BL 2016/17 #27 TSG Hoffemheim – FC Bayern

Die letzten zehn Spiele (Historie):

Saison 2015/16
22.08.2015 TSG Hoffenheim – FC Bayern 1:2 (1:1)

Saison 2014/15
18.04.2015 TSG Hoffenheim – FC Bayern 0:2 (0:1)

Saison 2013/14
02.11.2013 TSG Hoffenheim – FC Bayern 1:2 (1:1)

Saison 2012/13
03.03.2013 TSG Hoffenheim – FC Bayern 0:1 (0:1)

Saison 2011/12
01.10.2011 TSG Hoffenheim – FC Bayern 0:0 (0:0)

Saison 2010/11
21.09.2010 TSG Hoffenheim – FC Bayern 1:2 (1:0)

Saison 2009/10
08.08.2009 TSG Hoffenheim – FC Bayern 1:1 (1:1)

Saison 2008/09
16.05.2009 TSG Hoffenheim – FC Bayern 2:2 (2:2)

Saison 2007/08
kein Spiel, TSG Hoffenheim nicht erstklassig

Saison 2006/07
kein Spiel, TSG Hoffenheim nicht erstklassig

Link zum Breitnigge-Kicktipp-Tippspiel.

Paule @ Social-Media: Twitter.

Klick zum Ende der Kommentarliste

19 Gedanken zu „BL 2016/17 #27 TSG Hoffemheim – FC Bayern

  1. ..schwierie Situation, die nächsten beiden Spiele vor Real – Verletzungsproblematik im Kopf, CL im Blick: ich wäre mit einer Punkteteilung im Kraichgau hoch zufrieden und die Gelb-Schwatten haben für mich dieses Mal auch keine große Priorität.

  2. Mit Renato brauchen wir noch seeeeehr viel Geduld.
    Gruselige Zuspiele über kurze Distanz direkt in den Fuß des Gegners.
    Aber der wird noch…braucht nur Praxis.
    Viel mehr regt mich auf das Arjen und Lewandowski spielen!!!
    Wenn sich von den Beiden einer verletzt graut es mir vor Real!
    Die Schale ist im Sack, warum wird da noch was riskiert?
    …für mich unverständlich.
    Für alle ohne Sky…ihr verpasst nix…Grottenkick.
    Ecken ins Seitenaus, Fehlpass Orgie, Altherren Fußball.
    Nächste Woche, da gibts ein Fest 🙂

  3. Gabs schon eine Aktion von Robben nach der er sich nicht bei irgendwem beschwert hat? Irgendwie scheint er das mit dem Kapitänsamt auf eigene Art zu interpretieren.

  4. Und der passende Schiri ist auch wieder eingeteilt, der jedes zweite Foul von Hoffenheim durchwinkt und schon gar keine gelben Karten gibt.

    Was Ulreich bei dem Tor vorhatte wird sein Geheimnis bleiben.

  5. Ein Königreich für einen Thiago. Ich hoffe, im Sommer wird ein ersatzmann / Spielgefährte für Thiago und einen für Lewandowski gehohlt.

    Vidal bleibt für mich weiterhin ein Rätsel. Nur für die „großen “ spiele? Nö.

    Und wieder Latte. Klar.

    Aber endlich ist Coman mal eingefallen, das er rennen kann.

  6. Erste starke Aktion von Coman!
    Pech von Lewandowski, Latte.
    Also das ist schon echt staaaaark angezogene Handbremse.
    Hoffenheim kann machen was es will…ist allerdings echt ein gutes Team diese Saison!
    In 7-8 Jahren sitzt der Nagelsmann bei uns auf der Bank. 🙂

  7. Der Spielgefährte ist mit Rudy bereits verpflichtet. Und ein Vidal nur für die großen Spiele ist mir lieber als in einem 0815-Kick. Dann muss er allerdings liefern. 14 Ballkontakte auf der Position sind schon mehr als mau.

    Ulreich hat auch 2x richtig klasse gehalten muss man fairerweise sagen. Das Tor ist dennoch ärgerlich.

    Unterm Strich: ohne Lahm, Ribéry, Thiago und Müller fehlt doch einiges auch wenn Hoffenheim zur Zeit wirklich stark auftritt. Bei Sanches die nötige Geduld aufzubringen wird sehr schmerzhaft werden. Die Pässe sind zum Teil hanebüchen. Auf Höhe Mittellinie von der Außenlinie in die Mitte zum Gegner ist nicht nur gegen Real tödlich…

    • Sanchez scheint mir zu hektisch zu sein.
      Der ist gedanklich einen Schritt weiter als seine Beine. 😉
      Grundsätzlich aber super talentiert und ich hoffe er bekommt jetzt in der BuLi jeweils 90 Minuten um etwas Routine zu erlangen.

  8. Ob Rudy das leisten kann? Lass mich da gerne überraschen.

    Sanches muss spielen, spielen, spielen. Dankte für Sicherheit bekommt. Dennoch bleiben auch bei mir Zweifel.

    Was hat nagelsmann vor? Statt sich einzuigeln gehen die noch früher drauf.

    • Nagelsmann merkt dass gegen Bayern heute was geht.
      Außerdem hält er so den Ball weit vom eigenen Tor fern.
      Zudem den trägen Wagner raus, und auf schnelle Leute setzen.
      Ui, da klingelts fast wieder 🙂
      Trainingsspiel heute.
      Süle und Rudy finde ich brauchbar.
      Mal sehen was die mit Top Leuten um sich rum leisten können.

  9. Und immernoch keine Gelbe. Nichtmal gegen Szalai der Alonso spaltet. Hört doch auf…

  10. Warum nur kommt die Mannschaft erst in HZ2 auf die Idee, Tempo zu machen? Und dafür kann der arme Sanchez nichts. Vidal versteckt sich bzw. spielt desolat, Alonso als zweiter direkter Nebenmann übernimmt auch nicht die Verantwortung und den Spielaufbau. Da kann Sanchez nicht gut aussehen, sondern ist die ärmste Sau im Mittelfeld. Jetzt kann man natürlich sagen, dass Thiago gefehlt hat. Schon richtig. Aber da stehen immer noch genügend erfahrene Leute auf dem Platz. Nur Vidal und Alonso haben halt keine Ideen. Und dann bleibt halt nur die Hoffnung auf Robben oder Lewandowski und deren individuelle Qualität. Damit ist m.E. auch heute die größte Baustelle im Kader offensichtlich geworden. Wir brauchen neben Thiago einen weiteren Spieler, der aus dem Mittelfeld Ideen ins Spiel bringt, denn man kann nicht immer nur auf die Flügelflitzer oder den Weltklassestürmer hoffen.

    Und die Einwechslung von Bernat war ja wohl ein totaler Fehlschlag. Alaba hat sich doch in HZ1 genügend geschont, indem er sich wenig ins Spiel nach vorne eingeschaltet hat. Und dann macht Bernat Fehler, indem er nicht mehr mitdenkt, stehenbleibt oder sich einfach zu oft verdribbelt.

    Naja, verbuchen wir es mal als Niederlage, die nicht weiter schlimm ist. Der Vorsprung ist groß genug. Ärgerlich ist nur, dass die Mannschaft reichlich schlafmützig war in HZ1. Wäre da eine Leistung wie in HZ2 zu sehen gewesen, dann wäre mindestens ein Punkt rausgeprungen. Hoffentlich schärft das die Sinne für die nächsten Spiele.

  11. Heute nix gesehen. Wohl auch nichts verpasst.

    Varane fällt wohl mit Muskelfaserriss für die CL aus. Hoffentlich bleiben bei uns alles gesund und Müller matchfit.

  12. Mal ganz grundsätzlich: Erleben wir gerade eine Verschlechterung der Transferpolitik/Kaderplanung?

    Für eine lange Zeit, sagen wir: ab Franck Ribéry und Arjen Robben, saßen die Transfers, jedenfalls die teuren, was nicht zuletzt zur goldenen Zeit der letzten Jahre führte. Das dauerte so bis 2014, Thiago hat sich als guter Einkauf herausgestellt, Götze lasse ich noch so durchgehen, da wir (a) wieder etwas für ihn bekommen haben und (b) von der Krankheit keiner etwas ahnen konnte.

    Jetzt scheinen sich aber immer mehr Fehler einzuschleichen und ich habe das Gefühl, dass wir wieder in die unseligen Zeiten zurückkehren, in denen Kalle und Uli gezeigt haben, dass sie halt doch keine strategischen Kaderplaner sind.

    Angefangen mit dem wahnwitzigen Kroos-Verkauf (Exempel leider am Falschen statuiert), weiter mit Medhi Benatia (28 Mio), dem Tasci-Witz, Arturo Vidal (der teuer war und dafür nicht wirklich eingeschlagen ist, ist ein Fremdkörper im Spiel), Douglas Costa (eine halbe Saison klasse, so langsam darf man zweifeln, ob er dauerhaft Robbery-Ersatz sein kann), Kingsley Coman (o.k., noch jung, aber Entwicklung derzeit nicht erkennkbar, hier besteht aber noch Hoffnung) und aktuell Renato Sanches.

    Dem gegenüber stehen auf der Habenseite Kimmich (der aber nächste Saison dann dauerhaft spielen muss), Hummels und Lewa.

    Unterstellt, Kimmich wird ernsthaft der Lahm-Ersatz (back-up weiter Rafinha?), sieht es in der Verteidigung ja ganz gut aus für die nächsten Jahre. Im Mittelfeld klafft aber zentral ein riesiges Loch. Thiago ist der letzte kreative Mittelfeldgestalter, wehe, der verletzt sich. Auf den Flügeln haben wir zwei Altstars und nach aktuellem Stand sehr wackelige Optionen für die Nachfolge. Vorne können wir dankbar über Lewas Konstitution sein, der Einkauf war Spitzenklasse. Müller rappelt sich hoffentlich wieder, aber eine wirkliche Idee, wie man ihn einsetzen möchte, scheint nicht zu existieren.

    Zusammengefasst haben wir das kreative Zentrum heftig ausgedünnt (Abgänge von Götze, Kroos und weiter hinten Schweinsteiger und jetzt Alonso; Kimmich ist für hinten rechts geplant), ich sehe hier keinerlei Ersatz. Kämpfer wie Vidal und Sanches helfen uns in diesem Punkt nicht weiter. Ich fürchte einen Rückfall in alte Zeiten…

    • Ich kann dieser Suderei nichts abgewinnen, zumal die Transferpolitik eigentlich seit etlichen Jahren relativ gut is, seit Reschke da is sowieso.

  13. Vidal hat bisher in den „großen Spielen“ überzeugt.
    In manchen Partien erschreckt er mich aber ordentlich mit seiner „AH-Performance“.
    Da er die gesparten Körner in den KO-Spielen einbringt, kann man ihn nun wirklich nicht zu den „Flops“ zählen.
    Coman und Costa würde ich erst Mitte/Ende nächster Saison bewerten wollen, da sie dann mehr Spielzeit erhalten sollten.
    Rudy traue ich einiges zu. Und schließlich kommt ja noch eine Transferphase …

  14. Ende

Kommentare sind geschlossen.