BL 2015/16 #10 FC Bayern – 1.FC Köln

Die letzten fünf Spiele (Historie):

Saison 2014/15
27.02.2015 FC Bayern – 1.FC Köln 4:1 (2:1)

Saison 2013/14
kein Spiel, 1.FC Köln nicht erstklassig

Saison 2012/13
kein Spiel, 1.FC Köln nicht erstklassig

Saison 2011/12
16.12.2011 FC Bayern – 1.FC Köln 3:0 (0:0)

Saison 2010/11
18.09.2010 FC Bayern – 1.FC Köln 0:0 (0:0)

Aufstellung:

Neuer – Lewandowski, Robben, Costa, Rafinha, Boateng, Lahm (K), Vidal, Müller, Alaba, Coman

Auswechselbank:

Ulreich – Thiago, Martinez, Alonso, Kirchhoff, Bernat, Kimmich

Link zum Breitnigge-Kicktipp-Tippspiel.

Klick zum Ende der Kommentarliste

22 Gedanken zu „BL 2015/16 #10 FC Bayern – 1.FC Köln

  1. Robben ist übrigens im Kader. Eigentlich würde ich ja sagen, man soll bei ihm nichts überhasten. Aber leider scheint es bei ihm keine große Rolle zu spielen bezüglich der Verletzungsanfälligkeit, wann er wieder auf dem Platz steht.

    Für das Spiel hoffe ich, dass wir formverbessert als gegen Arsenal auftreten – auch im Hinblick auf das Spiel in Wolfsburg.

  2. Die Aufstellung: Neuer – Alaba, Boateng, Lahm, Rafinha, Vidal, Coman, Costa, Müller, Lewandowski und … Robben.

    Interessant. Wann hatten wir eigentlich das letzte Mal keinen Spanier in der Startelf? :-p

    • Über wen lästern wir denn heute, wenn Alonso nicht spielt?

      Alternativvorschläge:
      -Was macht eigentlich Vidal?
      -Wie konnte Pep Robben so früh wieder in der Startelf einsetzen?
      -Lahms Pässe sind aber auch nicht mehr das, was sie mal waren.

  3. Schön, dass Robben gleich von Beginn an spielen (kann)! Hätte ich nicht erwartet.

    Mit Lewandowski, Müller, Coman, Costa und Robben könnte es ziemlich schnell ziemlich düster für Köln werden.

  4. Das ist schon sehr offensiv, was da als Aufstellung steht. Hoffentlich kommt der Einsatz für unsere Lieblingsrobbe nicht zu früh!

  5. @antikas:

    – wann verlängert pep
    – warum Martínez wieder nur auf der Bank?
    – warum wieder keine Stimmung im Stadion?
    – warum werden wir wieder ausgekontert?
    – formtief schon im Herbst?

    Gibt’s noch andere Themen?

  6. Vom Spielverlauf ist das schon recht Arsenal-like, nur dass Kölle nicht so gut kontern

  7. Dafür sind sie im Gegensatz zu anderen Mannschaften nicht so „dämlich“, mit dem FCB mitspielen zu wollen. Das mag nicht schön aussehen, scheint aber derzeit der einzige Weg zu sein, überhaupt irgendwie eine Chance zu haben bzw nicht unterzugehen.

  8. Beim 1:0 sah man mal wieder die Klasse von Robben.
    Viele hätten den einfach auf den Kasten gehämmert, aber er bleibt cool, wartet bis sich die Verteidiger auf den Hosenboden gesetzt haben und netzt lässig ein. Schön das er wieder dabei ist!

    Halbzeit 2 könnte jetzt mit der 2:0 Führung noch ganz unterhaltsam werden, hoch verlieren werden wir das heute zumindest nicht.
    Was aber schon stört: Die vielen leichtfertigen Ballverluste im MF, z.B. von Vidal und dazu die latente Konteranfälligkeit. Das es da noch nicht geklingelt hat liegt mehr an den teils überhasteten Aktionen der Kölner und weniger an unserer Abwehrleistung.

  9. Schön zu sehen, dass die 9-1-0-Taktik mit 25% Ballbesitz nicht schon wieder zum Erfolg führt. Hat mich zeitweise auch ein bisschen an das Arsenal-Spiel erinnert, aber da gibt es halt doch ein paar Qualitätsunterschiede zwischen Köln und Arsenal, defensiv wie offensiv.

    Bisher haben wir uns mit ner Führung in der Offensive immer wesentlich leichter getan – vielleicht wird’s ja noch ganz unterhaltsam. Ich tippe allerdings eher, dass das Wolfsburgspiel jetzt schon im Hinterkopf sein wird.

    • Was soll Köln denn sonst machen? Wie 3/4 aller anderen BuLi-Mannschaften haben sie spielerisch keine Möglichkeiten, um mit Bayern mitzuhalten. Und die Mannschaften, die spielerisch zumindest für einen Erfolg gut wären, sind damit richtig auf die Nase gefallen. Also werden in Zukunft wohl fast alle, auch international, Beton anrühren.

      • Das wird wohl so sein. Aber ob die Kölner damit jetzt besser gefahren sind?

        Kann uns aber auch egal sein. Heute war’s ein gelungener Nachmittag.

  10. Nun ja, den hätte man jetzt nicht pfeifen müssen, finde ich. Sah nicht so wild aus, aber gut. Wie viele Elfertore hat Müller jetzt eigentlich diese Saison? Gefühlt schon so um die 6…

    • Maroh tritt Lewy im 16er ohne Ballkontakt um. Ob man den geben muss oder nicht: regeltechnisch glasklar ein Elfer.

      Ansonsten? Was will man sagen? Dass das was Köln und Konsorten da mit 9er-Kette treiben keinen Spaß machen kann. Die 4 Stück hätten sie auch anders haben können…

      Coman gefällt mir inzwischen richtig gut. Schon viel stabiler als zu Beginn und hat sich oft durchgesetzt auf dem Flügel. Dazu noch 2-3 gute Defensivaktionen, Respekt.

      Ich finds für die Bundesliga insgesamt traurig, dass eine noch nichtmal sehr gute Leistung reicht um den Bundesliga 6. ganz ganz gemütlich 4 Stück einzuschenken. Bin gespannt, was WOB am Di macht.

      Ach: wie blöd ist eigtl der VFB? /o

      • 4/10 in der BuLi und 1/3 in der CL waren Elfmetertore von Müller, insgesamt also 5/13. Immerhin weniger als die Hälfte. 🙂

  11. Was bei Wiedwald gegen Lewandowski hätte passieren können, ist heute bei Geis gegen Hahn passiert. Verstehe immer noch nicht, wie manche sowas abfeiern können. Hoffentlich hat sich Hahn nicht zu schwer verletzt.

    • Bruch des Schienbeinkopfes und Riss des Aussenmeniskus – mindestens die Hinrunde ist vorbei 🙁

    • Wer sowas abfeiert ist krank im Kopf. Das sah sehr sehr übel aus, glaube aber auch der Darstellung von Geis, der das auf keinen Fall beabsichtigt hat. Bin ich froh, dass Wiedwald Lewy nicht 10cm tiefer getroffen hat. Gute Besserung an Andre Hahn! Wie schon bei Soto: das ist für mich mit der größte Horror bei diesem Sport.

  12. Ende

Kommentare sind geschlossen.