BL 2016/17 #32 FC Bayern – Darmstadt 98

Die letzten zehn Spiele (Historie):

Saison 2015/16
20.02.2016, FC Bayern – Darmstadt 98 3:1 (0:1)

Saison 2014/15
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2013/14
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2012/13
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2011/12
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2010/11
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2009/10
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2008/09
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2007/08
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Saison 2006/07
kein Spiel, Darmstadt 98 nicht erstklassig

Link zum Breitnigge-Kicktipp-Tippspiel.

Paule @ Social-Media: Twitter.

Klick zum Ende der Kommentarliste

36 Gedanken zu “BL 2016/17 #32 FC Bayern – Darmstadt 98

  1. Also wenn ich mir ansehe, was Kimmich auf der Position bringt, dann sollten wir eher nach einem RV Ausschau halten. Zudem kommt sofort die Frage auf, warum er so selten auf der Position spielen durfte in diesem Jahr. Die Übersicht ist für das Alter richtig, richtig gut. Ich würde ihn gerne mal eine Weile im Zentrum und zusammen mit Thiago sehen.

  2. Der ist mir zu überhastet. Er möchte unbedingt zeigen, was er kann. Es würde ihm gut tun, wenn er einfach etwas loslassen würde. Ab und zu blitzt ja auf, was er kann.

  3. Sanchez mus spielen-spielen-spielen. Hoffe er bekommt die nächsten Spiele auch noch – zumindest in Teilen. Und bitte von Beginn an, damit er sich Sicherheit holen kann. Nächste Saison muss man den häufiger spielen lassen oder verleihen.

  4. Die Frage habe ich schon mal gestellt, ich poste sie dennoch erneut.
    Würdet ihr Badstuber im Sommer verkaufen, oder doch behalten?
    Seit seiner Leihe hat zu Schalke hatte er eigentlich keine Verletzungsprobleme, weshalb er als Innenverteidiger Nr. 3-5 durchaus infrage käme. Das ist zumindest meine Sicht der Dinge, was meint ihr?

  5. Holger badstuber wäre aktuell nr. 4 und im Sommer Nummer 5. sein Vertrag läuft ja im Sommer aus. ich denke – die Zeichen stehen da ehr auf Trennung. Was ich tun würde, steht ja leider nicht zur Debatte 😉

  6. War drin am Samstag. Trotz reinem Sommerfußball irgendwie nett. Gute Stimmung wegen Meisterschaft, Sonne und trotzdem ein paar Erkenntnisse. Erstens, dass Kimmich dort im Zentrum zumindest gegen einen derart unterklassigen Gegner vor allem in HZ 1 überragend aussah. Bleibt abzuwarten was er dort kann, wenn ein Gegner mal mehr Druck aufs Zentrum ausübt, aber er war wirklich spritzig, gedanklich und körperlich schnell und hatte viele schöne Ideen. Halte ihn dort für stärker als rechts hinten.
    Sanches macht einen verrückt. Trotzdem plädiere ich für Nachsicht für die Jugend. Eine Ausleihe wäre das einzig sinnvolle. Die zwei Spiele und die Testspielchen im Sommer werden nicht reichen, ihm die nötige Sicherheit zu verleihen. Und so viele sinnlose Ballverluste wie er gegen Darmstadt hatte, können wir uns in der halben Hinrunde nächstes Jahr nicht leisten…

    Und irgendwie hab ich nie verstanden, warum Starke Nummer drei hinter Ulreich wurde. Ich mag den Tom.

    Unfassbar, dass ich Philipp Lahm bei meinem nächsten Stadionbesuch zum letzten Mal live sehen werde…

    • Schön, das du nur Lahm vermisst. Da geht eine wirklich große Legende UNSERES Vereins. Momentan wird ja immer gerne Alonso´s Abschied genannt- erst dann Lahm. Alonso hat eine Weltkarriere hinter sich. Keine Frage. Respekt- Hut ab. Ehrenvolle Verabschiedung- klar.
      Aber eine Legende bei uns? Nein, sicher nicht. Für mich nicht. Da gabs/gibts die letzten Jahre andere Kaliber bei uns. Prägendere Spieler.

      Lahm kommt mir da immer etwas im Schatten vor. Dabei war/ist der eine einzige Sensation.

        • Ich habe allergrößten Respekt, das er zweimal den Richtigen Absprung geschafft hat- N11 und FC Bayern. Was das angeht, ist er sehr clever- oder super beraten- oder beides.

          • Ja. Schlauer Bursche. Und Alonso hab ich bewusst nicht erwähnt 😉 , so sehr ich ihn schätze, bei dessen Karriereende fühle ich mich eher zufällig dabei. Aber PL ist schon ein verdammt großes Stück unseres Vereins der letzten 12 Jahre….

            • ..und deswegen wäre es auch im sinne unserer vereinstradition, ihn vielleicht mit etwas zeitlichem abstand in die hierarchie einzubinden. auch da steht ein generationswechsel an und den sollte man mit klugen eigengewächsen schaffen und weniger mit „zukäufen“.

            • Is leider so. Galt und gilt für viele Fußballer, die ned amal in die Nähe der Liste kamen. Der Philipp wird sicher ned der letzte Fußballer mit dem Prädikat Weltklasse bleiben, den dies betrifft.

  7. Martinez bricht sich beim Wandern das Schlüsselbein.
    Das darf echt nicht wahr sein …
    Da können wir ja direkt froh sein,
    in allen wichtigen Spielen nicht mehr dabei sein zu müssen.

    • …ist aber mal ne echt originelle verletzungsgeschichte. ein paar spieler sollten super-erholt aus der Sommerpause zurückkehren.

  8. Schade, hätte Atletico die Sensation gegönnt. Muss es halt Juve richten. Ach ja, bei den Fouls der Kollegen Casemiro und Isco war mal wieder Schiri-Schlaf angesagt. Ein Schelm…

    • Jedesmal, wenn ich Kroos sehe, muss ich über die unfassbare Blödheit nachdenken, ihm wegen ein paar Euro keinen neuen Vertrag zu geben. Sollte man abhaken, geht aber irgendwie nicht.

      • Nein Nein Nein:
        Zum letzten Mal- wir haben TROTZ TK das Tripple gehohlt, Deutschland wurde TROTZ TK Weltmeister. Wie kann man das anders sehn?? Querpass Toni!! Wir brauchen Grätschen!! Typ Jeremies zB. Solche Leute wollen wir. Drum zahlen wir sicher Vidal das Jahresgehalt, das TK gefordert hat- oder mehr. Aber ist ja wurscht. DER hat uns in mind. 4 Spielen in 2 Jahren durch Einsatz geholfen. Mind. 4!!! Das hat sich gelohnt!! Das er ansonsten gar nicht wirklich zu unserer Spielweise passt- egal!! Wir haben einen Kämpfer!! Nicht so ne schlaftablette wie den Querpass Toni. Das der wahrscheinlich seinen 3. CL Titel hohlt- pfff- das liegt GANZ sicher nicht an Ihm. Das weiß ja jeder.

        Gerade bei Bayern gehts ja nicht um Pässe, Ballbesitz, tief stehende Gegner- sondern wir müssen uns jeden Punkt durch Kampf und Grätschen erarbeiten.

        Viele Bayern Fans sind froh, das wir den Stehgeiger los sind. Über 90 % angekommene Pässe lässt sich halt nicht so gut diskutieren wie über Platzverweise. Oder Holtby like, Duracel-Hasen artig über den Platz zu toben.

        Und der Pep, der hat ja eh keine Ahnung vom Fußball gehabt. Sieht man ja jetzt bei Man City. TK behalten wollen- lächerlich… Der Vertrag vom Müller- da ist jeder Cent gerechtfertigt. Der Bursche ist Lustig. Der macht Stimmung auf´m Balkon. Dem sein Gehalt hat man im Laufe der letzten Jahre verfünfzehntfacht! Mindestens! Super. Raffzahn ,Gierig ist nur TK!!

        Wer in TK einen super MF sieht- hat keine Ahnung vom modernen Fußball. Löw, Zidane, Pep, Sammer…alles Amateure!

        So. Jetzt wissen wohl endgültig alle über TK bescheid!!

        Ironie off:
        Recht hast du, El Tren- es wurden schon Leute für weniger schlimme Vergehen von Ihrem Posten geschmissen… aber vorbei ist vorbei. Wohl die größte Fehlentscheidung des FC Bayern seid 1987 (solange verfolge ich die Sache ) –
        dagegen waren Ribbeck bzw Klinsmann Volltreffer. Und gegen Real hat man nach der offiziellen Dolchstoßlegende wegen des Schiris verloren (was auch teilweise stimmt)- das wir aber gegen das MF Kroos/Modric und sogar Hackstock Casemiro keinen Stich gesehn haben, darüber redet keiner.

  9. Hat jemand das Hoeneß Interview gelesen, er meinte, dass Ribery und Robben gar nicht so alt wären und immernoch in top Form (und das andere außer ihm natürlich nicht ins Gefägnis gemusst hätten, aber damit fangen wir besser gar nicht erst an) sind.
    Ich hoffe man erkennt dennoch, dass man sich verjüngen muss aber irgendwie bin ich nicht besonders zuversichtlich.

    Und zu Kroos: mittlerweile vermisse ich den Jungen auch dermaßen, wirklich schade wenn man bedenkt dass er angeblich „nur“ soviel haben wollte an Gehalt wie ein Götze….

    • ZU UH:
      Ich gebe öffentlich zu, das ich seine Rückkehr völlig unterschätzt habe. Die Aussagen brauchte keiner. Und wenn es stimmt, was er zwar flapsig gesagt hat, das Ribery ihn nach einer Auswechslung anruft, um zu jammern, dann wundert mich Lahm´s Absage bzw Sammers Abgang nicht mehr im Geringsten.

      Ich weiß nicht, was ihn da reitet. „Das war´noch nicht “ spukt in meinem Kopf rum… was da noch kommt?

  10. @antikas- stimmt nicht ganz. Der Toni war schon auch dabei. Aber recht hast du natürlich. Wäre sicher in die Hose gegangen.

    @Ribben: ja- Can fehlt noch mehr, Peh auch und Shaq sowieso. 😉

  11. Gibt’s eigentlich keine Therapeuten für die ewigen TK-Nachweiner? Gähn…. Er ist nimma da und gut ist. Wären wir gegen Real weitergekommen, was vielleicht unverdient, aber nicht unmöglich gewesen wäre, gäbe es die Diskussion gar nicht.
    Also, kümmern wir uns um die Gegenwart und die Zukunft, und nicht über Dinge, die der Vergangenheit angehören. Macht mehr Sinn.

  12. Jupp, chicken, die Therapie gäbe es- ein Mittelfeldspieler der was am Ball kann- als Spielgefährten für Thiago. Nur der steht weder in der Gegenwart, noch in der nahen Zukunft im Kader. Leider. Aber evtl. Belehrt uns der Sommer ja eines besseren. 😉

  13. Nein- wenn dann ist das wehmütig bzw. Schmerzhaft. Seine Entwicklung war absehbar. Vom Debüt bis heute. Hat ja zB Mehmet scholl und auch Uh damals schon gesagt. Nicht absehbar dagegen war der Leistungseinbruch von Alaba zB.
    Absehbar war auch, was ein MF bei Bayern können muss. Das hat Kroos übererfüllt- Alonso hat es erfüllt- größtenteils. Aber zB Vidal hat noch immer keinen Platz. Scheint also gar nicht zu passen. Die blöd hat heute ausnahmesweise recht- Krieger ja- Anführer nein.
    Das wäre TK zwar auch nicht- dafür fehlen seine fußballerischen Qualitäten. Und darüber kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben. Alleine, das er, wenn 2013 nicht verletzt, er heuer sein 4. CL Finale spielen würde.

    Aber du hast recht- vorbei ist vorbei. Schauen wir in die Zukunft. Was auch immer da auf uns wartet.

  14. Zum „ewigen“ Geweine: Ist auch deswegen aktuell, weil es mir symptomatisch für gewisse Fehlentscheidungen ist, die nicht dem Zufall geschuldet zu sein scheinen (z.B. Götze-Transfer, das konnte so keiner ahnen), sondern etwas mit, sagen wir, Eitelkeit/Kurzsichtigkeit?
    Klar, wir kennen nicht alle Details und vielleicht gibt es Gründe, die wir nicht kennen. Aber von außen betrachtet waren zwei Dinge im Jahr nach dem Triple ziemlich unverständlich: 1. Kroos nicht das Gehalt zu geben, wenn haufenweise Experten wie Cruyff oder Michael Cox von Zonal Marking in schon damals als besten Mittelfeldspieler der Welt bezeichneten und 2. Pep nicht den Neymar-Wunsch zu erfüllen. Dazu: Klar wäre der SEHR teuer geworden, aber allein der Gewinn an Marketingpotenzial (Neymar ist nunmal Weltstar) und an Reputation hätten das locker aufgewogen. Man bedenke, die ersten zwei Jahre unter Pep waren der Moment, in dem wir die heißeste Adresse im Weltfußball waren, wir konnten jeden Spieler (außer Messi und Ronaldo) für deutlich billiger bekommen als das heute der Fall wäre. Und einen Neymar könnten wir heute gar nicht mehr bekommen. Wir haben verpasst, den Club oben unter den ersten drei zu halten, indem wir die Mannschaft haben überaltern lassen und keine Signale in den Markt gesetzt haben, dass wir zu den Großen gehören. Da kann man von Real was lernen. Jetzt ist das Kind bereits in den Brunnen gefallen.

  15. #Pseudokroosdiskussion:
    Wenn Kroos noch da wäre, gäbe es nichts zu spekulieren. Der würde spielen und spielen und nochmals spielen, dabei die richtigen Räume zur richtigen Zeit besetzen und pro Spiel auf die Saison betrachtet 0,0005 Fehler machen. Insofern kann es da gar keine ‚Diskussion‘ geben.
    Ja und das Gegenmittel, das ist uns in dieser Saison leider abhanden gekommen. In den letzten beiden Jahren war der teils atemberaubende Fußball gewissermaßen das Gegenmittel, aber da geht den Jungs heuer ja etwas die Puste aus, was ich ausdrücklich nicht am Aus in den beiden Pokalwettbewerben festmachen möchte.
    Bin mir auch nicht sicher, ob Neymar das Allheilmittel gewesen wäre. Als Statment sicher, aber wie und möglicherweise ob sich sowas finanziell und in Deutschland überhaupt hätte abbilden lassen, kann ich absolut nicht neurteilen.
    Was dann am Ende stehen bleibt ist eine gehörige Portion Ungewissheit was die Zukunft angeht – ist das nun wirklich nur eine strategische Aussage, dass Kimmich als RV eingeplant ist oder ist das der ultimative Lahm-Nachfolge-Plan.
    Nimmt man noch das unter wohlwollender Betrachtung inhomogene Bild, was die Vereinsführung in den letzten Monaten, das gepaart mit einem schier unvorstellbaren, nicht selten ziellosen, noch nichteimal übers Ziel hinausschießenden Sendungsbewusstsein seitens einiger Protagonisten daherkommt, in den Blick, dann kann einem schon mal Angst und Bange werden.
    Logisch, dass dann der eklantanteste der ohnehin sehr wenigen Fehler der jüngeren Vergangenheit, namentlich Toni Kroos, genannt wird.
    So wie ich das sehe, hat man es in den letzten Jahre versäumt Reizpunkte in Form von Premium-Spielern zu setzen. Ggf. hätte man auch mal eine unpopuläre Entscheidung treffen müssen. Vllt. wollte man das ja mit Kroos Verkauf tun, hat dann imho aber ein tendenziell unglückliches Händchen bewiesen.
    Beispielsweise stünde für mich unter den Prämissen, dass man a) weiterhin Ballbesitzfußball spielen will und b) Thiago einen fertigen ‚Spielgefährten‘ – ganz gleich ob 6-8er oder 10er an die Seite stellen will, Vidal auf der Verkaufsliste. @Vadder beschreibt das oben recht schön. Dem möchte ich noch hinzufügen, dass er immer wieder im Weg steht und in Situationen auf engstem Raum eher noch auf den ballführenden Spieler zugeht, anstatt etwas zurückzuweichen und den Raum hinter ihm zu besetzen, somit eine Anspielstation darzustellen.
    Es geht einfach nicht, dass man bspw. Thiago den Spielgefährten gibt und man ständig aus Müller,Sanches, Vidal, Kimmich, Rudy, ggf. Martinez wählen muss.
    Aber wenn Kimmich tatsächlich RV wird, dann sieht die ganze Geschichte schon anders aus 😉

  16. Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.