Weisheiten #346

„Die Klubs, die hier in Asien waren und auch die, die in Amerika waren, haben etwas pro Bundesliga-TV-Vermarktung geleistet. Und bei den Klubs, die nach wie vor den einfachen Weg wählen und sich in Österreich und der Schweiz vorbereiten, bin ich sehr skeptisch, ob die einen großen Beitrag zum Wohle der Bundesliga damit leisten.“

Karl-Heinz Rummenigge, total un-zynisch und solidarisch.

Klick zum Ende der Kommentarliste

2 Gedanken zu „Weisheiten #346

  1. Man braucht halt die Kohle um nicht komplett den Anschluss zu verlieren. Wer den Weg nicht mitgehen will wird ja nicht gezwungen, soll sich aber dann nicht beschweren wenn die Buli international nur noch Zweitklassig ist. Mit Zynismus hat das wenig zu tun, eher mit den Regeln des Marktes. Und die hat der FC Bayern auch nicht erfunden.

  2. Stimmt. Und hilft auch nicht weiter. Was dann? Boykotieren? Distanziert-zynisch zugucken?. Sich selbst und Fanliebe hinterfragen…
    Ich weiß, olle Litanei, hatten wir schon.
    Mir fällts auch immer schwerer. Trotzdem freu ich mich auf die neue Saison. Noch.
    Kommt das Fieber zurück?
    Wie wird man denn E-Jugendtrainer?
    Immer diese Fragen…

  3. Ende

Kommentare sind geschlossen.