Klick zum Ende der Kommentarliste

22 Gedanken zu „Weisheiten #170

  1. und dann ist das auch gut so.

    nicht die groesste baustelle dieses jahr, man kann sich also darauf konzentrieren, die groesseren loecher zu stopfen.

    wobei man aber auch eingestehen muss, dass er als ‚aggressive leader‘ schon eine bereicherung waere, oder?

  2. Wenn es denn dann darauf hinausläuft ihn für die nächste Saison ablösefrei zu bekommen ist es ja eine gute Sache.

    Unsere Baustelle ist ja nach wie vor ein Mann in der Innenverteidigung. Darauf kann man ja jetzt dann sowohl Geld als auch Ausdauer drauf konzentrieren. Eventuell dann wirklich noch 2-3 „ECHTE“ Ergänzungsspieler und es könnte eine sehr schöne Saison werden, wenn man sich mal den Kader anschaut.

  3. Die Geschichte mit dem / den IV wurmt mich auch ganz schön. Hoffentlich kommt da noch was. Gerne auch mehr als nur Boateng…

  4. Guter Mann, aber brauchen wir den? Bzw. brauchen wir den JETZT? Für knapp 15 Millionen? Ich bin ja nicht der erste, der das sagt, aber: BS31, Tymo, Gustavo, Kroos + Pranjic. Das reicht locker für 2 Positionen. Nächstes Jahr gerne. Mit Tymo wird sicher nicht verlängert und dann kann man kostenfrei die Position 1:1 ersetzen bzw. verbessern. Wir können gerne Geld ausgeben, aber damm lieber in die IV stecken.

  5. auf der 6 Alaba bitte nicht vergessen.

    Nehme an, dass uns Tymo zur Winterpause verlässt. Pranjic funktioniert als Lahm/Ribery Backup für die Saison noch aber dann wird dieses Gastspiel auch beendet sein.

    Nichts gegen Boateng aber ManUnited/Vidic, Chelsea/Terry, Barca/Pique, Real/Ramos, Inter/Lucio, AC/Nesta – das ist (ok,manchmal war) Weltklasse aber eine IV mit dem Duo Boateng/Badstuber, das könnte doch etwas Schnappatmung in der CL hervorrufen (sofern uns die QualiFee nicht eine üble Überschung beschert)

  6. @ tibiwankenobi:
    Aber genau bei diesen ständigen Vergleichen beißt sich doch der Fuchs in den eigenen Schwanz:
    Denn genau diese Top-Leute sind nun mal bei Top Vereinen. Und kosten dementsprechend.
    Hältst Du es für richtig, z.B. für einen Vidic mal geschätze 40 Mio. auszugeben? Vielleicht funktioniert der beim FCB ja gar nicht so toll.

    Was ich sagen will: erst mal muss Boateng kommen und dann muss man ihm auch eine Chance geben (auch als Fan). Vielleicht steckt mehr in dem Jungen als die meisten denken. Zumal: wann hast Du ihn das letzte Mal spielen sehen? Eben.

    Dieses ständige Bashing aller FCB Neuzugänge nervt.

  7. @tobiwankenobi+stephen: Selbst mit xx Millionen wären solche Leute nicht zu kriegen:
    – Vidic ist nach der Saison die er gespielt hat (Barclays Player of the Season 2010/2011) in etwa so wahrscheinlich wie Messi oder C.R.
    – Terry ist Kapitän der Englischen Nationalmannschaft, spricht kein Wort Deutsch und hat wahrscheinlich so viel Interesse daran nach Deutschland zu wechseln wie Wayne Rooney.
    – und genau so geht die Liste weiter … warum sollten Pique/Ramos zu uns wollen, wenn sie bei ihren Vereinen geliebt werden, in ihrem Heimatland spielen und dabei noch riesige Erfolge feiern können.
    – Thema Lucio ist für mich abgehackt und Nesta ist 35 Jahre alt, da können wir auch gleich Hyypiä fragen, ob er nicht noch ein Jahr Profifußball dranhängen will

    Folglich muss man sich mit dem begnügen, was der Markt hergibt und in unser Muster passt. Da passt nunmal ein junger deutscher Nationalspieler, der zu uns will und nebenbei noch einiges an Potential hat, eher rein.

  8. @ Texas
    Kann deiner Aussage eigentlich nur zustimmen aber
    was ist das für ein Schreibstil? Konsequent auf jedes ä und ö verzichten aber nicht einen Großbuchstaben verwenden. Falsche Ländereinstellung gewählt oder zu oft bei Party Poker unterwegs? Es ist total anstrengend sowas zu lesen. Mach das demnächst bitte besser. Deine Kommentare hätten sich das echt verdient.
    @ tobiwankenobi
    Was hat Sergio Ramos bei einer Aufzählung von Innenverteidigern zu suchen?
    @ Stephen
    Ich kann mich dir nur anschließen.

  9. @Tucker Case: das passt schon, Sergio Ramos kann auch gut in der Mitte spielen (ist ja für nen RV relativ groß, kopfballstark und athletisch). Als Mourinho zu Real ist gab es dort sogar Spekulationen, dass sie nen neuen RV verpflichten und Ramos ab sofort dauerhaft den IV mimt (nachher haben sie dann doch nen IV gekauft und Ramos blieb RV. So ein offensivstarker Mann ist halt in der IV in gewissem Sinne verschenkt, insofern hast du Recht).

  10. Ich finde nicht, dass Sergio Ramos da was zu suchen hat, weil er einfach nie länger IV gespielt hat, also kein IV ist. Bei Real wäre als Name eher Pepe angebracht.
    Ansonsten sehe ich es so: Es gibt einfach keine billigen, bereits etablierten IVs. Leute, die in der IV schon Topleistungen bringen, kosten einfach ihr Geld. Siehe Rio Ferdinand oder Luiz, der in der Winterpause für…. 30 Millionen (?) zu Chelsea gewechselt ist. Wenn man dann halt auch noch Hummels so billig wegschenkt, muss man halt probieren und hoffen, dass man irgendwann einen Kandidaten findet. Aber ohne Risiko des Scheiterns einen Weltklasse-IV für wenig Geld gibt es einfach nicht. Und das kann man auch nicht ständig dem Nerlinger anlasten. Es gibt schon einige, die man ausprobieren könnte, z.B. Boateng, oder vielleicht auch Vorsah oder jemand „ähnliches“, sprich noch nicht bekannt, aber gute Ansätze, die Potential haben, aber mehr Möglichkeiten sehe ich da einfach nicht.

    Sorry, das musste mal raus.

  11. Hm, hatten wir doch schon mal. Der Markt gibt schon ein paar gute Spieler her. Zwar keine „fertigen Spieler“, aber welche, die in den nächsten Jahren zur Weltklasse aufsteigen könnten.

    – Sakho (dieses Jahr wohl eher nicht zu kriegen)
    – Verthongen
    – Alderweireld
    – Boateng
    – Rolando
    – Lovren

    Und diese Spieler kosten schon 10-20 Mio. Wenn man einen Spitzen-IV will, muss man auf einen zweiten Glücksfall Robben warten.
    Oder – wonach es aussieht: Man holt dieses Jahr Boateng und gibt Breno und van Buyten die letzte Chance. Und dann kann man sich im nächsten Jahr noch einmal mit Höwedes oder Hummels beschäftigen.

  12. Das ist genau, was ich meinte. Einen der guten Spieler haben wir offensichtlich auf der Liste, mal schauen, was passiert, falls das nichts wird. Aber ich sehe momentan keinen Grund, Nerlinger oder sonstwem irgendwelche Vorwürfe zu machen und auf der Transferpolitik rumzuhacken. Bin bis jetzt zufrieden, Boateng und wenn möglich noch einen IV mit Entwicklungspotential, aus der Jugend oder gut gescoutet (scouten wäre jetzt ein Punkt, an dem man meckern könnte), dann könnte man die Transfers für mich abhaken, müsste nur für den „Robben-Fall“, also Superspieler auf Wühltisch, die Augen offenhalten.

  13. Völler betont wieder einmal, dass Vidal auf gar keinen Fall zu uns kommt. Gut so, nächstes Jahr ablösefrei und dieses deshalb mehr Geld für den IV-Transfer.

  14. Mhm, aber sollten wir nicht mal am Ende des Tages schauen, dass wir einen vernünftig großen Kader zusammenbekommen? Nur ein IV und wir haben gerade mal 21 Mann und da ist Alaba eingerechnet. Das wird nicht reichen, um das große Ziel am Ende des Tages zu erreichen.

    Okay, pack Usami dazu, 22, heute bin ich generös.

  15. Wenn er meint, in Leverkusen bleiben zu wollen, dann soll er das. Meiner Meinung nach brauchen wir ihn nicht in der kommenden Saison. Ich erwarte mir unter Heynckes VIEL mehr von Tymo als einige andere, die sich schon auf seinen Abschied eingestellt haben.

  16. Habt ihr Euch mal Videos von Usami auf youtube angeschaut? Scheint mit beiden Füßen gut abschließen zu können, als Winger back-up rein von den Videos also (anscheinend) keine schlechte Wahl!
    Bin schon echt gespannt auf die neue Saison.

  17. @hrumsch: Allerdings scheint er in den Videos nicht der Schnellste zu sein.

  18. Hm, darauf habe ich jetzt gar nicht so geachtet. Naja, mal sehen. Bin noch gespannt, was Herr Nerlinger uns defensiv so präsentiert!

  19. 20. Juni sollte der Kader stehen. Nichts wird demnach noch präsentiert werden. 😛

  20. Jetzt steht ja dann erst einmal der Bundesligaspielplan. Zum Auftakt zuhause gegen die Gladbacher und danach zu Felix nach Wolfsburg.

    Damit kann man doch relativ gut umgehen wie ich finde. In gut 6 Wochen geht es dann endlich los. 🙂

  21. @einige – meinte nicht, dass man die ganzen „Jungs“, die ich aufgezählt habe – bzw. auch nur einen davon – verpflichten sollte, sondern ich wollte deutlich machen, daß die Vereine, mit denen man sich gerne und oft vergleicht, auf dieser Position qualitativ wesentlich besser besetzt sind.

    Zum Thema 40 Mio. für einen Transfer – ich weiss wie lange wir alle hier buckeln müssten, um das je zu erwirtschaften aber im Vergleich zum letzten IV Transfer vor knapp 5 Jahren, namens Breno, für 12,3 Mio., ist auch das eine Summe, die bei mir bereits damals Kopfschütteln ausgelöst hat, zumal der Junge damals unbedingt zur Winterpause kommen musste, obwohl klar war, dass er hinter den Arrivierten (vBuyten, Lucio, Demichelis) keinen Einsatzzeiten bekommen würde. Zudeml fast zur gleichen Zeit, ein gewisser Mats Hummels gen Dortmund verliehen wurde, wegen ebendiesem Problem. Aber das ist ein anderes Thema.

    Falls Boateng kommt – schön – wenn er sich bei uns durchsetzt und zur Weltklasse reift – noch schöner – und wennManCity uns 15 Mio aus dem Buckel leiert – Pech für die Vereinskasse aber mehr nicht.
    Aber um die wie vor der Saison immer sehr hochtrabend formulierten, internationalen Ziele zu erreichen (vor allem in der KO-Phase), halte ich diese Innenverteidigung für zu schwach und/oder zu unerfahren.

    Bitte die vielen Klammern und Gedankenstriche zu entschuldigen

  22. Ende

Kommentare sind geschlossen.