Saison 2011/12: Neuzugang #04: Takashi Usami

Ist Takashi Usami tatsächlich der Wunderknabe, für den ihn alle halten? Oder doch nur ein „Quoten-Japaner“, weil jetzt „alle einen haben“?

Man weiß es nicht. Zumindest ist er jetzt erst einmal die nächste Saison bei uns. Mit anschließender Kaufoption. Wenn ich alles korrekt mitbekommen habe.

Inzwischen ist er auch in München gelandet, hat sein Trikot erhalten (14) und nimmt morgen das Training auf.

Ich bin da jetzt mal ganz offen und lasse mich überraschen. Denn wenn man mal kurz darüber nachdenkt, wie oft die Herren Ribéry und Robben parallel gesund waren und gemeinsam auf dem Platz standen, sollten sich doch genug Gelegenheiten bieten, hier zum Einsatz auf dem Rasen zu kommen.

Sein Steckbrief:

Geburtstag: 06. Mai 1992
Geburtsort: Nagaokakyo, Kyoto
Größe: 178 cm
Position: Mittelfeld – Offensiv-Allrounder
 
Vereine in der Jugend
1999–2004 Nagaokaky S.C.
2005–2008 Gamba Osaka
 
Vereine als Aktiver
2009–2011 Gamba Osaka 43 (11)
2011- FC Bayern München (Leihe)
 

Klick zum Ende der Kommentarliste

2 Gedanken zu „Saison 2011/12: Neuzugang #04: Takashi Usami

  1. Die Voraussetzungen, erfolgreich zu sein oder zu scheitern, waren selten so zahlreich:

    – Ribéry und Robben als Stammspieler, eine der stärksten Flügelzangen der Fußballwelt
    – Müller als hängende Spitze praktisch gesetzt, nicht nur zur Not auf der Aussenbahn
    – Olic praktisch in der gesamten Offensive jederzeit einsetzbar
    – Kroos als Zehner in Lauerstellung
    – Alaba scharrt ebenfalls mit den Hufen

    Kommst Du an denen vorbei oder ziehst damit gleich, war Dein Freund nicht der Zufall sondern der Fleiß.

    Usamis erste Saison beim FCB ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine sehr lange (Probe-)Trainingseinheit, nach der der FCB die Qual oder die Wahl hat. Und im Gegensatz zu ehemaligen Rohdiamanten die im Endeffekt doch nur ein Stück Kohle waren (dos Santos, Sosa, vsl. auch Breno), wird hier zumindest kein Geld für nix verbrannt

  2. So isses. Mir scheint bei dieser Personalie auch keinerlei Risiko vorhanden zu sein. Hat man beim FCB tatsächlich was aus den von Dir erwähnten Transfers gelernt?

    Imho win-win-Situaton. Spielen Robben&Ribery immer ist alles gut. Sind sie verletzt haben wir endlich hoffnungsvolle Backups. Perfekt.

  3. Ende

Kommentare sind geschlossen.