Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Paule-Poll # 7

  1. Willy?

    Das ist ja wohl ein Witz!
    Ebenso „Schweini“, der nur spielen dürfte, wenn er seine Portugal-Form mal für eine Saison konserviert.

  2. Das ist kein Witz. Das stand mal zur Diskussion. Zumindestens bei ihm. Insgesamt dachte ich bei dieser Aufstellung vor allem an Zugehörigkeit und/oder Standing beim FCB.

    Soll ich vielleicht Ottl oder Kroos vorschlagen?

    Ribéry, Toni und Klose sind doch erst 12 Monate da…

  3. Wenn man sich die Namensliste ansieht, geht eigentlich nur van Bommel. Vielleicht trägt ja die Kapitänsbinde dazu bei, dass er seine mannschaftsundienlichen Unbeherrschtheiten ablegt.

    Einen – mit Verlaub gesagt – Bubi wie Lahm die Kapitänsbinde um den Arm binden? Näää! Das gilt auch für Schweini!

    Vielleicht ginge noch Lucio. Demichelis muss erst noch einer guten Saison eine weitere folgen lassen.

    Und Sagnol? Ist der denn ein Kandidat für die Stammelf?

  4. Ich denke auch, dass der Mark die Binde kriegen sollte. Hat die meiste Erfahrung. Spricht Niederländisch, Deutsch, Englisch und Spanisch. Ist erfahren genug und hat durch seine (teilweise dummen) Aktionen schon gezeigt, dass er auch ein Leader sein kann/will.

    Also: PRO van Bommel!

  5. Van Bommer hat auf jeden Fall als einziger der Genannten das menschliche Potential, „Olli-Like“ die Mannschaft bei schlechter Leistung nach vorne zu brüllen. Insofern denke ich auch, dass er Kapitän wird. Und fände das auch eine gute Wahl, auch wenn man sich für so manche van Bommelsche Aktion immer wieder schämt…

  6. Was für ein Zeichen setzt man denn, wenn man MvB zum Kapitän macht..? (Gut, nicht dass Olli da anders war)

  7. MvB konnte an der leistung zB in St petersburg auch nichts ändern, kein zeichen, nichts…aber solche Tage gibts ja immermal..

    Der Herr Bommel ist ein getandener Profi mit viel Erfahrung, der passt wahrscheinlch am besten. Lahm ist zu brav und hat sich bisher nicht als Führungsspieler profiliert. Toni ist alles, nur kein Kapitän (höchstens in seiner Badewanne lach) Klose, schweini auch net. Ribery evtl. aber die Sprache… genauso wie bei Demichelis, Lucio. Sagnol sollte Flanken üben anstatt Interviews zu geben…dann klappts auch wieder mit dem Profi Fußball.

  8. PS: ich finde, das wir uns als Bayern Fans für keine Aktion von MvB schämen müssen. Lieber einer mit Ecken und Kanten als ein Typ wie ZB Christiano Ronaldo, der zwar ein begnadeter Fußballer ist, aber ansonsten in Hollywood mehr zum Schauspieler taugt (siehe EM gegen Deutschland)oder jetzt von sklaverei spricht bei 160.000 € die Woche.

    Mir persönlich hat von Ribery (außer den tollen Tricks)in der letzten Saison sehr gut gefallen, das er sich auch gewehrt hat, wenn die Gegenspieler ihn getreten haben. Und zwar nicht nur verbal…das ist Fußball mit herz und leidenschaft.

  9. Ende