Das ist so unfassbar – da fehlen mir die Worte

Wie bitte?

Was lese ich hier, hier und vor allem hier?

Was ist das denn für ein „Sumpf“ da bei der UEFA? Insofern es stimmt.

„Die Ermittlungen des europäischen Fußball-Verbandes Uefa brachten alarmierende Ergebnisse in Sachen Bestechung. Unter anderem sollte der FC Bayern ein Spiel verkauft haben. Der stern deckt nun auf, dass die Quelle für die Anschuldigungen ein Betrüger ist – den Uefa-Chefermittler Peter Limacher als seinen „besten Mann“ bezeichnet.“

Dieser Mann ist ein „Münchener Kroate namens Robin Boksic aus dem Umfeld der Sapina-Brüder, in Deutschland gut bekannt als Drahtzieher im Hoyzer-Skandal“.

Schön.

Wer übrigens schon vergessen hat, wer Herr Limacher überhaupt ist…

„Uefa-Disziplinarchef Peter Limacher war es auch, der im Mai 2010 dafür sorgte, dass Franck Ribéry wegen seiner roten Karte das Champions-League-Finale verpasste.“

Klick zum Ende der Kommentarliste

78 Gedanken zu „Das ist so unfassbar – da fehlen mir die Worte

  1. Dazu sagt man besser nichts zu, sonst kommen bloß Verschwörungstheorien bei raus. Den Schluss, dass bei der UEFA die geballte Form von Fußball- und sonstiger Kompetenz versammelt wäre, lassen die Berichte allerdings nicht zu.

    Der Bericht von stern.de ist darüberhinaus selbst so dubios geschrieben („behaupteten nun“ – Was heißt „nun“? Gestern? Vor 6 Monaten?) und schlecht recherchiert (ob es eine Hausdurchsuchung bei einem FC Bayern-Spieler oder -Verantwortlichen gegeben hat, hätte man ja mal kurz bei der Polizei/Staatsanwaltschaft abklären können…), dass ich da jetzt auch nicht zu viel drauf geben würde.
    Und die Strafe gegen Ribéry wurde doch von mehreren Verantwortlichen verfügt, nicht von einem einzelnen, oder habe ich das falsch in Erinnerung?

  2. Könnte u.U. bedeuten, dass der Herr die übertriebene Sperre für Ribery also aus dieser falschen Anschuldigung heraus aussprach. Unvoreingenommen kann er diesem Bericht im „stern“ zu Folge wohl kaum gewesen sein.

  3. …alles etwas nebulös, aber so ganz falsch ist der eindruck nicht, das wir mit den brüdern von der uefa kein glück haben, oder? mosaikstein von gestern: der club nr. 12 darf heute auf geheiß der UEFA keine choreo machen mit dem schönen lateinischen text ROMANI ITE DOMUM (Romans go home), weil’s beleidigend rüberkommen könnte für AS ROMA. was ist es dann, wenn ein unbescholtener europäischer spitzenclub als bestechlich verleumdet wird und monatelang viele medien den blödsinn weitertragen? bin ja mal gespannt, was das folgen für die verantwortlichen herren haben wird…

  4. @Liza: Bei allen berechtigten Vorbehalten gegenüber einem Sensationsmagazin wie dem „Stern“: Wenn die Polizei den Herren Hartz, Zumwinkel und Obermann die Bude auf den Kopf stellt, steht das spätestens zwei Tage später in allen Zeitungen. Für mich ist es deshalb unvorstellbar, dass eine Hausdurchsuchung bei Uli Hoeneß nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

    Aber der FCB hat ja ohnehin einen Strafantrag gestellt, der nun verfolgt werden muss. Die einzig richtige Maßnahme.

  5. ich denke alleine schon aus der tatsache, dass der fcb strafantrag wegen verleumdung gestellt hat, kann 100% gefolgert werden, dass es keine durchsuchungen gab. in beiden fällen dürfte nämlich die gleiche sta zuständig sein.

    😉 es sein den sie „tun dies, weil sie ein absolut reines gewissen haben“ 😉

  6. Die Info mit der Hausdurchsuchung stammt doch aus den Infos des Kroatischen Spitzels. Da steht doch, dass er für die Behauptungen die Beweise bis heute schuldig geblieben ist.

    Aber wie schon zig mal geschrieben: Wenn man für so ein Foul 3 Spiele inkl. Finale gesperrt wird, kann was nicht stimmen…

  7. naja, das mit den verschwörungstheorien bringt uns leider nix mehr.
    wäre die sache vor 10-14 tagen aufgeflogen, hätte man evtl. irgendwie sowas wie einen nachträglichen befangenheitsantrag basteln und ribery für heute frei bekommen können.

    so ist die sperre abgesessen und man kann nix mehr tun, außer dem ärger luft machen. finanziell und sportlich völlig irrelevant.

  8. wobei mir da die tollsten ideen kommen:
    sollte sich der bericht des stern bewahrheiten und man könnte diesem limacher bedingten vorsatz bei der weitergabe der gerüchte nachweisen, dann müsste man ihn wohl als befangen bei entscheidungen den fcb betreffend ansehen.
    folglich hätte er an ribery´s spere nicht mitwirken dürfen. nach allgemeinen grundsätzen wäre die sperre dann unzulässig gewesen
    –> nachträgliche feststellungsklage auf unzulässigkeit der sperre
    –> schadensersatzklage des fcb (wie die zu berechnen wäre ist mir allerdings schleierhaft, mal mindestens ribery´s gehalt für die cl-wochen ;))

    aber ich spinne schon wieder rum…

  9. Aber schon bezeichnend für den Laden, dass man jemanden, der offensichtlich an Ermittlugen gegen die Bayern beteiligt war und ist und diese offensichtlich noch initiiert hat, in der Disziplinarkommission sitzen lässt…. Wirklich unfassbar, das Ganze!

  10. Ha, also ich kanns ja gar nicht fassen, hätte ich es nicht selber gelesen. Sachen gibts… da sollte der Franz mal ein Machtwort sprechen. Und ach ja: Limacher stinkt!

  11. das stimmt allerdings, dass gehört in die kategorie der ansetzungen des italienischen schiris im halbfinale I, bei italienischer beteiligung in halbfinale II.

    das ist keine verschwörung aber schlichtweg unprofessionell!

  12. solche Dinge sind wir ja schon bestens gewohnt, wie Du „beniti“ ja schon angedeutet hast. Wer kann sich nicht an Kokser Daum erinnern und ganz Deutschland auf Uli einschlug………wieviele von denen hatten sich danach mal bei Uli entschuldigt??? Mir fallen wenige ein.

    Und diese Geschichte jetzt mit Limacher…..ohne Worte.

  13. @Lizas Welt: Genau darauf wollte ich ja hinaus. Ein einziger Anruf bei der zuständigen Behörde hätte bei einem so abwegigen Statement genügt, um zu schreiben: „Durchsuchungen hat es nie gegeben“.

  14. Der Herr Limacher war natürlich nicht allein für die Ribery-Sperre verantwortlich, wie Liza schon sagte. Da gab es meines Wissens doch erst die DisziplinarKOMMISSION und dann eine BerufungsKOMMISSION. Also braucht man auch nicht die berechtigten Vorbehalte gegen Limacher und seine Ermittlungen mit der Ribery-Geschichte in einen Topf werfen.

  15. Genauso lächerlich macht sich die UEFA aber doch wirklich heute mit dem Verbot der Choreo.

    Die geplante Aktion ist doch nun wirklich nicht so schlimm. Diesen kleinen Spaß versteht man doch nun wirklich im Fußball. Was ist dann zukünftig in den Kurven überhaupt noch erlaubt???

  16. hats damals für die alditüten gegen istanbul ne strafe gegeben? das war doch 100x schlimmer…
    heutzutage sind alle so politisch korrekt, dass einem das kotzen kommt!

    aber dann großspurig die vuvuzelas wegen der atmosphäre verbieten, weil der uefa ja nichts wichtiger ist als fankultur…

  17. ist wirklich krass, sind doch wohl alle seit Jahren und Jahrzehnten Fans und waren schon in vielen Stadien und sind auf andere Fans getroffen.

    Hab es fast immer so erlebt, das man sagte in den 90 Minuten sind wir Gegner, aber danach kann man durchaus auch gemeinsam ein Bierchen trinken oder ein wenig feiern.

    Es sollte doch keine Beleidigung mit der Aktion ausgesprochen werden.

  18. romans go home –> depektierliche äußerung ggü. der gastmannschaft –> verboten und mit strafe belegt

    was genau macht die uefa, wenn nun halt das ganze stadion gröhlt „ihr könnt nach hause fahren“?
    gibts dann DAfür die strafe?

    wenn nicht, wo ist der unterschied? oder kommt das in zukunft noch im sinne des miteinanders, das strafbewerte verbot solcher stadiongesänge?

  19. „Diesen kleinen Spaß versteht man doch nun wirklich im Fußball.“

    Hm. Wenn Deutsche gegen Italiener mit „Römer geht heim“ kommen?

    Wenn man hingegen an das Ribery-Foul zurückdenkt, steigt immer noch Groll herauf. Diese Geschichte war und bleibt eine Frechheit. Ohne jetzt zu wissen, was Mr. Limacher damit zu tun hat oder nicht hat.

  20. gerade gelesen:

    „Bereits im Finale der letztjährigen Champions League mussten Bayern-Fans sich wundern. Dort durfte der Bayern-Fanclub aus Dachau seine Fahne mit dem Namen “Dachau City” nicht aufhängen, weil man bei der UEFA wohl ausschließlich das ehemalige KZ damit in Verbindung brachte.“

    hab ich gar nicht mitbekommen. also jetzt ist der punkt erreicht, wo mir zur uefa garnix mehr einfällt…

  21. Wie irre ist das denn, wo sollen denn auf FCB-Konten 50 Millionen Euro (50.000.000 €) (!!!!!) herkommen, ohne, dass die Finanzinspektion Grünwald I davon Wind bekommt, geschweige denn die UEFA? Also bei allem Respekt, würde Uli Hoeneß auf die alten Tage noch eine kriminelle Ader entdecken, dann doch wohl bitte nicht so dilettantisch… allein das reicht für mich schon aus, um jegliche Gerüchte aus der Welt zu schaffen.
    Bunkert Nerlinger das Geld zu Hause unterm Bett und bezahlt für die nächsten 150 Jahre die Jugendtrainer davon in bar?

    Verleumdungsklage ist dann schon echt hart, zeigt aber wohl auch, dass sie wissen, was sie tun. Und die bewegen sich da ja in leicht anderen Gefilden als der ein wenig koksende Daum 🙂

    Außerdem klar @Nick, dass Limacher nicht den ganzen Disziplinarausschuss in der Hand hält, aber entweder fährt man eine klare Linie, was Befangenheit angeht – und die ist in diesem Fall ja eindeutig gegeben – oder eben nicht. Und das ist unabhängig von Limachers Charakter und dem FCB zu sehen: Das ist mitnichten ein Zeichen von Schwäche, auf dem „wie immer“ jetzt der „achso tolle FCB“ beharrt, sondern ein Grundrecht, das jedem – dem FCB wie dem CFR Cluj und sogar Armina Bielefeld – zusteht.

    Anders gesagt: Wenn mein Nachbar und ich grad einen Rechtsstreit führen, ob ich auf dem Balkon gegrillt habe oder nicht, dann wird zugleich sein Sitz im Disziplinarausschuss der Schule, der über eine Verfehlung meines Sohnes entscheiden soll, zwar jetzt eigentlich nichts am Ergebnis ändern – wohl wäre mir aufgrund der Tatsache aber nicht.

  22. @korsakoff „ROMANI ITE DOMUM“ ist ein Zitat aus „Das Lebens des Brian“, das dürfte überall als Spaß durchgehen.

    Ansonsten, ich fand die Vorwürfe schon damals lächerlich. Im Raum stand ja eine Bestechungssummer von 50 Mio (Dollar, Euro, was weiß ich). Wie will man den solch monströse Wetten platzieren, dass es sich das wieder einspielt und zudem weder am Wettmarkt, noch bei den bestochenen Personen auffällt? Die ganzen Details der Geschichte waren und sind doch so absurd, wie kann da überhaupt jemand drauf reinfallen.

    edit: Meine Verschwörungstheorie ist ja, dass die UEFA grundsätzlich ins Antideutsche abgedrifftet ist. Platini steht da nur an der Spitze und hat es bis heute nicht vertragen, dass der DFB damals den Schweden unterstützte und nicht ihn.

  23. Unsere Gebete (Kroos, Altintop) wurden zumindest teilweise erhört. Oder hat vG doch nochmal hier reingeschaut vor der Aufstellung. Ich sag mal: Auf ihr Roten.

    Und:

    Römer geht nach Hause ! 🙂

  24. @Pekka: Und nach der Story glaubst du noch, dass die UEFA Ahnung von Filmen habe… 😉

    Spiel sieht schon mal Klassen besser aus als die Buli-Auftritte – auch wenn Altintop auf der rechten Seite besser aufgehoben wäre. Präsent ist er trotzdem.

  25. Das Gute ist: So wie die Roma spielt, sind wir schon perfekt auf das Köln-Match vorbereitet. Die verlieren den Ball ja schneller als die UEFA Mist bauen kann.
    Oh: Altintop humpelt 🙁

    Edit: Wobei die UEFA ja immerhin für dieses Spiel keinen italienischen Schiri angesetzt hat. Respekt.

  26. Altintop macht mir auf jeden Fall einen sehr guten Eindruck, hoffe er arbeitet weiter an diesen Aktionen und Drang nach vorne.

    Stellt sich nur die Frage warum kaum was über rechts geht…..

  27. Schwere Kiste bisher. Wenn was nach vorne geht, dann verdaddelt Olic und nimmt ihn notfalls Kroos vom Schlappen.

    Van Bommel heute mit einer Ciriaco Sforza-Gedächtnis-Leistung und Müller noch glücklos. Altintop zieht viele Bälle aber noch springt nix bei rum. Über rechts geht leider nix.

    Oh Lahm schießt. Mit links. Obwohl, eigentlich wurscht mit welchem seiner schwachen Füße…

  28. Frage an Mathematiker: Kann man theoretisch mehr als 100 % Ballbesitz haben?

    Auf jeden Fall exzellente Defensivarbeit bislang von unseren Jungs. Vorne wünsche ich mir aber Klose oder Gomez. Olic ist einfach zu kopfballschwach, wenn man auf Flanken angewiesen ist.

  29. Olic gefällt mir auch absolut nicht in dem Spiel. Über die nötigen Flanken kann sich vorne eigentlich keiner beschweren. Die Bälle welche Contento oft reinbringt sind nicht schlecht, wenn denn da auch mal einer unserer Jungs stehen würde. Bin für Gomez nach der Halbzeit.

  30. also ab ca der 27. min habe ich mich dabei erwischt die minuten zur halbzeit zu zählen, wurde nur durch den einen oder anderen ballverlust unsererseits wieder munter.

    undankbares spiel für kroos. auch für altintop, wobei ich von dem mehr erwarte, wenn er seine einsatzzeiten bei lvg erweiter will. das hin- und hergeschiebe mit contento kommt mir fast vor wie ein running-gag. aber ein davon-running-gag!

  31. Noch schlimmer als gegen Bremen…unglaublich aber wahr…

    Altintop und Kroos wirkungslos, Olic unsichtbar, Müller völlig platt…nur Contento mit ein paar brauchbaren Flanken…ansonsten nix!

    Die fünfte HZ hintereinander ohne Tor…und ich sehe schon die dritte Nullnummer hintereinander auf uns zukommen. Wenn Rom ein Tor macht sehen wir alt aus.

  32. wobei, das tor wäre natürlich blöd, aber für uns würde sich auf dem platz erst mal nix ändern.

    oder hast du sorge, dass die römer nach einer führung anfangen zu mauern?

    p.s.: und ribery hat besuch von blanc…

  33. @beniti

    Nein, ich habe die Sorge, daß wir dann 0:1 verlieren. Denn so wie es jetzt aussieht, schießen wir genauso wenig wie gegen Bremen ein Tor.

  34. Das Schlimme – und da muß ich Dittmann leider mal recht geben – ist, dass uns die Italiener den Raum zuSTEHEN. Die stehen uns quasi im Weg. Sobald wir die Kirsche haben, bauen die 2 Viererketten auf. Altintiop hätte noch viel mehr flanken können aber scheinbar wissen sie das es nichts bringt.

    Für Kroos tatsächlich undankbar aber er steht meines Erachtens auch zu weit vorne und macht den Raum noch enger. Olic wie schon die letzten Spiele ein Schwachpunkt. Einzig hinten drin stehen wir ganz gut. Badstuber schon seit Lautern ohne Fehl und Tadel. Aber sie werden auch wenig geprüft.

    Lahm….
    Lahm! Wo bitte ist Philip Lahm? Wer ist der Doppelgänger auf rechts?

    Bitte Klose/Gomez nicht erst wieder in der 75. für Olic. Und bitte auch keinen IV für einen anderen bringen. Und auch nicht Pranjic für Contento. Wir brauchen Leute, die vorne PS machen. Sonst wird es wieder nix mit dem Tor.

  35. Olic muss einfach raus, der bringt gar nichts heute.
    Aber Altintop sehe ich nicht so positiv wie ihr größtenteils. Klar, den Drang nach vorne hat er. Aber er befindet sich ständig in der Nähe der Seitenauslinie, wo er seinen stärkeren rechten Fuß nie und nimmer zur Geltung bringen kann. Dann diese ganze Rückpass Geschichte anstatt das Spiel zu verlagern und Müller ins Spiel zu bringen.

    Egal, so wie Rom spielt, könnten wir auch gegen eine Zweitligamannschaft zu Felde ziehen. Die Mauern doch nur. Zugegeben: Manchmal verteidigen sie auch. Und dann sind sie tatsächlich mal in der Defensive präsent. Auf der anderen Seite sind auch häufig 11 Leute in der eigenen Hälfte. Aber einen Drang zum Tor kann man ihnen auch nicht abschreiben: zum eigenen.
    Schlimm, schlimm, schlimm, wir sind hier doch in der CL, oder nicht? Eigentlich.

  36. Die UEFA verneint erst mal alle Vorwürfe und schützt ihren Herrn Limacher. Deshalb erst mal Vorsicht.
    Trotzdem finde ich es merkwürdig, wenn jemand, der zumindest gerüchteweise sich mit angeblicher Korruption der Bayern beschäftigt (ein Vorwurf, den ich absolut absurd finde), über eine Strafe gegen einen Bayern-Spieler befindet. Klare Befangenheit.

    Bayern gefällt mir heute sehr wenig. Vor allem Lahm und Müller sind doch Meilen von der Bestform entfernt. Und vorn Olic reißt auch nichts. Aber keine Wechsel.

  37. na klasse, auf was wollen wir mit den Wechseln oder zumindest schon mal einen Wechsel Olic raus Gomez oder Klose rein, warten?

    Hat „UNSER“ Lahm eigentlich die Saison überhaupt schon gespielt? Verantwortung übernimmt er nicht und auch van Bommel zeigt sich nicht als Leader.

  38. Also ich fand es gegen Bremen deutlich schlimmer. Natürlich fehlt vorne das Tempo, aber hinsichtlich Ballsicherheit, Passgenauigkeit und Defensivarbeit ist das deutlich besser.
    Wir machen noch unsere Bude!

  39. wenn die Jungs jetzt so weiter machen wird der Brasilianer dahinten im Kasten doch zu überwinden sein. Ich bin jetzt besserer Dinge.

    Immer weiter….immer weiter, denkt an die Worte von unserem alten Olli!!!!!!

  40. Ne also Olic muss jetzt raus. Aus Versehen wird er noch angespielt und wirklich jeder Ball ist wech. Wenn kommt endlich mal so ein Schuß durch?

    Sieht doch schon wesentlich engagierter aus jetzt.

    Klose kommt. Hoffe für Olic. Müller oder Kroos machen heute noch eins….

    Gomez noch für Altintop i.O. Viel eher wie sonst wars nicht. 67. Minute.

    Jetzt muss doch noch was gehen, Jungs!

  41. Wenn man kleines dickes Totti so schnaufen und pusten sieht, muss man der Roma zugute halten, dass sie effektiv nur mit 10 Mann spielen.

  42. Im Deutschland Trikot hätte Klose jetzt schon sein 2. Tor gemacht……..

    Sahne Tor von Mülllllllllller

  43. „da ist es!“, wie rolf kramer nach rummenigges, des blogs teilnamensgeber, 3:3 1982 so herzhaft in’s Mikrofon rief.

    DA IST ES! Da ist ES

  44. Gomez hatte auch seine erste Aktion: Gelb!

    Oh man, danke Jörg….

    Bloß keinen Millimeter nachlassen jetzt.

    Übrigens: Gott sei Dank hatte ich mal wieder recht. 😉

  45. van Buyten Vorlage für Müller; Badstuber Vorlage für Klose. Contento macht ein sehr sehr ordentliches Spiel und in HZ2 ist auch Lahm wieder da. Kompliment an die Abwehr heute.

    Klose endlich mal in NM-Form. Vermutlich hat in die vG-Kritik wachgerüttelt.

    Habe etwas Bedenken, dass Gomez mit seiner 2. Aktion gelb-rot sieht. Die Laufwege die er macht tun beim Zusehen richtig weh. Ich hätte gerne ein besseres Gefühl in der Sache.

    Ottl und Braafheid dürften noch richtig dicke Kumpels werden, so oft wie die zusammen auf der Tribüne sitzen.

  46. Ein Extralob von mir heute an Contento, der immer aufmerksam, sicher und offensiv bemüht wirkte. So wird das was!

  47. Nu ist alles gut. Jetzt Samstag Köln fünf Stück verpassen, und alles wird prima 🙂

  48. Ich bin maximal zufrieden. Das war eine sehr reife Leistung für diese Saisonphase. Die Umstellungen haben dann auch sehr gut gegriffen. Schön, dass Müller den Nörglern gleich mal das Futter gestohlen hat. Und bei Klose hat man wirklich sehr viel Engagement gespürt. Für mich ist und bleibt Olic ohnehin eher ein Rollenspieler und dann eher Flügenstürmer und Klose wäre der natürliche 11er (jedenfalls so lange man keinen Dzeko hat). Vielleicht wars heute ein guter Anfang dafür. Ob er das Tor wirklich gemacht hat, darüber bin ich mir allerdings auch nach der x-ten Wiederholung noch nicht sicher.

    Ich fand auch Lahm heute besser als zuletzt. Und Butt ist ja wirklich in einer Topform. Da waren schon zwei-drei kritische Momente, die er sehr gut gelöst hat. Der Rest spielte im erwartbaren Bereich. Alles in Allem – darauf kann man aufbauen.

  49. also auch von mir ein sonderlob an contento, hat sich super gemacht heute
    zudem war der kroos einfach stark, jetzt nur nich rausnehmen den man…
    und gomez kann einem schon fast leid tun

  50. @Pekka

    Ich glaube nicht, dass es angebracht ist, von einer Verschwörungstheorie zu sprechen. Es wurde ja nicht mal Bayern-Florenz wiederholt! Das einzig Skandalöse gegen „Deutschland“ war die Ribery-Sperre und dafür darf sich auch der/das CAS mitverantwortlich zeigen. Dass in der UEFA aber nicht alle klar bei Verstand sind, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Deswegen ist es wenig verwunderlich, dass ein Vollpfosten wie Mr. Limacher unbehelligt in die eine oder andere Richtung ermitteln kann.

    Davon ab: Eindrucksvolle zweite Halbzeit der Bayern, ich wäre selbst bei Schlusspfiff in der 75. zufrieden gewesen mit der Leistung. Eindrucksvoll aber auch, wie sich die angeblich zweitbeste italienische Mannschaft von Minute 1 an in die Hosen gemacht hat und sich gegen Bayern über 90 Minuten mit Mann und Maus hinten reinstellen wollte. Selbst Totti war mal besser im Elfmeterschinden…

  51. Ich verstehe ja auch nicht, warum es bei der UEFA keine Kontrollinstanzen gibt, denen jeder Angestellte Rechenschaft ablegen muss. Anders gesagt: Hat Limacher denn keinen Chef, dem er seine Projekte vortragen muss, und der dann bei Bedarf sagt „Du, ohne Beweise lass das doch lieber mal.“? Aber so wirkts auch mich, als könnte da jeder nach Belieben schalten und walten und sich in Kleinkriege verbeißen.

    Außerdem: Sein „bester Mann“ ein Hochstapler? Wie wurde der denn zum besten Mann? Da muss die Zusammenarbeit ja schon etwas länger bestehen. Wie viele Fehden wurden da noch ausgetragen?

  52. Das unterschreibe ich direkt mit. Den Platz sollte er doch jetzt mal für ein paar Spiele sicher haben. Endlich mal Standards mit Gefahr.

    Contento ja ebenfalls, da kommen wenigstens jetzt mal gefährliche und verwertbare Flanken in den Strafraum.

  53. Da spring ich gleich mal mit auf! Für Kölle erwarte ich folgende Aufstellung:

    ——————-Butt——————-
    Lahm–vB–Badstuber–Contento
    ——–vB—Schweinsteiger——–
    Müller———Kroos———Ribéry
    ——————–Klose—————-

    Wobei ich immer noch der Meinung bin, dass van Bommel mal eine Pause „verdient“ hätte und Altintop ab und an nochmal eine Chance bekommt.

    Von Olic habe ich aktuell erstmal die Faxen dick. Wäre aber offensiv mein erster Einwechselspieler.

    Kroos mus unbedingt drin bleiben. Was hat der für eine Schusstechnik. Wenn sie ihn nur noch öfter ließen, dann wird der Knoten bald platzen.

  54. ich persönlich bin felsenfest davon überzeugt, dass, wenn kroos seit wolfsburg stammspieler gewesen wäre, wir gestern eine noch spektakuläre leistung von ihm gesehen hätten als beispielsweise özil gegen amsterdam!

    ich finde ihm fehlt noch die anbindung an die beiden 6er. man stelle sich dann nr mal eine reihe ribery, kroos, robben vor…
    die würde höchstens durch einen unserer patienten in der spitze getrübt, aber zur not macht das müller, dann spielen wir halt mit 4 offensiven mittelfeldspielern, die alle abwechselnd vorne reinstechen. flankentore gibts bei uns eh kaum und bei standards ist der belgier ja vorne drin.

  55. Ist es denkbar, dass gegen Köln vielleicht auch mal am System geschraubt wird? Es müsste doch auch ein PlanB eingespielt werden. Fände ich gegen Köln eigentlich eine gute Gelegenheit. Wobei andererseits natürlich PlanA auch noch nicht hinreichend eingespielt ist.

    @Kroos Finde das Vorgehen von van Gaal bisher so schlecht nicht. Zum einen sollten Meister und CL-Finalisten zu recht einen Vertrauensvorsprung haben, zum anderen soll sich Kroos klar sein, dass er dieses Mal wirklich alles geben muss bei Bayern. Wenn man Gerland so gehört hatte, war das in seiner ersten Bayern-Zeit nicht der Fall. So macht van Gaal klar, bei welchen Verein Kroos jetzt wieder ist und mit welchen Ansprüchen er umgehen muss.

  56. auch wenn mir bei seinen einwechslungen regelmäßig übel wird denke ich, dass es lvg niemand übel nehmen würde, wenn gomez gegen köln von beginn an aufläuft, klose kann man ja derzeit bedenkenlos als einwechslung bringen, wenn gomez das üblche programm abliefert.

  57. Gestern war auch die Rede davon, dass vG gesagt hätte es gebe zwei Philosophien, die von Toni Kroos und meine. Und man würde zur Zeit daran arbeiten seine (van Gaals) Philosophie umzusetzen.

    Ggf. sind die tw. Auswechslungen auch Teil des Anpassungsprozesses van Gaal/Kroos, die die anderen ja schon hinter sich haben. Erinnern wir uns an Ribéry. Über kurz oder sehr kurz kommt man mit vernünftigen Menschenverstand allerdings nicht an einer kontinuierlichen Berücksichtigung von Kroos vorbei. Der hat unglaubliches Potential und wenn er mal richtig drin ist, wird der uns noch viel viel Freude machen.

    Auch bei Leverkusen hat er die erste Rückrunde gebraucht um Fuß zu fassen und dann fast nochmal die komplette Hinrunde, bis er letztendlich zum Leistungsträger wurde.

  58. @beniti Diesen Gedanken (Gomez) hatte ich auch bzgl. des Kölnspiels – war dann aber etwas über mich selbst erschrocken 😉 Es wäre zumindest nicht fair gegenüber Klose. Alleine in der Körpersprache war gestern ein himmelweiter Unterschied zwischen beiden Einwechslern.

  59. ich denke aber um eindeutig feststelln zu können, ob es mit gomez überhaupt noch sinn macht, muss man ihn mal in einem pflichtspiel von beginn an bringen. und viel bessere möglichkeiten als gegen köln am 4. spieltag sehe ich da nicht.

  60. @beniti
    Ich schon. Wir wir alle jetzt schon wissen, wird Köln am Samstag versuchen, Rom zu imitieren. Also mit 9,5 Mann am eigenen 16er stehen. Und wie wir auch wissen ist das Gomez Ding nicht. Auch nicht unbedingt das von Klose, aber noch eher als für Gomez, insbesondere in der aktuellen Form.

    Ich hoffe nur, dass wir diesmal irgendwie ein schnelles Tor machen. Ich erinnere mich noch gut an das Vorletzte Heimspiel als ein Klose-Tor aus bis heute ungeklärten Gründen nicht anerkannt wurde und das Spiel schlussendlich verloren ging.

    Meine Kandidaten für das „Spiel des Lebens“: Podolski und Mondragon

  61. Gomez hat halt von der Körpersprache auch nicht so die Möglichkeiten wie Klose, da Gomez zum einen ganz vorne drin stand und dementsprechend nicht so dynamisch antreten konnte.
    Seine Chance kurz vor Schluss ließ aber auf genügend Willen schließen (auch wenn er eigentlich nach rechts hätte abspielen müssen, aber dass er bei einem 2:0 Vorsprung in der 90. Minute selber den Abschluss sucht, halte ich in seiner Situation für nachvollziehbar).
    Generell haben wir in der Offensive trotz des Fehlens von Robben derzeit ein großes Luxusproblem: Kroos ist genau der Spieler, den wir als Verstärkung gebraucht haben und imho aus der Mannschaft kaum wegzudenken. Diese Präsenz in der Zentrale und die damit gewonnene Variabilität ist einfach ungeheuer hilfreich für die Mannschaft. Müller ist eh auch trotz müdem Körper dank seiner Spielintelligenz gesetzt, Altintop hat mir jedoch auch gefallen – könnte mir ihn jedoch auch als van Bommel-Ersatz im DM vorstellen. Olic ist und bleibt ein Kämpfer, der allein aufgrund seines Laufpensums in die Mannschaft gehört und Klose und Gomez hätten sich eigentlich beide ebenfalls einen Platz in der Startelf verdient.

    Ich will an dieser Stelle aber nochmals das Defensivverhalten der Mannschaft gestern hervorheben. Wie schnell den Römern jedes Mal der Ball abgeluchst wurde, war beinahe einzigartig. So aggressiv und engagiert sehe ich ansonsten höchstens die Defensivarbeit von Barca. Dass ein Team wie der AS Rom es in 90 Minuten gerade mal auf einen gefährlichen Konter bringt, ist trotz deren Mauertaktik bemerkenswert (zumal wenn man die Konterfrequenz aus dem Bremenspiel vor Augen hat).

  62. Am besten war die Szene, als kleines ,dickes Totti plötzlich von 5 Bayern gleichzeitig bedrängt wurde, und das in der Hälfte der Römer. Leider ist er dann vor Schreck hingefallen und es gab Freistoß, aber so schwach hätte ich die Italiener nicht erwartet. Hut ab

  63. wenn das gomez´ sein ding auch nicht mehr wird, ist das thema durch.
    genau das meine ich ja, entweder er lernts (und dann bevorzugt nicht im cl-finale gegen inter) oder er ist beim fcb völlig ungeeignet. wir spielen doch mehr als 50% unserer spiele gegen mauernde gegner und davon ist köln bestimmt keiner der zähesten brocken…

  64. wenn Gomez in der Zeit bis zur Winterpause von LvG nicht einmal die Möglichkeit bekommt in 2-3 Spielen hintereinander von Beginn an seine Möglichkeiten zeigen zu können, dann bin ich überzeugt ist der Zug abgefahren.

    Man darf ihn aber auch nicht verteufeln, weil er keine Bude schießt, wenn er in Spielen erst nach der 70. Minute reinkommt.

  65. @bayernandreas:

    genau meine meinung. auf dem niveau darf gomez sich aber absolut niht erlauben, auch nur ein einziges mal über 90 min so zu spielen, wie momentan in 10-30. das muss er wissen. dafür ist jedenfalls klose momentan tatsächlich zu gut drauf.

  66. Gomez darf einfah nicht gegen Köln spielen, denn es gibt momentan einfach Klose, desweiteren noch bessere Spiele für derlei Versuche. Aufwachen, alle! In der Liga haben wir trotzdem erst 4 Punkte. Wenn wir auf Platz eins sind, kann Gomez meinetwegen kommen. Aber ein Einsatz jetzt wäre dumm. Klose war doch optimal. Dauerbrenner Olic und Techniker in einem.

  67. Meiner Meinung nach ist der Zug für Gomez sowieso schon längst abgefahren. Vielleicht war er schon abgefahren, als van Gaal zu Beginn der letzten Saison betonte, dass Gomez nicht sein Transfer sei. Ich kann ja verstehen, dass die Bayern-Bosse ihren Fehler nicht nach einem Jahr eingestehen wollten. Aber es kann gut sein, dass Gomez jetzt die nächsten 10 Mio Marktwert verliert. Hätte natürlich nichts dagegen, wenn meine Einschätzung selbst ein Fehler sein sollte.

    Welchen Respekt Bayern mittlerweile vor der Eigenwilligkeit van Gaals haben, hatte ja Hoeneß neulich betont. Man war ja durchaus willens, viel Geld für Außenverteidiger in die Hand zu nehmen. Aber van Gaal würde dann trotzdem nur Contento oder Alaba spielen lassen, weil er der Meinung war, man bräuchte niemand, also kann man es auch sein lassen.

  68. So es nach dem Leistungsprinzip geht, hat Gomez zur Zeit einfach Pech. Aber nicht nur bei uns, auch in der N11. Seine Konkurrenten sind halt einfach besser. M.E. zeigt sich, dass Stürmer – zumindest bei LvG und bei Löw- nicht mehr einfach nur „Zielspieler“ sind, um von Mittelfeldspielern aufgelegte Bälle auf´s Tor zu schießen.
    Sie sind vielmehr in das System des „Chancen kreierens“ eingebunden. Und genau da hat Gomez richtige Defizite gegenüber Klose und Olic.

    Vor ein paar Wochen hat es Mehmet Scholl gut auf den Punkt gebracht: Gomez muss diese Saison lernen, dass er beim FCB ist.

    Contento habe ich gestern wirklich stark gesehen: seine Bissigkeit und Aggressivität in den Zweikämpfen war sehenswert. Wenn jetzt noch Sicherheit und Selbstbewußtsein bei ihm dazukommen, ist auch die linke Seite stark besetzt.

    @pekka: Oder andersherum: wie sehr man LvG als Fussballfachmann schätzt, äußert sich in solchen Aussagen. Stand man früher seitens des Managements auf dem Standpunkt, dass auch spätere Trainer mit der zusammengestellten Mannschaft arbeiten müßten, so ist offensichtlich heute die Meinung des Trainers wichtiger als irgendein teurer Einkauf.

  69. Pingback: Nur ein Wort: Römische Genugtuung - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  70. Zusammenarbeit mit Boksic eingestellt. Aber das darf bitte nur ein erster Schritt sein- Limacher MUSS gehen.

  71. Pingback: Dann ist da wohl doch was Wahres dran, oder? - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  72. Pingback: Was so eine Prozessandrohung alles bewirken kann - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  73. Ende

Kommentare sind geschlossen.