wenn die beiden ausgerechnet gegen hoppenheim zum ersten mal gleichzeitig auflaufen, erhöht das für mich nur die wahrscheinlichkeit, dass einer von beiden sofort schon wieder kaputtgetreten wird – auch ohne gustavo.

  17. @paule
    Robben=2 Kinder+Frau=Kontakt was weiß ich wo (Krippe?)=“normale“ Ansteckungsgefahr*Faktor x

    Gut, das gilt bei einem Schweinsteiger (gegen Köln „grippegeschwächt“) nur bedingt.

    Aber ansonsten müsstes Du das eigentlich kennen 😉

    @Schwarzenbeck
    ich fands gut. Und ein wenig Spott ist ja durchaus verständlich („angebracht“ will ich es jetzt mal nicht nennen).
    Und ist auch nicht so weit hergeholt. Van Gaal hätte ihn auch im Sommer ziehen lassen, wenn der Vorstand nicht sein Veto eingelgt hätte. Und man kann leise erahnen, was dann jetzt in Sachen Kader – insbesondere Stürmer – los wäre.

    Also Herr van Gaal, keinen mehr hergeben, gell! *pieppiep*

    Und wir können hier soviel Aufstellungen posten, wi ewir wollen, der Meister macht eh das, was keiner ahnt. Und wenn irgendwas von allen so gewünscht oder gesehen wird, dann macht er es erst recht anders, wartet mal ab, was Samstag wieder kommt.

    Um 15.30 Uhr lege ich mich dann fest, ob ich ihm endgültig die Freundschaft kündige oder nicht!

    Ach ja, ich würde gerne die gleiche Aufstellung lesen, wie von paule gepostet, allein mir fehlt der Glaube. Insbesondere Breno scheint komplett abgeschrieben. Vielleicht hat er sich nach einem Niesser beim Mannschaftessen nicht entschuldigt oder was weiß ich, was da vorgefallen ist….

    Der nächste, der van Gaal mit dieser Frage direkt konfrontiert, wid ohnehin Gefahr laufen, einen Kopf kürzer zu Hause anzukommen.

  18. Breno ist übrigens angeblich auf dem Wunschzettel von RealMadrid.

    Ich würd mir wünschen,das vG den langsam mal konstant auflaufen lässt.
    Kraft steht im Tor,weil vG „ja auch ausbilden muss“,aber in der IV spielt Tymo,dem du in dem Alter wohl nicht viel Neues mehr beibringen kannst.
    Dafür sitzt das junge Talent auf der Bank. Komisch Louis……

  19. Dass Breno momentan nicht spielt (obwohl er ja ein paar Spiele halbwegs unfallfrei gespielt hat), finde ich auch reichlich merkwürdig – hat der sich irgendwie daneben benommen oder so? Normalerweise würde doch in der van-Gaalschen Doktrin alles für einen jungen, gelernten IV sprechen, statt einen „alten“, noch nicht mal von vG verpflichteten 6er als Not-IV aufzustellen.

  20. Tymo ist ja auch der beste „defensive MFler“ in Europa.

    Beim FCB ist es aber leider Usus, dass die „weltbesten“ Spieler auf gewissen Positionen leider auf anderen spielen müssen.

    Bei Breno kommt noch erschwerdend hinzu, dass er Südamerikaner ist. Und mit Südländern (wenn man das etwas weiter fasst), kann der König gar nicht gut. Gegen den Gustavo-Transfer konnte er sich wohl nicht entscheidend wehren….

    Edit:
    @Gunnar
    Schluss jetzt mit der Papageienmusik 😉

  21. Achtung! Jetzt mal ne ganz außergewöhnliche Lösungsmöglichkeit: Vielleicht hat Breno schlecht trainiert.

    van Gaal über Gustavo, den er schon lange beobachtet hatte: „Er ist ein toller Spieler. Bereits nach der ersten Trainingseinheit kann ich sagen, dass er alle unsere Erwartungen übertroffen hat, was seine Spielpraxis als auch physische Verfassung angeht. Ich freue mich bereits auf die Rückrunde.“

  22. @Schirmkino: Ich glaub das hätte man mitbekommen,zumal vG ja nun öffentlich eine andere Begründung abgeliefert hat.

  23. Tymo hätte angeblich die bessere Spieleröffnung.

    Was ich auch seltsam finde,weil er( wie hier schon mal geschrieben),Tymo ewig hat auf der Bank schmoren lassen,weil ihm die Spieleröffnung von dem nicht passte.

    „Trainer Louis van Gaal begründete seine Entscheidung damit, dass die jeweiligen Gegner nur mit einer echten Spitze agierten und generell defensiv eingestellt waren. Der Innenverteidiger sei also vor allem in der Spieleröffnung gefordert und hier sieht van Gaal Anatolij Timoschtschuk im Vorteil gegenüber Breno.“

  24. @Schirmkino: Wenn es nicht an einer Disziplinlosigkeit Brenos liegt, dann wird es wohl so sein. Also, dass Breno van Gaal im Training nicht genügend überzeugt hat.
    Es ist nur eher verwunderlich, warum die Medien bisher noch nicht auf die Frage nach Brenos aktuellem Reservistendasein angesprungen sind? Eigentlich doch ein gefundenes Fressen…

    Von wann ist denn van Gaals Zitat über den Gustl in etwa?

  25. @ antikas

    Okay, hatte ich mir schon gedacht.
    Ich glaube nicht, dass Breno und Tymo sich in der Spieleröffnung was geben. Zudem erlebt Tymo seit der Winterpause ein richtiges Tief.

    Es ist einfach komisch, dass Breno jetzt draußen sitzt. Zumal es öffentlich angekündigt wurde, dass Badstuber und Breno die IV der Zukunft sein sollen. Wenn man wirklich an diesem jungen Belgier von Ajax interessiert ist, war es das wohl mit Breno. Auf die Bank wird er sich nicht setzen.

    Das Zitat ist von den ersten Trainingstagen in Doha. Dass er ihn schon lange haben wollte, habe ich auch mal gesehen, finde ich aber gerade nicht.

  26. @Stoffel:

    28.01.11

    Google einfach mal BRENO SPIELERÖFFNUNG.
    Da kommt dann ein recht langer Bericht über ihn von RAN

  27. Ok, danke, Schirmkino. Wollen wir hoffen, dass van Gaal mit seiner Einschätzung Recht behalten wird.

    Zu Breno:
    „Es schien so als würden Breno und Holger Badstuber eine neue Ära in der Innenverteidigung beim FC Bayern einläuten. „Wir sind jung, wir könnten hier in den nächsten zehn Jahren die Innenverteidigung bilden. Immerhin hat der Trainer dieses Idealbild vor Augen“, sagte Badstuber vor rund einer Woche und fügte an: „Und wenn es klappt, wäre es sehr schön.““

    Badstubers Aussage war einen Tag vor dem Spiel gegen Lautern, in dem Breno ja nicht mehr in der Startelf stand. Ich wundere mich auch, kann es mir aber auch nur so erklären, dass entweder disziplinarisch etwas vorgefallen ist, oder im Training Tymo auf der Position deutlich mehr überzeugt als Breno.

    Zumindest dürften wir ja dann Breno gegen die „offensiv spielenden Hoffenheimer und Dortmunder“ wieder von Beginn in der Mannschaft sehen. Wobei die spielen ja auch offiziell auch nur mit einer echten Spitze, oder…?
    Gegen Inter ist er dann natürlich wieder draußen, denn die sind ja generell mehr als defensiv eingestellt. 😉

  28. @Schirmkino
    Tymo hat mindestens seit den Spielen gegen Stuttgart ein Tief. Ich erinnere nur an die Geschenke an Progrebniyak. Außerdem erinnere ich mal an den Bock gegen Lautern, der zwar letzten Endes unbedeutend aber signifikant war.

    Demzufolge muss sich Breno – der im Grunde keine größeren/entscheidenden Böcke geschossen hat, schon viel zu Schulden kommen lassen haben, um derart in der Mißgunst zu stehen.

    Das „Szenario“ Gomez wiederholt sich in beängstigender Konstanz:
    – Ein im Grunde gesetzter, für die Zukunft geholter Spieler macht nicht viel falsch und ist auf einmal weg. Chancen für eine Rückkehr? Kurzfristig <0, mittelfristig gering und offensichtlich auch dann nur "wenn viele verletzt sind", analog Klose.

    Wie gesagt, ich warte für meine Einschätzung ab bis Samstag ab. Wenn eines dieser 3 Kriterien erfüllt ist, wars das mit mir und vG:
    * Schweinsteiger auf der 10
    * Tymo als IV
    * Ottl in der Startelf

  29. hat eigentlich irgendein statistikfuchs hier ne antwort folgende frage:
    hat der fcb in einem spiel, in dem robbery gemeinsam durchgespielt haben (viele warens ja nicht) schon mal punkte abgegeben?

  30. moin,
    jetzt mal voll im ernst: ich kann mich überhaupt nicht mehr daran erinnern ob/wann die beiden mal zusammen gespielt haben 😉
    …ich werde alt…

  31. Mir fällt da spontan ein gewisses Spiel in Manchester ein (dem ich live beigewohnt habe, um das nochmal zu erwähnen, hehe) – war zwar formal eine Niederlage, aber dann eben doch nicht.

  32. JAAAAAAAAAAAAAA! da kann ich mich dran erinnern!
    daaaaaaas waren noch zeiten!
    war übrigens an meinem geburtstag, und beim tor von arjen hab ich grad gäste zum auto gebracht 😉
    …als mein bruder hyperventilierend rauskam wusste ich, das dies wohl der falsche moment zum verabschieden war…

  33. Ich weiß nur, dass sie in Turin beide nicht dabei waren und das war eines der besten Spiele im letzten Jahr…

  34. @beniti #32: Um die Frage zu beantworten: Ja. Und zwar in 5 Spielen: HSV – FCB 1:0 (BuLi), Florenz – FCB 3:2 (CL), ManU – FCB 3:2 (CL – Robben 76. raus), Leverkusen – FCB 1:1 (BuLi), M’gladbach – FCB 1:1 >> allerdings gibt es auch nicht so wahnsinnig viele Spiele, in denen beide durchgespielt hätten.

    @ande: Jau, gerade Badstubers Sicherheit gefällt nach seinem Kölner Waterloo – gibt Hoffnung.

  35. @ Paule #10

    …die Frage stelle ich mir auch immer wieder wenn ich von einer hartnäckigen Erkältung eines Fußballers lese!Aber vllt hat das was mit der Dopingregelung zu tun,kann doch sein das in manchen Medikatmenten Zeugs drin ist,welches auf der Dopingliste steht und daher muss der jeweilige Spieler seine Erkältung oder Grippe usw. konventionel auskurieren…!Nur ne Vermutung!

  36. @chicken:
    mir fällt spontan noch das spiel gegen lyon ein, was zugegebenermaßen auch nicht aus 2x 90 min bestand, aber da lags ja nicht an ribery´s form oder gesundheit…

    aber wenn man die statistik so sieht: wieso freuen wir uns dann alle so extrem auf ein startelf-debüt??? also automatische sorgenfreiheit garantieren die beiden auch nicht.

  37. ich lese gerade, dass breno bei der 0:1 niederlage der brasilianer gegen die franzosen auf der bank saß. war der früher schon zur selecao berufen worden??? wenn nicht, worauf basierend denn nun? nur weil er evtl. stammspieler beim fcb wird?

  38. @beniti:
    Ist wie überall, auch die Brasilianer müssen neuen Leute an die Mannschaft ranführen. Renato Augusto hat auch 60 Minuten gespielt, obwohl das bisher ja nicht unbedingt seine Saison ist.

  39. @antikas #29
    Ich glaub, wir haben ein bisschen aneinander vorbeigeredet. Ich meinte das Zitat über Luiz Gustavo, das Schirmkino geposted hat.
    Trotzdem danke!

  40. Ich mag Papageien. Und nmE brauchen wir vor allem antrittsschnelle Innenverteidiger, da wir vor allem Konterangriffe zu bewältigen haben. Und in dieser Beziehung ist mir Breno bislang positiver aufgefallen als Tymo. Oder kann hier jemand vor seinem geistigen Auge Tymo ein Laufduell gegen Babel gewinnen sehen?

  41. @Liza:
    Ja, das stimmt schon. Ist meiner Meinung nach bei Badstuber aber auch nicht viel besser.
    Er schien mir im direkten Laufduell gegen Novakovic mehrmals der klare Verlierer gewesen zu sein. Auch gegen Manchester und im DFB-Dress gegen Modric (?) hatte er leider schon gezeigt, dass er gegen schnelle (und wendige) Offensive Probleme hat. Dafür hat er natürlich andere Qualitäten und er lernt dazu. Umso wichtiger wäre dann aber vielleicht doch ein antrittsschneller zweiter IV a la Breno, wenn er es denn ist.
    Van Gaal scheint aber eine gute Spieleröffnung und damit auch das Offensivspiel bisher wichtiger zu sein, als eine konterresistente Defensive, was bei einer sehr guten Chancenverwertung an sich ja auch kein Problem wäre.

    Bin schon sehr gespannt, wie die Aufstellung am Samstag aussehen wird. Überraschungen wird es eh geben. Gerade wenn wirklich Paules Wunschaufstellung auf dem Platz stehen würde, wäre es die größte Überraschung ;-). Viel wichtiger aber wird es sein, dass die Mannschaft mal wieder konzentriert über 90 Minuten spielt, nicht nur über 45 + 10 bis 20.

  42. Im Sprintduell gegen Novakovic sehen aber viele alt aus.
    Van Gaal lässt deswegen auch nicht auf Abseits spielen. Dennoch werden die IV zurzeit in die Duelle gezwungen, weil die defensiven Mittelfeldspieler schlecht verteidigt haben. Das wird sich durch das veränderte Personal bald verbessern, denke ich.

    Krasic wars, nicht Modric. Schlimmer war es gegen Nani im Viertelfinale gegen ManUnited. Aber beide Male spielte er auch LV.

    @ beniti und on-topic

    Wie kann man sich nicht auf Rib und Rob freuen? Durch beide bekommen wir wieder eine Dynamik, der Gegner stellt sich weiter hinten rein, insgesamt werden wir dominanter auftreten.
    Logischerweise ist diesmal die Doppelsechs noch stärker gefragt. Sie müssen die Ballverluste der besten Flügelzange auffangen (Robben geht ins Dribbling und spielt nicht ständig zurück wie Altintop) und bei Ballbesitz immer schön verlagern. Dann klappt das.

  43. Das habe ich vor einer Minute auch gelesen. Das Bild von Robbéry mit der Schale war so einladend.

    Wenn es so kommt, drehe ich durch. Alles wäre besser, Pranjic neben Schweinsteiger, Gustavo neben Schweinsteiger (die beste Alternative) oder Tymo neben Schweinsteiger. Gustavo und Pranjic könnten sich wieder abwechseln. Nur nicht Ottl.
    Aber was weiß SPOX schon?

  44. Wenn ich überall lese das Ottl Samstag wieder spielt obwohl Rib und Rob in der Startelf stehen sollen frage ich mich wirklich wie das noch sein kann. Vielleicht werden wir ja doch noch überrascht.

  45. Ich kann mich nur wiederholen: Wenn Ottl am Samstag aufläuft ist van Gaal für mich Geschichte. Aber ich glaube es im Grunde nicht. So blind kann keiner sein, dass er einen wesentlichen Faktor für die 3 Gegentore wieder mirnixdirnix aufstellt.

    Pranjic war doch noch der dynamischere von beiden, der wenigstens was versucht hat. Oder auch Tymo, der könnte Schweinsteiger perfekt den Rücken frei halten und die IV entlasten.

    Leider befürchte ich, dass der Papageienflüsterer Breno wieder aus nicht zureichend kommunizierten Gründen auf der Bank lässt. Vermutlich hat er am Samstag noch Jetleg, irgendwas wird ihm schon einfallen.

    Das könnte dann tatsächlich darauf hindeuten, dass Ottl, der defensivere der beiden Ex-6er, spielt. Aber ich kann nur hoffen, dass das nicht sein Ernst ist. Ich dachte eigentlich, die Erfahrung gegen Köln, sollte ENDLICH ausgereicht haben um wieder vernünftig aufzustellen….

  46. @Schirmkino:
    Klar, waren ja die Serben. Hab die zwei verwechselt, peinlich. Novakovic ist sicherlich nicht der langsamste und ein ausgesprochener abgebrühter Hund/Pipo. Wollte damit nur sagen, dass ich die Schnelligkeit/Beweglichkeit bei Badstuber noch als sein Hauptdefizit betrachte (die natürlich als LV noch deutlicher ins Gewicht fallen) und es gerade mit Tymo und Badstuber zwei von der Sorte in der aktuellen IV sind, die damit mehr oder weniger Probleme haben. Von Breno behauptet man zumindest was den Antritt betrifft anderes.

    „Dennoch werden die IV zurzeit in die Duelle gezwungen, weil die defensiven Mittelfeldspieler schlecht verteidigt haben. Das wird sich durch das veränderte Personal bald verbessern, denke ich.“
    Absolut, wobei du ja selbst schon angedeutet hast, was da noch an zusätzlicher (Seiten-)Arbeit auf die beiden zukommen wird. Wer auch immer das dann sein möge. Auch da die Frage, wie ein Pranjic oder ein Ottl mit einem gut aufgelegten Basti vielleicht sogar mitschwimmen könnten. Zumindest in der Bundesliga. Würde mir trotzdem Tymo oder den Gustl wünschen. Ein bisschen einspielen für Inter etc. kann ja nicht schaden.
    Fakt ist, dass mit unseren beiden Ausnahmekünstlern gemeinsam auf dem Platz der Rest der Mannschaft umso mehr arbeiten muss, zumindest defensiv.

    Am meisten assoziiere ich mit Rib und Rob ja ihr erstes gemeinsames Spiel gegen Wolfsburg. Schönes Spiel. An sowas kann man sich immer wieder aufbauen. Ich bin optimistisch, dass wir am Samstag einen 3er einfahren werden, obwohl das schon hart werden dürfte, fällt doch schließlich Braafheid rotgesperrt aus. 😉

  47. Für alle die es interessiert mal die Zahlen aus dem kicker:

    Von 52 Buli-Spielen, 8x Robbery von Beginn an (5S, 2U, 1N)
    Von 81 Pflichtspielen, 16x Robbery

    Auch krass:

    Mit Robben 2,3 Punkte pro Spiel
    Ohne Robben 1,68 Punkte pro Spiel

  48. Kann mir nur anschließen. Wenn die SPOX-Aufstellung so kommt, dann gibt’s auch meinerseits Liebesentzug für die „Nase“.

    Trainingseindrücke her oder hin. Das Spiel in Köln hat doch klar gezeigt:
    – Tymo ist kein IV – und in seiner aktuellen Verfassung zweimal nicht.
    – Ottl ist – speziell mit seinem Zweikampfverhalten eines Minigolf-Spielers – keine wirkliche Alternative für die defensive 6.

    Stichwort „IV“
    – Badstuber ist gesetzt und gestern war’s ja ordentlich.
    – Tymo kann’s nicht sein.
    – Weder vB noch Breno sind krank.
    Sorry Louis, wenn Du am Samstag Tymo als IV bringst bist Du langsam „erfolgsresistent“.

    Stichwort „6“
    – Gestern hat Bastian S. die defensive 6 gegeben. Khedira die offensive 6 – und das IMO eher schlecht als recht. Nur in der Konstellation, sprich als Khedira-Derivat, ist unser „Escort“ Ottl aktuell tragbar. Da kann er nach hinten nicht zuviel falsch machen und nach vorn, mei, da haben wir ja Rib & Rob.
    – Aber auch in der Variante wäre für mich Pranjic die nahe liegendere Wahl.
    – Wenn Schweinsteiger die offensivere 6 gibt, dann geht Ottl IMO gar nicht. Da machen Tymo oder Gustavo mehr Sinn.
    – Und selbst wenn der Tymo doch wieder als IV ran soll, dann sollte lieber Pranjic als LV ran, damit Gustavo die defensive 6 gibt.

    Das alles zwitschert ein Hobby-Trainer, der von Louis Visionen nur das Titelbild kennt. Bin sehr gespannt, was uns am Samstag erwartet.

  49. moin,
    ich kann mir nicht vorstellen das louis den ottl auf der 6 spielen lässt wenn doch tymo, gustavo und pranjic zur verfügung stehen?!?!?!
    so „unklauplichhh“ gut kann der andi im training garnicht sein?!?!

    ich fürchte aber ich muss mich samstag eines besseren belehren lassen…

    wie stehen eigentlich in den britischen wettbüros die quoten auf rauswurf bei niederlage am samstag? 🙂

    EDIT: der letzte satz war ironisch

  50. Gustavo hat die Woche wohl ausschließlich für die Außenverteidiger-Position trainiert: Abstimmung mit Ribéry, das Hinterlaufen, Flanken etc.

    Spricht dafür, dass Pranjic neben Schweinsteiger spielt. Er sah zwar gegen Köln besonders in den letzten 30 Minuten schwach aus, aber van Gaal hat ihm zur Rückrunde das Vertrauen ausgesprochen: „Er ist meine Nummer Eins“. Schaun mer mal, meine Vorfreude ist jedenfalls deutlich größer als das vor dem Länderspiel der Fall war.

  51. Im Zweifel überrascht uns van Gaal erneut und stellt einfach Braafheid in der IV und van Bommel als Partner von Schweinsteiger auf.

    EDIT: Irgendwie kann ich die Genesung von Olic kaum erwarten. Der kann dann auch mal beim Ausfall von Robbery auf den Flügel gehen und dadurch Müller auf die 10 lassen, wodurch wiederum Schweinsteiger……

  52. Mein Mister X: Bojan Krkic. Den will Liverpool jetzt von Barca loseisen. 21 Millionen € sind für ihn im Gespräch.
    Ehrlich, wenn dieser Junge auf dem Markt ist – dabei hat er gerade erst verlängert – muss man sich ernsthaft überlegen, ihn zu holen.

  53. Keine Chance. Nicht unter vanGaal.

    Der steht nicht auf die teuren Spieler. Ausserdem ist Krkic kein Holländer.

  54. „Mats Hummels hat laut „Bild“ in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von acht Millionen nach der Saison 2012. Diese Klausel will Zorc nun aus dem Vertrag kaufen. Für zwei Millionen Euro extra!“
    … also wenn man mats hummels für oder auch 10 millionen bekommen könnte, dann MUSS man ihn holen

  55. @vermieter
    das ist doch schon alt und wurde bisher von keinem bestätigt. Ganz davon ab hat Hummels zuletzt sehr glaubhaft verlauten lassen, dass er überhaupt nicht weg will und es ihm völlig egal sei, „falls so eine Klausel existieren würde“.

    Solche Aussagen sind in der Regel nicht viel wert, aber Herrn Hummels glaube ich das aufs Wort. Man muss mal abwarten, wie die nächste Saison läuft, vielleicht ändert sich die Einstellung dann wieder. Schließlcih möchte er ja auch dauerhaft CL und NM spielen.

    Neuer und Hummels würden uns ohne Frage verdammt gut tun…

  56. hab ich eigentlich was verpasst und die transferfrist wurde verlängert? überall quillt es über vor wechselgerüchten. darunter so schnapsideen wie keita oder montolivo zum fcb. stimmt, wir brauchen ja noch teure 6er!

    ich dachte eigentlich wir hätten davor mal ein paar wochen ruhe…

  57. @beniti #40: Spontan fällt mir dazu ein, dass Ribery gegn Lyon im Hinspiel bereits in der 37. Minute rot sah 😉

  58. was soll hummels auch anderes sagen 😉
    kann mich aber dran erinnern das er in nem anderen interview erzählte, das es für jeden spieler ein traum sei, beim fc bayern zu spielen.
    wie auch immer, diese klausel ist eh blödsinn.
    denn, was ist hummels , realistisch gesehen, denn wert?
    schätze so 8-12 mios?
    lass es wie bei gustavo 12-15 sein…na und?
    wenn jemand wirklich spieler xy haben will, bekommt er ihn normalerweise auch.
    verträge sind eh nur da um gebrochen zu werden…genau wie manches „versprechen“ an die fans 😉

    ich mach mir da keinen kopf; wenn unser IV problem nicht gelöst sein sollte bis zum sommer, und hummels passen würde, wird er wechseln!
    …jede wette!
    es sei denn er spielt, wie die meisten dortmunder, bereits jetzt überm limit.

    noch haben sich weder rib noch rob verletzt/verschnupft!
    könnte was werden.

  59. @ vonboedefeld

    Das wird auch was. Ich brenne darauf, beide von Beginn an zu sehen. Nur LvG möchte nicht verraten, ob Robben spielen wird. Aber er sagt ja nie vorab, wer aufgestellt wird.
    Nur die SPOX scheint zu wissen, was wir geahnt haben: Gustavo weiterhin als LV, Pranjic wohl dafür im Mittelfeld. Kann ich mit leben.

    Hummels, Neuer, Götze. Von mir aus kann man die alle holen und dann 2012 Europameister und CL-Sieger werden.

  60. Um mal etwas fatalistisch zu sein, tippe ich, dass Robben zur Halbzeit für Müller kommt und Schweinsteiger erneut auf der 10 durchspielt.

    Wir gewinnen trotzdem 3:1!

  61. Mal kurz OT:

    van Gaals Personalpolitik schlägt unerbittlich bis in die 2. Mannschaft durch:

    Letzter Platz mit 5 Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz, bei 1 Spiel weniger allerdings.

    Aber dennoch, kann mich nicht erinnern, wann die 2. mal so schlecht da stand. Und dann gibt man zur Wipau auch noch Haas und Knasmüller ab. Ich komme aus dem Kopfschütteln momentan nicht mehr raus….

  62. Und verleiht Alaba damit er mehr Spielpraxis bekommt.
    Der hätte der 2ten auch gut zu Gesicht gestanden….

  63. Ich kenne die zweite Mannschaft nicht gut genug, halte das aber für eine normale Entwicklung. Wenn man stärker auf die Talente achtet und sie hochzieht, muss die Zweite das zunächst überbrücken, bis Neue nachkommen und sich entwickeln.
    Van Gaal ist die Zweite sicherlich nicht egal, laut Gerland ist er sogar der Trainer, der sich bisher am stärksten für die Amateure interessiert hat. Insbesondere Jonker koordiniert da vieles. Nicht umsonst trainieren sie ja oft mit der ersten Mannschaft oder den Überbleibseln, wenn Länderspielpause ist.

    Auf guardian.co.uk gibt es ein Interview mit Xavi, das sehr lesenswert ist. Er sagt zum Beispiel, dass es acht Spieler in seiner Mannschaft (ersten Elf) gibt, die One Touch spielen, beherrschen, besser gesagt. Das sei eines der Erfolgsrezepte neben der Jugendarbeit, in der nur darauf geachtet wird.
    Ich bin gespannt auf das Duell Barcelona vs Arsenal. Obwohl ich Barca schon stark favorisiere und sie das wohl dominieren werden, ist ihr Spiel immer eine Augenweide.

  64. VanGaal hat sich gegenüber Spox geäussert.
    Gustavo bleibt linker Verteidiger.Den sieht er nicht auf der 6er Positon,weil er da zu defensiv ist.

    Was passiert denn hier grad? Bayern kauft einen sauteuren 6er ,und dann fällt vG ein,das er den auf der Position gar nicht braucht?
    Spricht keiner mit vG ,oder zieht der einfach auf Teufel komm raus sein Ding durch? Da kann mir doch keiner erzählen,das der nicht bewusst auf Konfrontationskurs zu Gott und der Welt geht.

  65. Hoi.

    Also ich würde mal vermuten, dass v Gaal Gustavo testen will. Er möchte wohl sehen, ob Gustavo möglicherweise das ewige Problem namens Linker Verteidiger lösen kann.

    Er hat zumindest mal gute Ansätze gezeigt, ist zwar noch weit weg von der Perfektion, aber warum sollte er sich dort nicht gut einfügen? Sicher ist, dass er über einige Eigenschaften verfügt, die zumindest ein Rolle als LV nicht von vornehrein ausschließen.

    Zwei Möglichkeiten:

    Entweder steigert er sich in der RR ernorm und erfüllt die Ansprüche, dann ist er der LV der nächsten Jahre.

    Oder er spielt in der nächsten Saison auf der 6 mit Schweini, oder alleine hinter zwei Achtern.

    Im einen Fall kauft man im Sommer nen weiteren LV im anderen einen DM-Spieler.

    Wenns denn funktioniert, dann ist es mir alle mal lieber, als dass man 27,5 Mio. für Coentrao hinlegt.

    Stell ich mir gar nicht so schlecht vor, die Nummer 😉

  66. Hm, ich dachte immer, dass man gerade als Außenverteidiger in diesem System spielstark sein muss. Obwohl…
    Ich traue Gustavo die Entwicklung als LV zu, er wäre dann ein Spieler wie Abidal oder Chivu, vielleicht sogar Puyol durch seine Zweikampfstärke. Alles Leute, die von vG herausgebracht wurden. Die perfekte Ergänzung zu Lahm auf der anderen Seite, wenn der mal seine Leistung abrufen würde.

    Anyway, ganz wichtig: Van Gaal sagt im Artikel, dass Gustavo als ACHTER nicht geeignet ist. Also die beiden Positionen, die Ottl und Pranjic in den letzten Spielen bekleidet haben. (Sehe ich genauso, Gustavo ist eher Marke Busquets und kein Kreativspieler.) Schweinsteiger spielt davor als ZEHNER.

    Heißt, es gibt keinen SECHSER im momentanen System. Wollen wir diese Position des def. Mittelfeldspielers – und damit Gustavo dort – muss van Gaal den ZEHNER opfern, also das System umstellen. Man müsste also Müller rausnehmen, wenn Robbéry fit sind, was van Gaal logischerweise nicht tut, er plant mit Kroos und Schweini als Achter.

    Hier im Wortlaut:

    „Wir müssten unsere Formation umstellen, um einen defensiven Mittelfeldspieler zu installieren.“

    Wichtiger Satz, der das Ganze verständlicher macht.

  67. irgendwie versteh ich nicht was alle Bayern Fans von Coentrao wollen, er hat sein Talent angedeutet bei der Wm ( gegen Nordkorea ?lol) mehr auch nicht. Das ist einfach zu wenig das man gleich 27,5 Mio. bietet. Irgendwie find ich dieses Bieten um Portugiesische Spieler sowieso übertrieben. Anscheinend erhoffen sich alle ein zweiten Luis Figo oder C.Ronaldo. Ich glaube Bayern sollte lieber Abstand nehmen von Coentrao , da sind die 27 Mio ja für einen Neuer gut angelegt und aller Wahrscheilnlichkeit auch sicherer als son zweiter Quaresma Transferflop.
    Und Gareth Bale ( Cl Gruppenphase Totenham vs Inter?) ähnliche Spiele habe ich von den Coentrao auch nicht gesehen. Nur weil wir mit Ribery ,Gomez,Robben( über 25 Mio Transfers) Transfers Glück hatten, muss man befürchten das wir früh oder Später auch bei solchen Transfers Flops holen werden.

    Ich hoffe morgen das wenigstens Schweinsteiger wieder auf der 6 ist , denn ohne ihm fehlt im Zentralen Mittelfeld einfach die Ordnung , und Pranjic und Ottl sind hierfür zu passiv oder zu hyperaktiv im Spielaufbau. Und Genau Spieler die Bälle halten können davon fehlt es im jetzigen Mittelfeld, Schweini ist der einzigste der das so weit so gut kann. Ob Robben Ribery von anfang spielen ist eigentlich egal , da man bei Robben eigentlich immer seine Minimum Leistung erwarten kann.

  68. naja rein theoretisch ist es die 6 nur spielerisch umgesetz wird das anders unter Van Gaal. Van Gaal nimmt für diese Positionen lieber Spielstarke und Ballsichere Spieler (8/10er wie zb Schweini und Kroos) als klasische 6er ( wie zb Tymo). Diese Auswahl ergibt auch Sinn wenn man auf Ballbesitz aus ist und es gibt auch ein schnelleren Spielfluß. Das Ding war nur das Kroos verletzt ist und Schweini auf die 10 ran muste, ich hoffe morgen ändert sich das wieder u.a. wegen Rib Rob

  69. moin,
    @asd:
    das ich die begriffe „ottl“ und „hyperaktiv“ nochmal im zusammenhang lesen darf 😉
    zu coentrao:
    ääähm, du meinst aber schon DEN coentrao, oder?
    der kerl ist auf links sicher einer der besten und meistgefragten momentan!
    (neben bayern wohl auch man utd., chelsea, barca, real…)

    die mögliche ablöse sei mal dahingestellt, aber viele alternativen fallen mir da auf dem level nicht ein. (tremoulinas wollten wir ja wohl nicht)
    …ausser contento *hüstel*

    und 27 mios willst du für neuer ausgeben?
    erklär das mal der schickeria 😉

  70. @ vonboedefeld

    naja coentrao ob er einer der gefragtesten ist doch nur ein gerücht der medien , die hypen doch jedes jahr einen neuen obama und lauter kleine kakas, c. ronaldos.

    27 Mio. für so einen Spieler zu zahlen der nie ein Spiel in der ( entscheidenden)KO Phase der Cl bestritten hat? Einen Spieler der bei der Wm angeblich überzeugt hat. Wobei Portugal schon im Achtelfinale ausgeschieden ist. Überzeugend waren seine Spiele vieleicht gegen Nord Korea ( LOL?). Aber als es gegen Brasilien ging war er nicht gerade einer der besten im Spiel. Sorry aber so eine Summe ist auch HOHN für einen Spieler wie Robben und andere. Ich mein ein Gomez war vorher Torschützenkönig und einer der treffsichersten Deutschen Stürmer, davon gibt es nicht viele. Robben( oft einer der besten bei real und chelsea) und Ribery ( bester Spieler der Französischen liga, überagende Wm 2006 nach zidane bester französischer spieler). Da will ich lieber das der Fcb entwicklungsfähige Talente und ein 2 gestandene Spieler holt.

    Übrigens zum thema Coentrao fand ich das im inet „Benfica Lissabon hält 80% der Transferrechte, die Investmentgruppe „Benfica Stars Fund“ hält 20% der Transferrechte“. Allein das zeigt doch schon denen gehts nur ums geld , das ist so eine sache wie bei tevez der zockt nur wo das geld ist, sollen die doch in der wüste vergammeln oder bei man city. Genau aus dem Grund sehe ich lieber einen Neuer ( Deutscher Nationalspieler) als so ein fragwürdigen Coentrao. Wobei ich irgendwie auch schade für kraft fände.

    Und was juckt mich die Schickeria, entscheidend ist der Erfolg des Fcb und auch das wir profesionelle Spieler holen die auch zu uns passen. In dem wir Söldner zu uns holen, deren marktwert nur steigt wegen Gieriger Berater und Gierigen Managern tun wir niemanden einen Gefallen. Die Portugiesen verlangen doch nur soviel Geld weil die hälfte der Liga Bankrott ist. Entscheidend ist der Erfolg und das man die Manschaft punktuell stärkt und nicht nach den Wünschen von frustrierten Bild leser fans.

    Außerdem verstehe ich eins nicht Schirmkino du sagst der wäre sicherlich einer der besten, aber wo will man den jungen einsetzen ? Die Linke und Rechte Seite sind schon sehr gut mit Robben Ribery besetzt und ich glaube kaum das C. unserer Viererkette die nötige Stabilität gibt zumal Ribery nicht gerade defensiv nach hinten arbeitet. Genau aus dem grund ist der Transfer unnötig und hoffe wird auch so nie zu stande kommen.

  71. “Wir müssten unsere Formation umstellen, um einen defensiven Mittelfeldspieler zu installieren.”

    Hä? Müsste man nicht einfach nur die Aufstellung aus der letzten Saison nehmen und van Bommel erstetzen? Vorzugsweise NICHT durch Ottl?

    Ich begreife es fast nicht mehr. Jede noch so kleine veränderung im Spielermaterial verurscht bei unveränderten restlichen Positionen scheinbar den totalen Kollaps des Systems. Wenn das der Systemfußball van Gaalscher Schule ist, dann gute Nacht.

    Kann es sein, dass die Herangehensweise ein klein wenig zu kompliziert ist für ein eigentlich ganz simples Spiel (das Runde muss ins Eckige) und die Spieler ob dieser Vorgaben derart verwirrt sind, dass sie das Fußballspielen vergessen. Ottl ist vermutlich so sehr damit beschäftigt, sich an die Vorgaben zu halten, dass er nicht mehr klar denken kann. Und den Gegner zu verfolgen, wenn dieser allein in den freien Raum marschiert, hat ihm wohl keiner gesagt, bzw. gehört nicht zur Stellenbeschreibung des zentralen halbdefensiven 6,5ers.

    Gehts raus und spielt Fußball…

  72. Moin.

    @ Schirmkino.

    Ich versinke gerade im Zahlenwirrwar.

    Ich hatte das so verstanden, dass wir bisher mit einer Doppelsechs gespielt haben. Zunächst Schweinsteiger/ v Bommel.

    Ähnlich wie Ribben hatte ich das so verstanden, dass Kroos v Bommel ersetzen wird und wir weiterhin mit Doppelsechs spielen. Das ist zwar keine Papageien-, aber zumindest noch Zukunftsmusik, spielt aber auch keine Rolle, wer v Bommel ersetzt.

    Wenn ich Dich aber richtig verstehe, haben wir die Doppelsechs mit v Bommel nach Mailand weggeben und Ottl/Pranjic haben als Doppelacht agiert?!?

    Dann wundern mich die defensiven Probleme in der jüngsten Vergangenheit nicht wirklich. 😉

    Was spielen Schwiensteiger und X denn nun, wir tatsächlich das System auf ein 4-3-3 ohne Zehner umstellen und die beiden von einem defensiveren Sechser abgesichert werden? Ich bin ja nur ein intressierter Laie, aber ich hatte das bisher so verstanden, dass in dem Fall und auch erst dann von einer Doppelacht gesprochen wird.

  73. Zur Sechser-Diskussion:

    Was früher der Achter war, ist heute der Sechser. Sechser wie Dieter Eilts und Guido Buchwald sind Geschichte. Dafür gibt es jetzt andere Spielertypen.

    Heutzutage ist ein Sechser eigentlich ein Sechser UND ein Achter. Wir sind zwei Öltanks. Hab ich jedenfalls auch irgendwo gelesen. Laienwissen. 😉

    Egal, aber Ottl soll jedenfalls nicht spielen! 😉

  74. moin,
    dieses ganze 6er/8er/10er gerede ist tatsächlich verwirrend 🙂
    „…geht raus, spielt fussball…“ trifft es schon sehr richtig.

    bin echt gespannt auf die endgültige aufstellung.
    das was ich gestern bei spox sah, hat mir gefallen.
    ottl wurde durch pranjic ersetzt, was ich für absolut nachvollziehbar halte.

    ob nun pranjic LV oder gustavo, und der jeweils andere dann als nebenman zu basti ist mir egal.
    da aber louis wohl in der woche mit gustavo und rib laufwege geübt hat, wird der gustl als LV spielen.

    @asd: zu coentrao sage ich mal nix mehr, da kommen wir auf keinen gemeinsamen nenner.
    aber über den wert eines spielers entscheidet der jeweils interessierte verein, und die momentane marktlage.
    kaufmännisch ausgedrückt: angebot und nachfrage.

    zu neuer: ich mag ihn nicht, aber er MUSS kommen!
    ich habe mich lange innerlich gegen ihn gewehrt, und verzweifelt nach fehlern gesucht, aber seine stärken sind einfach überragend! punkt, aus! 😉
    das mit der schickeria war nicht ganz ernst gemeint.
    soweit kommt das noch, das DIE uns transfers diktieren…

  75. Coentrao ist einer von vielleicht 4 oder 5 Spielern auf dieser Position, die möglicherweise eine gewisse Qualität garantieren können. Das dürfte in der Tat den Preis in die Höhe treiben, wenngleich er den absoluten Nachweis seiner Qualität noch schuldig sein dürfte. Es wäre mir aber schon lieber, wenn er dies beim FCB tut, sofern das Gustavo-Experiment schiefgeht und Contento nicht leistungsmäßig explodiert, als bei Real. Die Chancen stünden immerhin nicht ganz schlecht, dass er die ewige (gefühlt) Vakanz auf der Position beendet.

    @ vonboedefeld:
    Warum muss Neuer kommen? Ich habe Kraft bisher als alles in allem solide gesehen. Er hat ein paar Unsicherheiten gezeigt, was angesichts des sich immer wieder vor ihm einstellenden Hühnerhaufens und seiner qua Alter noch geringen Erfahrung nicht weiter verwunderlich ist.
    Andererseits hat er durchaus herausragende Momente gehabt, in denen er sein Potential mehr als nur angedeutet hat.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er, wenn er in den kommenden Tod oder Gladiolen Wochen besteht, eine Neuer-artige Entwicklung vollziehen kann. Natürlch wird er hier und da noch Fehler machen – das haben Neuer und Adler und und und auch – aber die sollte man ihm auch zugestehen.
    Zu erwarten, dass er gleich ein Kahn inklusve dessen Ausstrahlung auf dem Platz wird, geht fehl. Gerade da sollten wir Bayern uns den Rensing-Effekt vor Augen halten. Das ist aber für mich auch die einzige Parallel zu Michael R.

  76. @ Nachspielzeit

    Van Gaal hat bei Bayern schon immer ohne Sechser spielen lassen. Formal. Natürlich gibt es bzw. gab es eine Abstufung zwischen van Bommel und Schweinsteiger. Das eine Mal war der Holländer defensiver, das andere mal Schweinsteiger. Eine echte Zuteilung (du Achter, du Sechser) gab es nicht. Ebenso bei Ottl und Pranjic.

    Machen wir es einfacher:

    Sechser -> Defensver Mittelfeldspieler, der keine kreativen Aufgaben wahrnehmen soll (z. B. Gustavo, Tymo)
    Achter -> Zentraler Mittelfeldspieler, Mittelpunkt des Spiels, Ankurbler, Fädenzieher (z. B. Pranjic, Schweinsteiger, Kroos)
    Zehner -> Offensives Mittelfeld, gleichzeitig Schattenstürmer und dritter Anspielpunkt im Mittelfeld (z. B. Müller)

    Deshalb spielt ja auch nicht Tymo (ein Sechser) im Mittelfeld, weil van Gaal sonst umstellen müsste. Van Bommel war mit Sicherheit kreativer, weswegen er durch Kroos besser oder originalgetreuer zu ersetzen ist.

    Die Sache ist ganz einfach: Spielen wir mit einem Sechser (Gustavo), dann fällt der Zehner (Müller) weg. Oder wir spielen weiterhin mit einem Zehner und der Sechser bleibt draußen (spielt dann als LV ;-)).

    Die beiden Achterpositionen bleiben dabei gleich. Natürlich können Schweini und Kroos je nachdem offensiver zu Werke gehen oder sich gegenseitig den Rücken frei halten.

    Man kann es natürlich auch wie Ribben halten: Das Runde muss ins Eckige, gehts raus und spuits Fußball und der Ball ist rund. Vielleicht gewinnt man damit die Kreisligameisterschaft.
    Ehrlich: Das ist ein prima Beispiel für die Taktikverdrossenheit in Deutschland. Hauptsache, der Kommentator wirft kurz vor Spiel ein „sie spielen 4-5-1, das spielen heute viele Teams“ in den Raum, ohne das weiter zu erklären. Kein Wunder, dass so viele Fans absolut keinen Plan haben, was die Taktik im Fußball anbelangt, auch wenn man den Sport 30 Jahre lang verfolgt.

  77. @nachspielzeit:
    neuer muss kommen, da wir genug andere baustellen haben.
    mit neuer gehst du kein risiko ein, da er seine qualitäten auch auf grosser bühne bewiesen hat.
    kraft würde da evtl. auch hinkommen, das kann wohl sein, aber nicht in absehbarer zeit.
    bei flanken z.b. zucke ich immer zusammen.
    ähnlich wirds den fcb abwehrspielern gehen.
    wir brauchen aber ruhe hinten drin, ums mal ganz salopp zu sagen;)

    deswegen meine meinung: neuer holen, 10 jahre ruhe im tor, um wichtige dinge kümmern:)
    aber die neuer diskussion wollte ich auch nicht wieder aufreissen…das hatten wir schon…

    EDIT:
    wünscht mir glück, ich muss zum frisör…und hab keinen babysitter für meine 2-jährige tochter!

  78. @ Schirmkino:

    Danke fürs Licht 😉

    Aber Du mußt den Deutschen auch zugestehen, dass Taktik im Fußball ein relativ junges Phänomen ist. Selbst der Start 2006 konnte auch nur gelingen, mit dem Taktiker (Löw) hinter der ‚Populisten-Grinsekatze‘ 😉

    Aber da tut sich ja was. Vielleicht wird auch Lattek irgendwann mal sein betreutes Wohnen im Dopa verlassen und ins Pflegeheim abgeschoben. Das könnte Platz machen für nen Experten ala Klopp bei der WM2006, der wirklich was erklärt. – Wenn ichs mir aber so recht überlege käme dann der Wonti nicht mehr mit 😉

    Jedenfalls meinen wir wohl das gleiche, verwenden allerdings eine etwas andere Nomenklatur. Damit kann ich leben.

    @ vonboedefeld:

    Mir wäre es lieber, wenn die Millionen in nen anständigen IV und anständige Winger-Backups und möglicherweise Außenverteidiger investiert werden, als in einen TW. Diese Position ist mir von den genannten noch die perspektivisch am besten besetzte. Und man kann nicht alles haben, wie wir wissen….

    .. und Du vermutlich nach Deinem Friseurtermin auch wieder bestätigt bekommen haben wirst – entweder schöne Haare oder entspannte, nicht trotzende Kinder 😉
    Drück Dir jedenfalls die Daumen für Dein besonderes Projekt 😉

  79. @vonboedefeld
    wie? Nimmst Du sie mit zum Frisör? Dann viel Spaß! 😉

    @Schirmkino
    Ich sehe es nicht ganz so diffizil. Ob 6er oder 8er ist doch im Prinzip heute eine Position. Die kann man je nach Spielertyp anders interpretieren. Und wenn van Gaal dort kreative Spieler will warum lässt er dann Ottl und Pranjic spielen und nicht Schweinsteiger und/oder Gustavo? Das ist eben für keinen Menschen mit dem ich diese Woche gesprochen habe nachvollziehbar.

    Ich habe aber auch keine Lust mehr, mich über die merkwürdigen Personalentscheidungen aufzuregen und nach dem „warum“ zu fragen. Verlieren wir heute gegen Hoffenheim hat sich die Diskussion ohnehin erledigt. Soweit wird es hoffentlich nicht kommen, da alle fit sind und wir ein Heimspiel haben. Dann wird halt erst im nächsten Auswärtsspiel wieder rumgestümpert.

    Irgendwie ist mir dennoch nicht ganz wohl, wenn ich an heute Nachmittag denke…

  80. mahlzeit,
    völlig ot: habe den frisör überlebt!
    die lütte hat brav nebenbei winnie puuh gelesen 😉

    @schirmkino:
    eben weil auf den anderen von dir genannten positionen dringender handlungsbedarf herrscht, würde ich im tor das geringste risiko eingehen.
    und das heisst bei mir: neuer…dann wäre ruhe für jahre.
    wenn allerdings kraft seine defizite im rauslaufen/flanken „fischen“ abstellt, was durch die spielpraxis evtl. ja zwangsläufig kommt, darf neuer gern zusammen mit magath zu rb leipzig wechseln 😉

    @ribben:
    in gewisser weise tragen wir die verantwortung ja heute mit.
    denn: die heutige aufstellung ist die von uns seit wochen geforderte !
    …wenns denn so kommt…
    (bis auf tymo/breno)

    ich für meinen teil freue mich auf jeden fall auf ein schönes spiel.
    meist ist die vorfreude ja das schönste, also geniesse ich die zeit bis zum anpfiff 🙂

  81. Okay, Pranjic statt Ottl, Schweini wieder auf der 6, vorne Müller, Robbery und Gomez.
    Tymo aber leider wieder Innenverteidiger, Gustl als LV.
    Bin sehr gespannt.

  82. naja zum thema 6er vorstopper etc gabs dazu mal ein interesantes themen special auf spox, falls es einer lesen will hier der link. Interessanter Artikel:

    http://www.spox.com/de/sport/f.....edira.html

    Und zum Thema Torwart Position Neuer ist wirklich die einzigst sichere Anlage, zumal der Internationale Torwart markt auch nicht so viel hergibt. Und Kraft ist zwar gut veranlagt jedoch fehlt ihm die nötige Spielpraxis über einen längeren Zeitraum.

    kp ob jemand grad das Premier League Manchester Derby guckt aber krasses spiel, Gerade die Defensive von Manu ist einfach zurzeit eines der besten im Fußball . Wie schön wäre das wenn bayern auch mal so eine IV hätte, dann wäre endlich mal auch der CL Pokal fällig. ohne eine starke Defensive sehe ich einfach Schwarz ….. und schönes Tor von Rooney lol

  83. Tymo wieder als IV…!? Was zum Geier ist mit Breno? Warum spielt er nicht, obwohl er von allen Verantwortlichen aös DER IV der Zukunft gehandelt wurde? Ich kann nur hoffen, dass Tymo nicht so weiter stümpert wie in den letzten Wochen…

    Wenigstens kein Ottl, das ist ja schonmal was.

    Auf gehts!

  84. Alter Mann…Ribery, Robben, Müller, Gomez Tor…jetzt noch drei Stück, dann gewinnen wir 4:3…

  85. @wishmountain
    den Moderator habe ich auch wohlwollend zur kenntnis genommen.
    Hoffe heute bringt die Führung mal Glück.

    Was hat Gomez denn da auf dem Kopf? Eieiei… 😉

  86. Irgendwie sieht unser Spiel mit Rib und Rob heute ganz anders aus. Wir sind überhaupt nicht auszurechnen und verursachen so einiges an Chaos beim Gegner.
    Weiter so.

  87. Großartig! Müller stopft Hoppelheim das große Maul! Was hatte die Retortentruppe im Kicker doch eine Riesenklappe am Kopp! Jetzt mal richtig durchspielen und diese Graupen richtig wegschiessen! Dann wird’s ein prima Samstag… 🙂

  88. Was geht denn hier ab??? die jungs laufen um ihr leben!!! jetzt bis zur 90. konzentriert spielen, dann wirds leckerB-)

  89. Jetzt heisst es auf die Knochen aufpassen, Tobias Weis betritt den Platz.

  90. @wishmoutain

    Ich wollt es gerade sagen…können wir uns nicht auch mal so’n Killer leisten, der diesen Treter mal mit seinen eigenen Methoden behandelt? Würde mir den Tag zusätzlich versüßen…

  91. @ Jennifer8
    Also Ottl wird es nicht sein, dazu müsste er erst mal seine Zweikampfallergie ablegen. Und van Bommel ist nicht mehr da.

  92. Und los geht’s: Beck geht volle Kraft voraus in den Mann. Gagelmann macht – nix. Ich glaub es nicht…

  93. Also meine Einschätzung des Moderators nehme ich aufs Schärfste zurück. Er will einen Elfmeter von Gustavo an Ibisevic gesehen haben !?!?!?
    Vorher unterstellt er Badstuber „zu leichtes Fallen“. Hallo?
    Wenigstens ist Salihovic bei seinem gestreckten Flugbein mal eben gegen den ellebogen von Schweinsteiger gelaufen. Und Weis darf munter losegen mit seinen Tretereien.

    Ich hoffe Gagelmann hat den gelben Kartin überhaupt dabei.

    Edit: er hat. Mit Weis könnte es keinen richtigeren treffen. Ist ja auch schon 20 Minuten drauf…

  94. Weis hat Gelb…hoffentlich ist er gleich weg, dann überleben es Rib und Rob…

  95. Und Weis hat wieder zugeschlagen. Ein größeres Riesena…….. kenn ich nicht in der Liga.

  96. Müller soll noch mal über Robben meckern…Junge Junge Junge…wenn er da mal rausspielt…statt dessen auf Gomez ins Abseits…

    Zu Beck und Weis: wir sollten die kaufen. Dann setzen wir sie auf die Bank, und sie können nicht unsere Spieler kaputttreten… 🙂

  97. beste erste hz seit der erfindung des loeffels!
    aber ihr wisst was jetzt kommt…
    ich habe angst 🙂

  98. @ Jennifer8
    Wir setzen sie abr nur so lange auf die Bank, bis wir mal wieder einen 18´-Mann-Kader ohne die beiden stellen können, ansonsten können sie unsere 2. verstärken.
    Die Pässe vpn Robben sind heute Weltklasse, die Einzelaktionen ein bischen glücklos.
    Ribery mit einer klasse Leistung, Müller überall unterwegs, Gomez gewohnt treffsicher.
    Leider lassen sich die Gegner unserer Mitkonkurenten um Platz 2 heute hängen, hoffentlich können die Kölner morgen gegen Mainz mindestens einen Punkt holen.
    So, bin mal auf den beginn der zweiten Halbzeit gespannt.

  99. @Ribben: Hoffenheim sind echt die größten treter der liga. Nur einmal gelb ist ne lachnummer.

    Gustavo ist auf dem besten weg, ein neuer braafheid zu werden. unmöglich, wie der da außen spielt.

  100. Gutsavo hatte sehr gute Szenen in der Balleroberung. Allerdings nach vorne mit wirklich ganz schwachen Aktionen, wie der verweigerte Doppelpass mit Ribery, der ganz frei nach innen glelaufen ist. Das war wirklich sowas von schlecht.

    Ansonsten erspare ich mir erstmal meine Analsye, bevor sie mir wieder im Hals stecken bleibt. Ich hoffe die mangelnde Chancenverwertung wird uns nicht nochmal vorgehalten…

    Ui, Simunic kommt, noch ein Treter vor dem Herrn…

  101. Na toll, der nächste Treter auf dem Platz. Und der Ibisevic hat auch nicht mehar alle richtig rum am Lattenzaun.

  102. Anscheinend gab es heute keinen Valiumtee in der Pause. Jetzt noch das dritte Tor und man könnte sogar beruhigt mal auf die Toilette gehen.

  103. Wollte Ibesevic da noch Elfmeter haben, oder wie? Der passt genau in die Kategorie Weis, Subotic, Salihovic.

    Wir haben gerade die heikelste Phase mit Buli-Rekordwert an Gegentoren.

    Und Simunic haut Robben mal eben den Ellebogen ins Gesicht. Ganz großes Kino… Gelb ist ein SKANDAL!!

    Kann nur hoffen, dass wir diese Assi-Truppe nach Hause schicken.

  104. Und Simunic geht auf Killerpatrouille…Robben schon wieder vom Platz…ich könnte so kotzen, wenn ich diese widerwärtige Dreckstruppe sehe…

    Und wir verstümpern das dritte Tor…Leute…aufwachen…

    Jetzt langt Beck zu gegen Robben…hoffentlich fliegt wenigstens einer von diesen Strolchen…

  105. Robben…jetzt schiesst sie ab, Jungs…sechs Stück sind möglich…das wär doch mal eine Entschädigung für letzte Woche… 🙂

  106. @ Jennifer8
    leider gibt es für die Punkte letzte Woche keine Entschädigung, aber ich muss heute zum Glück keinen Eimer Baldrian zu mir nehmen, da gönn ich mir lieber noch ein Bierchen

  107. Robben ist wirklich ein Garant (siehe Punkteausbeute MIT Robben vs. OHNE Robben).

    Und das trotz Totschlagsversuch von Ober-Assi Simunic.

    Überhaupt sieht das heute auch in der Defensive sehr solide aus. Pranjic macht ein ganz starkes Spiel, wenn man die Flankversuche mal außen vor lässt. Badstuber und Tymo heute mit Wiedergutmachung.

  108. Macht richtig Spaß heute! Und ist ein wenig Wasser auf die Mühlen der Positionswechsel-Kritiker…

  109. Und sogar Kraft kann sich noch auszeichnen. Jetzt fehlt nur noch, dass sich Simunic am eigenen Pfosten den Schädel anhaut, dann ist es ein perfektes Spiel gewesen.

    Nicht auszumalen, wenn Robben in der Hinrunde fit gewesen wäre…

  110. Kein Zweifel, mit Robben und Ribery ist das ganz anderer Fußball. Aber auch Schweinsteiger bekommt Recht. So gut wie heute war er lange nicht mehr.

    Übrigens. Sehr schöne Tore von Robben, aber gegen Rooneys Fallrückzieher heute gegen City (gibt es schon bei you tube) war das Kindergeburtstag.

  111. Hatte nicht irgendjemand gemeint, er möchte das Wort „unchlaublich“ nicht mehr hören?
    Gerade eben hat es van Gaal im Interview ausgesprochen, allerdings im Zusammenhang mit Robbens heutiger Leistung.

    So hört man es doch gerne;-)

  112. Simunic?? so eine ratte. aber der passt nach hoffenheim wie die faust aufs auge (nase). Zum glück hat robben sportlich geantwortet.

    @Frankfurter Löwe: kindergeburtstag?? na na na. Das Tor vom wayne ist extraklasse, noch dazu als siegtreffer im derby. Trotzdem sind Robbens Tore in der BL unerreicht. Ich sehe keinen,der ihm da das wasser reichen könnte.

  113. Hoffenheim war sehr schwach. Dominant war Bayern nur phasenweise, was aber für diesen Gegner reicht und in Ordnung ist. Man sollte sich schließlich die Kraft einteilen, wenn noch drei Wettbewerbe zu bestreiten sind.

    Gomez‘ Haare waren zu gut!

  114. hab noch nie erlebt, dass ne mannschaft gegen uns dermaßen viele ballverluste im spielaufbau hatte. von wegen „flotter fussball“…

  115. Ein wirklich schöner Spieltag und ein gutes Spiel von uns.

    Natürlich kann (muss) man jetzt fragen, warum Schweinsteiger nicht immer da spielt. Eine Personalie, die so viel anderes beeinflusst:
    Die IV steht stabiler, er selbst spielt einen ganz anderen Fußball, der 6er neben ihm wird stabiler, der Platz wird frei für einen „richtigen“ 10er undundun.

    Diesen Vorwurf muss sich van Gaal gefallen lassen. Aber für heute ist es erstmal gut. Endlich mal ein entspanntes Wochenende.

  116. Schweinsteiger hätte man nach seiner „Grippe“ in der letzten Woche ruhig mal eine Pause von 10-15 Minuten gönnen können. Die bekommt Xavi bei Barca auch ständig.
    Wahrscheinlich wollte van Gaal kein Risiko eingehen oder Ottl nicht für seine miserable Leistung in Köln belohnen.

  117. muss mir etwas die augen reiben, denn das war ne 100%ige leistung!
    ich habe nix zu meckern!
    …garnix!
    selbst tymo, badstuber, pranjic, gustl haben mir sehr gut gefallen.
    ein sonderlob bekommt heute ribery von mir, denn er hat nicht nur ständig für gefahr gesorgt und 2 dinger direkt aufgelegt sondern auch nach hinten gearbeitet.
    ausserdem hat er 2 schlechte anspiele von gustavo mit aufmunterndem applaus quittiert!
    spricht dafür, das die mannschaft doch lebt!!!

    müller, basti, gomez gewohnt stark!
    ebenso lahm, der allerdings immernoch keine flanke an den mann bringt.
    trotzdem, ik freu mir!

    @ribben:
    vgaal hat ja grad auf nachfrage bestäigt das auch ER natürlich basti auf der 6, müller auf der 10 stärker sieht.
    da ihm aber das spielermaterial ausgegangen ist, konnte er nicht anders.
    schön das aus seinem mund zu hören, denn ich habe ernsthaft an seinem (fussball)verstand gezweifelt.

  118. @ von Boedefeld:

    ab jetzt vor jedem Spiel mit der Tochter zum Frisööör gehen….

  119. War das seit langer Zeit mal wieder ein entspanntes Spiel.

    die ersten vier Gründe schon vor dem Anpfiff

    * guter Moderator
    * Schweinsteiger auf der 6
    * Rib/Rob auf dem Platz
    * Ottl auf der Bank

    Dieses Zusammenspiel von Rib Rob und Müller & Schweinsteiger ist einfach herrlich. Gustavo hat mir in vielen Szenen auch sehr gut gefallen. Das sah nach einem richtig guten Mannschaftspiel aus.

    Diesmal sah ich den Sieg in keinem Moment in Gefahr.

  120. @bayernandreas: sky? wer hat kommentiert?? fritz von tutundtatnix hätte sich ja heute die kugel geben müssen vor gram…

  121. Marco Hagemann hat kommentiert, Reif & Thurn´t im Taxi hätten sich heute wirklich auf die Zunge beissen müssen. 😉

  122. Kommentator war Marcus Lindemann. War in Summe ganz in Ordnung, wenngleich er Anfangs etwas gebraucht hat. Negativer Höhepunkt: als er als einziger im Stadion und dan den Bildschirmen einen Elfer von Gustavo an Ibisevic gesehen haben will. Seis drum, besser als FvTuT letzte Woche, aber das war auch nicht schwer. Der dürfte NIE MEHR ein Bayer-Spiel kommentieren!

    @vonoedefeld
    die Argumentation von van Gaal ist bekannt aber noch immer nicht nachvollziehbar, warum die ganze Truppe auf links gezogen wird, wenn ein Flügelspieler ausfällt. Egal, heute wird nicht gemeckert! 😉

  123. ja, sorry es war der Lindemann, aber auf jeden Fall eine Wohltat gegen letzte Woche.

  124. Blöd nur das Leverkusen auswärts immer gewinnt, die Manschaft muss in der nächsten Woche gegen Mainz diese Leistung bestätigen, sonst war das heute nix wert.

  125. Ich fand das vierte Tor am Schönsten. 3 Mann konzentrieren sich auf Ribery,und Robben steht allein im Strafraum:-)

  126. ich kann ribery nur nochmals loben.
    ich fand das war seit langem sein bestes spiel für uns.
    klar, robben hat die dinger gemacht, aber ribery war fürs team fast noch wertvoller.

    zum thema: ballverlust bei hoffenheim kann ich nur anmerken, das dies meist erzwungene ballverluste waren.
    ich habe mich auch gewundert wie offensiv unser team heute verteidigt hat.
    allen voran müller.
    das hatte was vom spanischen fcb.
    extrem früh auf den gegner gehen, ihn bereits im aufbau stören um dann mit direktem zug zum tor selbst zum abschluss zu kommen.

    noch ein sonderlob, weil meist nicht so gute kritiken, gebe ich herrn pranjic!
    gutes stellungspiel, immer anspielbereit, gute balleroberung.
    zusammen mit basti eine nahezu perfekte schnittstelle zwischen abwehr und angriff!

    hat mir sehr gefallen! 😉
    nächste woche in mainz gilt es aber diese eindrücke zu bestätigen!

  127. Ich muss mir schon etwas die Augen reiben. Wo hatte das was von Barcelona? Bayern war heute nur stückweise dominant, zwischendurch hat mans einfach laufen lassen, weil Hoffenheim einfache Ballverluste am laufenden Band produziert hat.

    Beim Sieg werden die Jungs hochgejubelt, bei Niederlagen sägt man gleich am Trainerstuhl, ich verstehe es nicht.

  128. Und der BvB legt zur Feier des Tages noch ein Unentschieden oben ‚drauf! 😉

    Wenn Vizekusen jetzt noch mitgespielt hätte, hätte ich das letzte Wochenende fast verdrängen können…

  129. schirmkino: du hast das spiel aber schon gesehen, oder?
    hoffe war komplett im sack, wir haben über geschätzte 75 minuten konzentriert gespielt, die laufwege passten, das stellungsspiel war gut, die laufbereitschaft bis zum schluss hoch…klar, das sind eigentlich grundvorraussetzungen 😉
    aber ich fands heute mal richtig gut!
    die spielanlage ging richtung barca, sollte heissen: nicht dieses langweilige ballgeschiebe, sondern früh draufgehen, und bei ballgewinn zügig vors tor.
    (ich habe nicht behauptet wir sind barca! nicht ansatzweise!)
    hoffe hatte aber garkeine chance ins spiel zu kommen, weil sie sofort gestört wurden, und hinten gebunden waren durch rib, rob und müller.
    die ballverluste waren grösstenteils der not geschuldet sprich von uns erzwungen.
    dumm nur das wir nächste woche ein auswärtsspiel haben…
    da gibts wieder ne packung, und hier wieder gemecker *hahaha

    aber, was ist dir denn negativ aufgefallen heute?

  130. …und Kloppo wieder als HB-Männchen vorm Schiedsrichter…der Typ ist ja hochnotpeinlich 🙂

    So kann man die Schiris auch gegen sich aufbringen :thumbsup:

  131. Ganz kurz. Nachdem ich arbeitsbedingt die letzten Spiele nicht sehen konnte und die Kommentare hier still mitlas, da dachte ich ja die Bayernwelt geht unter.
    Das Spiel heute war aber GENAUSO wie ich mir das wünsche.
    Robben ist natürlich die Superwaffe. Die wäre er aber für jeden Verein der Welt (außer Real Madrid). Und Ribery und Müller stehen kaum nach, wobei Ribery ja Luft nach oben hat und Müller noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist.
    Super. Danke Louis Van Gaal und danke Mannschaft für einen schönen Samstag.

  132. @ralfinho:
    naja, die gelb-rote für subotic war ein witz!
    soll aber herrn klopp nicht in schutz nehmen..ich kann den kerl überhaupt nicht ab!

  133. @Uli von Boedefeld (OT: einer meiner Lieblinge aus der Sesamstraße):
    Natürlich war die Karte unberechtigt, aber jedes Mal den Kasper zu machen wirkt bei 10-12 Punkten Vorsprung nicht gerade souverän…wenigstens hat er den Schiri diesmal nicht gleich mit ner Kopfnuss umgehauen 😉

  134. @ vonboedefeld

    48% Ballbesitz in Halbzeit Eins. Die ersten 20 Minuten waren gut, danach war nur noch Müller gefährlich. Natürlich reicht das und man kann hochzufrieden sein. Auch die zweite Hälfte war sehr gut. Hoffenheim ist aber nicht Inter oder Mainz. Gestern musste man nicht dominant spielen, weil die Blauen die Bälle freiwillig abgegeben haben. Schweinsteiger ist für mich nicht in Topform, einige Ballverluste, vielleicht muss er sich wieder an die Position gewöhnen (dennoch hatte er die meisten Ballkontakte).

    Um mit deinem Barca-Vergleich aufzuräumen: Die Katalanen spielen nur manchmal Offensivpressing.
    Meistens ist es so, dass 6-8 Spieler sich weit nach hinten ziehen und die Spieler, die sich nahe am verloreren Ball befinden, sofort draufgehen und stören. Gewinnen sie den Ball, suchen sie NICHT sofort den Weg nach vorne, sondern stellen erst die Ordnung her (bei dir: „Hinten rumschieben“). Barcelona ist nicht Dortmund.

    Übrigens: Wenn Gustavo ausfällt (er hat vier Gelbe Karten), geht das Geschiebe erneut los. Pranjic rückt nach links, Ottl in die Mitte bzw. Tymo nach vorne und Breno rein.
    Damit muss man leben, wenn man so einen kleinen Kader hat.

  135. moin,
    ich hab ja nicht von einer gala gesprochen, sondern von einem (grösstenteils) konzentrierten spiel ohne ernsthafte aussetzer.
    hoffe hatte ne menge (ungefährlichen) ballbesitz, aber brachte uns nie wirklich in gefahr.
    klar, man kann sagen hoffe war schlecht…wenn man das so sehen will 😉

    ich habs anders wahrgenommen.
    beeindruckende mannschaftsleistung…meine meinung…

  136. Das Spiel gestern war schon gut. Doch ich sehe auch noch Kritikpunkte. Über die AV sind wir schon noch anfällig. Das hat etwas mit dem Stellungsspiel der AV zu tun, die oftmals sehr weit in die Mitte einrücken, wenn der Ball auf der anderen Seite ist. Zugleich rückt die IV dann oftmals sehr weit nach außen zur Ballseite. Da stimmt die Abstimmung mit dem DM noch nicht so recht. Außerdem habe ich mal auf den Spielaufbau von Tymo geachtet. Wenn lange Bälle und Sicherheitpässe die besondere Stärke von Tymo sind, über die Breno nicht verfügt, dann frage ich mich, warum wir für Breno so viel Geld bezahlt haben und er so hoch gelobt wird. Zumal Tymos lange Bälle meistens nicht ankommen.

    Aber das Spiel gestern war schon alleine deshalb eine Freude, weil Laufbereitschaft da war, mit Rib und Rob einfach offensiv eine andere Qualität im Spiel ist und obendrein auch noch mal kein Gegentor gefallen ist. Und es durften endlich mal alle auf der Position spielen, wo wir sie gefordert haben. Das sollte van Gaal zwei Dinge zu bedenken geben: a) dringend qualitativ gleichwertigen Ersatz für Rib und Rob besorgen, damit die anderen weiterhin auf ihren Positionen spielen können und b) die Spieler auch mal auf den Positionen spielen lassen, für die sie am besten geeignet sind.

    Fazit: Wir müssen hoffen, das Rib und Rob jetzt fit bleiben. Beide haben mich gestern schwer beeindruckt und verleihen der Mannschaft nicht nur eine andere Qualität, sondern auch ein anderes Selbstbewußtsein. Das ist in den anstehenden Wochen enorm wichtig.

  137. @koo; für Breno haben wir ja das viele Geld bezahlt, als an Tymo noch gar nicht zu denken war.

    Rib & Rob waren klasse ja, aber nicht verletzen dürfen sich auch Müller, Gomez und Schweinsteiger.

    Pranjic ist auch denke ich so langsam auf einem guten Weg.

  138. @Koo: Ich glaube der Einsatz von Müller und Schweinsteiger auf ihren Stammpositionen war gestern schon die halbe Miete.

    Qualitativ gleichwertigen Ersatz für Robben und Ribery wirst du nicht kriegen.
    Die beiden zählen zu dem Besten was es im Fussball gibt. Wen willst du da holen? Und was machst du mit denen wenn Rib und Rob fit sind?

  139. Wobei wir ja mit Ollic und Müller tatsächlich guten Ersatz hatten. Aber die beiden sind Glücksfälle. Der eine kommt aus der eigenen Jugend und identifiziert sich mit dem Verein. Der andere erlebt(e) seinen Herbst, gab alles und war ein genial mannschaftsdienlicher Spieler. Die mucken nicht auf wenn sie mal nicht spielen, sondern noch viel besser, die brachten sich durch Leistung in die Stammelf.
    Ollic Verletzung war wirklich ein kleiner Genickanbruch.

    Ich glaube ausserdem dass es fast egal war/ist ob Müller auf der 10 oder außen agiert. Speziell im Zusammenspiel mit einem der beiden Rs und Schweinsteiger auf der 6 blüht der sowieso immer wieder erneut auf. Ich find es genial wie er sich zum Beispiel vor dem 2:0 mit den Ball in seinem typischen Dribblinggestocher durchsetzt. Er ist so ein Spieler der flexibel auf Situationen reagiert, niemals nach dem Schema F wirklich vorgeht. Während Weltstars wie C.Ronaldo ihre antrainierten Tricks etatmäßig abrufen um sich so einen Vorteil zu verschaffen schnallt der Müller einfach am schnellsten am Platz was abgeht und abgehen wird.
    Das taugt mir ungemein.
    Und auch in Interviews erweckt er einen super Eindruck. „Alles halb so wild“ hat er auf die Unruhen angesprochen geantwortet. DIe Mannschaft steht hinter dem Trainer.

    Wenn wir gegen Inter mit unserer geballten Stahlkraft antreten, also Robbery, Gomez, Müller und Schweinsteiger, dann wird das gut gehen. Wenn uns diese Spieler fehlen, dann dürfte es aber ein harter Brocken werden.

  140. Das Fehlen von Olic ist in der Tat ein Riesenproblem, weil er durchaus Robben oder Ribery ersetzen kann. Aber Müller und Olic reichen nicht aus, um Rib und Rob zu ersetzen, denn Müller ist zentral hinter dem Stürmer am besten. Er kann zwar auch auf dem Flügel spielen, aber dann fehlt uns ein 10er. Deswegen plädiere ich für einen Ersatz auf dem Flügel. Und da sollte es schon Qualität sein.

    @ antikas: Die Frage, was man dann macht, wenn Rib und Rob fit sind, stellt sich ja leider nur sehr selten. Und falls doch, dann schlage ich Rotation vor. Wenn man drei Spieler von diesem Format hat, spielt einer 90 Minuten, einer 60 und einer 30 Minuten. Und beim nächsten Mal wird dann anders gewechselt. Aber angesichts der Verletzungsanfälligkeit der Spieler hätten wir dieses Problem vermutlich eher selten. Spieler wie Elia, Farfan, Affelay, Krkic, Michel Bastos sind auf diesen Positionen auf jeden Fall ganz gut. Sie haben zwar nicht das hohe Niveau wie Rib und Rob, aber wären gute Alternativen. Falls jemand noch bessere Spieler weiß, die wir kriegen könnten, dann gerne her damit. Auf jeden Fall könnte Müller weiter zentral spielen, und wir wären nicht auf Altintop angewiesen, dessen Fähigkeiten sich im Wesentlichen darauf beschränken, den Fuß auf den Ball zu stellen.

  141. Vergesst neben Olic bitte nicht Kroos, der auch als Alternative in verschiedenen Szenarien taugt.

    Dazu könnten ab nächster Saison mit Alaba und Ekici auch zwei etwas gereifte Spieler den Kader wieder verbreitern.

    Mit Klose sollte verlängert werden. Man braucht einen Edel-Joker, wie wir mit Scholl einen hatten.

    Dann kann sich Nerlinger ganz darauf konzentrieren, Neuer und einen Granateninnenverteidiger zu verpflichten, wenn man Breno das Fußballspielen nicht mehr beibringen kann.

    Mehr Umbruch braucht es gar nicht, der Kader stellt eine gute Mischung dar.

  142. Mit Klose verlängern? Edel-Joker? Habe ich was verpasst?

    Neuer, einen zweiten Torwart, weil Kraft dann nicht verlängert, einen IV, wenn Breno es nicht packt, einen Backup für Lahm, ein oder zwei Backups für Robbéry. Und möglicherweise den Japaner Usami, wenn man Ekici oder Alaba noch weiter ausleiht.

  143. Alaba und Ekici sind Nachwuchsspieler mit Potenzial. Aber auch nicht mehr. Ottl hat in Nürnberg auch geglänzt und uns diese Saison dennoch nicht weiter geholfen. Es ist gut, sie in der Hinterhand zu haben, vielleicht wachsen sie auch noch weiter bei uns. Aber mit ihnen sollte man nicht unbedingt rechnen. Mir macht schon Sorgen, dass bei einem Ausfall von entweder Robben oder Ribery die ganze Mannschaft ungestellt werden muss, nur weil man keinen eingermaßen adäquaten Ersatz hat. Müller gehört auf die 10, genauso gehört Schweinsteiger auf die 6/8. Und dann muss man eben Spieler verpflichten, die außen spielen können, damit diese Rochaden nicht immer nötig sind, die die Mannschaft verwirren und erkennbar schlechter machen. Wir brauchen eine zuverlässige Achse, und die heißt Schweinsteiger, Müller, Gomez. Wenn die auf ihren angestammten Positionen spielen, kann man darum gerne variieren. Aber dieses Hin- und Hergeschiebe bringt nichts, das haben die letzten Wochen ja gezeigt.

  144. Ach ja, Klose: Den brauchen wir nicht. Der schießt für uns nur Tore, wenn es gar nicht anders geht. Aber wer vor der WM fünf Kilo abnimmt, es aber für seinen Arbeitgeber nicht tut, der hat die falsche Einstellung. Da kann er auf der Bank sitzen und ruhig sein, seine Leistung hat er schon lange nicht mehr gebracht. Sein erstes Saisontor in der Liga hat er vor zwei Wochen erzielt und mit Ausnahme seiner Anfangszeit ist er eine Enttäuschung.

  145. Und das Tor gegen Bremen hätte auch meine Oma gemacht. Ich will Klose nicht die Qualität absprechen, bevor wieder das Argument mit seinen Länderspieltoren kommt (Hallo Poldi!), aber für den FC Bayern reicht es nicht mehr. Wenn man neben Olic einen Ersatz für die Stürmerpositionen sucht, sollte man sich junge, entwicklungsfähige Spieler suchen.

    Kicker Online bringt einen Artikel zum Werben des FC Bayern um Japaner wie Usami und einige andere. Da wird es im Sommer Verstärkungen geben.

    Ich finds gut. Japan hat sehr gute Talente, die alles beherrschen, was van Gaal von seinen Spielern fordert. Die beherrschen das Flachpassspiel exzellent, sind vorbildliche Profis und gehen während des Spiels sehr konzentriert zu Gange. Honda, Kagawa und eine Menge Talente, die in der Zukunft sicher eine gute Rolle im Weltfußball spielen werden.

  146. Ottl hat in Nürnberg geglänzt? Nunja, er war zumindest unauffällig. Geglänzt hat höchstens Breno, bis zu seinem Kreuzbandriss.

    Und mit Klose verlängern? Ne komm, dass kann keiner ernsthaft wollen. Das widerspricht dem eingeleiteten Jugendstil.

    Und im Gegensatz zu vielen anderen vermisse ich Ivica „Kopf runter und ab durch die Wand“ Olic überhaupt nicht. Er hatte wichtige Tore gemacht und viel Einsatz gezeigt. Aber an die Form wird er mMn nie mehr anknüpfen.

    Außerdem brauchen wir verstärkt technisch starke und spielintelligente Spieler für das System von van Gaal. Der „Typ“ Olic ist momentan genauso out, wie der „agressive Leader“.

    Allerdings stimme ich insofern zu, dass wir einen Backup für Gomez brauchen. Das wird sicher auch nicht einfach.

    Die „Ost-Erweiterung“ sehe ich eher neutral. Sicher gibt es dort viele gute Talente. Warum nicht mal einen Versuch starten, auch wenn ich denke, dass die Kagawas eher Ausnahmen bleiben werden.

  147. Also Klopp ist nur noch peinlich. Immer auf die Schiris, wieso läuft er denn nicht nach dem Spiel mit hochrotem Kopf aufs Spielfeld und macht seinen Spieler Piszczek rund, weil der diesen Traumpass auf Lakic gespielt hat, der letztendlich zur gelb-roten Karte von Subotic führte? Auch wenn das kein Foul war, für den Schiri war das verdammt schwer zu sehen, wie auch für alle Zuschauer im Stadion und am TV. Hand aufs Herz, wer hat in der ersten Einstellung gesehen, das Lakic hier schwalbte. (Schöne Wortschöpfung).
    Elfer für Lautern nach Levandovski-Foul, Elfer für Dortmund nach Handspiel, hätte ich in der ersten Einstellung gesagt. Der Schiri ließ weiterlaufen, hatte wohl recht, 2 von 3 kniffligen Situationen richtig eingeschätzt, nicht so schlecht.
    So einen Clown wie Klopp könnte ich mir nicht auf der Bayern-Bank vorstellen.
    Sein Rumpelstilzchen-Verhalten am Spielfeldrand und sein selbstherrliches ich-bin-ja-so-cool-und-so-schlau-und ihr-Reporter-habt-alle-keine-Ahnung in den Interviews nach dem Spiel beißen sich auch irgendwie. Auch wenn er mit dem ihr-Reporter… meist recht hat.
    Meister werdet ihr, das könnt ihr nicht mal mehr selbst verhindern, aber ein Tip an Klopp. Man muß nicht nur verlieren können, nein auch gewinnen und damit umgehen will gelernt sein.

    Zu den Bayern: Die Achterbahnfahrt geht weiter, wahrscheinlich bis Saisonende.
    Wir werden in Mainz und in Hannover verkacken, dafür den kommenden Meister aus dem stadion fegen, oder umgekehrt. Am letzten Spieltag werden wir Stuttgart in die 2.Liga schießen und uns mit dem besseren Torverhältnis gegenüber den Punktgleichen Mainz und Hannover in die Champions League Quali retten, weil diese die Nerven verlieren und gegen St.Pauli bzw. Nürnberg vergeigen.
    Wir werden in Mailand ein hochverdientes 1-1 feiern um im Rückspiel von cleveren Itakern (halt spielen ja keine mit) klassisch ausgekontert zu werden, 0-2 oder 0-3 mein Tip.
    Wir werden Schalke aus dem Pokal kicken und im Pokalfinale gegen Cottbus nach grottenschlechten Spiel durch einen unberechtigten Handelfmeter in der letzten Minute der Verlängerung den Pott gewinnen. Ohne uns nach diesem Spiel darüber freuen zu können. Ich würds trotzdem tun, mich freuen mein ich.

  148. @ Ribben:
    Olic würde ich noch nicht abschreiben, gerade weil er immer will. Und in der letzten Saison war er immens wichtig für uns. Und ich möchte nicht sein Gegenspieler sein, wenn ich 70 Minuten gegen Robben oder Ribery spielen musste und danach ein erholter Olic von der Bank kommt. Er wird sicher nicht so schnell wieder in Topform sein wie Robben, aber er ist einer derjenigen, die eine gute Besetzung der Flügelpositionen darstellen, um die 1A-Spieler zu ersetzen.

  149. Alaba und Ekici werden mit Sicherheit auch bei uns ab nächste Saison mindestens sehr gute Backups sein.
    Ja und auch Kroos wird ja erneut angreifen nach seiner Verletzung.

    Einen Klose brauchen wir nun wirklich nicht. Der macht allenfalls Buden, wenn er ein Nationaltrikot trägt.

  150. @ Wohlfarth

    Klopp ist da auch kein Vorbild für seine Spieler.
    Das weiß ich auch an Bayern unter van Gaal zu schätzen. Es gibt kaum Gelbe Karten, geschweige denn Gelb-Rote, es wird auffallend regelkonform und professionell gespielt, ohne sich nach einer Entscheidung um den Schiedsrichter zu versammeln und große Gesten zu zeigen.
    Vor allem bei Lahm und Schweinsteiger fällt es mir immer wieder auf, wie fair sie agieren und was sie dadurch für ein positives Bild abgeben, das von ihren Mitspielern aufgenommen wird.

    Dabei hätte man ja menschlich allen Grund, sich auch mal aufzuregen, bei dem, was Müller, Gomez oder Ribéry so Woche für Woche einstecken müssen. Von Robben ganz zu schweigen.

    Gab es in einer Bundesligapartie mit Bayern-Beteiligung mal mehr als 2 Minuten Nachspielzeit?

  151. @ Wohlfarth

    Aber LvG nimmt die Reporter für voll? Ich denke jeder Trainer der etwas draufhat kann Reporter nicht ernstnehmen. Und ansonsten finde ich eigentlich Klopps Aussagen immer zumindest witzig. Die von LvG eher nicht.

    Kloppo ist 20 Jahre jünger als LvG und eben emotionaler. Finde ich ok. Er ist ja auch bei jedem Tor sofort auf 180 während LvG da zwar die Faust ballt aber eher zurückhalten jubelt.

    @ General
    Kannst du mir noch kurz erklären wie Kroos eine ähnliche Rolle wie R&R auf dem Flügel spielen soll – oder laufen deine Szenarien dann doch wieder auf eine (Taktik/System-)Umstellung hinaus? 😉

  152. @Conti:
    Der Kroos hat bei der Werkself ja links ziemlich gut gespielt.
    Und er könnte auch Schweinsteiger vor der 10 bewahren, wenn Müller auf den Flügel geschickt wird.

    Euer Problem mit Klose teile ich nicht. Er ist jetzt in einem Alter, wo er nicht länger zwei mal die Woche in kurzen Hosen auflaufen muss. Er bringt seine Erfahrung dennoch ins Team, und wenn es in einem internationalen Match Spitz auf Knopf steht, kann vG noch einen erfahren Trumpf spielen … der sticht wie Pipo bei Milan.

  153. Eben. Kroos könnte wohl auch die 10 spielen, Müller hat natürlich Qualitäten aus der Mitte, aber er hat diese IMO auch auf dem Flügel.
    Wegen Ollic, ich hoffe sehr für ihn dass das nochmal was wird. Aber aufgrund seines Alters und der langen Ausfallzeit mach ich mir da extreme Sorgen. Auch ein Carlos Eduardo war ein Superkicker bis zu seinem Beinbruch, konnte danach aber sein altes Level nicht mehr erreichen. Kroatien ist arm dran.
    Klose ist okay, aber wenn man einen besseren bekommen kann würde ich nicht mehr verlängern. Er hat zwar Erfahrung, ist aber keiner dieser Spieler die reinkommen und sofort Leistung bringen. Finde daher den Schollvergleich unsinnig. Weil Scholl Qualitäten hatte mit denen er auch in seinen Kurzeinsätzen das Bayernspiel prägen konnte. Inzaghi übrigens auch. Van Gaal hats ja mit Klose als „10“ probiert, aber das hat nie für Jubelarien gesorgt. Und er ist einfach nicht ein immer stechender Stürmer sondern hat immer seine (viel zu langen) Schwächephasen.

  154. @Schirmkino (#166): Schon mal auf die Fair-Play-Tabelle geschaut? Da ist der BVB Zweiter hinter – zugegeben – dem FC Bayern. Weder sind wir für krasse Schwalben bekannt – es gab in dieser Saison eine einzige deutliche von Kuba gegen Bremen – noch für übermäßige Meckerei während des Spiels.

  155. @ General

    Das bezweifele ich ja auch nicht. Auch das Talent von Kroos bezweifele ich nicht. Mit dem Ball am Fuß ist er genial, ohne etwas weniger.

    Was ich sagen wollte: Eure Flügelzange lebt vom 1-gegen-1 und von der Geschwindigkeit. Beides bringt Kroos nicht mit. Natürlich kann Kroos dort vom Prinzip spielen nur er wird die Rolle angesichts seiner Fähigkeiten eben anders interpretieren. Das meinte ich mit Umstellung, es wird dann einfach eine andere Spielidee verfolgt.

  156. Ende

Kommentare sind geschlossen.