Wie er wohl aussieht?

Der Pokal, den die Bayern (oder die Borussen) heute Abend gewinnen können?

Bisher habe ich mich nicht sonderlich mit dem Thema (T-Home-)Supercup beschäftigt. Und das nicht nur, weil dieser Cup seit 12 Jahren nicht mehr ausgespielt wurde (laut DFL/DFB bleibt dies ja auch dieses Jahr so).

Es ist ein Vorbereitungsspiel, ich kann mir zum ersten Mal die „neuen“ Bayern unter Klinsmann anschauen, beide Vereine sammeln ein paar Taler ein und die schwachgelben Dortmunder haben im x-ten Anlauf endlich mal die Chance, die Bayern in einem „Finale“ zu schlagen.

Ist doch was.

Allerdings auch nicht mehr.

Offiziell wollen die Bayern – bis auf Ribéry – mit der stärksten Mannschaft antreten. Mag so sein. Nominell. Aber von der Form wollen wir hier mal nicht sprechen, wenn die meisten Meter, z.B. der EM-Fahrer, die auf dem Laufsteg in neuen Trikots waren…

Nein.

Ich werd’s mir anschauen, mich zurücklehnen und vielleicht danach was zu meckern haben. Keine Minute früher.

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Wie er wohl aussieht?

  1. Hätte heute ins Stadion gekonnt, Kumpel Hannes ist eingefleischter Borusse. Er hätte mich als Bayern zecke sogar auf die Südtribüne eingeschleußt, aber der von paule vorweggenommene Kommentar, bezüglich Leistungsvermögen und Kraft der Spieler hat uns dann doch überzeugt, lieber vorm TV zu sitzen. Wir rechnen auch ehr mit einem müden Kick.

    Die Mannschfaten dürfen ja komplett durchwechseln, was ein recht zerfahrenes Spiel verspricht. Wir werden sehn….

  2. Na ja, nur der Ordnung halber: Als es den Supercup wirklich noch gab, gewann ihn der BVB auch einmal gegen die Bayern, nämlich 1989 mit 4:3.

    Von dem Gequatsche beider Klubs um die angebliche Neuauflage halte ich allerdings auch nix; effektiv ist es ein reines Vorbereitungsspiel.

  3. Eben. Aber ein Vorbereitungsspiel in das die Dortmunder viel mehr investiert haben als die Bayern.

    Gestern war von uns noch gar nichts zu sehen, aber das war auch nicht zu erwarten. Und: Solange „derJürgen“ nach einer Niederlage, trotz (oder gerade deswegen?) der Gegenwart von Kai Pflaume, noch SO grinsen kann wie gestern, mache ich mir überhaupt keine Sorgen.

  4. @Nick: Ich weiß, kann mich sogar noch gut an das Finale in Kaiserslautern erinnern. Allerdings meinte ich eher die letzten Spiele, z.B. das Pokalfinale…

  5. Ende