Bayern-Butt

Wie zuletzt vermutet, wechselt derButt zur neuen Saison von der portugiesischen auf die bayerische Ersatzbank.

Und hat ferner kein Problem damit, für zwei Jahre auch dort zu bleiben.

Das ist mal ’ne Einstellung. 😉

Im Ernst: Der Transfer passt. Super Alter, super Erfahrung, keine Ansprüche auf die Nummer 1.

Was auch noch auffällt:

Nach den Mio.-Investitionen der letzten Saison, haben die Bayern jetzt schon den zweiten ablösefreien Spieler geholt.

Ist aber imho nur Zufall…

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Bayern-Butt

  1. Ich glaube, das wird spannender, als erwartet. Würde mich nicht wundern, wenn die Aussage, dass Rensing klare Nr. 1 ist, wackelt, wenn er – was zu erwarten ist – Fehler macht, entscheidende Fehler… Warten wir mal ab…

  2. @Pistolero:
    Genau für diesen Fall kommt Butt ja, ansonsten hätten wir uns sein Gehalt sparen können. Klar wird Rensing wackeln wenn er (mehrere) Fehler macht. Zu Beginn der Saison wird er aber wohl wirklich die Möglichkeit bekommen sich zu beweisen. Hoffentlich nutzt er die Chance!

  3. @Pistolero: „Was zu erwarten ist“? Jetzt nur zu Deiner Belustigung, oder weil das alle so sehen? 😉

    @Joggl: Genau. Und sollte Rensing es wagen das erste BuLi-Spiel seiner Karriere zu verlieren, schmeissen wir den sofort raus. Oder schicken ihn ablösefrei zum HSV… :-p

  4. Kann mir nicht vorstellen, dass Butt null Ambitionen hat, bei Bayern häufiger zu spielen. Bei Lissabon saß er nur auf der Bank. Warum wechselt er dann zu nem Verein, wo er auch nur auf der Bank sitzen soll?! Dann hätte er auch in Lissabon bleiben können, da ist wenigstens das Wetter durchgehend besser als in München. Bin skeptisch, glaube, dass er nach den ersten Rensing-Fehlern mit den Hufen scharrt.

  5. Ist jetzt vielleicht ein bisserl polemisch und ich seh auch schon das Phrasenschwein winken, aber für schönes Wetter kann man sich nichts kaufen, für ein Bayerngehalt schon 😉

    Trotzdem glaube ich auch, dass er zumindest die leise Hoffnung haben wird, ab und an auch Spielzeit zu bekommen.

  6. Butt ist zwar ein ruhiger Typ aus dem Oldenburger Land, aber der wusste immer ziemlich genau, was er will. Ich gehe mit Franck, dass er mehr Ambitionen hat, als alle vermuten.

    @Paule: Klar würde mich das belustigen, du lachst ja auch heute noch über die Wiesepatzer 🙂
    Und ablösfrei zum HSV, immer gerne. Ruf mal an, beim Didi… 😉

  7. Dafür das Rensing jahrelang als einziger Kahn-Nachfolger (FCB wie NM) galt, gibts aber echt ne Menge von Befürchtungen, wenn es „ernst“ wird.

    Ich halte Rensing für nen guten, der sicherlich auch in Hinblick auf die NM zusammen mit Adler/Neuer ab 2010 die entscheidenen Rollen spielen werden.

    Butt kriegt ja neben seinem Gehalt auch noch die Chance endlich mal einen Titel auf seinen Briefkopf zu schreiben. Das ist (vielen) auch sehr viel Wert.
    Schlake hats ja mit Schober ähnlich gemacht. Ich halte das nicht für dumm. Vielleicht hat Butt nach seiner Flucht aus Leverkusen eingesehen, dass seine aktive Zeit vorbei ist… und ich denke, der Uli wird ihm schon klar gemacht haben, wer Herr im Tor ist.

  8. Also wenn Butt keinerlei Ambitionen hegen würde desöfteren im Tor zu stehen, dann hätte er im Profi-Fussball nichts mehr zu suchen.

  9. @zechbauer: Schon klar. Allerdings ist Butt keiner, der aus Prinzip Ärger macht, weil er sich für zu jung hält und sich noch weiterentwickeln will, etc.

    Sicher. Insofern Rensing dem Druck des Dauereinsatzes tatsächlich nicht standhält (wovon ich nicht ausgehe), wird sich auch Butt seine Gedanken machen, aber dafür haben wir ja einen wie ihn geholt, dass wir im Falle eines Falles, nicht nur einen A-Junioren-Torhüter in der Hinterhand haben…

    Sollte dieses erneute Experiment trotzdem schiefgehen (wieso eigentlich? Wie jung und unbekannt war eigentlich Kahn, als er beim KSC die Nummer 1 wurde?!), werden wir so oder so was machen (müssen)…

  10. Ende