Ich bin richtig wütend.

Doch. Bin ich.

Wieso wird derTim immer nur in solchen Spielen wie gestern zum Pannen-Olli. Und nie gegen uns?

Vielleicht weil in Spielen gegen uns die „Scheiß-Pille“ nie „so komisch fliegt“?

Mag sein. Sogar sehr wahrscheinlich. Zumindestens wenn man so ein Charakter wie derTim ist. Dann sind nämlich immer nur die anderen schuld. Nie man selber.

Anyway. Ich hab da so ein Gefühl, dass er uns noch viele schöne Erlebnisse liefern wird… 😉

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Ich bin richtig wütend.

  1. sorry, aber wie billig ist den die wahl von Wiese nach dem Juve Spiel? Seid ihr da froh, dass wir nicht weitergekommen sind, weil ihr mal wieder international versagt habt? auch wenn es ne bayern-seite ist, ich weiß ja nicht. das ist schon sehr arm. sehr, sehr arm.

  2. Hmm, hoffe der paule sieht das genauso wie ich: selbst ich als Bayern-Fan würde mich über ein Weiterkommen der Bremer im UEFA-Cup freuen. Worauf paule, so denke ich, lediglich aufmerksam machen wollte, ist die seine Antipathie dem Werder-Keeper gegenüber. Die ich im Übrigen auch teile…

  3. Mit den gleichen Argumenten könnte ich auch Olli Kahn das verlorene WM Finale 2002 anlasten.

    Man braucht Wiese nicht zu mögen – tu ich auch nicht – aber man sollte doch die Kirche im Dorf lassen. Denn wir wollen doch nicht über den Charakter spekulieren, wenn manch anderer Torhüter mit seiner „Geliebten“ über das Oktoberfest schlurfte und sich auf einmal auch Pomade ins Haar schmiert? 😉

  4. @Conti: Süß. Na dann will ich mal…

    Wiese ist für mich ’ne Charakterbrazze. War er schon in Lautern, blieb er in Bremen und wird er auch immer bleiben, selbst wenn es bayerischen Führungskräften der Zukunft einfallen sollte, so eine Type nach München zu holen (das darf zitiert werden!). Du kannst es abstreiten, bis Du grün oder weiß bist: Viele Bremer-Fans sahen das bei seiner Verpflichtung ähnlich.

    Weil ich diese Meinung über ihn habe, darf ich ihn auch dermaßen „ehren“.

    Aber selbstverständlich ist das nicht erlaubt. Wir Bayern-Schweine-Fans haben gefälligst selber zu akzeptieren, dass man über die eigenen Spieler permanent Kübel voll Hohn und Spott ergießt, gelle?

    Ob das schwach oder stark ist, darfst Du gerne sehen wie Du willst. Bananen auf dem Platz, Urwaldlaute von den Rängern und jubelnde Bremer-Fans, wenn ein Ex-Spieler umgenietet wird, sind dagegen total erwachsen, nicht wahr?!

    Abgesehen davon scheinst Du mich und mein(e) Blog(s) noch nicht lange genug zu kennen, ansonsten würdest Du wissen, dass zum einen das Mythos-Bayern-Blog das Vorgänger-Blog von Breitnigge war und Mythos-Bayern.de mein Haupt-Website-Projekt ist.

    Die Rubrik des Lieblings des Monats gibt es im fünften Jahr und nicht nur die Gutmenschen-Spieler aus Bremen wurden dort „gefeiert“. Diverse „befreundete“ Spieler und Teams aus dem In- und Ausland fanden dort ihre Würdigung.

    Das dies zum Teil ironische Tendenzen hat, magst Du überlesen haben, ist aber deshalb nicht weniger wahr.

    @OnkelBenz: Nein. Ich bin ausdrücklich kein Patriot. Ist mir vollkommen egal, wie weit die anderen Vereine kommen. Ich schaue nur auf die Bayern.

    Da bin ich konsequent, erwarte nämlich gleiches auch nicht von anderen Fans. Jeder kämpft für sich alleine. Typisch Bayern-Schwein. Ich weiß. 😉

    @Jan: Habe ich auch. In dem Moment habe ich Kahn gehasst. Hatte nur Hemmungen es offen zu sagen, schließlich war er ja unser 2001er Held. Aber Schuld war er trotzdem. Und da lasse ich auch kein „die anderen hätten ja mehr Tore schießen können“ zu. Als (Feld-)Spieler muss man sich zuerst mal darauf verlassen können, dass der Torhüter keine Patzer vollführt. Hat Kahn genauso schon vollbracht (ich erinnere nur noch einmal an den Roberto Carlos-Freistoß in der CL), wie Wiese immer wieder in entscheidenden Spielen. Das kostet den Verein richtig Geld.

    Allerdings ist das hier ein Bayern-Blog. Kahn-Häme wird’s hier also nicht offen geben… 😉

  5. @Paule Ich weiß wieviele Bananen fliegen und all das Zeug. ICH finde das ganz schwach. Auch wenn die Leute im Stadion pfeifen und den Mittelfinger strecken bei gegnersichen Ecken – was soll das? Hallo??

    Und gerade dieser Fehler hat alle Bremer wirklich tief getroffen und dann finde ICH es einfach billig. Tut mir leid, man kann das anders sehen und es gibt leider sehr viele Bremer die es ähnlich sehen und nicht nur bei euch, aber ICH finde es eben arm.

  6. „Allerdings ist das hier ein Bayern-Blog. Kahn-Häme wird’s hier also nicht offen geben… ;-)“

    Dafür gibts ja die Kommentierfunktion. 😉

  7. @Jan: Stimmt. Denn hier wird nix zensiert. Zumindestens keine Meinungen, die einfach nur meiner widersprechen. Da muss schon mehr passieren… 😉

  8. Ende