Klick zum Ende der Kommentarliste

53 Gedanken zu „Weisheiten #286

  1. wird schwierig, aber ich freu mich schon sehr darauf…….

    im Moment bin ich aber einfach nur grenzenlos erleichtert darüber, dass unsere neuen Trikots zwar meiner Meinung nach nicht schön sind, aber gegen das Auswärtstrikot 2014/15 von Real Madrid sind sie eine Offenbarung.

    Ich hab noch nie so etwas häßliches gesehen. Wer kommt auf die Idee eine solche Farbe (könnte man „Tussirosa“ nennen) zu verwenden, wer gibt so etwas frei??? Ich dachte zuerst immer noch, dass es irgendein groß angelegter „Internet-Gag“ sein muss, bis ich es vorher in der Mittagspause in echt sehen durfte und dann kostet das Ding auch noch EUR 104!!??

    ……..und ich dachte das neue BVB Heimtrikot sei häßlich…..

  2. Servus Mario. Deine Tore und besonders DIESES eine werden jedem Bayernfan in Erinnerung bleiben.

    Ich hoffe, dass er in Spanien genau so weiterballert, wie bei uns.

  3. Ach, wie schön war doch die Sammer-freie Zeit! Bin überzeugt, dass der Großteil der Mannschaft ihn schon seit geraumer Zeit nicht mehr ernst nimmt…

    Gerade rein gekommen: Unsere Freunde aus Barca haben nochmals (unfassbare!!!) 75 Mio in die Hand genommen und #Suarez in den Warenkorb gelegt. Freue mich jetzt schon auf die kommende CL:-)

  4. Ja genau. Und am schönsten eines sonnigen Tages im Mai 2012…

    Warum soll ihn die Mannschaft nicht mehr ernst nehmen? Verstehe ich nicht.

    Immerhin hat Barca ja auch einiges für Sanchez eingestrichen. Irgendwie hätte Suarez ja gleich zu Arsenal wechseln können, da hätte man sich ein Haufen Flüge gespart…;)

  5. Jetzt kann Kroos zeigen, dass er ein großer ist.
    Sehr schade für Kramer und blöde Karte für Schweinsteiger.

  6. Die gute Schusstechnik von Kroos war wieder bestechend eben.

    Klasse Kampf, Schweinsteiger der absolute Leader auf dem Platz, auch die IV gefällt mir sehr gut. Das Ding von Höwedes wäre zu schön gewesen, um war zu sein. Ich bin jetzt auf die zweite Hälfte gespannt, wenn die Kräfte langsam schwinden, sollte mehr Platz für unser Team da sein, da wir einen Tag länger Pause hatten.

    Ich hoffe so sehr, dass heute der vierte WM-Titel kommt. Mir total egal, wer das entscheidende Tor macht…

  7. ja bei Kroos braucht man jetzt schon nicht mehr so traurig sein wie die letzten Tage. Wieder das übliche Versteckspiel. Nächste Superleistung ist dann in ca. nem halben Jahr geplant…

  8. Wahnsinn. Unfassbar. Unglaublich. Sensationell. Auf Jahre unschlagbar. 😉
    Glückwunsch ans Team. Sogar voll verdient!

  9. Es war definitiv das Spiel, mit dem Schweinsteiger seine Karriere gekrönt hat. Irre Präsenz im Mittelfeld. Glückwunsch! Weltklasse-Leistung auch von Jerome Boateng.
    Insgesamt hat man aber im Turnier deutlich gesehen, dass bei einer WM das Niveau geringer ist als in der Champions League. Eigentlich Wahnsinn, dass man Weltmeister ohne einen Linksverteidiger werden kann….

  10. „Und wie er jubelt, der Mario: Nicht mehr wie zynischer Millionär, nein: wie ein Kind, das unterm BVB-Poster von Großem träumte, und jetzt ist dieser Traum wahr, er ist wahr, und der Jubel ist echt, sein echtes Gesicht tritt zutage, das Gesicht eines Jungen, unser aller Gesicht, meins, deins, es möge niemals altern.“

    mal wieder 11freunde….

    und ansonsten Schweinsteiger!!!!!!!

  11. Und den linken Flügel hat sich Löw ganz bewusst für das Finale aufgehoben. 😉

  12. Schweinsteiger war so unfassbar geil gestern. So sehen Krieger aus. Sein absolutes Masterpiece. Und im größten Erfolg denkt er noch an Uli. Wie groß ist das denn? Endlich die absolute Krönung dieser großartigen Generation. Chapeau!

  13. Für niemanden freuts mich mehr als für unseren Fußballgott BS. Seit Jahren von der Springerpresse gemobbt, tausendmal totgesagt, zehntausendmal wieder auferstanden. Und gestern im wichtigsten Spiel seiner Karriere alles gegeben und alles gewonnen. Was für ein Abend. Von Boa und Lahm und und und ganz zu schweigen… Da hat die Chefchen-Generation mal ganz entspannt die letzten zwei Jahre so das Wichtigste abgeräumt, was der Fußball zu bieten hat. Meinetwegen dürfen die jetzt alle bis Oktober Urlaub machen. Das holen wir dann schon wieder auf 😉 naja, Götze soll ein bisschen früher kommen. Der hat nicht so viel geackert. Aber effektiv.

  14. @Ribben
    Haha, das ist Ironie mit Kroos oder? 🙂
    Lt. who scored hat Kroos die meisten Pässe, die meisten langen Pässe, die meisten Flanken, die meisten Abschlüsse und die meisten Fouls.
    Definitiv Versteckspiel. Nichts für ungut, aber deine Meinung scheint ziemlich festgefahrenen zu sein…

  15. Und noch allgemein ergänzend zu Kroos: Er ist halt mittlerweile so wichtig für seine Mannschaften, dass die Gegner sich öfters speziell auf ihn konzentrieren. Da kann man ihm dann auch nicht mehr vorwerfen, dass man von ihm nix mehr sieht. Eher im Gegenteil, das bedeutet ja dass der Gegner weniger Ressourcen auf andere Mannschaftsteile verwenden kann weil Kroos die Leute auf sich zieht.

  16. Eigentlich hatte ich zur Kroos Debatte ja schon alles gesagt. Aber mit Blick auf gestern doch noch ein Satz. Ohne ihn hätten wir gestern auch gewonnen. Ohne Schweinsteiger, Lahm und Boateng nicht. Vielleicht sogar nicht mal ohne Götze. Wenn du beim FC Bayern ein zweistelliges Millionengehalt willst, musst du auch in dem Alter schon einer für die ganz großen Matches sein. Gestern hat leider im Falle TK eher mal wieder das Gegenteil bewiesen, Statistiken hin oder her. Angst hat der den Argentiniern nicht eingejagt. Und nach dem Kopfball für Higuain hatte ich zwischenzeitlich schon Sorge, dass wir nur noch 24 Mio kriegen.

  17. Das ist aber schon eine Was Wäre Fahrradkette Aussage.
    Vielleicht hätte Deutschland auch ohne Lahm, Schweinsteiger oder Boateng gewonnen. Kann man alles nie wissen. Nur den Fakt, er war dabei, er war bei fast allen erfolgreichen Spielen dabei. Und mit Versteckvorwürfe (auch bei wichtigen, verlorenen Bayernspielern) mussten sich ein Lahm oder Schweinsteiger z.B. auch hier im Forum oft konfrontiert sehen.
    Und trotzdem. Sind alle jetzt auch Weltmeister. Kroos hat bis auf Europameisterschaft bereits alles gewonnen was es zu gewinnen gibt. Im Gegensatz zum ebenfalls noch so jungen Müller ist er aber zB nicht in Bayern aufgewachsen, kam ja von Rostock. Vielleicht ist es ja nicht nur das Geld.
    Wenn er geht, guter Mann. Danke für Alles. War nämlich auch viel Brauchbares dabei.

  18. Was die Bayern 2013 und die DNM 2014 so stark gemacht hat, war vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit.
    Die sehe ich durch überzogene Gehaltsforderungen (sofern diese Darstellungen denn der Wahrheit entsprechen) gefährdet.
    Deswegen bin ich einem Kroos-Wechsel nicht abgeneigt.

  19. @arg:
    So ist es, wie ich auch schon an anderer Stelle schrieb bezüglich seiner „Lethargie“. Erst heißt es, er würde nicht laufen, dann legt man eine Statistik vor, der zufolge er IMMER überdurchschnittlich viel läuft, dann heißt es eben, dass er nur trabt.
    Ich weiß nicht warum, aber der Kroos hatte schon immer ein wahnsinnig schlechtes Standing und der Großteil der Kritik an ihm ist pures und absurdes Bashing. Teils sogar von Leuten, die glühende Verehrer von Mario Gomez waren, der nun wirklich auf dem Papier WESENTLICH weniger Einsatz gezeigt hat als Kroos, wesentlich!! Aber mei, der Gomez hatte halt das Glück als Mittelstürmer entsprechend die mangelhaften Lauf-, Pass- und Zweikampfwerte mit Toren mehr als auszugleichen, weil der gemeine Kroos-Basher für Statistiken nur Tore auflistet und sonst Spieler unterbewusst lediglich nach seinen subjektiven Eindrücken bewertet bezüglich medialer Aussagen, Körperhaltung (häufig verwechselt mit Körpersprache, siehe Klose als extremes Beispiel) und allerlei für die objektive Leistungsbewertung unwesentlichen Schnickschnacks.

  20. @zyniker und @arg: Ich denke es ist auf beiden Seiten gleich – die TK-Verteidiger sehen ihn genauso durch eine rosarot gefärbte Brille wie die Leute aus der TKKG-Fraktion (Toni Kroos Kann Gehen) ihn farbloser/unwichtiger sehen/erachten als er vermutlich ist. Will sagen, objektiv ist keine der beiden Seiten. Fakt ist er geht, und jetzt kann man rumheulen oder aufstehen, Krönchen richten und nach vorne gucken in eine TK-lose Zukunft des FCB.
    Nichtsdestotrotz bleibe ich dabei, der FCB wird den Abgang überleben und TK ersetzen können, ohne dass ein Leistungsabfall innerhakb der Mannschaft erkennbar sein wird (da wird eher die kurze Pause bis zum ersten Pflichtspiel und die nächste Marathonsaison zum Problem werden). Da haben schon größere (und wichtigere) Fußballer dem FCB den Rücken gekehrt, ohne dass der Verein daran zerbrochen ist. Außerdem, wenn es wriklich sein „Traum“ war zu Madrid zu wechseln, dann hätte man ihn wohl gar nicht halten können, insofern macht es Sinn für ihn noch die Millionenen einzustreichen, anstatt ihn nächstes Jahr ablösefrei gehen zu lassen. Sollen andere auf solche Gesten bestehen, die sich dass anscheinend leisten können.

  21. Kroos hat auf Malle mit einer AS posiert, auf der sein Wechsel zu Real verkündet wird. Damit sollte die Sache durch sein. Danke für viele Jahre beim FCB und Deinen Anteil an diversen Titeln, Toni!

    Ein Neuzugang ist auch fix, wenn auch nur für die U17: Felix Götze, Bruder unseres letzten verbliebenen Marios. Und der Rest der Family zieht offenbar auch in die Landeshauptstadt, der Vater hat zumindest seinen Lehrstuhl im Pott aufgegeben. Fabian spielt ja eh schon für Unterhaching. Vielleicht tut Mario die Nähe gut. Willkommen in München, Familie Götze!

  22. Außer, dass der Verein eine sehr unglückliche Figur bei dem Wechsel abgibt, (Äußerungen von KHR, Kroos geht nicht vor 2015, zu niedrige Ablöse etc.) ist das schon OK. Madrid hat damals ja auch Robben abgegeben und was daraus geworden ist, sehen wir ja jetzt. Kann man alles vorher nicht wissen.

    Sich bei Madrid durchzusetzen wird schwer, dafür hat er nicht genug Glamourfaktor und zu wenig WoW-Effekte in seinem Spiel, um eine Partie wirklich prägen können. Aber auch das kann sich ja noch ändern. Ich halte es allerdings nach wie vor für einen Fehler von der Vereinsführung, kann mir aber vorstellen, dass Pep ihn auch nicht um jeden Preis halten wollte, außerdem wollte er wohl unbedingt weg.

    Viel mehr Bauchschmerzen bereitet mir unsere Innenverteidigung mit Dante und Badstuber. Jerome alleine kanns nicht richten. Bin gespannt, wer als BackUp fungieren wird. Ein eventuell neuer Spieler wahrscheinlich eher nicht, ich tippe eher auf BDSTBR, der sollte gaaanz langsam wieder herangeführt werden. Aber er und Dante gemeinsam sind zu langsam. Auch im Kopf.
    Da hat Jerome mittlerweile die Nase vorn. Tolle Entwicklung.
    Momentan ist das noch sehr ruhig an der Neuverpflichtungs-Front. Aber noch nicht wirklich beunruhigend.

  23. Servus Toni, mach’s gut und viel Erfolg und Anerkennung in Spanien!

    Was die Transferruhe angeht, so bin ich ganz entspannt. Die letzten 2 Jahre war es doch sowieso eher so, dass die Transfers eher still und leise kamen.

  24. So, jetzt ist es dann offiziell! 6 Jahre à 6 Millionen netto sind schon ein Brett. Da kann man kaum ’nein‘ sagen. Ich bin auf die Entwicklung dort gespannt. Für mich war er immer zuviel aus dem Argentinien-Spiel und zu wenig aus dem Brasilien-Spiel. Und das hat weit mehr als den üblichen „Kennzahlen“ zu tun.
    Also vielen Dank für alles und viel Glück in Madrid!

    Mit den kolportierten 30 Millionen und den 22 von Mandzu können wir jetzt bitte ordentlich aber am Ende des Tages bitte seriös umgehen. Ich bin gespannt. Das Thema Navas hat sich ja wohl auch erledigt und Rodriguez wollte ja eh nur zu Madrid. Vlt. stellen die ja einen Antrag, dass sie künftig mit 15 Mann spielen dürfen…

  25. Alles gute für ihn.
    Meiner Meinung nach macht das Platz für Veränderungen.

  26. Hm, also Kroos ist weg, bin ich zwar nicht begeistert von, kann ich aber mit leben; die geringen Ablöse, auch wenn der Vertrag nur noch ein Jahr lief, der Junge ist grade Weltmeister geworden!, find ich jetzt nicht angemessen.

    In jedem Fall muss dringend noch Verstärkung her, für die RV Position (falls Lahm weiter im DM bleibt, was ich nicht hoffe) und einen gestandenen IV brauchen wir mmn auch, so einen wie Godin oder Garay, die sind erfahren, auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft und fürden direkt weiterhelfen, bei Dante habe ich irgendwie immer mehr Zweifel und Badstuber muss erstmal verletzungsfrei durch die Vorbereitung kommen….

    Für die Offensive ist das schon so in Ordnung, wobei ein Kroos Ersatz, meinetwegen ein talentierter Junger schon sinnvoll wäre.

  27. Eben mal den Kader durchgegangen und ohne Keeper sind wir immernoch bei 22 Feldspielern.
    Vieles hängt wohl auch damit zusammen, wie man gedenkt in der kommenden Serie bevorzugt spielen zu wollen (3er-Kette???) und wie Rode eingeplant ist.
    Wenn Badstuber fitt wird, sind grundsätzlich genug Defensive an Bord. Wohler wäre mir aber auch mit einem zusätzlichen IV. Gerade weil man nicht weiß, wie sich Dante entwickelt.
    Offensiv sehe ich eigentlich gar keinen Handlungsbedarf. Green ist ja auch noch da. Ggf. noch einen Nachwuchskicker. Allerdings ist der Transfermarkt gerade erst dabei so richtig in Wallung zu geraten. Ggf. landet man da eher wieder einen Last-Minute-Coup, wenn sich die anderen ausgetobt haben. War ja bei Robben damals auch nicht das schlechteste.

  28. Wieso machen sich einige hier wegen Dante Sorgen?
    Zuviel Brasilien – Deutschland gesehen?
    Ich mach mir eher sorgen ob der talentierte Badstuber. der noch vor seinen schweren Verletzungen Luft nach oben hatte, sein altes Level wieder erreichen kann. Ich würde mich freuen, aber ist eine immense Herausfoderung .

  29. Ich finde es Schade, dass TK geht, auch wenn ich nie ein großér Fan von ihm gewesen bin. Im Januar habe ich in hier in Stuttgart gesehen. Er war nichtz auffällig, aber immer präsent. Hat mit gut gefallen, nicht weniger als andere Spieler auch. Mach’s gut Toni! Wenn Du nun nächste Saison unter der Bestia Negra leiden musst – selbst Schuld!

    Ich denke ehrlich gesagt nicht, dass ein Kracher für die IV gesucht wird, eher ein Perspektivspieler. Schließlich scheut Pep ja auch nicht davor zurück, JM8 auf die IV-Position zu setzen. Daher denke ich, wird man dort keinen Bedarf erkennen. Eher denke ich, dass Pep für die LV-Position noch Verstärkung sucht.
    Sturm und OM sind mMn auch ganz gut besetzt, da wird man eher zuschlagen, wenn sich etwas anbietet. Aber dahinter könnte ich mir schon noch Aktivitäten vorstellen. Ohne jetzt Namen parat zu haben.

  30. Endlich ist das Ding durch, zum Glück gibts kein Wochenlanges hin und her wie bei Martinez. Ob das ganze ein gutes Geschäft war wird die Zeit zeigen, aber da TK nicht nur einen traumhaften Vertrag erhält sondern auch anscheinend bei seinem Traumverein spielen darf hätte man ihn wohl auch mit einem 12 Mio Angebot halten können.
    Ich bin gespannt ob er wirklich bis 2020 bei Real bleibt, mein Gefühl sagt mir das seine Reise schon deutlich eher weitergeht. Es wäre auf jedenfalls schön wenn wir ihn mit den anderen Luxuskickern in dieser Saison aus der CL kegeln und uns für das letzte Mal revanchieren.

    Nebenbei bemerkt: Irgendwie ist das doch der erste Transfer seit langer Zeit, bei dem wir einen super super Spieler, der noch seine besten Jahre vor sich hat, verkaufen. Klar: Mandzukic, Gomez, Ballack und Hargreaves waren auch super Kicker, aber da gab der Verein die Spieler (bis auf Ballack) auch bereitwillig frei. Dieses Mal wollten (oder konnten?) wir nicht mithalten, was hoffentlich eine Ausnahme bleibt. Ich hab nämlich keine große Lust, das wir in dieser oder den nächsten Transferperioden wirklich schmerzhafte Abgänge verzeichnen müssen oder uns mit den Scheich-Clubs auf ein wahnsinniges Wettbieten einlassen.

    Wichtig wäre vorallem ein gut gefülltes Festgeldkonto, aber der einen oder anderen Transfer zu uns sollte schon noch drin sein. Es war ja ne lange WM für viele unserer Spieler, während die Engländer und Spanier schon seit 2 Wochen im Urlaub sind. Das kann dann spätestens im Frühling mitentscheidend sein, wenn man in den wichtigen Spielen noch einen vollen Akku hat oder nicht.

  31. Oh, mir fällt ja grad noch ein. Für LV haben wir ja schon Verstärkung geholt…
    War wohl WM-bedingt leicht abgelenkt…

  32. Das Thema geht mittlerweile fast unter, aber:

    Welcome back, Holger!

    Ich finde es zunächst egal, ob er wieder auf sein altes Niveau zurückkommt. Toll finde ich erstmal, DASS er überhaupt wieder Fußball spielt. Freue mich schon extrem darauf ihn das erste Mal wieder auf dem Platz zu sehen!

  33. Lahm tritt aus der Nationalmannschaft zurück. Zwar im Prinzip gut für Bayern, aber komische Einstellung. Halte es da eher mit Pirlo, der sinngemäß sagt (wenn ich mich recht entsinne), dass er zur Verfügung steht, wenn der Nationaltrainer meint, dass er dem Nationalteam noch helfen kann.

  34. Ich weise mal darauf hin, dass er erwähnt hat, sein Vertrag bei Bayern bis 2018 sei sein letzter Vertrag. Und jetzt haben wir ihn diese 4 Jahre ganz für uns allein 😀

    Ein Rücktritt aus der Nationalmannschaft mit 30 mag einem im Pirlo-Zeitalter zu früh erscheinen, aber mal ganz ehrlich: einen draufzusetzen ist – wie auch in der CL – unwahrscheinlicher als ein Scheitern. Solang er sich noch für Bayern motivieren kann, soll mir das recht sein.

    Der Bomber der Nation hat auf DFB-Ebene ebenfalls nach der WM 74 die Biege gemacht. Bei den darauf folgenden Turnieren hat man sich immer gefragt „da wär doch mit dem Müller noch mehr dringewesen?!“. Besser so als andersrum: 2010 und 2012 war Xavi das Sinnbild der spanischen Titelgewinne, nur zwei Jahre später wird – überspitzt – von einem alten Zausel gesprochen, der den Zeitpunkt für den richtigen Zeitpunkt verpasst hat.

  35. @faulerbeamter: Um eventuelle Missverständnisse auszuräumen: Pirlo wollte wohl zurücktreten, der Verband hat ihn aber gebeten, in der Übergangsphase noch zur Verfügung zu stehen. Darauhin hat er sich bereit erklärt weiterzumachen. Pathetisceh Zusammenfassung: „Wenn mein Land mich braucht, stehe ich zur Verfügung“.

    Finde ich halt gut. Und sowas würde ich dann auch nicht als Zausel bezeichnen, der den Absprung verpasst. Was anderes ist es natürlich, wenn man körperlich einfach nicht mehr kann, aber das ist bei Lahm offensichtlich nicht der Fall.

    Keine Frage, dass Lahm das natürlich anders sehen darf und ihm nun großer Dank für seine Verdienste auszusprechen ist.

  36. Ich denke, was den Zeitpunkt betrifft, kann PL keinen besseren erwischen. Abgang auf dem Höhepunkt. Er wird selbst am Besten wissen, was er sich in den nächsten vier Jahren noch zutrauen kann und was nicht.
    Durch seine frühe Ansage bleibt den Verantwortlichen der N11 genügend Zeit diesen Verlust, den er fraglos darstellt, aufzufangen. Bin mal gespannt, wer die Nachfolge antreten wird, a) dauerhaft auf der RV-Position und b) als Mannschaftsführer.

    Nach allem, was man jetzt so lesen kann, wäre TK eh nicht zu halten gewesen, da er ja unbedingt zu seinem Traumverein Real wollte. Von da her macht ein Verkauf jetzt Sinn.

    Bin ja mal gespannt, wen die Journalisten unter die letzten 3 Kandidaten für Europas Fußballer des Jahres wählen. In meinen Augen kann es eigentlich (wenn es strikt nach Leistungen in allen Wettbewerben geht – CL-Sieg für Real hin oder her) nur einer der 4 Kandidaten vom FCB werden. Vermutlich werden aber trotz allem der argentinische Messias und der unvermeidliche CR7 auf jeden Fall dabei sein – warum auch immer …

  37. Ich hatte eigentlich mit Schweinsteigers Rücktritt gerechnet. Aber vielleicht kommt der ja auch noch.

    Das wäre das Beste, was er machen könnte – genau so weise sein wie Lahm in diesem Fall.

  38. Neuner hat mit wieviel Jahren aufgehört? 27? Lahm hat jetzt 10 Jahre an die 60 Spiele pro Serie gemacht (fast) ohne Verletzung. Also viel falsch hat er mE nicht gemacht. Einen besseren Zeitpunkt wird es wohl nicht mehr geben. Auch macht er den Weg frei für einen teilweisen Neuaufbau. Finde ich ok.

    Schweinsteiger hat avisiert bei entsprechender Fitness noch 2018 zu spielen. Schau mer mal.

  39. Schweinsteiger ist 29 (!) – warum sollte er zurücktreten? Für mich ist einer der wichtigsten Charaktere im deutschen Fußball und speziell auch in der N11. Ich wäre froh, wenn er noch wenigstens zwei Jahre dranhinge.

  40. @chicken

    Weil sein Körper nicht mehr lange mitmachen wird. Und ob 29 oder 30 (Lahm ist ein Jahr älter) ist doch völlig latte.

    Schau Dir doch einfach diese unsägliche lächerliche Quali für die EM an – jede Menge Spiele, jede Menge Gelegenheiten, sich endgültig von irgendeinem B-Kicker in die Sportinvalidität treten zu lassen. Und wofür?

    Nee, Lahm macht es genau richtig. Und Schweinsteiger sollte in Ruhe darüber nachdenken. Besser noch ein, zweimal die CL mit uns gewinnen und dann als Legende in den Ruhestand – und nicht als Invalide.

  41. Gute Entscheidung von Lahm. Ein Wahnsinn was er in den letzten Jahren an Spielen abgerissen hat.. So hat er mehr Regeneration und wer weiß, falls er noch gebraucht wird und mag, kann er bei der WM 2018 noch mal mitmachen.

  42. Ende

Kommentare sind geschlossen.