FC Bayern-Transfergerüchte 0809#007

Weiter wird viel rund um den FC Bayern und mögliche neue Spieler spekuliert. Nicht für den Winter. Da ist der Drops gelutscht. Aber im Sommer geht offenbar einiges.

Podolski soll/will weg. Aus Köln gibt’s vermeintlich ein 7-Mio-Angebot. Zu wenig für Bayern. Ist natürlich dumm für Podolski. Muss er nun doch zu ManCity?

Ersatz scheint ohnehin schon gefunden: Rauten-Olic.

Was soll man davon halten? Erstmal nix, hinter dem ist schließlich halb Europa her.

Apropos halb Europa:

Ribéry will bis Vertragsende bleiben. Bayern will dieses gar verlängern. Karriereende in München, Franck?

Würd‘ mich nicht stören.

Und weil er sich noch wohler fühlen will, will er noch ’nen Kumpel nach München holen lassen: Yoann Gourcuff.

Schon mal gehört?

Ich noch nicht, obwohl er bei meinem französischem Lieblingsklub spielt. Kommt zusätzlich noch Karim Benzema, kann van Buyten ruhig gehen und wir bieten unserem König trotzdem weiterhin seine französische Kommune… 😉

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „FC Bayern-Transfergerüchte 0809#007

  1. Dann will ich mal helfen.

    Gourcuff spielt mit Ribery in der Nationalmannschaft und man harmoniert dort sehr gut. Eigentlich eher ein Schweinsteiger-Typ, der allerdings etwas schneller und dribbelstärker ist, jedoch keiner der die rechte Seite hält. Wie Ribery bewegt er sich sehr viel.
    Ein guter Mann, aber unrealistisch.
    Die französische Zeitung berichtet davon, nachdem Ribery ihn scheinbar vorgeschlagen hat.
    Die Transferrechte an ihm hält der AC Mailand und er ist an Bordeaux verliehen. Zudem besitzt Bordeaux eine Option ihn für 13 – 15 Mio zu kaufen, was sie auch wohl tun werden.
    Abgesehen davon spielt er aktuell ohnehin mehr die „10“er-Rolle bei Bordeaux und dort wären wir eigentlich überbesetzt.

    Viel interessante aus Frankreich wäre Stephane Sessegnon in meinen Augen von PSG. Der ist wirklich ungefähr sowas wie Ribery. Dribbelstark, technisch excellent und unglaublich schnell. Der spielt zudem auch mehr auf Rechts als als Gourcuff obwohl er natürlich ebenso immer wieder nach innen rücken kann.
    Auch hier wurden bereits mehrfach Scouts auf der Tribüne gesehen und ein Wechsel wäre ggf. einfacher sofern PSG wieder so abfällt wie in den vergangenen Jahren, bzw. sich halt nicht international Qualifizieren kann.

    Daniel van Buyten wird nach der Saison wohl zurück zu Marseille gehen. Mit Hummels soll sein Nachfolger ja bereits zurückbekommen. Kann man vertreten, auch wenn ich den Daniel wirklich mag. (soll sich Prinz Pause mal anschauen wie man sich auf der Ersatzbank auch verhalten kann)

    Ach ja. Und Micho hat letztens bei einem Fanclub-Treffen bereits verkündet, dass er im um den März rum seinen Vertrag bei uns um weitere 2-3 Jahre verlängern wird.

  2. Benzema ist nun wirklich ein Gerücht? Oder Deine Wunschvorstellung? Wie auch immer, wäre absolut genial, wenn Benzema den Weg irgendwann nach München finden würde.

    Zu Gourcoff: habe schon von ihm gehört, ihn auch schon spielen sehen. Sollte er irgendwann mal zu Bayern stoßen würde ich ihm eine Entwicklung wie Demichelis zutrauen.

    Ansonsten: Olic, nein. Der soll mal woanders sein Glück suchen. Beim FCB wird er es nicht finden.

  3. Olic als stürmer Nr. 3 oder 4. sofern er dafür nicht zu teuer ist. aber das ist ein kampfschwein. Der würde wirklich helfen. Besser als andere, die sich selber bei bayern ins gespräch bringen, wie der von Lüttich. Und auf der bank wird Olic wohl auch nicht motzen.

    Benzema ist sicher nur paules Traum. und meiner auch. Wenn das möglich ist, dann machen. Im übrigen meine ich immernoch, das Toni evtl im Sommer zurückgehen könnte. dann bracuehn wir einen wie benzema.

    7 mio für Poldi?? wäre mir zuwenig,wenn er wirklich der Stürmer ist, zu dem er (auch hier) gerne geredet wird.

  4. naja also 10mio sollten für poldi schon drin sein, da er ja soooo stark in der nationalelf is (was ich für schwachsinn halte, aber alle immer wieder sagen). und naja glaub eher nich dass uns toni verlässt und dann wäre benzema eig zu gut weil dann ein klose auf der bank sitzen würde und des können wir uns auch nicht wirklich leisten oder? naja und im endeffekt brauchen wir nach der saison wieder einen für rechts hinten, da ja oddo wieder geht…

  5. Also schlagt euch Benzema mal gleich aus dem Kopf. 😉 Der ist mehr als nur eine Nummer zu groß für uns.
    Benzema darf für 100 Millionen freigekauft werden und wird nicht unter 30 wechseln wenn Lyon ihn irgendwann gehen lassen wird. Und dann mit Sicherheit nicht in die Bundesliga. Real, Barca, und komplett die PL samt den Topvereinen aus Italien.
    Der ist kein unentdecktes Talent sondern bereits auf allen Einkaufslisten der Großen schon seit mehr als nur einem Jahr.

    Für die rechte Seite muss eingekauft werden. Oddo ist keiner, wird auch keiner. Nach anfänglicher Freude, dass wir einen dort haben der vielleicht Flanken kann hat sich mittlerweile herausgestellt, dass der der Gleiche wie Lell ist nur langsamer und älter, mit etwas mehr Mut. Ansonsten ist das eine Schwachstelle. Jetzt sollte man sich in den Hintern beißen, dass man Celozzi gehen lies und auf Görlitz hoffte, der wie Sagnol, nicht mehr an sein altes Niveau zurückkehren kann.

    Für den Sturm ist ein Kroaten-Bomber im Gespräch Namens Mario Mandzukic und der ist ne ganze andere Nummer als Olic. Guter Vorbereiter, 22 Jahre alt, schnell und offensiv flexibel. Würde deutlich besser passen als Olic.
    Für 10 Mio plus X dürfte der zu haben sein wo wir wieder bei der Forderung für Prinz Pause wären.
    Ebenso ist man nach wie vor an Pandev dran, der eben wechseln möchte. Wäre auch eine gute Verstärkung in der Breite.

    Für hinten rechts werden ebenfalls diverse Namen genannt. Rafinha, Westermann, sofern S04 die internationalen Plätze versemmelt durchaus möglich, aber ebenso Kadlec um dann mit Lahm zu wechseln oder Gökhan Gönül, der mir der liebste für diese Position wäre.

    Das sind die Baustellen. Baustelle 1 das DM, was mit Tymo wohl schon fast geklärt ist, Baustelle 2 das RV, Baustelle 3 die Stürmer 3+4 in der Breite mit Ambitionen.
    Wenn dann was vernünftiges auf dem Markt ist ggf. ein ROM sofern vernünftig und eine wirkliche Verstärkung.
    Ich rechne ohnehin mit einem Systemwechsel mit nur einer DM in naher Zukunft. Denn nur dann macht das Interesse an Tymo wirklich Sinn und wird angesichts unseres Kaders ein Schuh draus.

  6. @Rantus: mal im ernst: heißt du in echt paul breitner oder Uli Höneß??? ist ja schon fast beängstigend deine detailkenntnis. oder sind das auch nur vermutungen, wie bei mir?? aber nur weiter so.

  7. *g*
    Gott bewahre. Ich habe weder Breitners Haarpracht noch Ulis fehlende. 😉
    Ich fresse nur alles was sich um den FCB dreht seit Jahren Tag ein, Tag aus und kenne auch viele Leute in und um München die mir Hin und Wieder auch ein paar Tipps geben. 😉
    (u.a. auch Leute die öfters mal wissen wo die Scouts gerade sind)

    Viele Sachen findet man zudem in den Medien und vor allem wenn man oft internationale Medien liest wird das Eine oder Andere bekannt.

    Bei Mario Mandzukic ist das z.b. nicht sooo schwer. Das DSF berichtete letztens sogar von einem Medizin-Check. Lt. Zagreb ne Ente, doch immerhin soviel Wert, dass man das auf der Homepage sogar veröffentlichte. Andere Medien in Zagreb berichteten da zudem ebenfalls davon.
    Da dort die Gebrüder Mamic am Werke sind und die selten einen unter 10 gehen lassen ist die Ablöse 10+X durchaus realistisch und wenn man nun die Forderung für Poldi dagegen hält…. 🙂
    Außerdem würde der Spielertyp passen. Ist ein etwas tiefer stehender Vorbereiter wie z.B. Klose mit auch Poldis Konterfähigkeiten aber deutlich mehr arbeitend.

    Wirklich Fakten weiß ich natürlich nicht, was dann immer noch alles Vermutungen sind. 🙂
    Also bitte nicht lynchen wenn was nicht stimmen sollte oder eintritt. 🙂

  8. Außerdem würde der Spielertyp passen. Ist ein etwas tiefer stehender Vorbereiter wie z.B. Klose mit auch Poldis Konterfähigkeiten aber deutlich mehr arbeitend.

    Da bin ich bin lesen anfänglich zusammengezuckt. na hoffentlich behälst du recht, udn der arbeitet wirklich. wenn wir schnell spilen wollen, brauchen wir laufstarke, einsatzfreudige spiler. nicht nur rumgrinser.

  9. @Rantus: Willst Du nicht Co-Autor werden für die Transfergerüchte-Rubrik?!

    Fakten spielen da nicht unbedingt die Hauptrolle… 😉

  10. 🙂 Danke fürs Angebot paule, aber ich bleib lieber, bitte nicht böse nehmen, normaler „Fan“ deiner Seite. 🙂
    Da fühl ich mich wesentlich wohler und kann meinen Senf einfach so in den Kommentaren ablassen. 🙂

    @vadder
    Ein „Typ“ wie Poldi ist ja nicht sooo verkehrt. Du musst flexibel sein vorne und der Mandzukic wandelt da so zwischen Klose und Podolski bei allem was ich weiß und mir ein befreundeter Kroate so steckte.
    Ob das was werden könnte steht aber in den Sternen, denn wie gesagt, die Mamic-Brüder sind wohl der härteste Brocken den man haben kann bei Verhandlungen und UH nicht unbedingt dafür bekannt auch mal ein paar Mio mehr hinzulegen.

    Denn insgesamt muss man natürlich was suchen was zu der Anlage Toni/Klose passt.
    Das Interesse an Gomez liese z.B. auf Toni deuten, das Interesse an Mandzukic oder (leider) auch Olic liese auf Klose deuten.

    Und gerade letzterer, also Olic, scheint eher ins „ablösfrei“ für etwas dahinter -System von UH & KHR passen.
    Letzer bestätigt das Interesse nun offiziell:
    http://www.bild.de/BILD/sport/.....m-hsv.html

    Damit spart man sich wohl evtl. die 10+X. 🙁 Nicht unbedingt zu meinem Wohlwollen möchte ich mal anmerken.

    Aber er passt ins System. Sowohl von dem was man „sucht“ als auch vom finanziellen her. Die 3 Mio fürs Gehalt hat man, die Ablöse spart man und von Sachen „Einsatz“ her bringt er das mit was „Poldi“ nie hatte.

  11. Ach ja, ich trage mal nach:

    „Das treffe sich gut, meint Hoeneß, denn er rechne ab Januar mit schwerwiegenden Einbrüchen auch im Geschäftsfeld Fußball. „Wir haben uns deshalb entschlossen, umzudenken und von großen Investitionen erstmal abzusehen.“ Den zum Juli vertragsfreien Offensivspieler Olic nennt er „einen billigen Spieler“, da ja die Ablöse entfalle.“

    aus dem Artikel:
    http://www.sueddeutsche.de/sport/100/450817/text/

    Jup. So schätze ich UH auch ein. Hängt als stark davon ab wie sich der Finanzmarkt entwickelt in nächster Zeit, bzw. im nächsten Halbjahr.
    Das erklärt dann auch, warum mal plötzlich bei Tymo von Juli spricht.
    Entweder können sie im Winter die Ablöse für Tymo noch etwas drücken oder sie „warten“ lieber ab.

    Ist natürlich ein interessanter Aspekt wenn man mit Gedankenspielen für nächste Saison am Transfermarkt ist.

  12. Ich habs mir gestern bei der Konferenz gedacht: Olic, dass wäre einer für uns!
    Und Boom, heute stehts in der Zeitung! Olic ist ein klasse Mann, immer 110%. Könnten sich andere ’ne Scheibe abschneiden. Bin da voll dafür… Son kleiner Brazzo…

  13. Wenn Olic kommt, haben wir 3 Stürmer die 30 und älter sind. Ist das der neue Weg mit Qualität statt Quantität? Erfahrung statt Jugend?

  14. @Rantus: einspruch, ich habe im Kaffeesatz gelsen, das Olic interessant wäre..ist hier irgendwo auf der seite, war vor ca. 2 wochen. grins

    aber im Ernst: UH hat ja meistens recht, mit dem was er sagt. er wird schpon wissen, was da auf den Fußball zukommt.

    @Tobi: Jugend ja. beim FC Bayern halt immer das Probleme mit dem erfolgsdruck. Und die jungen spieler, die was taugen, können wir uns wohl nicht leisten. schade. Benzema Aguero, Arsahvin…alle fast unbezahlbar…

  15. Arshavin dazu auch nicht mehr wirklich jung 😉
    zumindest im Vergleich zu einem Benzema oder auch Podolski.

  16. Arshavin ist irgendwie auch „schon“ 27. 😉
    Weiß nicht ob der noch in die „Jugend“ passt.
    Abgesehen davon muss es ja nicht immer „Jugend forscht“ sein.
    Mit Lahm, Schweinsteiger, Kroos, Ottl, Rensing, Lell usw. hat man doch genug junge Spieler.

    Auch, vielleicht liegt es an meinem Alter, möchte ich mal betonen, dass ich 29 nicht als „alt“ empfinde. Früher sprach man mal vom „besten Fußballeralter“.

    Man kann von Olic halten was man will, aber immerhin ist er ein Kämpfer, ein Wühler. Der könnte schon passen gegen tief stehende Abwehrreihen um mal dort irgendwas durchzuwirbeln.

    Er geht 90, wenn es sein muss 120 Minuten, Vollgas und auch wenn ich in ihm keine Knipser sehe und ihn sowohl für technisch etwas limitiert halte (ich erinnere mich an seinen 3fachen Übersteiger gegen Bremen der eher wie eine versuchte Tätlichkeit als wie ein technisches Kabinettstücken aussah) und auch im Gegensatz zu den Medien nicht der Meinung bin er hätte eine gute Schusstechnik (so ein Tor wie eben gegen Bremen passiert auch hin und wieder) so denke ich doch, dass er im Gegensatz zu Prinz Pause eine bessere Alternative im Angriff ist als eben jener Stehgeiger.

    Der Markt würde zwar bessere Stürmer hergeben die man bekommen könnte, doch wenn man unter dem Aspekt einkauft, dass es relativ „günstig“ sein muss so stimmt da das Preis/Leistungsverhältnis.

    Wie es dann im Sommer aussieht muss man abwarten. Donovan ist aktuell geliehen und je nachdem wie er sich macht muss man schauen ob eine Verpflichtung Sinn macht. Aber, Donovan ist auch nicht billig. 10 Mio wird man an die MLS schon abdrücken müssen, denn Donovan ist deren bester Spieler auch wenn dort ein Beckham rumturnt.
    10 Millionen plus ein Zuckerl oben drauf müsste man auch für die anderen Kandidaten hinlegen wie z.b. Pandev oder Mandzukic.

    Da muss er klar werden was man im Winter will und ob man für diese Baustelle das Geld hinlegen will. Toni ist dank seiner Spielweise noch länger eine wirkliche Klasse im Sturm, Klose auch immer gefährlich und ein Olic wäre ein gute Alternative. Da Topvereine eigentlich 4 Stürmer Minimum benötigen bleibt die Frage was ich als 4ten Stürmer möchte.
    Will ich 30 für einen Gomez hinlegen der evtl. einen Stammplatz erobern kann? Will ich 10+X für eine Stürmer mit Potential der von Nummer 3/4 aus voll angreift wie die oben genannten oder schaue ich nach einem jungen Talent wie es z.B. Robin Söder wäre.

    Da muss erst die Philosophie geklärt werden.
    Zudem hat man dann noch die Finanzkrise. Was wenn wirklich ein Einbruch auf dem Markt kommt und Vereine in der PL, Italien und Spanien gezwungen sind teure Leute abzugeben, bzw. die Spieler die weg wollen einen Verein mit soldien Gehaltsüberweisungen suchen? Dann könnte sich gleich noch was auf ganz anderen Märkten auftun.

    Es fehlt noch an mehreren Sachen und da müssen erst Entscheidungen getroffen werden. Für das aktuelle 442 z.B. sehe ich nicht viel Zukunft. Das System passt nicht zu unserem Kader, da mit van Bommel und Zé dort 2 Spieler in eine DM gebunden sind die nicht wirklich dorthin gehören oder passen. Verändert man das System dann wird es interessant wie.
    Ein 4132 oder ein 41221?

    Beides Systeme für unseren Kader. Mit 3 Mittelfeldspieler hättest du mit van Bommel/Kroos/Schweinsteiger/Altintop/Sosa genügend Leute die dort auflaufen könnten, mit einem System mit 2 Außenstürmern hättest du ebenso mit Ribery einen LA und mit Olic und Donovan einen RA zuzüglich zu 2 ZMs die mit oben genannten ebenso gefüllt werden könnten, zzgl. einen Zé der sich zentral sehr gut bewegt.

    Fragen über Fragen und dann bleibt immer noch die Baustelle des RV sowie, wie schon erwähnt, die allgemeine Entwicklung des Marktes.

  17. Es könnte auch sein, dass wegen der „Finanzkrise“ der FCB selbst vorsichtig reagiert, zumindest darf man dieser Tage so etwas lesen und eine Verpflichtung von Olic würde auch darauf schließen lassen.

    Egal, Olic wäre ein Guter. Wie hier schon erwähnt, ein Kämpfer, kann über Außen spielen oder als Stürmer No. 3. Außerdem hat er sich schon in der BULI bewiesen (damit hat der FCB oft gute Erfahrungen gemacht). Jedenfalls die viel bessere Wahl als Podolski. Bei dem hapert es immer noch am taktischen Verständnis und das wird auch bei den Spielen im DFB-Trikot sichtbar! Das wird nix mehr beim FCB für Poldi.

    Kurzfristig braucht man einen guten RV. Und einen backup für Lahm.

    Mittelfristig steht wohl ein Umbruch bevor. Die ganze zentrale Achse (IV-DM/ZM-Sturm) besteht aus (Stamm-)Spielern um/über 30. Wobei ich hoffe, dass irgendwann mal Kroos als Spielmacher auflaufen wird, egal was kommt.

    Van Buyten halte ich für nen guten backup. Sollte Hummels zurückkommen, sollte man Breno verleihen. Denke, das wird mal ein richtig Guter, braucht aber Spielpraxis.

    Was die ganzen Mittelfeldspieler angeht (die auch Ribery ins Spiel bringt), bin ich unschlüssig. Jemand mit Kaliber kostet sehr viel Geld. Muss man gut überlegen. Hoffe, der FCB bleibt hier besonnen. Und wenn richtig Geld ausgegeben werden sollte, dann sollte es auch passen.
    Deswegen würde ich niemals 30 Mio. für Gomez ausgeben (ich weiß, Stürmer, aber passt trotzdem ins Bsp.).

  18. Vielleicht ist Rantus ein gewisser M.S. aus MUC :oeh:
    Zutrauen würd ich es ihm dass er hier Nuancen seines Insiderwissens uns unterbreitet :beerdrink:

  19. @steve
    Stimme dir größtenteils zu und für Gomez sind aus meiner Sicht 10 Mios die absolute Obergrenze, geschätzter Marktwert hin oder her.

    Ich vermute auch, dass sich da in der nächsten Zeit vieles reguliert und im Sommer gerade aus der Premier League einige Spieler auf den Markt kommen, an die jetzt noch keiner denkt. Vernünftig also, erst mal abzuwarten.

  20. Was ist eigentlich mit der Baustelle LV? Oder ist das gar keine?
    Ich meine, Ze hats als Backup zwar einigermaßen hinbekommen, aber das gelbe vom Ei war das auch nicht und ob er uns nächste Saison überhaupt noch zur Verfügung steht, ist ja auch nicht sicher.
    Hab mich damals schon gewundert, dass man mit Jansen einen LV abgibt und somit nur noch einen hat, mit Oddo dann aber einen RV holt, wo schon 2 Leute da sind (Ok, keine Hochkaräter) und man zudem Görlitz ein weiteres Jahr beim KSC gewährte.

  21. @ TheBigEasy

    Gomez ist schon mehr Wert als 10 Mio. Da tut man den Jungen dann auch Unrecht. Er ist zwar keine 30 Wert, aber für 10 bekommst du mittlerweile auf dem Markt nicht sonderlich viel.
    Kann sein, dass sich das mit der Finanzkrise ändert, aber ich denke, dass wirkliche Topspieler auch weiterhin Topablösen kosten werden.

    Gomez selber ist ein rundherum kompletter Stürmer. Der Junge bringt einfach Anlagen mit die nicht nur extrem selten sind sondern in der Kombination quasi unschlagbar. Er hat sowohl die Technik, als auch die Nase, ist Kopfballstark und trotzdem am Boden gut, hat den nötigen Ehrgeiz aber auch die für eine Stürmer wichtige Eigensinnigkeit.
    Also der ist schon wirklich große Klasse und da sollten wir unsere deutschen Talente nicht kleiner reden als sie sind.

    Klar. In der Nationalmannschaft läuft es nicht sonderlich gut für ihn. Aber einen Spieler der nur da funktioniert wenns gegen Luxemburg und Südafrika geht haben wir uns ja jetzt aus nächster Nähe angesehen. Mir persönlich ist da einer lieber, der nur im Verein funktioniert. 😉

    Und das tut er. In den letzten 3 Jahren spielte er 75 Einsätze für den VFB und markierte dort 40 Treffer und bereitete zudem 14 Tore vor. Das heißt, er war in 75 Spielen an 54 Toren beteiligt und der Schnitt ist Güteklasse A.
    Hier darf man nämlich auch das Alter nicht vergessen und auch wenn Gomez oft unglaublich abgezockt wird ist der eigentlich für einen Stürmer noch Grün hinter den Ohren.

    Man kann jetzt dagegenhalten, dass das System in Stuttgart stark nach Gomez ausgerichtet ist, doch das ist in meinen Augen normal wenn man Spieler hat die deutlich über dem Rest stehen. Siehe bei uns das Spiel über Ribery oder lang auf Toni.
    Abgesehen davon. Bei uns im System wäre Gomez da nicht sooo verkehrt. Er hat die Fähigkeiten eines Toni in der Anlage, aber auch die Fähigkeiten eines Klose in der Vorbereitung. Also du könntest ihn sowohl als auch einsetzen.
    Da unser Toni leider nicht jünger wird auch wenn man meint er wäre ein 22jähriger wenn man seine Freude nach Toren sieht, wäre es fatal, ein Talent wie Gomez einfach kampflos woandershin wechseln zu lassen.
    Man muss zwar nicht 30 hinlegen und ihn mit roher Gewalt holen, aber wenn er für 20 rum zu haben ist sollte man zuschlagen. In ein paar Jahren kann sich sein Wert vervielfachen und das Risiko, dass es doch nicht passt, hast du bei jedem Transfer diese Welt.

    Hier muss man mal schauen, wie die Finanzkrise wirkt und wo der VFB am Ende des Jahres landet. Fehlen die internationalen Startplätze dann könnte ein Gomez auch, HHs Aussagen hin, seine Klauseln her, auch um ein schönes Eck günstiger werden.

    Die Baustelle LV ist eigentlich auch die Baustelle RV. Hinter Lahm braucht es einen Backup, mehr aber nicht, denn Lahm wird gesetzt sein. Zé ist keine wirkliche Alternative sondern ein Notnagel und selbst ein Lell wurde dort als Backup ja schon versucht. Da Lell nun mal Lell ist, ist diese Alternative in meinen Augen auch keine.
    Aber hier brennt es nicht, denn es muss nur der Kader gefüllt werden.
    Jansen ging, da Jansen nicht wahrhaben wollte, dass er für Lahm keine Konkurrenz ist im Augenblick und er dies Klinsmann auch mitteilte. Klinsmann war da gleich Konsequent und lies Jansen dann, der ihm das HSV-Angebot auf die Brust setzte, gleich gehen. Richtig in meinen Augen, den Jansen ist von Lahm Lichtjahre entfernt und passte auch von der Anlage her nicht hinter einen Ribery, da die „Absicherung“ Jansens große Schwäche nach seinem Körper ist.
    Oddo war dann ein Schnellschuss. Der war ja quasi schon in Lyon und folgte dann prompt den Ruf der Bayern und drehte quasi auf halber Strecke um, um dorthin zu kommen. Oddo ist als Italiener in der Defensive nicht sonderlich für den Fußball gemacht, den Klinsmann sich vorstellt und den die Bundesliga spielt. Die Bundesliga ist, wenngleich auch taktisch schwächer, deutlicher schneller als die Seria A. Hier fehlt es Oddo, das merkt man oft und zeigten auch die anderen Italiener um Zaccardo und Barzagli. Da wird er immer Probleme haben und zudem ist er einfach schon etwas alt um eine langfristige Alternative dort zu sein oder nochmal einen Entwicklungsschub zu machen.
    Hier braucht man ein Gegenstück zu Lahm, denn seit Lahm mit Zé & Ribery auf links funktioniert wie ein Uhrwerk ist sein Wechsel auf die eigentliche rechte Seite wohl vom Tisch.
    Also überlegt man wohl was für Rechts zu haben ist. Der Markt der Außenverteidiger ist nicht gerade überlaufen und wenn man Müllers Aussagen im Doppelpass vor ein paar Wochen als Grundlage nimmt, dann wäre ein Rafinha nicht ganz unrealistisch. Menschlich ist der zwar relativ Arm, als Fußball aber schon so etwas, was wir hier brauchen könnten.

    Also wird man hier wohl nach einem „Stammspieler“ suchen und dann überlegen was man als Backup nimmt. Da kann man Oddo für kleines Geld behalten wenn man möchte und Lell zum Backup auf Links machen, über den Status dieses Rückhalts kommen aber dann beide nicht hinaus. In der Breite nicht Optimal aber zu vertreten danke ich.

    Ach ja. Transfergerüchte.
    Hoffenheim hat scheinbar einen Spieler gefunden der „mit dem Team wachsen kann und ihnen nicht entgegenkommt“ wenn die Transfer-Philosophie des Hr. Professor noch so stimmt.
    Timo Hildebrand steht scheinbar kurz vor einem Transfer zur TSG und der Transfer würde nicht überraschen und ist wohl auch absehbar.
    Ein Ralf Fährmann würde eigentlich in die eigene Philosophie besser passen aber ein Timo Hildebrand-Wechsel würde zeigen, dass nichts Älter ist als die Zeitung und das Geschwätz von gestern.

  22. schweinsteiger hat bis 2012 verlängert und ich weiss grad nicht ob ich mich freuen soll. aber in 4jahren lernt er ja vielleicht noch was schnelles spiel nach vorn bedeutet.

  23. Wenn man bedenkt, welche Ablöse man wahrscheinlich für einen Schweinsteiger-Ersatz ausgeben müsste, ist eine Verlängerung wohl nicht ganz so dumm.
    Andererseits wäre das die Gelegenheit für mehr Einsätze von Kroos/Borowski/Altintop gewesen (habe ich hier schon mal irgendwo geschrieben, glaube ich).

  24. man kann ja auch mal einen schweinsteiger auf die bank setzen… vorallem altintop in der form des letzten jahres sollte meiner meinung nach schweini auf die bank verdrängen 😉 (so wie schweini zur zeit spielt)

  25. Das kommt, wie schon erwähnt, darauf an was ich mit dem System anstelle. Lass ich es so sind wir rechts total überlaufen. Ändere ich es habe ich einen tollen Kader. Alle diese Spieler sind sehr flexibel einsetzbar. Das ist wunderbar wenn du dich rotieren traust und die Positionen dazu schaffst.
    Das unser System aktuell etwas einseitig ist liegt nicht nur an der mangelnden Geschwindigkeit von Schweinsteiger. Es ist von vorne weg auf Links sehr vorgezogen. Ribery ist mehr LA als LM und ein Zé bricht auch immer wieder nach vorne weg. Da dann vB hinten einrücken muss, muss zwangsläufig ein Schweinsteiger mehr ins Zentrum und das tiefer um nicht die Hosen runterzulassen und dann fällt die Geschwindigkeit eines Oddo doppelt auf, da die rechte Seite alleine durch ihn beackert werden müsste.

    Dem kann ich nur entgegenkommen wenn ich das Zentrum stärke und die Bindung dort zum Sturm besser mache. Dann profitieren die Außen, die Mitte kann mit eine torgefährlichen Spieler für die 2te Reihe belebt werden und das Spiel ist flexibler.
    Dafür brauchst du aber einen der mit Stellungsspiel und Zweikampfstärke alleine da hinten aufräumen kann.
    van Bommel ist da keiner dafür. Der ist ein eher offensiver orientierter ZM und kein DM. Andere Spieler wie Tymo wären dies eher. Der DM muss in diesem System nicht nur abräumen können sondern auch Bälle verteilen. Denn wenn er hier das Spiel nicht lesen kann stottert automatisch die kreative Abteilung vorne.

    Ich bin auf die Testspiele im Winter gespannt. Klinsmann tendierte ja von vorneweg zu einem anderen System und wenn er dies mal einspielen lassen kann macht das wirklich Sinn. Denn die „totale Dominanz“ in einem Spiel kannst du mit den aktuellen Löchern zwischen DM und ST nie ganz herstellen. (Sah man deutlich gegen Hoffenheim die in der Mitte weg einfach zu viel Raum hatten)

  26. im endeffekt drehen wir uns mittlerweile nur noch im kreis 😉 ohne zu wissen ob das system jetzt geändert wird kann man eig zusammenfassend sagen:

    3. + 4. Stürmer nötig: evtl. Olic und Donovan (wenn er sich behaupten kann)

    DM: tymo

    RV/LV: rafinha, beck (hat mich positiv überrascht im bayern h-heim spiel, aber unwahrscheinlich) …

  27. @Martin
    Jetzt fängst du auch noch mit Rafinha an! Ich dachte schon, den Tick hätte nur Vadder … 😉 Bitte nicht!!!!!

    Im Ernst, wie weiter oben schon in einem der längeren Beiträge von Rantus ausgeführt, muss Schweini Lücken schließen … Aus diesem Grund plädiere ich wiederholt dafür Altintop mal 2-3 Spiele auf der rechten Außenbahn auszuprobieren. Meines Wissens hat er diese Position in der türkischen Nationalmannschaft auch schon erfolgreich gespielt.

    Im Gegensatz zu Rantus weiter oben bin ich nämlich der Meinung, dass wir Lücken in unserer Mitte in diesem Kontext erst gar nicht aufkommen lassen, wenn wir auf der rechten Seite einen vergleichbaren Druck wie auf der linken Seite erzeugen. Die Kombination Altintop/Schweinsteiger könnte das ggf. schaffen. Zumindest wäre es einen Versuch wert.

    Wenn nicht: Schon mal daran gedacht, Lucio über die rechte Außenbahn kommen zu lassen. Klingt jetzt verrückt, aber wer weiß? 😉

  28. Altintop musst die rechte Verteidigerposition bei den Türken mehr Notgedrungen spielen. Ist eine Alternative, mehr aber nicht, das hat man bei der EM gesehen. Altintops Position ist weiter vorne. RM oder OM. Da kommen seine Stärken zum Vorschein, denn sein Schuss ist schon bärenstark und auch im Antritt ist er deutlich besser als Schweinsteiger.

    Gebacken bekommst du die Kiste rechts aber nur wenn du einen ähnlich schnelle und dribbelstarken Mann auf RM setzten würde und die Mitte dann entweder mit 2 wirklichen DMs füllen oder mit versetzten ZM/DM in der Zentrale.
    Wenn du aber dort einen ähnlichen wie Ribery hinstellst dann wird der Job in der Mitte undankbar. Denn das ist dann wirkliche Dreckarbeit.

    Wo wirklich was passieren muss ist aber der RV-Posten. Wenn ich mir alleine Oddo heute wieder ansehe….
    Unglaublich, dass der in seinem Alter noch die halbgaren Flanken von Lell gelernt hat. Da weiß ich schön langsam echt nicht mehr wenn ich mir von den Beiden Spaßvögeln in der Stammelf wünschen würde.
    (doch wieder 3er-Kette? Warum nicht?)

    Ach ja. Lucio? Hör auf. Mein Herz. Breno soll das doch auch können angeblich.

  29. ich fand des 3-5-2 system eig ganz gut, aber iwie is des nix geworden… fand des auch vorteilhaft, weil lahm und oddo ihre stärken nach vorne haben, aber naja scheint nich zu funktionieren.

    @TheBigEasy: naja rafinha hab ich mehr oder weniger notgedrungen gesagt weil mir keiner eingefallen ist, der gut ist aber für nen akzeptablen preis zu holen is…

  30. @Rantus wg.
    „Ach ja. Lucio? Hör auf. Mein Herz. Breno soll das doch auch können angeblich.“

    Der war gut. Aber komm‘, jetzt hab‘ dich nicht so mit deinem Herz! 😉

    Wäre doch mal toll, Lucio auf der rechten Außenbahn zu sehen. Wie ein wilder Stier … Das Problem wären wahrscheinlich zum Abschluss die genauen Pässe.

  31. Der rennt uns da alles über den Haufen wenn der auch noch offiziell nach vorne darf.
    Freund, Feind, und wenn die Linien schlecht markiert sind findet man ihn in der Münchner Innenstadt irgendwann wenn er am Marienplatz oder in der Augustiner Bierhalle versucht ne Ecke auszuführen. Nönö. IV ist ne wunderbare Position für ihn.

    Auf der Außenbahn braucht man schon was leichtfüssigeres als einen Lucio der nicht mit dem Charme einer wild gewordenen Büffelherde versucht Löcher zu reißen wie eben jener genannter.

    Außerdem sollte der IV flanken können und nicht nur 4 Gegner über den Haufen rennen und dann aus jedem Winkel Vollspann aufs Tor schießen. 😉

    Ich bin zwar davon überzeugt, dass der im Gegensatz zu Oddo oder Lell ein wahres Feuerwerk da draußen abbrennen würde, doch doch sowohl im Positiven wie im Negativen.

    Warum denn nicht Breno mal versuchen. Der soll doch angeblich einen Außenverteidiger spielen können?

  32. Kam zum Schluss nicht auch Breno für Oddo? Wenns auch nur ein Alibi-Zeitschinde-Wechsel war, kann mans vielleicht doch als Signal sehen, das JK ihn durchaus auch auf dieser Position sieht.

  33. Pingback: Kurznachrichten im Überblick « Taktikbesprechung.

  34. also ich sag ma so
    für oddo gibt´s ne kauoption was bedeuten würde wenn sie den holen dann haben wir dort eig keine prob´s
    was die sache mit den stürmern angeht würd ich einfach mal behaupten das olic schon ein guter einkauf ist und donovan hab ich leider verpasst gegen al jazeera aber der soll wohl gut gespielt haben und ein tor vorbereitet haben
    aber wenn sie den auch kaufen dann haben wir 4 stürmer weil podolski zum ende der saison defenitiv geht
    und das würde auf jeden fall reichen
    ansonsten sind´s zu viele gute stürmer und am ende spielt doch keiner gut
    aber ich sag euch mal so
    wir können das eh nicht entscheiden also warum den kopf zerbrechen
    abwarten und tee trinken^^

  35. Ende