Glaskugel 0809 # 01

Als Bayern-Fan erlebt man ja in dieser Rückrunde aktuell ein Wechselbad der Gefühle. Siege kurz vor Schluss (BVB). Niederlagen trotz teilweiser massiver Überlegenheit, gepaart mit erschütternder Unfähigkeit vor des Gegners Tor (Hertha, HSV).

Deshalb stehen die Bayern auch noch nicht auf Platz 1 sondern 4.

An diesem Wochenende könnte es, dem Gesetz der Serie folgend, wieder nach oben gehen.

Wieso das?

Na weil diverse Spitzenteams imho vor schwierigen Aufgaben stehen.

Überraschungs-Tabellenführer Hertha muss zu Magaths Wölfen (und die wollen ja auch dringend oben angreifen), Überraschungsaufsteigerundtabellenführerverfolger Hoffenheim zum Derby(?) nach Stuttgart und der Dusel-HSV nach Düsseldorf zu den Leverkusenern.

Die Bayern ihrerseits treffen entweder auf einen Turbo-FC aus Kölle, oder verkaterte, vom Karnevals-Heimweh geplagte Spieler, die vielleicht doch noch mal in den Abstiegsstrudel geraten.

Alles ist drin, aber meine Glaskugel sagt mir, dass an diesem Wochenende mehr Chancen als Gefahren lauern.

Enttäuscht mich nicht, Ihr Ribérys, Kloses, Zé Robertos, Rensings, Schweinsteigers und Podolskis!

Meine Tipps:

VfL Wolfsburg – Hertha BSC 2:2
VfB Stuttgart – 1899 Hoffenheim 2:1
Bayer Leverkusen – Hamburger SV 3:2
Bayern München – 1. FC Köln 4:2

Unrealistisch?

Nicht unbedingt. Aber die Tabelle sähe danach zumindestens so aus:

Glaskugel Tabelle Bundesliga nach 21. Spieltag

[via Kicker-Tabellenrechner]

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Glaskugel 0809 # 01

  1. Lassen wir uns überraschen .:-) Ich hab gestern irgedwo gelesen das es ja eine unglaubliche Stärke des Fcb ist, einen Rückstand in den letzten 20 Minuten noch aufholen zu können. Da könnt ich kotzen. Es war mal die Stärke des FCB Spiele ungefährdet 3-0 zu gewinnen. Die gegnerischen Mannschaften brauchen wieder die heilige Furcht wenn sie wissen das sie gegen uns antreten müssen.

  2. Also da alle Top-7 Manschaften so konstant unkonstant spielen, ist Tippen wohl wie Lotto spielen, aber unrealistisch klingts schon mal nicht…
    Das 3:2 & 4:2 schießt dann übrigens L.P. in den letzten 20 Minuten 😉

  3. bitte keine begriffe mehr wie dusel-hsv, Turbo-Fc oder ähnliches, ist ja wie auf dem Boulevard.

  4. Die Saison ist echt ne schwere – bin bei Paules Tippspiel mittlerweile Vorletzter. Und das, obwohl ich, im Gegensatz zu einigen vor mir, jede Runde getippt habe. Gut, dass es nicht um Geld geht…

  5. @heffer: Wieso, stimmt doch! 😉

    Dezente Beleidigungen gehören dazu, ist ja schließlich kein Damenkränzchen hier! Außerdem ist das bestimmt eher freundlich, konstruktiv und unterstützend gemeint … 😉

  6. Hab mir sowas heute auch schon ausgerechnet. Und das Schöne ist: es reicht sogar für Platz 1, wenn Hamburg und Hoffenheim unentschieden spielen. Macht das Szenario noch weniger unrealistisch. Entscheidend ist, ob die Wölfe gegen Hertha mindestens einen Punkt holen. Ohne Grafite wirds schwer.

    Am Ende lach ich mich tot, wenns alles so eintritt wie von Paule vorhergesagt – die Bayern aber gegen Köln nur 0:0 spielen….

  7. Mal ein Spiel hinten zu Null,das wäre schon mal ne feine Sache.Aber was ist wenn unsere Kicker schon mit den Gedanken ein Spiel weiter sind.Schließlich ist das ja nur der „FC“….

  8. Verkaterte Kölner solltest du lieber nicht erwarten… der FC ist ja schon rechtzeitig vor den Feierlichkeiten aus Köln geflüchtet… aber Karnevals-Heimweh kann es schon geben.

    Deine Tipps decken sich fast mit meinen:
    VfB und Leverkusen habe ich exakt gleich getippt.
    Bayern traue ich keine 4 Tore zu, deshalb „nur“ ein 2:0 (Tendenz stimmt also), mit dem Zusatztipp, dass Poldi das entscheidende Tor schießt und ganz Köln feiert 😉

    Wolfsburg traue ich sogar den Sieg gegen Hertha zu!

  9. Breitnigge auf Stern.de:

    Breitnigge.de – Ärmel hoch. Stutzen runter
    Die beiden ehemaligen Stars des FC Bayern München, Paul Breitner und Karl-Heinz Rummenigge, haben Blogger Oliver Schmidt tief geprägt. So tief, dass er die beiden Nachnamen zu dem Wortkonstrukt „Breitnigge“ zusammen gezogen und sein Blog entsprechend benannt hat. Schmidt postet laut seinem Untertitel über „Bayerns Traumduo der 80er, die Bundesliga und den ganzen Rest“. Spannend: Schmidt ist Partner von 11Freunde, trifft sich mit anderen Bloggern und scheint derzeit mit Sponsoren zu verhandeln.

    Link:
    http://www.stern.de/sport-moto......html?cp=4

    Bald gibts hier nur noch Werbung 😉

  10. Mhm. Ich frage mich nur gerade, wer diese Sponsoren sein sollen. Ich weiß von nix… 😉

    P.S. Das Wortkonstrukt ist übrigens nicht von mir. Das habe ich seinerzeit einfach mal so aufgeschnappt…

  11. wenn jetzt noch raus kommt, das Rantus UH oder gar Paul Breitner ist… erst die bayern homepage, jetzt das…paule wird berühmt.

    Gibts Profi Blogger?

  12. Tja Joshtree, mir fällt Paules Tippspiel diese Saison auch schwer. Die ersten sieben! Spieltage total verwachst und nun renn ich hinterher. Den Championsleagueplatz kann ich nicht verteidigen. Vielleicht reichts noch für die Top Ten.

    Und diesen Spieltag seh ich schwarz. Sechs von neun Spielen, darunter die Spitzenspiele, sind absolute Wundertüten. Da kann man nur raten…

  13. Schön wäre es, wenn die Glaskugel Recht behalten wurde… Meine Tipps sind auch nicht weit weg von deinen, hoffen wir also drauf, dass es sich bewahrheitet 😉

    Und nebenbei: Nachdem unter der Woche Lell und Oddo noch der Rücken gestärkt wurde, klingt das doch schon ganz anders für die neue Saison…

    http://www.kicker.de/news/fuss.....el/504736/

    Personellen Nachholbedarf haben die Bayern im Sommer vor allem auf den defensiven Außenbahnen. „Die Position des rechten Verteidigers wird zum Beispiel ein Thema sein, auch ein Back-up für Philipp Lahm.“

  14. Dusel-HSV?
    Das nennen ich mal einen Aufstieg 🙂

    Wir gewinnen aber in Leverkusen aus folgendem Grund:
    Der Karneval macht Vizekusen so lallig, daß eine mittelmässige Leistung (da sind wir Profis drin) ausreicht 🙂

  15. also zur Pause ist ja zumindest der eine Teil des von Paule getippten FCB-Ergebnises schon passend…

  16. ich brauch mal hilfe…
    WIE IN ALLER HERRGOTTSNAMEN KANN ICH MICH ABREAGIEREN!!!!!!!
    was, so frage ich euch, ist das für ein spiel ????
    diese erste halbzeit ist sooo typisch für diese saison.
    klares tor nicht gegeben, klar besser als der gegner aber: 0:2
    und wenn rensing nicht 2 mal zur stelle egestanden hätte wärs 0:4
    ich hab echt 200 puls…bald ;o)
    warum schickt der bäckerlehrling nicht mal in der 25 minute sämtliche auswechselspieler zum warmlaufen um mal ein bischen druck auszuüben auf dieses faule *!“%§//$&(§%( ???
    das geht echt auf keine kuh-haut mehr…
    aber: ich hab mich etwas abgeregt…toll wenigstens etwas…
    so, mein tipp endstand 2:4

  17. Falls es dich beruhigt: Die Bremer Abwehrleistung (wenn man es so nennen kann) ist auch nicht besser… könnte nen lustiges Spiel werden, nächste Woche…

  18. Wir können wohl mit Conti einen Klub der Leidensgenossen aufmachen… Nächste Woche also nur zwei Möglichkeiten – 0:0 dank der „überragenden“ Sturmreihen, oder 5:5 dank der „überragenden“ Abwehrreihen…
    (wenigstens könnt ihr die Hoffnung haben, dass Pizza es dann richtet)

  19. Muhaha…hast du deine Glaskugel von T€di oder so?
    Wenn Klinsmann mit dieser Gurkentruppe doch noch Meister wird, würde das auf schreckliche Weise die Unfähigkeit der Liga zeigen. Die schlechtesten Bayern seit langem…früher habt ihr trotz Fehlentscheidungen (wenn sie tatsächlich mal zu euren Ungunsten ausfiele ) gewonnen, heute seid ihr auf jedes Tor angewiesen. Keiner hat mehr Angst vor euch…und der „Dusel-HSV“ (gegen den ihr Jahrzehnte lang öfter mal Dusel hattet…) sowieso nicht.

  20. Diese Mannschaft ist weit davon entfernt, Charakter zu haben. Wenn man sich inzwischen schon weigert, einem Ball entgegen zu laufen, dann darf man sich nicht beklagen, wenn man verliert. Aus meiner Sicht wird diese Saison noch schlimmer werden als bisher. Knapp 1,5 Gegentore pro Spiel und keine Laufbereitschaft. Das wird nix mehr. Van Bommel ein Arbeitsverweigerer; die Spieler von der Bank total überfordert, Ribery bocklos und Oddo, Schweinsteiger, Donovan, Podolski unfähig (wer möchte, darf diese Namensliste gerne noch ergänzen).
    Auch wenn die anderen Teams an der Tabellenspitze auch nicht gerade überzeugen, habe ich den Glauben an eine erfolgreiche Saison verloren. Und auch Klinsmann steht für mich zur Disposition, denn die Mannschaft ist offensiv kaum verbessert und defensiv deutlich schlechter als zuvor. Jetzt hilft nur noch ein Trainerwechsel und ein Großeinkauf im Sommer (1 Weltklasse Rechtsverteidiger, 1 guter Bundesligastürmer, einer Weltklassespieler für das offensive Mittelfeld oder ein guter Spieler für das rechte Mittelfeld).

  21. BUAHAHAHAHAHA

    ALLE haben für Bayern gespielt. Nur wir sind wieder zu blöd!!! Wann gibts Konsequenzen? Wann gibts den Knall? Killer-Kalle hat eben leider „ohne Frage“ ein sehr zahmes Interview auf Premiere gegeben. Freu mich schon auf den ersten bei Bayern, der jetzt wieder sagt, dass der Sprung an die Tabellenspitze eben nur um eine Woche verschoben wurde. Glaubt doch wohl keiner im Ernst, dass das jetzt jede Woche so weitergeht, dass die vor uns auch nicht gewinnen!

    Und meckert mir jetzt nicht nur über den Schiri. NATÜRLICH sind uns allein in der Rückrunde nun schon 3 entscheidende Tore plus der eine oder andere Elfer nicht gegeben worden. Aber bei der Abwehrleistung heute (gemeint ist die ganze Mannschaft) hätte Köln wohl dennoch 2 Tore in HZ1 geschossen.

    Ich werde WAHNSINNIG!

    Rense und Oddo gehörten heute noch zu den besten. Das will was heißen…

  22. Oh, allgemeines Wundenlecken hier?

    Gaaaahhhhhhhhhh meine Roten haben heute auch verloren. Gegen die Schießbude der Liga Gladbach…

    Langsam kommt Alkohol an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit.

  23. also, wenn die bremer nicht in der nachspielzeit noch das 1:2 kassiert hätten wäre das wochenende vollends hinüber ;o)
    sry conti, aber die nächste woche im büro wäre die hölle für mich…nuuur fischköppe überall !
    ich bin noch zu schockiert, um sachlich über das „spiel?“ zu diskutieren.
    also fakten: 4 spiele, 3 niederlagen. und tabellensituation hin oder her.wir haben die megakrise ! ausser rensing und mit abstrichen klose war das nix…und das die 4.woche hintereinander.
    ich weigere mich auch zu glauben, das ulli und kalle das ruhig hinnehmen.
    für die nächste saison MUSS investiert werden. timo ist ein guter anfang.
    und grinsi? ich wünschte mir etwas mehr einsatz von ihm (am liebsten irgenwo gaaaaanz weit weg, aber wird wohl leider nicht passieren).
    der sitz völlig ruhig auf der bank; regungslos, hilflos, ideenlos…eierlos? (lol)
    auch mal als trainer gegen ne tonne treten, irgendwas um die spieler mal wachzurütteln.
    von van bommel kommt sowas ja leider nicht mehr.
    letzte saison hätte er novakovic in der 11. sekunde bis nach meppen getreten; danach wären die fronten geklärt!
    aber heute…nix…der geht nahezu jedem zweikampf aus dem weg, danke jürgen! ich will unseren „alten“ mvb wieder *schwärm*
    nächste woche in bremen wirds bestimmt lustig. ich habe schon vor 3 wochen mit nem kollegen gewettet, das bayern der perfekte aufbaugegner ist für bremen.
    wer hat denn da ewig nicht getroffen???? hm , rooosenberg ! der wird 3 buden machen, und vander wird sensationell halten…*gähn* kennen wir doch schon woche für woche…hahahaha. zu allem überfluss wird marcel reif moderieren. mir egal ich geh trotzdem ins stadion!
    so long, atombombenfreien sonntag wünsche ich euch allen.
    ich kukk jetzt „4minuten im mai“

    wehe der hiv gewinnt morgen ;o)

  24. Also das war nix. Gar nix, vielleicht auch etwas weniger. Was für ein Sport war denn das heute eigentlich? Kenn gar keine Sportart die dermaßen einfallslos wäre wie dieses Ding was da heute vorgetragen wurde.

    Na klar. Das 1:0 war ein klares und wieder wurden wir beschissen.
    Um es mal mit den Worten des unsterblichen Homer J. Simpson zu sagen:
    Das war die beschissenste Bescheißerei mit der wir beschissen wurden von allen Bescheißerein mit denen wir von den Bescheißerm je beschißen wurden.
    Um das Wort nicht zu überstrapazieren. Der Samstag war beschießen, wie die Rückründe bisher beschissen war mit beschissenen Leistungen vollumfänglich.

    Prost danke.
    Wie sagte Hilti? Der Alkohol stößt an seine Grenzen? Ich wills nicht hoffen, denn diesen einen Samstag noch muss er mir nochmal das sehnliche Vergessen bringen, sonst vergesse ich mich schön langsam.

    Zum Spiel selber gibts eigentlich nicht viel zu sagen, außer, wo das Spiel denn stattfand, denn in München war das zumindest mal nicht.
    Aber Respekt überall. Die Abwehr ein Hühnerhaufen, das Mittelfeld so kreativ wie die katholische Kirche und unsere Stürmer (warum eigentlich mehrere? Waren da je 2 am Platz?) treffen nicht einen verdammten Möbelwagen wenn der 2 Meter vor ihnen parkt.
    Abschlüsse brauchen wir nicht, wir warten bis Platini eingeführt hat, dass neben 8 Schiedsrichtern jetzt für Ballbesitz auch Tore verteilt werden.
    Passspiel? Wird überbewertet und so eine schöne Fehlpassquote von knappen 90% macht sich doch auch schön….zumindest bei mir, wenn die Prozente auf dem selbstgebrannten Fussel stehen den ich heute hoffentlich noch in die Hände bekomme.

    Ansonsten? Danke! Ich bin bedient. Restlos.
    Und der Rest der Liga ist wirklich so blöd und kann sich nicht mal absetzten. Weiß gar nicht was ich gerade schlimmer finde.

    Ich freue mich auf Bremen. Not gegen Elend. Das wird ein Spiel für Feinschmecker. Ach ja. Unter der Woche haben wir ja noch Lissabon. Da bin ich auch mal gespannt. Die zaubern ja zur Zeit auch so fröhlich, dass die fast so gut sind wie wir……

    So long. Ich geh jetzt saufen bis zum vergessen und 4 Promille haben noch in jedes Gedächtnis Lücken geschossen. Hoffen wir mal, dass die Lücken ca. 90 Minuten fassen können…..

  25. Fragen über Fragen …

    – Bin ich blöd oder lebe ich in einem Parallel-Universum ? Wieso ist Klinsmann eigentlich immer noch Trainer ?

    – Wurde Magath nicht entlassen, weil damals die Championsleague-Oualifikation in Gefahr war ? So wie es im Moment aussieht, ist sogar der UEFA-Pokal in Gefahr. Und „Klinsi“ darf als weiter wurschteln.

    – Nimmt „Killer-Kalle“ eigentlich Drogen, oder was sollte der Stuss im Donnerstag-KICKER bedeuten ?

    – Wieso bleibt Hoeneß eigentlich so ruhig oder arbeitet er schon an einem Plan B ?

    – Wieso hat man überhaupt so eine Knalltüte als Trainer verpflichtet, wo man doch damals (1991/92) mit dem Trainer-Anfänger Sören Lerby so schlechte Erfahrungen gemacht hatte ?

    – Bilde ich mir das nur ein oder wirkt „Klinsi“ mittlerweile genauso hilflos wie letzte Saison Thomas Doll beim BVB ?

    – Will diese Saison eigentlich keiner Meister werden ?

    – Müßte einem Trainer bei 30 (!) Gegentoren in 21 Spielen nicht langsam ein Licht aufgehen, daß das Abwehrverhalten bzw. die Abwehr unter aller Kanone ist und er etwas dagegen unternehmen sollte ?

    Ich bin bedient … mal wieder !

  26. hm, uli hat garantiert nen plan b in der hand; ob er den allerdings raushaut wage ich zu bezweifeln.
    letzte woche wäre der zeitpunkt relativ okay gewesen.
    aber jetzt? englische wochen?
    wer den uli vorhin auf der bank gesehen hat, und grad in der wiederholung ises mir nochmal aufgefallen: der hat die 2.halbzeit nur noch physisch verfolgt.
    in gedanken war der ganz woanders ! das stimmt mich positiv…
    okay, ich oute mich: ich hasse jürgen k. !
    habe ihn aber bisher geduldet, wie wohl viele unter uns.
    seine grundsätzlichen ideen sind ja gut.
    aber das geht in karlsruhe oder evtl. hannover. aber nicht bei uns!
    da hast du keine 3 jahre um ein team zu „formen und meine handschrift zu verpassen“.
    warum schmeissen wir ihn und seine 12 (!) trainer nicht raus, und verpflichten dafür lieber ein paar „überdurchschnittliche“ spieler.
    kann mich an nen satz von u.h. erinnern
    „lieber einen ribery als 5 mittelmässige“. davon ist er leider sehr schnell abgerückt. unter anderem auch, weil jürgen poldi halten und unbedingt boro aus bremen haben wollte.
    man uli, mach die portokasse nochmal auf ! sonst haut frooooonk auch bald ab.

    am meisten tut mir meine frau leid, weil ich schon das 4. wochenende am stück miese laune habe. freut man sich auf ein schönes spielchen mit anschliessender tabellenführung, und dann sowas.
    naja, mittwoch wirds wohl zu ner knappen niederlage reichen.
    sonntag bauen wir die bremer wieder auf und dann weckt mich hoffentlich irgendjemand und sagt mir das dieses fussball-jahr nur ein albtraum war.

  27. Da ich nun leider (UnityMedia sei dank) das zweite Wochenende BuLi nur im Ticker verfolgen konnte, hab ich mal ne dringende Frage an alle Livegucker:

    Hier hab ich schon ein paar mal gelesen, der FCB sei die bessere Mannschaft gewesen. Sportstudio und Rensing sagen dagegen, ein Unentschieden wäre aus Sicht der Bayern nicht verdient gewesen. Wie schlimm wars denn nun?

    Ich hoffe mal, dass Paules Spielbericht mich erhellen wird 😉

  28. Die Frage ist immer – was ist „besser“?
    Ballbesitz? Ja, dann hätte Bayern 10:0 gewinnen müssen.
    Torgefahr? Dann wars eine verdiente Niederlage.
    Ist eine Mannschaft, die gut verteidigt und uns sauber auskontert cleverer, besser oder nur glücklicher?
    Bewerte selbst 😉

  29. also eins muss man euch Bayern ja lassen, eure Kritik, Kommentare und euer Herzschmerz liest sich wesentlich besser als das, was die meistens Bremer verzapfen. Im Werderblog.de gibts 2 die inhaltslos rumheulen und Schaaf am liebsten verbrennen wollen, der Rest verzweifelt zwar aber weiß auch nicht weiter. Hier ist es schon lustiger. Also danke, dass ihr mich an einen so trostlosen Samstag wenigstens daran teilhaben lasst.

  30. q, aus eigener Erfahrung aus Cottbus gestern: EIne solche Mannschaft ist alles drei zusammen. 🙂

  31. @alex: Das ist natürlich genau der Punkt, der in dem „Revolution wurde verschoben“-Blog dargestellt wurde. Langfristig arbeiten geht nicht und mit dem aktuellen wirds nichts in Europa. Schade eigentlich, dass mein bei uns zwar langfristig arbeiten könnte, aber zumindest in der Richtugn (Defensive stärken etc) ja nun rein gar nichts passiert…

    @lars: Übrigens nicht böse sein wegen meinem Post vorher, vielleicht kann ich mich hier auch mehr amüsieren, da distanzierter. Ich lese und schreibe ja im werderblog auch immer, aber von duff und tom mal abgesehen gehts dort ja wesentlich sacherlicher zu, da ist es hier manchmal lustiger 🙂

  32. Ach was, bin doch nicht böse, Conti. Als Werder-Fan ist es ohne Frage derzeit amüsanter, sich auf einem Bayern-Blog rumzutreiben…deswegen bin ich ja auch hier. 🙂

  33. Das schlimmste ist, wir sind genauso weit wie im Frühjahr 2007. Wir müssen ja schon wieder die halbe Mannschaft auswechseln. So was bockloses hab ich ja im Bayern-Trikot selten gesehen. van Bommel, bis vor kurzem einer meiner Lieblingsspieler, will einen neuen Vertrag, spielt aber eine Riesenscheiße um nicht zu sagen verweigert jegliche Arbeit. Schweinsteiger (ebenfalls ein Liebling von mir) hat einen neuen Vertrag, spielt aber seitdem nur noch katastrophal. Was läuft da falsch??? Demichelis, kann ja nicht mal einen Ball stoppen. Lahm, Ze Roberto stehen neben den Schuhen. Poldi und Donovan: Ohne Worte.
    Spieler wie Oddo und van Buyten überstrahlen die anderen, dadurch das sie Willen zeigen. Ich bin sprachlos, wie soll das weitergehen.

  34. ich sag nur 62ste minute. van bommel tritt einen freistoss höhe der mittellinie über gefühlte 15 meter direkt in den lauf eines kölners. was will der mann eigentlich noch bei uns,?
    … vielleicht dafür sorgen, dass noch in der rückrunde ein anderer, ihm wohlgesonnener trainer kommt? ich würde das vertragsangebot an ihn zurückziehen und raus auf die bank. eine schande ist das.

  35. Es ist nur zu hoffen, dass jetzt mal schonungslos analysiert wird, was alles (z. T. schon seit geraumer Zeit) nicht klappt.
    Da ist die zu große Abhängigkeit von Ribery. Wenn es bei ihm nicht läuft, geht auch ansonsten im Spiel nicht viel zusammen.
    Dann müssen die Standards unbedingt besser werden. In Spielen, in denen man nicht so gut ist, kann das trotzdem für Gefahr und Tore sorgen.
    Auch die Einstellung ist daneben. tobiwankenobi hat nur eine Szene von van Bommel beschrieben, da gibt es reichlich weitere Beispiele auch von anderen Spielern.
    Bewegung ohne Ball gehört zum Fußball auch dazu. Ich habe gestern und die letzten Wochen immer mehr Gegner als Bayernspieler in Ballnähe gesehen.
    Dann brauchen wir auch mehr Fernschüsse. Wenn der Gegner sich im und kurz vor dem eigenen Strafraum einigelt, dann ist das ein probates Mittel, um die Gegenspieler mal zu locken.
    Außerdem sollte man den Gegner phasenweise (nur mal so zwei, drei Minuten als tatktische Variante) auch mal kommen lassen; sich selbst mal etwas zurückziehen und kontern. Ich weiß, das ist gefährlich bei der Abwehrleistung. Aber offensiv fällt uns doch nichts ein, wenn die Räume eng sind.
    Ich sehe nicht, wie die Spieler jeden Tag etwas besser geworden sind. Der beste Vergleich ist der mit den ersten vier Spieltagen der Hinrunde. Und da ist die Anfälligkeit der Defensive unverändert.
    Schließlich fehlt auch die Verbissenheit in den Zweikämpfen.
    So viele Baustellen, so viele Trainer und so wenig Verbesserung. Entweder fehlt es an der Analysefähigkeit oder daran, die Lösungen umzusetzen. So oder so gibt das kein gutes Sommerzeugnis. Ich wollte Klinsmann ein echte Chance geben, aber nach über einem halben Jahr im Amt ist gar nichts zu erkennen. Defensiv ohnehin nicht und offensiv läuft es auch nur, wenn Ribery gut spielt. Aber das ist kein Konzeptfußball.

  36. Am meisten geht mir das großspurige Gerede über die Woche auf den Geist „Wir können uns nur selber schlagen“ „Jetzt geht die Saison erst richtig los“ „Am Sonntag stehen wir auf 1″ “ Sobald die anderen patzen sind wir da“ usw., usw., usw. BlaBlaBla!!! –> Man kann nur froh sein, dass die anderen noch dämlicher sind und das Ganze nicht nutzen.

    Hab’s letzte Woche schon gesagt, mit das Entscheidende ist die fehlende/mangelhafte Einstellung der Truppe. Wenn’s läuft sind alle froh, aber wenn’s mal ’nen Anschub braucht, passiert gar nix.
    Hab gedacht, nach der Halbzeit seh ich die brennen, aber das war ja sowas von hilflos, ratlos, lustlos – unglaublich. Vor Wochenfrist habe ich nur MR und CL als zu lösendes Problem angesehen, aber inzwischen haben sich ja Leute wie MD, MvB, DvB, etc. dazu gesellt.

    Wenn sich da nix tut, dann ist Achtelfinale CL Endstation, nächste Saison wieder Uefa-Cup und es gibt keine Fahrt nach Berlin.

  37. @ chicken: Mir geht das auch auf die Nerven. Dann muss eben auch mal was kommen. Eine Ansage ist eben nur glaubwürdig und schüchtert nur dann ein, wenn danach auch etwas folgt. Um so mehr bin ich über die fehlende kämpferische Leistung verwundert. Ich vermute dahinter inzwischen Planlosigkeit. Denn wenn man nicht weiß, wie man die Sache oder den Gegner in den Griff bekommen soll, dann bleiben einem höchstens noch große Sprüche. (Oder um es mit einer Phrase zu sagen: Hunde, die bellen, beißen nicht)

  38. ich bin wahrlich kein profi-trainer und habs auch als spieler nur in die bezirksliga geschafft, aber:
    wieso tun im verein alle so als wären sie völlig überrascht das der gegner sich hinten rein stellt?
    als wäre das was VÖÖÖLLLIG neues, das sich selbst hertha in einem heimspiel mit13 mann+ balljungen und bratwurstbude auf die eigene torlinie stellt und auf konter hofft???? das ist seit mitte der 70er so !!!!!! verdammt seht das mal ein !!!!!
    und „wir“ sitzen im stadion oder auf dem sofa und können nix tun. müssen mit ansehen, wie unser geliebter verein, unser herzblut zugrunde gerichtet wird.
    durch ideenlosigkeit, durch „ichbinjaehbaldweg“ einstellung der spieler.
    ULI HOENESS EIN HILFERUF: ich bitte dich, meiner frau zuliebe, die meine enttäuschte visage schon sooo viele wochenenden ertragen muste:
    HAU AUF DEN TISCH !
    10/11 der mannschaft haben keinen respekt vor dem trikot das sie tragen!
    respekt, den auch die anderen bundesligisten vor uns hatten. der sich über soooo viele jahre hart erarbeitet wurde.
    im nachhinein verfluche ich das pokal spiel in stuttgart…
    wahrscheinlich sind die spieler direkt nach wiederankunft in münchen schonma raus zum rathausbalkon und haben schale hochhalten geübt.
    bayern aaaamateuuure…wir wollen bayern ammateeeuuure ! ;o)
    so long,
    man kann sich so wunderschön abreagieren hier…*hahaha*

  39. Pingback: Glaskugel 0809 # 02 - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  40. Ende