Klick zum Ende der Kommentarliste

114 Gedanken zu „Weisheiten #335

  1. Sagt der geölte wahrscheinlich nur in der Hoffnung das sein höchst sympathischer Verein im Halbfinale auf Benfica trifft.
    Sein Affentheater beim jubel , Freistoß usw würde er trotzdem aufführen.

  2. Affentheater ist das richtige Wort. Muss das ekelhaft sein so einen Selbstdarsteller in der Truppe zu haben, der keine Götter neben sich duldet. Umso bitterer das Weiterkommen und das dritte Tor bei dem er im Grunde mehr als grottig in die Mauer schießt und Naldo daraus das Tor macht…

    Naja, soll uns heute nicht stören. Ich gehe von einer Wundertüte heute aus. Von souveränem Sieg über Zitterpartie bis Untergang ist für mich heute alles möglich. Ich weiß nicht warum aber ich tendiere persönlich zu ersterem. Ich rechne mit einem frühen Auswärtstor und später noch einem Konter als Entscheidung. Würde mich freuen, wenns mal so käme. Das spielerische steht zwar nicht im Vordergrund, muss aber auch passen wenn der Einzug ins HF gelingen soll.

    Ich hoffe auf Alaba als LAV, Martinez zentral mit Kimmich. Vidal auf der 6 und Thiago davor.

  3. Neuer – Thiago, Ribéry, Martínez, Costa, Alonso, Lahm (C), Vidal, Müller, Alaba, Kimmich

    Ulreich – Lewandowski, Rafinha, Bernat, Götze, Rode, Coman

    Ohne Lewandowski wundert mich schon etwas. Zunächst Sicherheit reinbringen und Benfica müde machen? Gewinnen müssen wir ja nicht, aber auf ein Drama wie gegen Juve habe ich eher weniger Lust! Ein Tor wäre die halbe Miete, immerhin können wir offensiv verdammt gut nachlegen.

    • O.k., Viererkette verstehe ich. Alonso und Vidal ist schon wieder komisch, aber Pep knows best. Ribery links, Costa recht, Müller dann Mitte. Kann man machen, aber Lewa auf der Bank ist schon seltsam.

      Auf gehts!

    • Lewandowski verstehe ich nicht so ganz…
      Und Thiago?!
      Seine Ballverluste in den letzten Spielen waren gruselig.
      Aber schön mal wieder so eine starke Bank zu haben 🙂
      Nach dem Juve (Rück)Spiel konnte ich bis halb zwei nicht schlafen…hoffe heute wird es etwas nervenschonender 😉

  4. Aus dem Nichts, was machen die 3 Herrschaften da?

    Edit: vielleicht kommt heut ja mal wieder die gute alte Auswärtstorregel für uns zum Einsatz 🙂

  5. Da sieht man mal wie wichtig gute Flanken sein können…

    Wir sind mal wieder meisterhaft ineffizient.

  6. Gibt es nicht! Wir haben den Vorteil und lassen uns so einen Scheiss Ball einschenken?!

  7. Was macht Herr neuer ? Und: was macht der Schiri??? Costa wird gehalten, kann die Seite nicht zumachen. Und der kann seelenruhig Flanken!

    Ist Herr Platini doch noch im Amt?

  8. Die Stimmung im Stadion ist wirklich heftig. Und das ganz ohne monotonen Dauersingsang…

  9. Können die Herren bitte SOFORT aus dem Turin-Modus raus. Wie blöd können wir uns eigentlich anstellen?

  10. Ich hoffe wir machen jetzt NICHT WIE SO OFT total unnötig komplett auf.

  11. Alles gut! Wir werden ja evtl zum 4. mal in Folge Meister!!

    Lahm hat mehr offensiv Aktionen als die gesamte Offensive zusammen- Taktik?

  12. Für die Scheiss Stimmung seid ihr doch verantwortlich. Und damit meine ich die Bayern, die Benfica mutwillig aufbauen.

  13. Bedenklich ist, dass wir mal wieder die Präzision im Passpiel vermissen lassen und nach vorne der Plan fehlt. Rhety hat schon Recht, wenn er bemängelt, dass es etwas eindimensional über die Flügel geht, ohne dass wir da richtig Durchschlagskraft haben. Zumal ja vorne keine Kopfballungeheuer drin stehen.

  14. Perfekter Schuss von Vidal. Der Bayern-Spiele der Rückrunde.

  15. Vidal ist in der CL aktuell Gold wert. Darf bloß kein Gelb sehen!

  16. Leute, ein Tor geht immer. Wobei Costa auch rechts nicht wirklich funktioniert.

  17. Was mir nicht gefällt ist das Gezocke hinten, leider hat Xabi schon einige zu kurze Bälle drin gehabt. Wobei das Drüberhalten bei Kimmich klar Gelb war.

  18. Ich wette, es gibt eine Statistik, die Alonso selbst heute wieder eine gute Leistung bestätigt…. Mehr sage ich nicht. Bitte, Carlo, schau genau hin- ganz genau!

  19. Die Leistung wundert in keinster Weise. Geht ja schon seit Wochen so. Das hat auch nichts mit Mannschaftsgefüge zu tun, das ist alles Stückwerk und von Einzelaktionen abhängig. Wenn mal einer auf außen freigespielt wird, weiß er nicht wie er den Ball reinbringen soll. Im Zweifel möglichst zum Gegner. Tore sind Zufallsprodukte.

    Selbst wenns heute reicht, was ich noch nicht unterschreibe… da kommen schwere Zeiten auf uns zu CL-technisch.

    Ich glaube auch nicht, dass es an der Taktik liegt. Nicht umsonst hat Pep gesagt die Einstellung ist wichtiger. Aber die bringen wir seit einiger Zeit einfach nicht auf den Platz – warum auch immer.

    • „Wenn mal einer auf außen freigespielt wird, weiß er nicht wie er den Ball reinbringen soll.“

      Hast du nicht zuletzt die Flanken kritisiert?
      Heute kamen einige Flanken sauber in die Mitte (2x Kopfball Vidal, 1x Torschuss Müller, 1x auf Lahm).
      Eine Flanke von Lahm hat dann letztlich zum Tor geführt.
      Also das wir da heute Probleme hätten, seh ich genau Null.

      • Ja stimmt, heute wars nicht ganz so schlecht. Aber dennoch. Wenn ich sehe wie Costa oder am Ende auch Alaba, und auch Lahm und Ribery jeweils einmal glockenfrei schon im 16er stehen und den Ball an den ersten Gegenspieler spielen…da seh ich schon Probleme.

        Die Flanke führte auch nicht wirklich zum Tor. Aber endlich stand mal jemand richtig in der zweiten Reihe, was auch selten genug der Fall ist.

        • Hä? Was führte denn zum Tor?

          Die Flanke wäre übrigens mustergültig auf Müller gekommen, wenn der Torwart nicht gefaustet hätte.

  20. Als Martinez und Alaba sehen, dass Neuer rauskommt, bleiben sie weg.
    Klarer Neuerfehler für mich.

  21. Irgendwie war es ja zu erwarten. Und das ausgerechnet der Stammspieler, der eigentlich am Weitesten von Peps Fußball entfernt ist, jetzt zum Überlebensgaranten wird, ist schon faszinierend.

    Sollte Benfica relativ früh treffen in HZ 2, wird es nochmal spannend. Es wird viel davon abhängen, ob der FCB gezielt auf das 2. Tor geht oder erstmal die nun doch mehr als gute Ausgangslage „verwaltet“.

    Mal in die Zukunft geschaut: Ich werde das Gefühl nicht los, das Atletico der denkbar unangenehmste Gegner wäre.

  22. Fvtut und die Castrop – Sky mutet uns viel zu.

    Und klar geht das Tor auf neuers Kappe. Gar keine Frage.

  23. @Ribben: Wenn du genug Leute im Stadion hast, die das Maul aufkriegen, brauchst Du keinen Singsang. Ham wir aber nicht.

    • Bleibt die Frage wer schuld ist. Manche sagen so, manche so. Aber grundsätzlich ja.

  24. Und es müllert mal wieder. Tolle Kopfball-Vorlage von Javi Martínez.

  25. Zweite HZ von Beginn an deutlich besser. Super Kopfballvorlage. So würd ich mir das vorstellen 😉

  26. Martínez ist auch irgendwie ein Glückskind/Glücksbringer. Wenn er denn spielt. Ich glaube wir haben mit Martínez auf dem Platz keine 3 Spiele verloren, oder?

    • „Martinez wird uns nicht zu Titeln schießen, aber wenn wir Titel gewinnen, wird er auf dem Platz stehen.“

  27. Sehr geil. Und das Stadion bringt auch nicht mehr viel. Etwa Erfolgsfans? Aber unsere Jungs schon zu hören und werden dafür ausgepfiffen. Gab’s auch noch nicht oft.

  28. Viel fehlt nicht, und wir müssen ohne Vidal und Martinez ins Halbfinale. Nicht sehr clever …

  29. Mit mehr Konsequenz steht es 1:3 und wir wechseln durch. So muss man aufpassen nicht zu Juve zu werden!

  30. Hätte das für Martinez nicht sogar Rot geben können (müssen)? War ja letzter Mann?

    Und so nebenbei – schöner Freistoß!

    • Ruhig Blut – auch wenn seit Turin und dem Hinspiel gegen Benfica eigentlich alles Fußballglück aufgebraucht sein müsste – 2 Tore schafft Benfica heute nicht mehr.

  31. Uff, Martinez darf den Göttern aber auch danken, das er das Spiel zu Ende bringen darf…

  32. Rot hätte es für Martínez geben können, klar.

    Und der Alonso.. Ach ich sag nichts .

  33. Und Barca dürfte nach dem 11er raus sein – der Titelverteidiger-Fluch lebt weiter 😉

  34. Jetzt haben wir mit dem Schiri tatsächlich mal Glück gehabt. Das war klar Rot.

    Barca bekommt den fälligen Elfer nicht. Sachen gibts..

  35. Entspannter sein müssen. Aber seis drum. Fragt einer nach, wie Chelsea damals durchgekommen ist?

    Ich tippe weiterhin auf real.

    • Ich fände Atletico auf Grund ihrer Spielweise den gefährlicheren Gegner. Die machen genau das, was der FCB nicht mag bzw womit man diese Saison nur unzureichend umgehen kann: körperlich dagegenhalten und das Spiel betont physisch gestalten. Das ist nix für die ganzen Zauberfüße 😉

  36. Keine zwingend rote Karte.
    Jetzt hoffen wir auf Boateng.
    Wieder Halbfinale. Ist doch super.

  37. Zweite Halbzeit fand ich absolut in Ordnung. So dann verdient weiter. Ich tippe weiterhin auf Atletico im HF und gebe @kreislerjun recht. Sehr unangenehm.

  38. Wie heißt das bayrische Wort für einen solchen Auftritt nochmal…Lätschert?
    Auf Hochdeutsch würde ich die Leistung semi-souverän nennen…

  39. Insgesamt:
    – gutes Spiel (hat Spaß gemacht zu gucken)
    – gutes Ergebnis
    – verdient weiter
    – das (hochgesteckte) erwartete Minimalziel erreicht
    Etwas knapp, aber das hält die Spannung oben.
    Jetzt kann man gegen jeden weiterkommen oder ausscheiden. Da ist der Gegner egal. Gegen City fände ich irgendwie medientechnisch unglücklich.
    Es ist Mitte April. In allen Wettbewerben sind wir dabei und der Vorsprung in der Meisterschaft ist komfortabel.
    Gefühlt spielt die Mannschaft unterdurchschnittlich – faktisch sieht es besser aus als Ende Februar / Anfang März.

  40. War zwar Hand von Madrid aber auch ein nicht gegebener Elfer für Madrid in Hälfte 1 also alles ok

  41. Weil’s vorhin fast ein bisschen untergegangen ist: ein Tor von uns nach einer Ecke!! Offenbar sogar nach einer einstudierten Variante!!! Dass ich das noch erleben darf 🙂

  42. Unsere Leistung war dennoch lätschert und hoibscharrig (hochdeutsch: so lala). Am meiste enttäuscht hat mich Costa. Bei dem Platz den der hatte, hätte schon mal die eine oder andere Flanke kommen können. Und er ist immer nach innen gezogen, nie bis zur Torlinie durch. War sehr ausrechenbar und eindimensional. Jetzt wünsch ich mir City. Im Finale dann Real 😉

  43. @mysputnik: costa’s nach innen ziehen war sehr auffällig- allerdings hatte dadurch lahm öfters Platz auf außen- mit Erfolg.

    Recht hast du natürlich in Bezug auf das Spiel Gesamt. Na, mal abwarten wie es für uns weitergeht.

  44. Weiß nicht. Einerseits habe ich mich am Anfang gefragt, warum man nicht aggressiver auf das Auswärtstor geht, andererseits war die Spielkontrolle angesichts der Ausgangssituation gar nicht so schlecht. Benfica hatte im ganzen Spiel gerade mal 5 Situationen (3 davon Freistöße), bei denen ernsthaft Torgefahr bestand. 2 davon waren drin, das ist eh schon eine hohe Quote. Wenn man das mit den zwei anderen momentan ganz Großen (Real und Barca) vergleicht, dann war das absolut ok. Wobei Atletico natürlich schlicht starker als Benfica ist, Wolfsburg hingegen ist klar schwächer.
    Kritikpunkte gibt es schon auch, z.B. daß man versäumt hat, per 3-1 den Sack ganz zuzumachen um sich die hektische Schlußphase zu sparen. Oder daß Costa völlig ohne rechten Fuß gespielt hat (ich hab immer darauf gewartet, daß er irgendwann wie ein Tipp-Kick-Männchen umfällt :)).
    Viel Gluck hatten wir eindeutig mit dem Schiri und den Karten. Martinez kann durchaus Rot sehen und Vidal muß eigentlich gelb sehen für das Foul in der zweiten Halbzeit zum Freistoß. Aber man muß halt auch mal so einen SR haben, war ja in den letzten Jahren üblicherweise genau andersherum.
    Als Favorit sehe ich jetzt Atletico. Die haben den Willen und eine absolute Mörderdefensive. Ich hoffe auf City im Halbfinale (schon wieder Madrid-Madrid im Endspiel braucht kein Mensch) und dann Atletico im Finale. Und 5 Minuten vor Schluß wechselt Pep Katsche Schwarzenbeck ein, mit den Worten „Mach et, Katsche“ 🙂

    • Bela Rethy gestern so Mitte der ersten Hälfte: „Costa ist ja beidfüßig, auch wenn der linke der etwas bessere ist“. Oder so ähnlich. 🙂
      So einen ein einbeinigen Fußballer findest auf dem Niveau selten. Da ist Robben beidfüßig dagegen.

  45. Atletico hat auch schon häufiger Grottenkicks abgeliefert, das ist keine Übermannschaft wie Barca.
    Ohne IV (Boateng/Badstuber) wird das allerdings nichts.
    Martinez ist zu langsam um da als absichernder IV irgendwen bei den anfallenden Kontern abzulaufen und Kimmich/Alaba bleiben auf diesen Positionen auch nur Notlösungen. Ob ich da im HF dann Benatia in der IV sehen will, weiß ich auch nicht. Vielleicht ja Tasci. Nee im Ernst, momentan stimmt die Balance einfach nicht.
    Kimmichs und Alabas Stärken werden in der Defensive verbraucht, Costa spielt auf der falschen Seite und Ribery verheddert sich zu oft – da haben es dann Lewa und Müller schwer. Thiago/Götze, die Mittelfeld-Impulsgeber, nicht auf gutem Niveau, nur Vidal und Lahm in Top-Form. Reicht nicht.

    Man muss sich halt JETZT in den KO-Spielen steigern.

    • Stimmt. Da braucht man sich nur die beiden torlosen 1/8-Finals gegen Eindhoven anschauen. Dennoch sind sie sauunangenehm und spielen zu Hause in der CL fast ausschließlich zu null. Möglicherweise wäre es besser, die erst im Finale auf neutralem Platz zu bekommen.

      Außerdem haben die mit Real noch eine Rechnung offen…

  46. Tröstlich ist ja, dass alle Mannschaften im HF weit von der Hochform entfernt sind:

    Real hat mehr Glück als Verstand, dass sie überhaupt noch dabei sind. Gegen deren Außenverteidiger würden unsere Offensivflügel ein Fest abbrennen. Die haben natürlich auch ein paar gute vorne drin, aber insgesamt fehlt es da derzeit an Struktur.
    Manchester insgesamt mit sehr durchwachsener Saison. Allerdings mit aufsteigender Tendenz seit KDB wieder an Bord ist. Sie sind aber weder eine Übermannschaft noch in Hochform, die Defensive ist weiterhin mit ordentlichen Fragezeichen versehen. PSG war vergleichsweise schwach.
    Atletico ist eingespielt und nicht schlecht in Form, aber spielerisch limitiert. Hat man gegen PSV gesehen. So ein Abnutzungskampf wie gestern passt denen einfach gut. Für mich der unangenehmste Gegner.

    Also: Von den Konkurrenten hat noch keiner eine Glanzleistung diese Saison abgeliefert. Daher haben wir Chancen, ins Finale und auch an den Pokal zu kommen. Die Rückkehr von Boa und ein Formanstieg von Alaba, Thiago, gerne auch Götze, Costa, weitere Steigerung von Martínez wird aber gerne genommen…

  47. Die FAZ-Feinbeschreibung des zweiten Tors (einstudiert):

    Benfica verteidigte Eckbälle grundsätzlich ohne Manndeckung. Vielmehr orientierten sich die Spieler im Raum, um möglichst viel Fläche vor dem eigenen Tor abzudecken. Kam der Ball aber auf den zweiten Pfosten, rückten sie kollektiv nach vorne. Diesen ungewohnten, temporären Freiraum hatten Guardiola und sein Trainerteam bei der Video-Analyse erkannt. Der kopfballstarke Martinez wartete also auf den weiten Schlag, Ribéry war als sein Bodyguard abgestellt und blockte den Gegenspieler weg. Müller kam nach der Ablage aus der Tiefe des Strafraums und musste als schnellster von drei ganz freien Bayern nur noch einschießen

  48. Allen Unkenrufen zum Trotz sind wir doch in einer exzellenten Lage. Meisterschaft so gut wie eingetütet. Im DFB-Pokal wartet, wenn es normal läuft, mit Dortmund vermutlich ein unangenehmer aber bezwingbarer Finalgegner. In der CL hieß es bisher immer, jaaa, gegen Barca spätestens ist dann Schluss… Die Ausgangslage war schon deutlich schlechter. Auch wenn es Sammer nicht hören will, das Triple ist durchaus drin. Wenn man das Mitte April noch sagen kann, ist die Saison als durchaus gelungen zu bezeichnen. Fakt ist: uns will morgen keiner zugelost bekommen. Die haben alle mehr Angst vor uns als wir vor denen.

  49. Solltest du die Schwarz-Gelben meinen – ja, aber geiles Spiel! Und da der Fußballgott aktuell Bayer ist (Turin, Lissabon), werd‘ ich mir jetzt ein Bierchen gönnen, kurz leise weinen und mich dann auf den Rest der BuLi-Saison freuen^^

    • naa, oida, nix fußballgott…unser vielstimmiges gemaule über das bayernspiel gestern in Lissabon fliegt uns bayernfans grad um die ohren.

      eine ähnliche Dramaturgie hätte uns gestern auch drohen können. alles im griff, als spielerisch deutlich bessere Mannschaft in Führung gegen einen zwar guten, aber letztlich limitierten Gegner. ausgleich kassiert. und dann NICHT auseinandergebrochen. warum das dem BVB heute passiert ist, keine Ahnung. aber den Bayern ist es halt nicht passiert. abgebrühtheit? mentale stärke? Football, bloody hell. fast hatte ich etwas mitgefühl mit den schwarzgelben fans, ich geb’s zu, auch wenn’s mir fast peinlich ist.

  50. Donnerwetter, Kloppo hat den ersten Stein für sein Denkmal an der Anfield Road gesetzt. Nun müssen wir die 5-Jahreswertung wieder alleine retten. Müssen nur aufpassen, dass die jetzt nicht wieder alles auf die Liga setzen. Aber Punkte sollten reichen.

    • Ganz ehrlich – 7 Punkte + Torverhältnis, wenn ihr das noch vergeigt, gehört euch der Arsch versohlt 😉

      • Hat man ja gerade gesehen, was im Fußball alles möglich ist. Ich bin erst ruhig wenn es rechnerisch sicher ist. Ich hoffe unsere Mannschaft bleibt konzentriert bis zum Ende.

    • Und das wo von der 5-Jahreswertung niemand weniger profitiert als wir. Ganz im Gegenteil. Insofern nur so medium schade.

      Aber bei 4 Gegentoren in einer HZ ist der BVB selbst schuld. Und Nachspielzeiten können halt auch andere.

      • Das große Bild zählt, die Bundesliga muss insgesamt besser werden, sonst zieht sie uns irgendwann runter. Jeder CL-Platz hilft.

  51. Aki (Sch)watzke vor dem Match im Interview: „BVB hat keinen Druck, weil sie nächstes Jahr schon für die CL qualifiziert sind… Druck hat nur Liverpool, weil sie sich nur noch so in die CL kommen können.“
    Dann muss da auch keiner enttäuscht sein 😉

    • Beim Aki ist es wie beim Kalle: manchmal wünscht man sich als Fan einfach, die würden Schweigen^^

      • Ja, aber dem Kalle wünscht man eher mal ein bißchen Demut. Aki dagegen- als „selbsternannter Favorit auf gar nix“ (@Ribben)- müsste doch mal vorangehen, auch wenn dann die Fallhöhe steigt.

  52. Wolfsburg und Dortmund haben (nachdem sie ihre Gegner zwischenzeitlich in die Lage versetzt hatten, drei Tore machen zu MÜSSEN) die nächste Runde so gut wie im Sack, und vergeigen es trotzdem.

    Kritisiert wird dann natürlich der FCB, weil er seine Spiele nicht hoch genug gewinnt oder nicht genug gelbe/rote Karten kassiert. dadadadadada, lalalalalala… ich liebe deut-sche-land.

    Das Ausscheiden ist bitter, aber – wenn man sich 4 Dinger in einer Halbzeit fängt – verdient. Schade, mir hatte der Gedanke gefallen, dass am Ende der Saison vielleicht zwei Europapokale bei Bundesligisten stehen könnten. Was nicht heißt, dass ich davon ausgehe, dass wir den „unseren“ holen… aber wäre schön wenn der Traum den April überlebt hätte.

  53. Mein eigenes Gesicht hätte ich nach dem 3:3 bzw. dann dem worst case 3:4 nicht sehen mögen. Obwohl mir innerlich irgendwie klar war, das es geschehen wird.

    Ich bin immer noch perplex ob soviel geballter Dummheit und hoffe das gestern ein Lernprozess angeschoben wurde.

    #ironie an#
    Haben wir ein Schwein, das wir uns ein einer Übergangssaison befinden. :oP
    #ironie aus#

  54. Atletico im Halbfinale. Musste ja mal so kommen… trotzdem das schwierigste Los im Topf!

  55. shit 🙁
    Das „falsche“ Madrid. Zuerst auswärts….oooohauerha!

  56. Gut ist das Rückspiel zuhause – sehe ich gerade gegen Atletico als Vorteil.

  57. Aus meiner Sicht der denkbar unangenehmste Gegner. Ich hoffe, dass man beide Spiele ohne Neuzugänge im Lazarett übersteht!

    Rückspiel zu Hause sollte ein Vorteil sein.

  58. Hm, hoffentlich laufen wir nicht in beiden Spielen permanent in dumme Kontern und hoffentliche lässt sich Ribery nicht zu einer roten Karte provozieren….

  59. Die haben 11 der letzten 12 Heimspiele in der CL zu null absolviert. Hoffe die Serie reißt gegen uns. Gefühlsmäßig sehe ich das auch als Vorteil zuerst auswärts ran zu müssen.

    • Dazu muss eure Offensive aber wieder mal „klicken“ wie man so schön sagt. Dazu defensiv stabil gegen Konter absichern und – ganz wichtig – cool bleiben. Gerade gegen eine Mannschaft wie Atletico wären Vidal und Ribery für mich so Kandidaten auf eine frühe Dusche 😉

      Wird hoffentlich ein heißer Tanz, wobei ich die Chancen, gegen Atletico in 2 Spielen zu gewinnen, höher sehe, als wenn man die nur in einem Spiel vor sich hat.

  60. Zim einen: sicherlich der unangenehmste Gegner.

    Zum anderen: endlich Abwechslung! Und: sehr gut- zuerst auswärts!

    Ich sage: die packen wir! Nicht 7:0 aber die packen wir!

  61. Gegen körperlich starke Mannschaften tun wir uns immer schwer. Außerdem ist es eine Konter + Standarts Mannschaft. Das sind die Punkte die wir gar nicht mögen. Um Vidal mache ich mir keine sorgen… Aber Ribery ….oh la la un Möller sollte dieses mal große Schienbeinschoner haben.

  62. Ende

Kommentare sind geschlossen.