Klick zum Ende der Kommentarliste

20 Gedanken zu „Weisheiten #254

  1. Warum wird die weltbeste Mannschaft (kleiner Tipp: Hannover ist nicht gemeint) eigentlich heute nicht im Free-TV gezeigt und stattdessen diese 0:4-Truppe?

  2. @Liza
    hat sich sicher jeder schon gefragt.
    Mir ist nicht ganz klar, ob es irgendwelche Vereinbarungen mit sky gibt, wer die „Haupt“-rechte hat oder wie auch immer.
    Jedenfalls ist es wohl so, dass im Pokal zu 85,72% Bayern übertragen wird (mal bis ins Finale gerechnet). Ab und an muss wohl aus Solidariäts- oder anderen Gründen auch mal ein Nicht-Bayern-Spiel übertragen werden. Ich behaupte mal, dass sich das in der 2. Runde noch leichter verkaufen lässt, als zB im 1/4-Finale…

  3. Nein, es ist natürlich ganz anders:

    Stellungnahme der ARD:

    „Bei der Entscheidung für oder gegen eine Begegnung spielen verschiedene Argumente eine Rolle: Die Bekanntheit und Beliebtheit der teilnehmenden Mannschaften, die zu erwartende Brisanz und Spannung, das Aufeinandertreffen von „Klein“ gegen „Groß“, was ja gerade den DFB-Pokal so besonders macht, u.v.m.

    An erster Stelle stehen allerdings die Ansetzungsvorgaben durch den DFB. Das Spiel TSV 1860 München – Borussia Dortmund konnte nur am Dienstag stattfinden. Unser Livespiel-Abend ist aber der Mittwoch.

    Die Begegnung SV Darmstadt 98 – FC Schalke 04 haben wir für das Livespiel gewählt, da hier der Pokal-Charakter (Klein gegen Groß, David gegen Goliath) deutlich zum Ausdruck kommt. Darüber hinaus hat sich Darmstadt schon in der letzten Runde als „Pokalschreck“ geoutet.“

    😉

  4. Nanu?!

    Lewa bestätigt, dass er im Sommer für lau zu Bayern wechselt, und keinen interessiert’s?

    Da Gomez nun nicht mehr da ist, habe ich auch nichts (mehr) gegen Lewa, zumal keine 30 Mio an die Konkurrenz fließen.

    Schon geil.

  5. streng genommen find ich das ausgewählte Spiel auch in Ordnung. Da liegt eine Pokalsensation in der Luft, da wird viel von dem passieren, was den Pokal noch immer ausmacht….passt schon.

    Ich hab vorher mal bei Facebook ein bißchen „rumgeschaut“ und gerade draußen mit ein paar Bayernfans geredet, die gerade auf dem Weg in die Stadt waren. Da geht man von einem 4:0 bis zu einem 7:0 aus. Genau das ist die veränderte Situation. Vor einigen Jahren wäre man im Pokal gegen Hannover auch mit einem 1:0 zufrieden gewesen. Jetzt muss immer alles krachend und „überirdisch“ sein und beim „Jupp“ war eh alles perfekt……..das ist schade. Ich weiß nicht mehr, wer letztens diesen Beitrag geschrieben hat, in dem mal die letzte Jahrhundertsaison ein bißchen auf den Boden geholt wurde. Das war ein grandioser Beitrag, der es auf den Punkt gebracht hat. Da war nicht alles Gold, man verklärt zuviel……..

    Egal, auf ein tolles Spiel, eine gute Stimmung in einer Südkurve mit freier Blockwahl und am Ende einen Bayernsieg……..

  6. @Joshtree: Danke für die Suppe.
    @ultramuc2007: Zumal heute sicher ein paar Spieler geschont werden – wie in Freiburg.

  7. @ultrmuc:
    Ich erinnere mich.
    Es war auch mal die Rede von „Demut“, oder auch von „Respekt“. Kam u.a. von Paule (und mir ;-)).
    H96 ist Vierter und ich denke, es wird kein Schützenfest, sondern ein schweres Stück Arbeit. Hoffe, dass nicht doch hier die „Sensation“ passiert sondern schon lieber in Darmstadt. Mein Vertrauen in das Team ist aber groß, dass sie nicht mit „7:0 – Gedanken“ in das Spiel gehen, sondern dieses seriös angehen. Das ist ohnehin eine der großen Leistungen der letzten Zeit, dass trotz klasse Lauf und Ergebnissen nie irgendwelche „Unterschätzungen“ des Gegners passiert sind. Anders als bei einigen Fans…

  8. Wer sollte wieso geschont werden? Warum nicht den Pokal als vermeintlich leichtesten Titel seriös angehen?

    Und wenn ein Robben geschont wird, dafür ein Müller von Beginn an ran darf (oder ein Shaq für Ribery) kann man wohl nicht von einer extremen Schwächung ausgehn. Gerade die Beiden angesprochenen dürften, so sie denn von Beginn an spielen, heiß sein wie Frittenfett.

    Bei den 6ern hat sich ja personaltechnisch eh kaum was getan.

    Und ein 7:0 hätten wir schon auf Schalke haben können- wenn Bayern gewollt bzw gemußt hätte.

    Aber wie auch immer- weiterkommen ist Pflicht. Udn da reicht bekanntlich auch ein 1:0- gerne auch per geglückter Einzelaktion in Minute 89.

    ich hoffe sehr darauf, die in Schalke gezeigten Ansätze des Guardiola Systems weiter zu vertiefen, zu verfeienern.

  9. Andre Agassi auf der Bank? Bei der Mannschaft kann echt jeder auf der Bank sitzen 😀

  10. Müller 1:0, Pizarro 2:0 – hatte Sorge, dass Pep zu sehr rotiert (vordere drei neu, IV, AV), aber solange Schweikroahm* in der Mitte für Konstanz Sorgen scheint das kein Problem zu sein.

    *wäre ein klasse Name für einen niederbayerischen Vorstopper 😉

  11. Nur übermütig sollten wir nicht werden, 96 jetzt deutlich besser im Spiel. Erste Chancen und schwups, das 2:1. Unnötig und reichlich dilettantisch verteidigt.

  12. @Schwarzenbeck: und als schweikroam ab min. 30 in den „es ist ja noch irgendwann WM und wir müssen uns schonen“ Gang geschaltet haben, ist der Ofen bei uns aus. Schade. Der Beginn war sehr gut.

    Am besten gefällt mir Kross bisher. Der wird sich sicher nicht auf der bank wiederfinden, wenn alle fitt sind.

  13. Der Spruch fehlt eigentlich noch von Pep: Kroos spielt bei mir immer. 😉

    Aber auch zurecht zur Zeit. Wird mangels MF-Alternativen von jeglicher Rotation verschont.

    Hmmm, gefiel mir eigentlich noch besser als am Samstag. Vor allem das Pressing nach Ballverlust war brutal in der ersten halben Stunde. Nur dieses verflixte Gegentor und Contento machen mir ein wenig Bauchschmerzen.

    In Summe dürfte aber nix anbrennen. Auch die Rotation merkt man nicht im Ansatz so stark wie in Freiburg. Wenn wir konzentriert bleiben sollte es kein Problem werden.

  14. Also dieser Fuss auf Sky ist schon ne sehr bemerkenswerte Nummer. Was der in jedem Spiel für ein Feuerwerk an Sprachbildern abbrennt ist phänomenal.

    Beispiel gefällig: „Die ersten Minuten haben die Bayern mal die gegnerische Hälfte vermessen. Und jetzt hauen sie die Pflöcke rein.“ (nach dem 2:0).

    Im Vergleich der sonstigen Kommentartoren einfach ein Genuss für den, der Umgang mit Sprache und durchaus sehr profunder Sachkenntnis zu Tatiktik, Spielverlauf und den heute (leider) üblichen Randgeschichten zu genießen weiß.

    Zum Spiel zur Hz.: Wenn die Bayern das noch vergeigen sollten, wäre das ausschließlich den sog. „eigenen Gesetzen“ des Pokals geschuldet.

  15. Wer hätte es vor der Saison für möglich gehalten, daß in einem Pflichtspiel, in dem es immerhin um den Einzug in die nächste Spielrunde geht, Lahm und Rafinha, und Contento und Alaba zusammen spielen würden?

    Pep ist der Meister der Totalrotation 😉
    Spielweise und Ergebnisse(!) geben ihm recht.

    Edit: Yes! Ribery! 4:1

  16. Erst mal aufrichtigen Respekt an die 96er. Slomka ist nicht umsonst so hoch gelobt. Er hat sich augenscheinlich die Gardiola-Bayern sehr genau angeschaut. Obwohl der FCB erkennbar immer deutlicher das System des Trainers verinnerlicht, hat Hannover relativ gut dagegen gehalten. Zu was dieses System von Gardiola imstande ist, hat Schalke und Moskau mehr als deutlich zu spüren bekommen. Nämlich nur hinterher zu rennen, keine Chance auf irgendeinen Zugriff aufs Spiel, ständig unter Druck zu stehen, eine gefährliche Torsituation nach der nächsten aufs eigene Gehäuse, selbst so gut wie keine Chance, etc. pp.

    Man könnte fast sagen, die Slomka-Truppe war die bisher beste Mannschaft, gegen die die jetzigen Bayern spielen mussten. Gerade deshalb ist dieser Sieg ein weiterer Meilenstein auf Gardiolas Weg. Vor allem wenn man bedenkt, dass in der heutigen Startformation einige Spieler standen, die in der letzten Saison schon als ausgemustert galten, wie Rafinha und Contento. Offensichtlich schafft Gardiola das, was Klinsmann mal versprochen hat: Jeden Spieler kontinuierlich besser zu machen, aber eben in seinem, sehr gut definiertem, ausgefeiltem System.

    Die nächste Begegnung in der CL gegen ManCity wird sehr aufschlussreich werden, inwieweit die gesamte Mannschaft der Bayern die Spielidee von Gardiola schon aufgesogen hat und umzusetzen imstande ist. Bisher gibt es dabei ja noch so einige Wackler. Dass das aber allerdings in der BL (und wie heute im Pokal gegen den 4. der BL!) schon bis heute so gut funktioniert, eröffnet die Aussicht auf eine bisher unvorstellbare Vormachtstellung im gesamten Weltfußball.*

    *P.S.: OK. Der letzte Satz mag „etwas“ übertrieben erscheinen, aber gegen Träumereien gibt es kein Mittel. Das hat auch nichts mit Arroganz von Seiten der sog. „Bayern-Fans“ zu tun, sondern lediglich mit der Freude an der Weiterentwicklung des Spiels an und für sich.

  17. Was ich unbedingt erwähnen muss: Das Kopfballtor von Pizarro war absolute Weltklasse! Daran kann ich mich garnicht satt sehen.

  18. wow, das dürfte, wenn ich mich richtig erinnere, das dritte Pflichtspiel des FC Bayern in der Allianz Arena gewesen sein, das nicht ausverkauft war….

    Egal, das Spiel fand ich toll, die „1-B“-Mannschaft ist mittlerweile auch auf einem bemerkenswerten Niveau, damit steigen die möglichen Varianten nochmal auf ein höheres Niveau und es scheint mir, als würde Pep dieses Thema auch geschickt und erfolgreich moderieren. Es gibt keinen Motzer, die Stimmung in der Mannschaft scheint großartig zu sein und auch der Biss und die „Geilheit“ auf den Sieg und Tore ist offensichtlich wieder vorhanden.

    Wenn ich daran denke, welche Hochkaräter da noch ausgefallen sind, kann man wirklich voller Optimismus und Freude in die Zukunft schauen.

    Bezüglich Pep freut es mich sehr, wie sich das auf einem wirklich verträglichen Niveau eingependelt hat. Es gibt nicht, wie das zu befürchten war, jeden Tag eine Million Artikel über jeden Fußtritt. Er kann sich scheinbar auf seine Hauptaufgabe konzentrieren und offensichtlich gelingt es ihm tatsächlich die Spieler immer noch besser zu machen.

    Ich kann gar nicht oft genug sagen, wie froh und glücklich ich darüber bin, dass wir einen solchen Mann als unseren Trainer haben dürfen und wenn es wirklich so ist, wie es gerade in den letzten Tagen von Vorstand und Spielern erzählt wird, dass man von ihm und seiner Arbeit einfach nur begeistert ist, dann möchte ich 5 Maß auf ihn trinken. Freut mich sehr, sehr, sehr!!!!!

  19. @Flinsi, geht mir genau so. Was für ein Strahl! Definitv einer fürs Kopfballtechnik-Lehrbuch.

  20. Ende

Kommentare sind geschlossen.