Die Wochen der Wahrheit sind vorbei!

Besser spät als nie. Also der Beitrag zum Bayer-Spiel jetzt.

Einem Spiel, dass den Abschluss für eine Serie von Spielen bildet, die gemeinhin als „Wochen der Wahrheit“ gehyped wurden.

Persönlich hatte ich vor diesen Spielen gegen Schalke, Manchester, Schalke, Manchester und Leverkusen ein ungutes Gefühl. Vor allem nach den beiden Niederlagen gegen Frankfurt und Stuttgart. Die ja eigentlich nur das Vorprogramm zu den richtig wichtigen Spielen bilden sollten.

„Wenn wir diese Spiele schon verlieren, was soll dann erst gegen die richtig Großen passieren?“

Na das, was (fast) immer beim FC Bayern passiert – man gewinnt die Big Points!

Womit wir schon beim Unterschied zwischen dem FCB und seiner nationalen Konkurrenz wären.

In Schalke, um Schalke und um Schalke herum war man sich wohl sehr sicher, die Bayern in dieser Konstellation schlagen zu können. Rund um die Championsleague-Spiele gegen Manchester. Tja. Falsch gedacht. Ebenso war sich Bayer sicher, hieraus Kapital zu schlagen.

Ich dagegen bin – im Nachhinein – total davon begeistert, in welcher Weise meine Bayern die europäischen Fahrstuhlmannschaften aus Gelsenkirchen und Leverkusen niedergerungen haben – trotz Doppel- und Dreifachbelastung, während unsere Konkurrenz Woche für Woche eine Erholungsphase nach der anderen genießen durfte.

Aber das ist eben der FC Bayern. Derlei Belastung hält nur eine deutsche Mannschaft auf Dauer aus. Ein eigenes Thema.

Wie angedeutet, war ich mir zuvor aber ganz und gar nicht sicher, dass die Bayern nach diesen sog. Wochen der Wahrheit, im Pokalfinale stehen, nur zwei Spiele vom CL-Finale(!) entfernt sind und auch die Bundesliga inzwischen wieder mit Vorsprung anführen. Gewünscht, ja, aber zu hoffen gewagt? Nein.

Das gilt es aus Sicht der Münchner zu bewerten. Klar ist noch nichts gewonnen, aber wir sind auf einem sehr guten Weg die Saison zu einem echten Erfolg zu machen. Und danach sah es eben über weite Phasen dieser Spielzeit ganz und gar nicht aus.

Womit wir beim Spiel vom Samstag wären.

Wäre ich ein Königsblauer, würde ich wohl vermuten, dass Rudi Völlers Schiedsrichter-Kritik nach Bayers Niederlage in Frankfurt, zum einen Herrn Vidal in der ersten Halbzeit vor einem Platzverweis und zum anderen die Bayer-Elf Sekunden vor Schluss vor einem – völlig berechtigten – zweiten Elfmeter für die Bayern bewahrt hat. Oder ich würde darüber philosophieren, wo wir stehen würden, wenn wir alle bisherigen Saisonspiele gewonnen hätten…

Aber ich bin ja nun einmal wahrlich kein Königsblauer.

Deshalb bin ich mit diesem Remis in Leverkusen auch zufrieden.

Weil eintrat, was ich in eigentlich jedem Spiel dieser „Wochen der Wahrheit“ erwartet hatte: Bayerischer Substanzverlust.

Zwar waren die Bayern vor allem vor dem Seitenwechsel mehr oder weniger dominierend und hatten ein Übergewicht im Ballbesitz, aber Torchancen in Hülle und Fülle sprangen dabei nicht gerade heraus.

Ebensowenig in HZ2. Dafür aber ein erster (berechtigter) Elfmeter.

Hätte mir gereicht.

Bayer aber nicht. Und deshalb spielten die erfrischend auf und erzwangen den Ausgleich. Kunststück, wenn man frisch ist (weshalb ich ja Schalke und Bayer in der neuen Saison vor größeren Problemen sehe – siehe Wolfsburg (oder wen auch immer, der in einer reinen Bundesliga-Saison Erfolg hatte und danach mit der Doppelbelastung nicht klar kommt)).

Nein, nein, das war und ist schon alles ok so.

Beinahe hätte unsere Abwehr (Demichelis!) Bayer den Sieg zwar noch geschenkt, im Gegenzug, kam dann aber noch der Schiedsrichter ins Spiel – Schwamm drüber (By the way und weil ich es anderswo gelesen habe: Es gab allen Ernstes Bayer-Fans, die sich ihrerseits über den Schiedsrichter beklagt haben?!).

Im Grunde und deshalb hebe ich das mit diesen sog. „Wochen der Wahrheit“ so hervor, fangen für den FC Bayern die schwierigen Wochen ja jetzt erst an!

Denn gegen die sog. Kleinen haben die Bayern viel eher mal Probleme als in den 6-Punkte-Spielen gegen die direkte Konkurrenz. Ist halt eine Kopfsache.

Sicher haben wir nun das vermeintlich leichtere Restprogramm vor uns, aber das birgt ja auch eine gewisse Gefahr. Denn die Teams, die gerettet sind, können befreit aufspielen. Vor allem in München. Und die anderen, die noch gegen den Abstieg spielen, spielen „um ihr Leben“.

Schwierig.

Daneben geht’s gegen Lyon noch um den Einzug ins Championsleague-Finale. Aua.

Hannover, Gladbach (vom Kopf) und Bochum (von den Beinen her) werden sich freuen.

Bleibt nur zu hoffen, dass Gladbach, Hertha, Bremen und Mainz gegen Schalke ähnlich Gas geben werden. Wovon ich zunächst mal nicht ausgehen werde.

Also bleiben wir mal wieder nur selbst verantwortlich. Für unseren Erfolg.

Drei Siege und ein Remis aus vier Spielen müssen her. Wobei ich das Remis in Gladbach befürchte und eine Vorentscheidung am 33.Spieltag fallen könnte, wenn wir gegen Bochum und Schalke gegen Werder spielt. Eine Rolle, die den Nordlichtern liegen dürfte. Sind sie dann schon sicher in der Europaleague, könnte ich mir vorstellen, dass sie das Spiel in Gelsenkirchen herschenken, wenn sich so ein Titel der Münchner verhindern ließe. Derlei bekämen sie dann aber wohl im Pokalfinale retour. Und nicht zu knapp.

Wie man es dreht und wendet. Vier Siege und der Drops ist gelutscht!

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Die Wochen der Wahrheit sind vorbei!

  1. Der letzte Satz gefällt mir am besten.

    Fußball is ja auch ein einfacher Sport. Einfach alle Spiele gewinnen… aus.

  2. Tja Paule, mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. In Gladbach könnte es (wieder mal) eng werden und wenn für die Hertha am letzten Spieltag noch etwas zu holen ist, dann wird das auch nicht leicht.

    Nichtsdestotrotz wir schaffen das. Also die Meisterschaft jetzt.

    Ansonsten: Ach, Demichelis … Glaub‘ mir, er wird wieder. 😉

  3. Ich möchte nochmals darauf hinweisen.
    und zwar darauf, das bayernin dieser saison(?) meist eine negative zweikampfbilanz aufweist. Und trotzdem gewinnt. Wie kann das sein??

  4. Nur 2 Spiele vom CL Finale enfernt? Das ist ja das Lustige: Die Vergangenheit zeigt uns, dass man auch ein Spiel verbocken kann und trotzdem die Oberhand behält. Wir packen das schon.
    Seltsam, dass ihr alle Sorgen wegen Gladbach habt. Mich stört H96 weitaus mehr. Nicht nur, dass sie mit dem Rücken zur Wand stehen, sondern auch, dass wir gegen sie gefühlte 1000 Unentschieden in Form von 2-2 oder 3-3 hinnehmen mussten stört meinen Frohgemut.
    Egal am Ende sind wir auch in der Liga oben.
    Und dann noch im DFB Pokal? Hach, wär das schön. Ich glaube, dann rufe ich zum gemeinschaftlichen Freudentränenvergießen auf.
    Träume, süße Träume….

  5. Also in Hannover bauen sie ja noch geödete Achterbahnen als bei uns. Und gegen Schalke waren sie am höchsten Punkt. 3:0 für uns. Gladbach wird da schon schwieriger, die spielen ja sogar ganz ansehnlich und ohne Druck. 2:2 also. Gegen Bochum dann ein müdes 3:1 und bei der Hertha ein 1:1. Das sollte reichen – hoffe ich.

  6. Mich würden da auch nicht so sehr unsere Spiele Sorgen bereiten, außer gegen Hannover. Mir macht es auch mehr Sorge das der einzige noch nennenswerte Gegner der Schalker, die Schaaf Truppe wohl das Spiel freigeben wird. Dann hätten, sollte es so kommen die Schalker ihr noch schwerstes Spiel sicher.

  7. Entgegen vielen anderen glaube ich nicht, dass die Punkte in Gladbach gelassen werden sondern befürchte eher in einem Heimspiel. Aber vielleicht täuschen wir uns ja alle.

    CL ist wieder mal eine 50:50 Sache. Lyon im Finale wäre noch viel sensationeller als Bayern, da die immerhin zum ersten mal im HF stehen. Sollte für den Anfang auch erstmal reichen 😉

    Ribery? Ne, ich sach nix mehr.

    Erstaunlich, dass sich der Kaiser erstmals zu Dzeko äußert und von einer Verpflichtung abrät. Dachte das wäre nur eine Spinnereit hier im Blog 😉

    Natürlich macht es keinen Sinn, aber wenn ich dafür einen Klose losbekomme…

  8. „Es gab allen Ernstes Bayer-Fans, die sich ihrerseits über den Schiedsrichter beklagt haben?!“

    Oh ja, das Gemoser und die Pfiffe habe ich noch in den Ohren. Ich wunderte mich auch während des Spiels über die sehr schnellen „Schieber-Schieber-Rufe“, die ich eigentlich so nur aus Schalke kenne. Aber irgendwie haderten die Leverkusener mit Robben und dem Schiri – kann aber selbst nicht nachvollziehen, weshalb. Zudem spielte ein gewisser „Hand“ mit – muss ein Bayer 04-Nachwuchstalent sein – ich selbst habe ihn nicht bewundern können – aber man rief ständig nach ihm. Alles sehr verwunderlich….

  9. Das ist mir auch (überraschend) schnell aufgefallen, dass da auf einmal groß „Schieber Schieber“ gerufen wird. Entweder hat die Bundesliga ihre Außenmikrophone derzeit sauschlecht platziert, so dass man immer die Asis hört, oder die Fans sind zurzeit so…

    Was das Restprogramm in der Liga angeht, mache ich mir wenig Sorgen, um ehrlich zu sein. Schon allein deshalb, weil Schalke jetzt auch gepflegt schwächelt. Und da denen u.a. noch Werder Bremen blüht, kommt uns das alles sehr entgegen.

    Meine persönliche Spannung bezieht sich da eher auf das CL Halbfinale. Ich hab’s nach der ManUtd. Auslosung ja schon gesagt: Mir sind die lieber als Moskau oder so.
    Ich hab da die Befürchtung, dass man denkt, Lyon ist „nur“ das nötige übel vorm Finale, und auf einmal geht das ganze schön den Bach runter – mangels Motivation. Wobei das aufgrund des Status „Halbfinale“ nicht passieren dürfte.

    Aber nachdem unsere Bilanz gegen Lyon auch eher gemischt ist, wenn ich mich recht erinnere, ist hier Vorsicht durchaus angebracht.

  10. Als Mensch, der generell sehr gutgläubig ist, kann ich mir nicht vorstellen,dass die Bremer das Schalkespiel wegschenken. Als Pragmatiker und rational denkender Mensch scheint es mir aber gleichsam abwegig. Die Bremer haben „nur“ 3 Pkt. Rückstand auf den dritten Platz. Für die Jungs vunner Waterkant geht’s also noch um richtig was. Butterbrot oder Bratwurst. Warsteiner oder Jever. Die werden sich richtig in die Partie reinhängen. Ob was Zählbares bei raus kommt….?
    Mich würde aber auch ein genereller Negativ-Lauf der Schalker nicht wundern. Ich hab da so ne Vorahnung. Darauf verlasse ich mich aber lieber nicht. Habe da nämlich auch ne Vorahnung, was das CL-Halbfinale an geht, und auf die wahrhaft dämonischen Eingebungen will ich mich nicht verlassen. Und wie gesagt ich bin gutglaeubig und darum auch im festen Glauben an einen guten Ausgang. Gutglaeubig! Ein wahrhaft schoenes Wort.

  11. glaube auch, dass Schalke gegen Bremen das Schlüsselspiel in Sachen Meisterschaft sein wird. Bremen sehe ich derzeit als das bessere Team, die sind im Aufwind – Schalke beginnt gerade mit dem Selbstzerfleischungsprozess. Leverkusen hat noch Stuttgart vor der Brust, die ebenfalls noch oben um internationale Plätze balgen. Wichtig für uns ist, dass wir die Abstiegsaspiranten Hannover und Bochum zuhause haben – gegen Hertha müssen wir zwar auswärts ran, aber die dürften bis dahin schon abgestiegen sein. Unser schwerstes Spiel wird vermutlich Gladbach werden – aber bei der Borussia weiß man auch nicht so recht, sind ja selten konstant. Ich rechne mit 10 Punkten aus vier Spielen – in jedem Fall mehr als Leverkusen und Schalke holen werden.

  12. Am besten an jenem Spieltag eine schön spannende Situation, dann verspielt Bayern wichtige Punkte, aber der Sieg des SVW sichert uns die Meisterschaft.

    … und dann Willi Lemkes Gesicht sehen.
    :^)

  13. Jupp. Geht nicht anders zur Zeit. Das „ae“ an meiner Tastatur sieht derzeit so aus ‚. Nun, deshalb musste ich mir anderweitig helfen. Ist in Kreuzwortraetseln aber immer noch gebraeuchlich. Aber vielen Dank hinsichtlich des Hinweises. Allerdings habe ich seit gestern ein Problem mit allen Umlauten bei meiner Tastatur. Vielleicht hat da jemand einen Tipp.

  14. Wir haben ja in dieser Woche alle ein wenig Ruhe wie unsere Truppe ja auch, die Zeit nutzen die Jungs hoffentlich um sich zu entspannen. Vor allem die jungen Kerle wie Badstuber und Müller brauchen wohl auch mal eine ganze Woche Ruhe.

    Denke gerade im Moment auch wieder bei mir, das wir uns die Schale nicht mehr entreißen lassen. Dafür ist die Einstellung viel zu gut in den letzten Wochen.

  15. bzw. manchmal gehts und manchmal nicht. meistens nicht. so, als ob ein wackelkontakt zwischen deutscher und britischer tastatur hin und her switcht.

  16. wenn mich nicht alles täuscht, kann man auf britischer bzw. us tastatur mit alt+gr und a oder u oder so die umlaute machen. aber zurück zum thema…

    :^)

  17. Da es sowieso meistens anders kommt, als man vorher erwartet, behaupte ich einfach mal (gnadenlos optmistisch), dass die Meisterschaft schon in zwei Wochen so gut wie geregelt ist: Bayern gewinnt zweimal und Schalke verliert mindestens ein Spiel. Und zack, erledigt.

  18. Meine Tipp: Bayern am Ende mit mind. 70 Punkten – Schalke auf zwei mit 65 (höchstens aber 67 Pkt.), Leverkusen mit 63 auf drei, Bremen noch vor Dortmund (62) mit 63 Punkten, dann der HSV mit 57.

  19. ich hoffe doch sehr auf bremen! (in schalke!)
    dann könnten wir die meisterschaft schon gg. bochum klarmachen und die dfl kommt nicht in die blöde situation uns die schale IN berlin zu überreichen, während sich da alle heulend in den armen liegen.
    stichwort: abstieg!!!

    lyon wird superspannend, und der mögliche endspielgegner muss nicht zwangsläufig barca heissen!
    unterschätzt mir mailand nicht.
    der mourinho wird die jungs taktisch perfekt einstellen.

  20. 1) die Berliner wollten doch unbedingt mal mit Hoeneß und der Schale durchs Brandenburger Tor…

    2) Ich lehn mich aus dem Fenster: An Messi führt kein Weg vorbei. Da mach ich mir auch keine Illusion – sollten wir gg. Lyon bestehen.

  21. Ich denke die Meisterschaft wird klar gehen:

    1. Leverkusen spielt keine Rolle mehr und hat noch die scheinbar unbesiegbaren Stuttgarter
    2. Bei Schalke hängt der Haussegen schief und Magath verliert so oft wie nie die Contenance, wittert wieder Verschwörungen und ähnliches. Ziemlich unsouverän für einen, der das Saisonziel ja schon längst erreicht hat.
    Auch die Vertragssituation mit Kuranyi belastet die Truppe denke ich.

    Bei uns gilt wie immer, wir können uns nur selbst schlagen.

    Die Heimspiele trotz meiner Befürchtungen sollten kein Thema sein und auch in Gladbach haben wir zulezt nicht richtig schlecht ausgesehen. in Berlin schon, also mal abwarten.

    Fraglich auch, wie sich das CL-HF bzw. ein mögliches Scheitern auf die Mannschaft auswirkt.

    Aber das ist alles Kaffeesatzlesen.

    Die Jungs haben heute noch frei und morgen gehts wieder ins Training.

  22. Kann mir auch nicht denken das Inter eine Chance hat, ok sie werden wohl von Barca nicht ganz so vorgeführt und Barca muss sich eventuell ein wenig anstrengen, aber scheitern werden die nicht.

    Leverkusen reißt nichts mehr, Schalke geht jetzt auch die Puste aus, Dortmund und Bremen zu weit weg um noch Ambitionen zu haben.

    Und ist es nicht in den letzten Jahren Pflicht geworden die Schale erst am letzten Spieltag zu bekommen?? Klar sollten wir am 32. schon Meister sein bekämen wir Sie ja dann zuhause………

  23. Die Meisterschaft sollte unbedingt nach dem 33. entschieden sein. Ich möchte nicht in Berlin siegen müssen, um Meister zu werden. Die sind dann schon abgestiegen, können locker aufspielen und den Bayern den Titel versauen. Sehr gefährliche Konstellation!

    Ich glaube aber auch nicht, dass Bremen das Spiel bei den Orks (musste sehr lachen, als ich diese zutreffende Bezeichnung letztens im fcb-forum las) herschenkt. Keiner spielt mit Absicht schlecht. Bleibt nur zu hoffen, dass Bremen bei seiner Unkonstanz in Schalke mal wieder eines seiner guten Spiele abliefert. Und nicht eins von der anderen Saisonhälfte.

    Gebe Paule mit seinem Beitrag völlig recht. Mit einem ausgeruhten Blick auf die Tabelle, Zahlen lügen nicht, kann ich auch die Kritik an unserer Abwehr nicht mehr ganz nachvollziehen. Wir haben nach Zahlen die beste Abwehr der Liga!!! Und ja, es gab ohne Ende Pfosten- und Lattentreffer gegen uns ABER auch wir haben (Schweinsteiger!) gleichermaßen ohne Ende Alu getroffen. Gleicht sich also aus.

  24. @vadder #3: Wenn du in fast jedem Spiel das Spiel machen musst, ist es fast unmöglich eine positive Zweikampfbilanz zu haben, da es einer Mannschaft, die hinten drin steht leichter fällt Zweikämpfe zu gewinnen, als einer Mannschaft, die ständig im Angriff ist. Liegt in der Natur des Fußballs, dass defensive Zweikämpfe leichter zu gewinnen sind als offensive.
    Dazu kommt, dass van Gaal ja seinen Abwehrspielern versucht beizubringen möglichst ohne Zweikämpfe (also unfaire, bzw. überflüssige jetzt) auszukommen, um Freistöße zu vermeiden (leider etwas, das Herr Lahm zu wörtlich nimmt!). Was zur Folge hat, dass positives Abwehrverhalten, welches sich darin äußert, dass der Gegner gar nicht erst in den Zweikampf kommt in dieser Bilanz negativ ausfällt.
    Man könnte auch sagen, die Gegner warten inzwischen auf den obligatorischen „Demichelis“ (neufußballdeutsch für BOCK), den ebenjener schießt, um so ohne viel Aufwand zur Torgelegenheit zu kommen 😉 .

    Was alle weiteren Prognosen angeht, bleibe ich bei meiner Feststellung, dass der FCB diese Saison eine Wundertüte ist und bleibt – man weiß nie, was drinsteckt. Von daher gehe ich davon aus, dass alles schön spannend bleibt bis zum (vor)letzten Spieltag, es sei denn die Schalker kriegen jetzt das ganz große Flattern (warum auch immer das passieren sollte).

    @bayernandreas: Ich denke, wenn überhaupt eine Mannschaft eine Chance hat gegen Barca (also jetzt in zwei Spielen), dann Inter, da sie eben genau den Gegenfußball zu Barca spielen können (sind halt Italiener!) und dazu mit Mourinho nun wirklich einen sehr gewieften Trainer haben, der sich sicherlich etwas einfallen lassen wird gegen die Spanier. Wobei ich Barca absolut favorisiere, da sie eben nicht nur Messi sind.

    Bayern – Lyon halte ich für eine völlig offene Kiste, da sehe ich keinen Favoriten. Tagesform wird wichtig sein und das Vermeiden von dummen Fehlern. Jetzt weiß ich nicht, ob Lyon da genauso anfällig ist wie die Bayern, habe dazu zu wenig von denen gesehen.

  25. @Franck: Lassen wir mal die Tatsache außen vor, dass wir (warum auch immer) im Moment die „beste“ Abwehr der Bundesliga haben, vielleicht sollten man besser sagen, warum niemand weniger Tore als wir kassiert hat. Heben wir den Level auf das Internationale. Ein kleiner Blick (nicht nur aber auch und vor allem) auf die Rückspiele in Florenz und Manchester zeigt deutlich, denke ich, warum Kritik an unserer Abwehr nachvollziehbar ist. Mannschaften die druckvoll agieren und gegen den FCB Tore schießen wollen bzw. müssen, schaffen das zu leicht. At least that’s the way I see it.

  26. Mal off-topic.
    Hab heute einen Anruf von Sky bekommen. Was sie mir denn anbieten müssten,damit ich Kunde bleibe. Ich sagte das für mich nur die alten Konditionen in Frage kämen( Bundesliga für 19,99Euro). Das wäre kein Problem, dann würde sich der Vertrag um 12 Monate verlängern, er schickt mir alles zu.
    Ich war schier erstaunt. Das war völlig schmerzfrei.

  27. @antikas wg Sky: den Anruf hatte meine Frau heute auch, allerdings sollen Buli+Sport (wg. CL) über 40 Euro kosten und als Angebot für ein paar Monate 32,99.
    Ich habe bisher die beiden Pakete für 19,99 und werde das nur behalten, wenn der Preis so bleibt.
    Morgen ruft der nochmal an (wenn ich auch zuhause bin), bin mal gespannt, was sie sagen…

  28. @antikas
    Hattest Du vorher gekündigt oder kam der Anruf quasi präventiv?
    Mein Vertrag läuft auch demnächst irgendwann aus und bis heute habe ich noch die alten Konditionen (Cinema+Sport+Buli+HD 50 Steine).

  29. wieso muss dzeko eigentlich ausgerechnet heute durch münchen latschen? wehe irgendwer erwägt, den zu kaufen!

    dummer zeitpunkt für stadtbummel, wo es doch gerade diese gerüchte gibt und gestern bereits eine art vorgespräch mit einem spieler (kroos) stattfand…

  30. kann auch nur hoffen das keine Unsummen für Dzeko fließen, damit dann die Ausrede greift, das man sich in der Abwehr dadurch nicht mehr hochualitativ verstärken konnte.

  31. geld hin oder her, ich verstünde nicht mal die idee dahinter:
    letztes jahr waren mit gomez, benzema und dzeko drei ähnlich talentierte junge stürmer zu ähnlichen preisen in der welt, man hat sich frühzeitig und eindeutig für gomez entschieden. und nach dem kurzen tief hat gomez sich doch ganz gut geschlagen, 10 tore muss man in seiner ersten saison bei bayern erstmal schießen und zuletzt schien mir auch der unbedingte wille bei gomez da zu sein. ich denke er wird noch diese saison wieder stammspieler.

    jetzt einen der beiden anderen für viel geld zu holen würde das mehrjährige werben um gomez doch zur bankrotterklärung abstempeln, oder nicht?

  32. Denke auch nicht das wirklich viel dahinter steckt, wohl eher Ablenkung von anderen Aktivitäten.
    Und so schlecht sind wir für die neue Saison ja vorne auch nicht besetzt, da auch ein Thomas Müller mal vorne spielen könnte, da es im Mittelfeld ja eng wird falls Franck wirklich bleiben sollte.

  33. @ribben: Die hatten mir gekündigt, weil sie das Bundesligapaket angeblich nicht mehr für den Preis anbieten könnten.
    Als ich darauf mit Gleichgültigkeit reagiert habe , kam erst ein 4wöchiges Probeabo von Sky- irgendwas, und heute halt der Anruf .

  34. @antikas:
    Cool, meins wurde auch präventiv aus den gleichen Gründen gekündigt. Dann warte ich mal diesen Anruf ab…

    Wann wäre denn Dein Abo offiziell ausgelaufen? Meins im Juli erst. Vielleicht haben die sich deshalb noch nicht gemeldet.

    @28 chicken:
    Hast natürlich recht. Wollte nur mal eine Gegenposition aufmachen zu der für mich teilweise überzogenen Abwehrkritik. Wo mal das Gefühl haben muss, wir wären die Schießbude der Liga oder der CL.
    A propos CL: Wenn ich mich noch an das Barca-Spiel in Stuttgart erinnere, war es schieres Glück, das Barca in der ersten Halbzeit nicht abgeschossen wurde vom VfB. Liegt alles eng beieinander. Auch Lyon hat nur mit viel Glück in Madrid ein Debakel in HZ1 vermeiden können. Bei Bayern war eben fast jeder Schuß ein Treffer. DAS ist vielleicht unser Abwehrproblem. Das kaum mal eine Großchance abgewehrt wird.

  35. @franck: Keine Ahnung. Wenn ich raten müsste würde ich sagen zum 31.6.

    Die haben mir sogar angeboten das ich in der Sommerpause das SkyWM-Paket buchen kann. Quasi als Ersatz weil die Bundesliga ja Pause hat.

  36. @beneti
    MAN hat sich für Gomez entschieden, van Gaal nicht. Und wie schon gesagt, im Tausch mit Klose würde ich Dzeko mit Kusshand nehmen.
    Vielleicht hat MAN ja auch erkannt, dass Gomez gar nicht in unser Spielsystem passt. Wie dem auch sei, ich glaube auch nicht, das da was passiert.

    Es sei denn, Riberys Abgang steht fest und Olic und Müller werden für die linke Seite geplant. Dann wäre nur noch Gomez für die Mitte übrig (mal vorausgesetzt man gibt Klose ab).

    Hach, sind sie nicht schön, diese Planspiele?

    Außerdem fällt mir gerade ein, dass KHR verlauten lassenhat, dass keine großen Summen investiert werden.

    Mit Sky warte ich einfach mal ab. Fest steht: Ohne gehts nicht. Schon gar nicht mit DSL2000…

  37. @Franck # 37: Da hast du natürlich auch wieder Recht. Nicht nur die Bayern habe (mitunter) Abwehrprobleme, das geht auch anderen so (zum Glück 😉 ).
    Tja, die Großchancenverwertung gegen uns und die manchmal nichtexistente Großchancenverwertung von uns – das war schon letzte Saison mit das größte Problem (wobei halt leider bei Weitem nicht das einzige … )

    Schaun mer mal, auf wessen Seite sich das Glück diesbezüglich in den nächsten Wochen stellt.

  38. @chicken:wg. zweikämpfe: ich wollte damit eigentlich nur mein erstaunen ausdrücken, das wir trotzdem meistens gewinnen…

  39. @vadder: Vielleicht ist ja wirklich was dran, wenn man sagt „Man muss die entscheidenden Zweikämpfe gewinnen!“ 😉

  40. Wurden Titel nicht immer schon in der Abwehr errungen auch von unseren großen Mannschaften????

    😉

  41. das ist doch mal eine aussage von rummenigge:
    wenn ribery nicht verlängert, wird er nicht zwangsläufig verkauft, da man dann wenigstens nächstes jahr noch eine top-mannschaft habe. auf die frage, ob das heißt, dass ribery auf jeden fall bis 2011 bleibt, sagte er dann „davon gehe ich aus“.

    mag ja vielleicht jetzt kaffeesatzleserei sein, da unser uli aber mal eindeutig gesagt hat „verlängern oder verkaufen“, scheint da dann doch die erkenntnis eingesetzt zu haben, dass ribery nicht verlängern wird. so nötig brauchen wir die 20-30 mio ablöse ja auch nicht. es ist nur die frage, wie motiviert der herr dann nächste saison spielen wird, wenn man ihn gegen seine absichten an seinem vertrag festhält…

  42. vor allem würden wir dann Ribery wirklich brauchen? Für mich kommt wirklich nur verkaufen oder verlängern in Frage, da wir ihn ja auch schon kennengelernt haben.

    Zudem würde er dann auch wieder ein Jahr einen Platz besetzen, der von anderen besser eingenommen werden könnte. Die Aussagen von Rummenigge, wenn denn so gemacht, sind ja auch ziemlich schwammig. Da läßt sich einiges bei ausdehnen und vieldeutig interpretieren.

  43. Das bestätigt meine kürzlich geäußerte Vermutung: Der Abgang ist fix aber es fehlt noch das entsprechende Angebot. Kommt es nicht, hängt man noch 1 Jahr dran…

  44. So sehe ich das auch.
    Behält man Franck, wäre das wie ein neuer 25 Mio-Transfer zu sehen, weil man eben für seine Ablöse damals in 2011 nix mehr wiederkriegt.

    Ich denke bei 40+ ist er weg. Bin aber skeptisch, dass es überhaupt so ein Angebot für ihn gibt. Barca ist m.E. der einzige mögliche Käufer. Wegen Sonne (Wahiba) und CL-Chancen (Franck) und wegen finanzieller Möglichkeiten. Barca sieht aber auch seine aktuellen Leistungen und seine Verletzungsanfälligkeit. Ob Barca dieses Risikopaket 40+ wert ist?!

    Ich freue mich über das Rummenigge-Interview. Aus zwei Gründen:

    1.
    van Gaal hat den FCB als den besten Verein bezeichnet, bei dem er je gearbeitet hat! Ich glaube ihm, dass das eine ehrliche Aussage ist. van Gaal ist einfach nicht der Typ, der politisch rumschleimt und sowas bei jedem Verein sagen würde. Super: unser Trainer identifiziert sich mit unserem Club!

    2.
    Rummenigge will was für die Defensive tun. Nach den letzten Tagen war ich schon nervös, dass es zur kommenden Saison gar keine großen Transfers gibt. Aber jetzt scheint ja doch noch was zu passieren. An der richtigen Stelle.

  45. um mal ne gewagte these in die runde zu werfen:
    kracher für hinten links und diego 1-2 jahre verleihen?

  46. das wäre auch eine gute Idee, wenn sich der Junge noch für ein Jahr komplett gut weiterentwickeln könnte.

    Ein wenig werden die Bayern aber auch die Ausländerregel beachten müssen, denn nach dem Moment weren ja wenn „viele“ Deutsche gehen, die müssen dann auch wieder aufgefüllt werden.

  47. interessante frage, wie zählen in der frage eigentlich „ver- und geliehene“ spieler?

  48. Vermutung:
    Einen verliehenen Toni Kroos kann ich nicht nächste Woche im Bayerntrikot auflaufen lassen. Also ist er nicht in unserem Kader. Also zählt er nicht.

  49. Mal angenommen, wir hätten einen guten älteren Außenverteidiger zum Kaufen: einem solchen Projekt – ein alter macht die Arbeit während sich Contento woanders Kroos-like entwickelt – wäre ich nicht abgeneigt.

    Das hatten wir ja in der Form quasi schon mit Lizarazu und Lahm, oder? Hat doch (bis auf diese Saison mit Lahm’s „Leistung“) gut geklappt!

  50. Sehe das so wie @Ben. Die Frage hatten wir im Sommer schonmal als die Situation kritisch wurde. Soweit ich mich erinnere hat z.B. Ottl da nicht gezählt.

    Mindestens Görlitz wird noch gehen, dafür kommt sicherlich Kraft dazu und Kroos ggf. auch Ottl zurück.

    Wir bräuchten ganz einfach einen Lizarazu II 😉

  51. war ja nicht als Frage gedacht. Es zählen wirklich nur die Spieler, welche in einer laufenden Saison zur aktuellen Mannschaft zählen.
    Also verliehene werden nicht gerechnet, auch deshalb wurden ja die Profiverträge mit Ekici usw. gemacht, da sonst keine 12 „Deutsche“ mehr in unserem Profiteam gestanden hätten.

    Da ja Rensing, Görlitz, Lell mindestens gehen werden, soll ja auch darauf geachtet werden, klar Kroos kommt und Alaba ist bis dahin 18 und kann unterschreiben, aber wer weiß wer noch geht.

  52. aber gerade weil der vertrag mit den amateuren, die ja mehr oder weniger zum kader einer anderen mannschaft gehören, nämlich der 2. mannschaft, zur erfüllung der quote ausreicht, würde das doch dafür sprechen, dass bei der ausländerregel alleine zählt, wer alles unter vertrag steht. und verliehene spieler stehen unter vertrag des fcb, oder nicht?

    edit: wobei, es muss doch anders sein, sonst hätten die amateure durch ottls verleih ja nicht unterschreiben müssen. ich nehm alles zurück!

  53. Die Amateure haben aber i.d.R. keinen Profivertrag, da liegt ja das Problem und da die Statuten ja verlangen das 12 Spieler in einer Profimannschaft in einer Saison stehen müssen, sollte das auch immer berücksichtigt werden, sonst hätten ja im Winter nicht Ekici und Contento die Verträge schon bekommen. War ja erforderlich durch das Verleihen von Ottl.

  54. Der Vertrag von Lell läuft noch 1 Jahr und wenn sich keiner erbarmt kann in dieser Zeit nach wie vor 1 Zuschauer weniger in die AA. Aber Rensing stimmt, der wird gehen. Wohin? Egal.

  55. Der Unterschied bei Amateuren mit Profivertrag ist, dass die bei den Profis spielberechtigt sind, ein ausgeliehener Spieler aber nicht.

    Ich kann Mittwoch Amateure und Samstag Bundeliga spielen, aber nicht Mittwoch Leverkusen und Samstag Bayern. (…auf der Playstation vielleicht…)

    Von daher zählen Amateure mit Profivertrag (waren das nicht früher so genannte Vertragsamateure?) anders als ausgeliehene Spieler.

    Aber die reine Möglichkeit, im Notfall eben dem Torwarttrainer (wie bei Dreher früher) oder eben ein oder zwei Nachwuchskickern einen Profivertrag zu geben, um damit den Kader aufzustocken, löst das Problem bzw. führt die Regel ad absurdum.

    Wie auch immer, ich denke, solche regeltechnischen Details sind nicht wirklich die Herausforderung, vor der Nerlinger jetzt steht. Anders als der Kaiser himself oder KHR seh ich in (fast) allen Bereichen der Mannschaft Handlungsbedarf, während im einzigen vermeindlich sicheren Posten – dem Mittelfeld – immer noch mehr verstärkt wird.

    Kroos schön und gut, freu ich mich auch drüber, aber der löst keines unserer derzeitigen Probleme.

  56. naja, er löst das problem, dass bei ribery-ausfall pranjic spielen muss…

  57. Ey, nix gegen Pranjic. Der is immer noch grandios unterschätzt in diesem schönen Blog. Finde ich…

  58. @joshtree:
    mag sein. find ich auch ok.
    ist aber in meinen augen nicht das problem, um das wir uns im augenblick unbedingt kümmern müssen, um nächstes jahr souveräner meister zu werden als dieses jahr.

    weil eben in sachen sturm und abwehr noch garnichts auf dem plan zu stehen scheint.

    (beachtenswert, wie ich in diesem comment jegliche großschreibung vergessen hab, nicht wahr? *g* )

  59. von wegen Transferspekulationen: Wo is eigentlich Rantus?

    Seit der Winterpause verschwunden… Schreibt der jetzt beim Glubbb?

  60. Also Pranjic fand ich auch in den letzten Spielen immer sehr stark, da geht es ja wirklich nicht drum.

    Aber besser wir hören nicht jetzt schon dutzende Spekulationen. Besser die lassen sich Zeit, finden Qualität und liefern dann direkt Vollzug.

  61. und Ribery will sich spätestens in den nächsten 10 Tagen entscheiden??
    Das glaubt er sich doch nicht selbst……..

    Ausgerechnet dann zwischen den Spilen gegen Lyon?? Oder wenn man seinen Satz ganz hört genau davor??
    Glaube ich ihm nicht

  62. @bayernandreas
    Das wäre eine Sensation wenn er bliebe, da würde ich meinen Hut ziehen vor
    Nerlinger/Hoeness/KHR.
    Allerdings aus der jüngsten Aussage von KHR, dass Ribery notfalls auch nur bis 2011 bleibt, lässt sich m.E. schließen, dass die Entscheidung zum Wechsel längst gefallen ist und er mit dieser Aussage nur den Preiskampf eröffnet hat.
    Findet euch damit ab. die Nummer 7 ist Geschichte.

  63. ich sage schon seit Wochen das es mit sogar lieber wäre, wenn er jetzt wechselt und dann endlich Ruhe herrscht und alle ein Ziel haben.

    Klar das Ziel haben Sie jetzt auch, aber Ribery ist mir in den meisten Spielen zun lustlos.

  64. Wenn er bleiben wollte, würde er nicht noch „10 Tage brauchen“. Für die Entscheidung bleiben oder gehen hatte er Minimum 1 Jahr Zeit, dass kann mir keiner erzählen, dass er sich erst in den nächsten Tagen festlegt.

    Einzig und allein es fehlt ein konkretes Angebot (wie er ja auch bestätigt). Insofern wird erst eine Entscheidung fallen, wenn seine Berater eine entsprechende Offerte bringen.

    Im Übrigen glaube ich in dieser Angelegenheit an keine Termine mehr: Ende März, vor der WM, nach der WM, in 10 Tagen oder 1 Woche. Sapperlott es wird Zeit das diese Schmierenkomödie beendet wird. Der Ausgang ist mir fast schon wurscht…

  65. @ribben, so fahren wir wohl alle bald auf einer Linie, Ribery ab nach Madrid, 50 Millionen für die Bayern

    und nächstes Jahr können er und seine Lieben im spanischen TV die Bayern in der CL bewundern, wenn sie selbst mal wieder im Achtelfinale gescheitert sind, gegen wen auch immer. 😉

  66. darf ich mal ne andere these in den virtuellen raum schmeissen?
    ribery „hätte“ sich schon längst „entschieden“ „wenn“ er denn gegen manu eiiiinigermassen ordentlich gespielt „hätte“ (ich liebe gänsefüsschen“““““““)

    ich denke er hatte sich durch 2 gute 1/4 final spiele ein besseres angebot erhofft.
    nun hat der frank aber kurz vor unterirdisch (für seinen und unseren anspruch) gespielt, und die erhoffte anfrage bleibt aus.

    arjen hat ihm im rückspiel die show gestohlen, was man bei ribery`s jubel erkennen konnte.
    wirklich gefreut hat er sich nicht, eher so nach dem motto:
    „damn it, nun leg ich ihm auch noch ein jahrhundert-tor auf“

    ich spekuliere momentan tatsächlich drauf das er evtl. bleiben könnte.
    der kerl will hofiert werden. nun sind aber die leistungen nicht so das verein xy mit dem mörder angebot ankommt und auch noch „biitttebiiiittte frank“ sagt.

    50mio`s ??? neverever!!! er hat nurnoch 1 jahr vertrag, ist dauerverletzt, und dadurch bedingt in keiner aussagekräftigen form.
    20-30 mios maximal.
    es sei denn er dreht gegen seine franzmänner richtig auf.
    da schliesst sich der kreis… 😉

    nur meine vermutung…

    hackt nicht so auf pranjic rum!
    der kerl hat immerhin draufgezahlt um bei uns spielen zu DÜRFEN!

    ich habe mich überzeugen lassen, das wir offensiv gut bestückt sind
    (wenn fronk bleibt)
    einen aussenverteidiger MUSS aber her, und ich musste zähneknirschend an nen wiese transfer denken…
    meine werder kollegen haben mich soweit 😉
    (lieber als neuer ist er mir allemal)

  67. Lieber als Neuer ist mir auch fast jeder, aber müsste es dann Tim Wiese sein? Würde er überhaupt nach München passen?

    Was mit der Meldung von Hajdanovic von vor ein paar Wochen nun ist sagt auch keiner mehr.
    Bin sehr gespannt welcher Torwart in unserem Kasten steht……bin aber sicher das es nicht Jörg Butt ist.

  68. ich verwette meinen popo drauf das kein ausländer ins tor kommt!
    diese aussage hat keinerlei politische aussagekraft 😉

    ich bin mir (leider) sogar fast sicher das der neuer deal für 2011 fix ist.
    butt hat noch 1 jahr bekommen, neuer versucht auch alles runter zu spielen, und irgendwie versucht keiner vom vorstand eine aussage zum torwart thema zu tätigen.
    ausser eben das neuer „hoch interessant“ ist.
    neuer hat nur das „problem“ das schlacke cl spielt in der nächsten saison.
    ohne internationalen wettbewerb wäre er ja im sommer schon weg
    so oder so ähnlich hat er es mal angedeutet.

    wiese ist ein affe!
    aber er hat ne superlecker frau…die würd ich gern im dirndl sehen 😉
    allein deswegen müsste er schon ….upppssss….offtopic!! *hahaha*

  69. grinssss vonboedefeld, ja Frau Wiese ist ne ganz Nette, aber das sind die meisten Spielerfrauen der kompletten Mannschaft ja auch.

    Ich fürchte ja auch immer noch Neuer für die nächste Saison, daher hoffe ich auch immer das es dann vielleicht doch lieber Adler wird.

    Nennt mich verrückt, aber ich kann dem Neuer seine „Olli-Kahn-Eckfahnen-Verarsche“ nicht verzeihen. Da hätte er, dabei bleibe ich, ewig mit der Südkurve zu tun.

  70. @joshtree…ja, die frage stell ich mir auch schon seit längerem. könnte rantus evtl. wenigstens kundtun, dass er noch lebt? das würde uns doch sehr beruhigen, oder?

  71. ich glaube rantus ist in wirklichkeit lell !
    und da wir den „dauer-bashen“ issa eingeschnappt 😉

  72. ich glaube eher, Rantus ist LvG! Und hat deshalb momentan keine Zeit……. 😉

  73. er wird bestimmt nach den Titelgewinnen wieder auftauchen.

    Michi Rensing will wohl noch ein paar Spiele in unserer 2. Mannschaft bei Mehmet mitmachen um sich fit zu halten. Mal abwarten wie oft er es dann im Nachhinein genutzt hat.

  74. @vonboedefeld #72
    Ich würde auch draufzahlen, wenn ich wüsste, dass ich den Betrag durch mein Gehalt in 3-6 Monaten wieder drin habe und weitere 1,5 Jahre (?) Vertrag.

    Aber ansonsten bin ich bei Dir. Praniiitsch hat zuletzt sehr ordentlich gespielt. Speziell das Hinspiel gg. ManU als er Schweini ersetzte. Da durfte man Schlimmeres befürchten. Denke der wird uns noch helfen, wenn er mal richtig drin und akzeptiert ist.

  75. Mal zum kommenden Spieltag: ich habe gerade den ‚Kicker‘ vor mir liegen, und mir kommt fast das Frühstück hoch. Nicht nur, daß Magath mal wieder von der Titelseite grinst, nein, der Leitartikel ist sowas von ProSchlacke und ProMagath, daß man sich fragt, ob man das neue Stadionheft von denen vor sich liegen hat.

    Wenn jetzt auch noch der ‚Kicker‘ seine Objektivität verliert, ist es echt durch mit der Sportpresse in Deutschland…das ist schon Sport-Blöd-Niveau, auf dem die da schreiben.

    Nach deren Logik ist Schlacke nämlich im Vorteil (ja ja…wir lassen ja die Big Points liegen wie in Vizekusen, danke auch an den Schiri…), während Schlacke ja vom gewieften Taktiker Magath gepusht wird (wie gewieft er ist, haben wir ja im Pokal und in der Buli-Partie am eigenen Leib erfahren, und auch in Hannover konnte man es mal wieder sehen).

    Also Leute, geben wir auf, gegen Magath haben wir keine Chance. Hannover, Gladbach, Bochum, Berlin – alles kleine, gegen die gewinnen wir nicht, während Schlacke gegen Gladbach, Berlin, Bremen und Mainz voll rocken wird. Yeah!

    Mann, was bin ich doch für ein Dusel, wenn ich uns im Vorteil sehe. Aber dank der Schlacke äh Kicker-Redaktion habe ich jetzt endlich den Durchblick! 🙂

  76. @vadder: Ja. Die E-Mail habe ich. Die werde ich hier aber nicht posten… 😉

    Ich frag‘ ihn mal, was los ist…

  77. @paul: war mir klar, wollte die auch nicht wissen….

    @Jennifer 8: welche tollen news haben sie denn im kicker über die zukunftspalnungen sder bayern stehn?

  78. @Jennifer8: ich sehe den kicker eh nicht als viel besser als als die sportblöd, vorbereichte zu einer saison, also während der sommerpause sind oft informativ und stimmen schön ein, die bereichte während der eigentlichen saison sind aber häufig auf sensation und emotion aus, zwar fundierter als die sportblöd aber im ton auch nicht viel besser, mmn, und das magath da zum favorit gemacht wird, geschenkt, oft genug haben wir uns beschwert das er unterschätzt wird un die gegner nicht alles gegen schlacke geben, jetzt dürfte das wohl anders aussehen, zumal sich die öffentliche wahrnehmnung anscheinend gedreht hat und man schlacke etwas zutraut

  79. @Vadder

    Nichts wirklich Neues. Kein neuer TW, ein neuer LV, wenn er eine Verstärkung darstellt, nichts im MF und auch nichts im Sturm.

  80. das wären nicht wirklich viele Verstärkungen, gerade im Hinblick auf die eventuellen Abgänge würde unsere Mannschaft dann ja fast noch kleiner als jetzt in der Rückrunde und was das bewirken kann haben wir ja hin und wieder gemerkt.

    Habe mir auch angewöhnt, nur noch das Sonderheft vom Kicker vor einer Saison zu holen, da hat man Zeit sich wieder einzustimmen und hat im Endeffekt alles bei der Hand.

  81. @bayernandreas

    Kroos, Breno, Ottl kommen zurück, ggf. wird Altintop verlängert. Das würde schon ausreichen.

    Meiner Meinung nach reichen einer neuer TW und ein wirklich guter LV auch aus, was wollen wir denn im MF und im Sturm?

    Spekulation ist, daß ggf. Dzeko kommt, wenn Ribery geht und viel Geld da ist. Kroos / Olic können dann Ribery ersetzen und wir spielen 4 – 4 – 2.

  82. Braafheid nicht zu vergessen.

    Was ist eigtl. mit Sosa? Der turnt doch auch noch irgendwo rum…!?

    Zum kicker muss man schon sagen, dass es das qualitativ hochwertigste und objektivste Fachmagazin ist. GGf noch 11freunde aber doch mit einem etwas anderen Focus.

  83. Braafheid ist kürzlich aus dem Stadion geflohen nachdem er erfahren hat ,das der Trainer ihn nicht im Kader hat . Hat eine empfindliche Geldstrafe bekommen.
    Wer es nichtmal in der Liga schafft,für den ist die Bundesliga eh ein paar Nummern zu gross.

  84. zum Thema Transferplanungen:

    Was passiert eigentlich, wenn Lahm mal ausfaellt?
    Auch wenn er nicht seine beste Saison spielen mag, aber er spielt jedes Spiel durch und hat seltenst mal eine Verletzung. Aber auf seiner Position sehe ich auch einen guten Ersatz von Noeten (woran ich bei Goerlitz und Lell noch so meine persoenlichen Zweifel habe).

    Wir hatten das ganze ja mal letztes Jahr vor einem Spiel gegen die Katalanen. Ergebnis bekannt.
    Zumindest mittelfristig sollte daran auch gedacht werden, oder?

  85. Bisher wurde ja soweit ich gehört hatte immer nur gesagt das Breno zurück kommt, das Ottl auch genannt wurde war mir nie aufgefallen in einer Rückholaktion.

    Und die Verlängerung von Hamit würde mir ja auch gefallen, aber gesagt hat da auch noch keiner was in der Chefetage.

    Fakt ist glaube ich das wir mindestens eine VERSTÄRKUNG in der Abwehr brauchen und einen NEUEN TOPTORWART mit wirklich internationalem Format.

  86. der kicker-artikel über magath heute ist gar ned so blöd, nur die gestaltung und aussage des titelbildes gefallen uns bayernfans halt nicht. es wird magaths masche ganz gut beschrieben: die eigenen leute runterreden und klein machen, den anderen die favoritenrolle zuschieben und trotzdem hinter den kulissen anheizen, damit das unmögliche noch möglich wird.

    wobei es ganz allein an den bayern liegt, vor lauter championsleague-tratra die bundesliga um gottes willen nicht zu vernachlässigen. vielleicht holen sich ja die gladbacher morgen ein pünktchen und wir gewinnen, dann verflüchtigt sich die schreckensvorstllung feierender gelsenkirchner ganz flott. denn in einem hatte UH völlig recht: so eine holzertruppe darf nicht meister werden. schon schlimm genug, dass sie demnächst in der CL mitbolzen dürfen…

  87. @ Paule:
    Ja, bestellt Rantus mal schöne Grüße. Er wird hier deutlich vermisst! 😉

    @ all:
    Fakt ist wohl, wenn Ribery bleiben sollte und Kroos kommt und auch spielen soll, bleibt nur ein 4-3-3 oder 4-5-1, denn Schweinsteiger ist als einziger 6-er wohl nicht defensivstark genug. Also bräuchten wir auch nur einen zentralen Stürmer. Während Olic und Müller noch die Backups für Rib und Rob oder auch Kroos sein könnten, blieben für die Mitte Gomez und Klose. In der Konstellation den langen VW-Mann zu holen, wäre da Quatsch.

    Nur für den Fall, dass Ribery gehen sollte stellt sich meiner Meinung nach die Frage nach einem weiteren Stürmer, wenn Kroos denn auch bei vG die linke MF Position spielen soll. Da wir aber vG’s Vorlieben fürs 4-3-3 kennen, könnte ich mir auch vorstellen, dass für Rib ein positionsgleicher Ersatzmann gesucht wird. Vielleicht zur Abwechslung mal ein Holländer…

    Tatsächlichen Bedarf haben wir wohl wirklich auf LAV. In der IV würde ich mich zwar über einen richtigen Topmann auch nicht beschweren, auf der anderen Seite haben wir da aber auch zwei wirklich erfahrene Leute mit Top-Bundesliga-Niveau und zwei vielversprechende Nachwuchs-Leute dazu. Wenn da also wer nachkommt, muss mindestens einer gehen und Badstuber dürfte sich auf lange Sicht auch auf der Bank wiederfinden. Fänd ich schade.

    Im Tor sind wir nicht optimal besetzt, das ist war. Auf der anderen Seite hat Butt uns auch schon das ein oder andere Spiel gerettet und Wiese, Neuer und Adler sind auch immer wieder mal für ne Panne gut. Da würde ich sagen ist es zur Zeit jammern auf hohem Niveau.

  88. @antikas:
    danke für die info, wollte nämlich gerade mal fragen, was braafheid denn auf der insel so treibt.
    wenn das da auch dermaßen toll läuft, werden wir den auch nicht los und der begriff des 2. lell greift endgültig.

    @stoffel:
    die backup-lücke bei lahm sehe ich ähnlich, weil görlitz und lell als alternativen de facto nicht existieren. lahm ist ja dauerbrenner und spielt und spielt und spielt. es sollte zumindest die möglichkeit geben, ihm ohne herzinfarktrisiko für jeden fan mal eine auszeit zu gönen.

    @rest:
    ich verstehe auch nicht, wieso hier plötzlich so eine starke pranjic-fraktion vorhanden ist. ein gutes spiel auf ungewohnter positon und die story mit den 700.000,- € täuschen doch nicht darüber weg, dass er auf links außen nichts gebracht und sich hinten links in eine reihe von fehlbesetzungen eingereiht hat. gerade beim verweis auf seine transferbeteiligung möchte ich gerne darauf verweisen, dass er immer noch 7 mio und somit das 3,5 fache von braafheid bzw. genausoviel wie immerhin der kapitän der selecao gekostet hat!
    charakter alleine rechtfertigt auch beim fcb keine anstellung…

  89. @beniti:
    ich bin immer dagegen neue spieler nach einem oder zwei schlechten spielen nieder zu machen.
    so geschehen bei pranjic und auch bei braafheit!
    zumal am anfang der saison eh nix zusammen lief.
    da waren die beiden die schwächsten glieder in einer laaangen kette.

    und: ein guter character rechtfertig zumindest etwas geduld unsererseits!
    bei mir hat er „artenschutz“.
    …nutzt sich aber auch ab, er sollte also tunlichst seine leistung stabilisieren 😉

    zu lahm eine alternative zu finden ist nahezu unmöglich.
    denn, obwohl wir alle jammern spielt er doch auf einem sehr hohen niveau.
    und das (fast) jede woche.
    ähnlich im tor: butt ist in vielen statistiken führend oder minimum top 3 (elfmeterschützen mal ausgeklammert)
    trotzdem reden wir, als wenn da ein fliegenfänger im kasten steht 😉

    ich hoffe aber das louis aus seinen fehlern im sommer („…ich habe die bundesliga unterschätzt…“) gelernt hat und seine massstäbe für neuerwerbungen etwas höher ansetzt.

    die baustellen sind ja offensichtlich und die personalie ribery wird sich hoffentlich schnell klären.
    ich hoffe aber auch das er nicht komplett dem jugendwahn verfällt.
    mal den ein oder anderen einbauen, okay.
    aber die leistungsschwankungen der jungen hindern uns am festsetzen in europas spitze.

    und ich hab blut geleckt….ich will jetzt jeeeeedes jahr halbfinale spielen!*sabbbber*

    obwohl wir ja ohnehin „…in der besten liga der welt…“ spielen, nicht wahr herr magath? *schmeissmichweg*

  90. Ich will jetzt kein Fass aufmachen, aber Lahm mit der diesjährigen Leistung zu ersetzen dürfte nicht allzu schwer sein.

    Torgefahr gleich null.
    Flanken die zu Torgefahr führen gleich 0,1
    Zweikämpfe defensiv innen schlecht
    Zweikämpfe defensiv aussen in Ordnung

    Da sollte es doch Alternativen geben…

  91. Lyon hat Urlaub zwischen den beiden Spielen gegen den FCB. Dort kommt es zu einer Spielverlegung.
    Ich stell mir das Geschrei vor wenn der FCB um sowas bitten würde.

  92. @ribben:
    „…Lahm mit der diesjährigen Leistung zu ersetzen dürfte nicht allzu schwer sein. …“
    das haben wir ja auf links gesehen!!!
    das ist nicht dein ernst, oder?
    selbst wenn lahm schlecht spielt ist er zumindest defensiv ne bank!
    und als VERTEIDIGER ist das eigentlich seine hauptaufgabe 😉
    zumal er robben den rücken freihalten muss.

    also wenn wir jetzt schon an lahm rumjammern, dann reib ich mir echt verwundert die rübe!!!!

    …man muss es uns schlecht gehen…*hahahahahaha*

  93. bezogen auf Pranjic stimme ich auch vonboedefeld zu, als er zu Beginn der Saison eingesetzt wurde, war die komplette Mannschaft also auch die anderen 10 auf dem Platz absolut grottig.

    Nun wo die Mannschaft zusammengefunden hatte und er dann seine Einsätze bekam hat er eigentlich immer für Schwung gesorgt, man kann es ja mal in der neuen Saison abwarten, eine gute Alternative ist er auf jeden Fall.

  94. Was man an lahm kritisieren muß, sind seine mangelhaften Flanken. Die waren übrigens von links auch nicht besser. Da ist keine steigerung zu sehn. Desweiteren vermisse ich von ihm das führungsverhalten. Er geht einfach immer mit unter. Er dürfte ruhig auch mal rumschreien- oder einen wie den Nutella Kevin auf die aschenbahn fegen.

    Führungsspieler sein wollen ist nicht schwer, es zu sein dagegen sehr.

    Defensiv gibt es nur wenige, die konstant so sicher stehn.

    bei Pranjic wieß ich immer noch nicht, wo genau der hingehört. Nach vorne? nach hinten? zentral? kein plan. Aber solche leute brauchen wir als back up. Für wen auch immer.

    mal gespannt, was los ist, wenn Breno wieder fitt ist. Wo soll der denn bitteschön spielen? Oder geht Micho? Badstuber wird wohl hofentlich nicht unser LAV für nächste saison.Und das sagte ich schon vor dem manu spielen.

    Wenn Tymo nicht geht, weiß ich auch nicht, wozu Ottl kommen sollen.

    Lell und Görlitz werden wohl im sommer geschichte sein. Bei lell hoffentlich. Um görlitz find ich es noch immer schade. Aber er bringt einfach nimmer die leistung von früher- ich bleibe dabei- mit einem fitten AG würden wir nicht lahm auf rechts sehn. (oh gott- stelle mir gerade lell als CL sieger diese jahr vor…wäre einfach unglaublich)

    Altintop würde ich halten- wenn er dableiben will.

    Bei Klose rechne ich dagegen mit einem Abgang zum saison ende. Bewundernswert, wie ruhig er sein schicksal erträgt. Wobei seine leistungen eigentlich nicht zu großen Tönen berechtigen.

  95. Nein, nein, nein. Glaube nicht, dass ich der einzige hier bin, in vergangenen Zeiten (de facto vor Klinsis Anstellung) eine Art innere Ruhe verspürten, wenn die Gegner auf das Kahngehütete Bayerntor zustürmten. Diese Ruhe verspüre ich momentan nur noch und EXPLIZIT, wenn der Ball über unsere Rechte kommt oder aber sich auf van Buyten zubewegt. Auf unserer rechten Seite spielt der Herr Lahm und der macht seinen Job nach hinten, wie vanboedefeld uns schon so aufgeregt mitteilte ( 🙂 ), wie ein Fels in der Brandung. Sicherlich sind seine Leistungen vielleicht schlechter als im letzten Jahr und seine Offensivaktionen haben durch den Seitenwechsel an Esprit verloren, aber er ist und bleibt Mr Konstant.

    Bleibe bei meiner Theorie: Kroos holen, LV holen, TW holen und ab geht die Kiste!

  96. Die Leistung ansich würde ich bei Phillip auch nicht kritisieren mir geht es auch so das ich bei ihm kein Auftreten eines Co-Kapitäns da ist. Aber das sehe ich eigentlich bei keinem, auch nicht bei van Bommel.

    Tymo müsste ja eigentlich gehen, egal wie. Lell muss einfach weg. Andy Görlitz wird leider nicht mehr der Alte, also sollte er wie Rensing nen Neuanfang versuchen.

    Altintop ist auch einer den man wohl immer bringen kann, wenn er denn bleiben will, sollte man sofort zusagen. Er hat denke ich Charakter.

    Klose wird bei uns mit Sicherheit nicht mehr glücklich, auch wenn er still auf der Bank Platz nimmt.

    Ob Butt eigentlich jetzt noch eine Saison auf der Bank verbringen würde, wenn eine echte Nr. 1 verpflichtet werden würde??

  97. @ben 60 (schreibt sich gut;)

    „Kroos schön und gut, freu ich mich auch drüber, aber der löst keines unserer derzeitigen Probleme.“

    Er löst das Problem, dass Bayern wahrscheinlich zehn Freistoßtore mehr schießt als diese Saison mit dem in dieser Beziehung unfähgen Schweinsteiger.

    Bei Lahm bin ich mittlerweile der Überzeugung, dass er links eine Klasse besser ist als rechts, wo er höchstens guten Durchschnitt darstellt. Aber rechts oder links. Bayern braucht einen wirklich guten Außenverteidiger. Sonst sehe ich eigentlich wenig Bedarf, vor allem wenn, wie viele behaupten, 2011 Neuer kommt. Das eine Jahr kriegt der Butt auch noch hin, zumal alle Alternativen irre teuer wären. Auch wenn Madame weggeht, krauchen da vorne doch einige Klassespieler rum. Robben, Olic, Gomez (jawoll!) und Müller. Da den Dzeko zu hlen, wäre der Wahnsinn.

  98. lahm auf links würd ich sofort unterschreiben!
    er ist offensiv auf rechts zu einfach zu stellen.
    da sein linker fuss offensichtlich für torschüsse zu schwach ist geht er stumpf die linie lang.
    da reicht ein langer fuss, und der ball ist weg.
    die flanken aus dem halbfeld sind grottig!
    gebe ich ja zu 😉
    aber deshalb ist er nicht schlecht…hat halt noch luft nach oben…

    ausserdem haben wir alle die wahnsinns saison mit „lahm-ze-ribery“ im kopf.
    die drei haben unglaubliche spielzüge gestaltet, die wir in dieser saison so leider nicht gesehen haben.
    weder links noch rechts.
    stattdessen hat unser wunder-holländer (nein, nicht vbommel!!!) für andere highlights gesorgt.

    lahm ist aber ne absolut unantastbare stütze für mich!
    genau wie vbuyten, schweinsteiger (das ich DAS nochmal schreibe!) und robben.

    ich grübel auch wo der kroos hinsoll.
    habe mich aber mit nem 4-5-1 / 4-2-3-1 system, und kroos vor schweinsteiger und vbommel angefreundet.
    er wird unsere schnellen aussen, die hoffentlich rib und rob heissen, gut in szene setzen und wir sind nicht so leicht auszurechnen.

    schade für müller und besonders olic!

    ausserdem haben wir so die „diego/özil“ position für lau gestopft, und somit 25 mios für nen top-verteidiger in der hinterhand.

    sichere abgänge sehe ich in tymo, klose, lell, görlitz, rensing.

    und ja, butt würde sicherlich wieder auf die bank gehen!
    er ist als nr.2 gekommen und spielt jetzt al nr.1 im cl-halbfinale!
    wenn ihm das bei der verpflichtung jemand gesagt hätte 😉

  99. @vonboedefeld
    Ich meine meine Kritik an Lahm natürlich ernst. Die ganze Saison muss ich mich schon über seine Leistungen aufregen. Sein Abwehrverhalten ist gut, nur wenn er in der Mitte verteidigen muss ist es schlecht. So sind auch schon etliche Tore gefallen.

    Am meisten regt es mich auf, wenn er mal die Möglichkeit hat abzuziehen. Dann kommen in der Regel Rückgaben aufs Tor. Der Mann hat keinen Schuss.

    Von den Flanken brauchen wir nicht reden. Die sind unterirdisch.

    Im übrigen stören mich gewisse Aussagen von ihm, die nicht unbedingt den Hauch von Selbstkritik beinhalten:

    „..den Ansprüchen des FCB MEHR als zu genügen“
    „…CL-HF usw, also kann ich rechts nicht so schlecht sein“.

    Auch das Thema Führungsspieler Anspruch und Wirklichkeit wurde ja schon erwähnt.

    Sei es wie es ist: Für mich ein Riesenärgenrnis dieses Jahr!

  100. @ribben:
    *kopfschüttel*

    kritik ist grundsätzlich immer angebracht.
    nur die form lässt mich etwas schmunzeln.

    du scheinst einer dieser „immer-griesgrämigen-erfolgsverwöhnten-bayern-fans“ zu sein, von denen meine werder kollegen immer reden.

    schonmal geschaut wo wir gar stehen? (noch iss nix gewonnen, ich weiss)
    manmanman…deine „probleme“ hätten andere vereine gern 😉

    als führungsspieler bezeichne ich lahm allerdings auch nicht.
    schade, eigentlich ist er vize käpt`n und sollte seine klappe nicht nur in der „blöd“ aufreissen.

    aber genug über lahm…gibt andere themen…
    was iss jetzt mit frau wiese??? *sabber*

  101. Einspruch euer Ehren:

    „du scheinst einer dieser “immer-griesgrämigen-erfolgsverwöhnten-bayern-fans” zu sein, von denen meine werder kollegen immer reden.“

    Offensichtlich hast du meine letzten paarhundert Beiträge nicht oder nicht richtig gelesen.

    Was hat die Kritik an Lahm mit der aktuellen Gesamtsituation zu tun ???

    Gibt es irgendeinen Punkt an der von mir geäußerten Kritik, der deiner Meinung nach nicht den Tatsachen entspricht, dann können wir gerne drüber diskutieren. Fakt ist, dass Lahm auf rechts guter BL-Durchschnitt ist.

    Schau dir mal die AVs der letzten 8-16 Vereine in der CL an. Das ist doch Lahms Anspruch (Stichwort Barcelona – Vgl. Alves). Da ist er m.E. bei Weitem nicht unter den besten. Ich befürchte, das wird auch die WM ans Tageslicht bringen.

  102. Das stimmt Ribben und wie wir ja seit Monaten sagen, er hat ein Standing beim FC B und in der Nationalelf, aber die Mannschaft pushen, wenn es nicht gut läuft kann er nicht oder macht er einfach nicht, da geht er mit unter.

    BITTE ich kritisiere Lahm hier nicht, mir fehlt diese Führungsqualität nur zum absoluten Weltklassespieler, wie auch Sagnol einer war, der konnte die Mannschaft anstacheln.

  103. Habe grade Interessehalber mal nachgesehen:

    5 Assists in 30 Spielen und Zweikampf-Bilanz +58%

    Und zur Klarstellung:

    Ich fand Lahm mit Ze und Rib auf links weltklasse, wenngleich er auch damals schon gewisse Defizite hatte. Ich würde mir wünschen dass er da wieder hin kommt und auch mal einsieht, dass es links eben besser war. Jeder sieht es ausser ihm, da frag ich mich dann schon, wo er diese Erkenntnis her hat.

  104. Ehm bei der WM wird sich Lahms „ungerechtfertigter Ansrpuch“ nicht zeigen, oder liege ich falsch in der Annahme, dass Löw ihn trotz van Gaalscher Aufstellung links belassen wollte?

    Muss sagen, ich fand die Idee von LvG, Lahm auf rechts zu bringen, von Anfang an gut. Hmm bin leider mitlerweile eines besseren belehrt und hätte ihn lieber links. Aber ob links oder rechts: Sein Schuss, seine Flanken, seine Führungsqualität… alles bleibt beim Alten. Nur der Frooonk wär froh und deshalb wäre ich froh, weil Schwung über links neu entfacht. Und Robben ist nicht so abhängig von guten Hintermännern, wie es unser Franzmännlein ist. Das ist nochmal eine Klasse für sich.
    Egal: Fakt ist, würde Lahm auf links werkeln, bräuchten wir immer noch einen starken RV.

  105. alves?
    der ist das genaue gegenteil zu lahm!
    offensiv ne rakete, defensiv muss puyol doppelt grätschen weil alves mal wieder zu weit vorn rumturnt 😉

    mein kritikpunkt:
    „…aber Lahm mit der diesjährigen Leistung zu ersetzen dürfte nicht allzu schwer sein…“
    das ist aber mal jammern auf extremst hohem niveau!
    würd gern mal wissen, wieviel der letzten 8-16 vereine der cl lahm mit kusshand nehmen würden und ihren av dafür auf die bank setzen!
    „der prophet im eigenen land zähl nix“…sagte mein opa immer…und der hatte ahnung! *lol*
    artet jetzt aber zu weit aus. ich will hier nicht alles vollspammen 😉
    paule meckert sonst mit uns…

    fassen wir es so zusammen:
    lahm spielt eine für seine verhälltnisse schlechte saison, ist aber trotzdem auf erstaunlich hohem niveau.
    ausserdem spielt er seit jahren auf sehr hohem niveau.
    das ist etwas, was viele andere aussenverteidiger erst beweisen müssen.

    jeder hat mal ne gute saison (siehe rantus…ähhmm…lell!!!)
    aber die kontinuität macht einen spieler erst gross…und somit unentbehrlich!
    weil man weiss :
    “ der spielt heute sche***, aber trotzdem ist irgendwie verlass auf ihn“

    …amen…

    EDIT: nix amen 😉
    da haben wir ja nen gleichen nenner!
    lahm MUSS auf links.
    jeder sagt das lahm links gefühlt besser war…nur der kleine phillip nicht! komisch…
    ich hoffe das der markt im sommer nur rv`s anbietet und lahm somit wieder auf links „muss“.
    froonk hat ja neulich ähnlich geredet, und heute der wiiiiiliiiiiiieeee 😉

  106. ” der spielt heute sche***, aber trotzdem ist irgendwie verlass auf ihn”

    signed

  107. Nachdem uns die „nichtenglische Woche“ vor lauter Langeweile schon in die Planung für die nächste Saison treibt, bin ich gerade über ein paar Namen gestolpert, die Sport1 zur Stärkung unserer Abwehr heute ins Spiel gebracht hat…

    Als da wären:

    Ally Cissokho – können wir nächste Woche live bei Lyon bestaunen

    Jose Bosingwa – Chelski

    Domenico Criscito – FC Genua

    Rafinhia – Schalski / Bei LvG zum Glück nicht so angesagt!

    Bosingwa wäre dabei sicher der etablierteste, aber wohl auch teuerste, Einkauf. Würde mir auf jeden Fall gut gefallen!

    Für’s Tor habe ich noch die leise Hoffnung, dass Vizekusen auch noch die CL-Quali vergeigt und Adler sich dann fragt, wo er denn kontinuierlich CL spielen könnte…

    Schaun ‚mer mal!

  108. zum thema philipp lahm hat hermann gerland mal auf seine unnachahmliche ruhrpott-weise alles auf den punkt gebracht: „der junge ist so gut – sogar wenn der mal schlecht spielt, ist er gut“. punktum…vonboedefeld hat ganz recht. den täten sie uns links und rechts mit kusshand in ganz europa abnehmen – und genau solche burschen (ja, mittlerweile auch schweinstieger!) heben den fc bayern imagemäßig schon noch deutlich ab von manchen reinen söldnertruppen unserer konkurrenten…

  109. mir gefielen für die Abwehr am besten 1. Cissokho und an 2. Stelle Bosingwa

    aus allen anderen wird nichts hoffe ich.

    Auf das Tor bezogen würde ich in dem Fall dem BxB sogar Platz 3 gönnen und Vizekusen Platz 4, wenn denn dann Adler zu uns wechseln würde. 😉

  110. Ich überlege grade warum wir alle Lahm auf links so deutlich offensivstärker gesehen haben.

    Wenn er mit rechts schon nicht gut flanken kann, dann doch mit links erst recht nicht. Und diese wenigen und inzwischen jedem Verteidiger bekannten WM-Eröffnungsspiel-nach-innen-zieher-und-dann-Torschuss können das ja wohl auch nicht sein, was heuer fehlt.

    Also wird der Unterschied einfach bei den Mitspielern liegen. Mit Ribery und Ze hat er da links einfach ein schönes und schnelles Kurzpassspiel aufgezogen. Und da ist wohl in der Tat Rob ein etwas anderer Spielertyp als Rib. Während Robben vor allem von seine Schnelligkeit mit Ball lebt und ellenlange Solodribblings hinlegt, ist Ribery eher noch jemand, der einfach durch gedankenschnelle Doppelpässe eine Abwehr auseinenader nimmt. Wenn er denn jemanden hat der mit ihm spielt. Wie es aussieht, wenn Rib es ähnlich wie Rob alleine probiert, konnte man in den letzten Spielen z.B. ManU gut sehen.

    Das Fazit wäre dann also, das Lahm selbst tatsächlich rechts nicht zwingend schlechter ist als links, sondern dass der jeweilige Kontext ein anderer ist.

    Letztlich würde ich die Entscheidung ob Lahm zukünftig nun links oder rechts spielen soll, davon abhängig machen, für welche Seite ein Top-Mann verpflichtet werden kann.

  111. @derfippo
    Vom Grundsatz her nicht schlecht. Nur sieht sich Lahm halt selbst auf rechts „besser“ als auf links. Den Beweis ist er bisher schuldig geblieben.

    Im übrigen waren die einzigen „Schüsse“ die von links einigermassen gefährlich aufs Tor kamen wirklich diese WM.-Zwirbel-Dinger. An richtige Vollspannschüsse kann ich mich nicht erinnern.

    @vonboedefeld
    Deine Zusammenfassung ist doch in Ordnung. Ich würde lediglich das „erstaunlich“ streichen.

    Ob die anderen Vereine in Europas Spitze ihn mit „Kusshand“ nehmen würden wissen wir nicht, kann aber natürlich möglich sein. Allerdings kam das Angebot von Barca als er noch links zu Gange war.

  112. mich wunderts schon, dass man sich hier diese woche vor langeweile schon am kleinen philipp vergreift, wo es doch einen, jedenfalls für mich, nie dagewesenen skandal im europäischen fussball zu lasten des fcb gibt:

    zwar wurde es hier auch schon erwähnt (antikas #98), aber irgendwie interessierts wohl keinen.

    die französische liga ändert ihren spielplan zu gunsten ihres cl-teilnehmers, um letzterem zwischen den halbfinalspielen von der doppelbelastung zu verschonen.

    und das im land des uefa-präsidenten, GEHTS NOCH?

    völlig OT:
    auf der seite der spo-bi ist ein bericht den oben eine bieldergalerie unseres trainers schmückt. beim ersten bild bin ich etwas erschrocken: würde mich nicht wundern, wenn ein bayern-hasser dieses bild irgendwann mal mit eiem schwarzen oberlippen-bäärtchen schmückt. aber vielleicht bin ich auch einfach nur verdorben…

  113. Am kleinen Philipp vergreife ich mich schon die ganze Saison, dass hat nix mit Langeweile zu tun. Auch wenns zugegebenermassen hilft 😉

    Mittlerweile haben die Bayern ja Einspruch gegen die Spielverlegung eingelegt. Frage mich nur was das bringen soll. Die Uefa wird sagen, dass ist Sache des nationalen Verbandes blablabla.

    Im Viertelfinale ist ManU mit dem Rooney-Theater auf die Schnauze gefallen und im Halbfinale wird Lyon dann eben die Zeche für diese unsportlichkeit zahlen.

  114. Da mache ich mir auch keine Gedanken, sollen die Franzmänner doch ne Woche am Strand liegen oder bummeln gehen, wenn die glauben dadurch hätten Sie bessere Chancen.

    Bei den Bayern war es eigetnlich ohnehin meistens besser wenn durchgespielt wurde, wie oft wurde eine gute Phase der Bayern schon durch Länderspielpausen unterbrochen…….

  115. einspruch wird NICHT eingelegt, lt. nerlinger interview.

    ich meine mich dran zu erinnern das es das diese saison bei den franzmännern schonmal gegeben hat…
    wie dem auch sei, in meinen augen wettbewerbsverzerrung!
    ( ohne bayernbrille…das hätte ich auch bei duisburg, saarbrücken oder werder gesagt!)

    wollen wir hoffen das unsre jungs das hinspiel ab der 1. minute konzentriert beginnen.
    sollen die franzosen doch nächstes mal gleich ab weihnachten frei machen 😉

    @ribben:
    das „erstaunlich“ nehme ich hiermit zurück.
    dieses prädikat hätte lahm sich diese saison nur verdient wenn er auch mal die mittellinie überqueren, oder aber eiiiiiine verwertbare flanke schlagen würde 😉

    mir graut übrigens ein wenig vor der nächsten saison.
    die meisten spieler (nicht nur die unsrigen) wirken jetzt schon recht „platt.
    danach dann die wm; das kann ja was werden…

  116. Sehts mal aus Sicht der Franzosen. Wann haben die denn das letzte Mal auch nur nen Gedanken von einem Finger an irgendnem europäischen Pott gehabt…

    Ich denke, da sollten wir ganz locker und souverän drüber stehen.

    Ansonsten müsste man gleich den Russen auch noch ein drüber geben, die haben sogar ihre ganze Saison umverlegt, damit sie bessere Chancen in den europäischen Wettbewerben haben. Wenn alle andern am Ende der Rückrunde zu den Finals hin aus dem letzten Loch pfeifen, ham die Russen grad erst ne halbe Saison rum und sind fit und gut eingespielt 😉

    Mit ein bißchen Spucke kann man sich alles zur Verschwörung hinbasteln.

  117. @ Lyon: Typischer Nebenkriegsschauplatz. Eigentlich völlig ohne Belang, wobei ich es irgendwie verstehen kann, wenn ein Verband „seinen“ Verein unterstützt.

    Das Problem für die Russen ist, dass sie zwar in der heißen Phase frisch snd, diese aber selten erreichen, weil sie im November platt sind bzw im Februar noch keine Spielpraxis haben.

  118. also wegen der spielverlegung: ich glaub das haben die beiden französischen mannschaften schon vor dem viertelfinale,obwohl gegeneinander, so gemacht…. uns kanns letzlich egal sein, als wir gegen manu gewonnen haben hätte ich nie das spiel gegen schalke danach verlegen wollen, oder so ähnlich, zu diesem thema auch ein wirkich klasse interview mitm mehmet, er is einfach ein klasse mensch…http://de.eurosport.yahoo.com/.....gkeit.html

  119. @david:

    Du meinst das knappe 0:3 ? 😉

    Dabei waren das streng genommen noch nichtmal Franzosen, auch wenn Monaco in der Ligue 1 mitkickt.

  120. Der Scholli ist immer wieder ein Interview wert. Ich hoffe ihn auf Sicht mal auf der Trainerbank der Profis zu erleben. Am liebsten als Chefcoach natürlich.

    Alos nochmal zu Lyon: Ich bin ohnehin kein Freund davon, Spieler in gewissen Situationen für andere Situationen zu schonen. Das kann natürlcih gut gehen, muss es aber noch lange nicht. Zugegeben ist es mir ziemlich wurscht ob die vorher eine Woche oder einen Monat frei haben. Wenn es uns gelingt aus dem Hinspiel ein gutes Ergebnis zu erzielen müssen die halt eine Woche mit dem schlechten Ergebnis leben. Andersherum müssen sie sich eine Woche damit auseinandersetzen so gut wie im Finale zu sein.

    Will sagen in so einer entscheidenden Phase der Saison kann es psychologisch eigentlich nur gut sein, so oft wie möglich zu spielen um sich zwischendurch möglichst wenig Gedanken zu machen alles verspielen oder alles gewinnen zu können.

    Insofern tun die Verantwortlichen gut daran, keine offizielle Beschwerde einzulegen. Was nicht heiß, dass man das Ganze nicht thematisieren kann und soll. Das nenne ich dann Vorgeplänkel.

    Im Endeffekt zählt sowieso nur eins: „Geht´s raus und spuilts Fussball!“

  121. wir haben in dieser zeit nicht einmal ein halbfinale erreicht ;(
    also schon relativ knapp

  122. Ich halt Einspruch gg. Lyon auch für Schmarrn.

    Bin ohnehin kein großer Fan dieser Belastungsdebatten, da ich der Meinung bin dass das angesichts 40 und 50 Stunden-Wochen normaler Arbeiter ja machbar sein sollte, alle 3-4 Tage ein Spiel zu spielen.

    Ganz davon abgesehen: lieber 3Spiele in 8 Tagen als 2 Spiele und dazwischen 4x hart trainieren, oder?

  123. @ben
    Jein. Rein von der körperlichen Fitness sicher machbar weil das Training entsprechend dosiert werden kann.

    Ich denke der Knackpunkt ist das Mentale. Mittwoch Nacht kommst Du in einem unfassbaren Spiel im Old Trafford ins Halbfinale der Champions-League. Bis du da gedanklich wieder im normalen Fahrwasser bist ist mindestens Freitag. Von den Reisestrapazen mal abgesehen.

    Dann reist du aber schonwieder zum nächsten BL-Gegner und sollst dann psychisch topfit sein. Das geht m.E. nicht. Schon gar nicht in so einer geballten Ladung wie in den letzten Wochen mit gefühlt fast nur Auswärtsspielen.

    So, heute Nachmittag ganz entspannt zusehen, was die Blauen machen und dann abends schön einen Sieg einfahren.

    War das nicht klar, dass Magath sich jetzt auf Löw eingeschossen hat wegen der vertagten Entscheidung in Sachen Nutellafrisur? Der leidet unter Verfolgungswahn, ich sags Euch…

  124. I had a dream:

    Hannover-Bayern 1:6 (1:0) [War tatsächlich ein Auswärtsspiel in meinem Traum]
    Schalke-Gladbach 0:7 (0:4)
    Leverkusen-Stuttgart 0:7 [auch da hat sich im Traum offenbar Heim- und Auswärtsmannschaft vertauscht]
    Wolfsburg-Bremen 1:1 [oder 0:0, weiß ich nicht mehr ganz genau]

    An mehr erinnere ich mich nicht, lass das als Prophezeiung aber einfach mal hier stehen. In der Tendenz richtig zu liegen, würde mir ehrlich gesagt schon reichen 😉

  125. Naja, läuft ja auf Schalke schon mal in die andere Richtung. Und Leverkusen führt jetzt auch…

  126. eins-eins wär ja schon eigtl mehr als erwartung erfüllt… leider is das spiel noch ein bissel länger

  127. So, nix wars in Schlaake. Wir sind in Zugzwang und das war zuletzt ja gut so….

    Jetzt machen die schon einen Hype draus, dass Schalke seit heute Nachmittag „neuer Tabellenführer“ ist.

    Bis Reif gemerkt hat, dass es ja noch 0:0 steht, also aktuell wieder Bayern Tabellenführer ist. Ich brech zusammen.

  128. ja war schon ein Witz, wie die Tabellenführung der Schalker ausgesprochen würde und wie groß dies ausgesprochen wurde……………..

  129. Lässt sich gut an bisher. Viel Tempo, viele Aktionen, Ribery offensichtlich mal motiviert, H96 überfordert. Weiter so! Allerdings hätte ich Gomez heute definitiv gebracht.

  130. Dann kann sich Van Bommel also wenigstens für das Rückspiel in Lyon ausruhen…

    Bayern gefällt mir bisher gut. Da ist Drang nach vorne drin, auf Dauer dürfte 96 da nicht gegenhalten können.

    EDIT 18h55 Das ging jetzt ja schneller als gedacht:-)

  131. Herrlich wie diese Automatismen funktionieren.

    Kaum bekommt van Bommel gelb, schon packt Reif ganz beiläufig die lang nicht mehr genutzte Vokabel „Agressiv-Leader“ aus.

  132. Also „Arm-ins-Gesicht-des-Gegenspielers-hauen“ scheint bei diesem Schri kein schweres Vergehen zu sein.

  133. @Ribben: Habe mich gerade gefragt, welche Flanke von Contento du denn meinen könntest. Dann sah ich sie 🙂

  134. das scheint ein ziemlich sicheres Spiel für die Jungs zu sein.Die Form sollten Sie dann für nächste Woche mitnehmen.

  135. Wenn man van Gaal beim Jubeln sieht hat man fast den Eindruck er freut sich mehr über den Vollzug eines einstudierten Spielzuges als über das Tor an sich.

    Sieht wirklich gut aus bis hierhin. Jetzt das Zweite nachlegen und dann souverän zu Ende spielen.

    Wer ist eigentlich der kleine Wirbelwind mit der Nummer 7 bei uns…?

    ———

    Wenn van Bommel mehr so Bälle spielt ist die Gelbsperre ein echter Verlust!

  136. das ging ja ruck zuck, weiter so Jungs, da können wir direkt mal das Torverhältnis noch ein wenig absichern.

  137. Ich mag diese kurzen Ecken! Barca spielt die ja auch konsequent zu 90% kurz. 300 Prozent gefährlicher als das planlose In-den-Strafraum-Gebolze.

  138. Noch ein Neuer ist mir aufgefallen. Ein Top IV mit der Nummer 6. Im übrigen mit dem entscheidenden Ballgewinn vor dem 2:0.

    Wenn wir heute zur Abwechslung mal kein Gegentor bekommen haben wir endgültig und alleine die beste Abwehr der Liga.

    Noch eine Erkenntnis: Robben ist jetzt Topgoaler mit 12 Buden. Wenn wir jetzt noch Dzeko hätten 😉

    Kann mich nicht erinnern dieses Jahr eine so überzeugende 1.HZ gesehen zu haben.

    Wollen die Robben irgendwie kaputttreten ???? Gelb ist ein Witz für diese Körperverletzung !!!! EIN WITZ !!!!

  139. ok, das war glatt rot, das sieht sogar mein englischer stream-kommentator so!

    ich würde hz 2 altintop bringen, sicher ist sicher und der junge hats verdient

    3:0

  140. auch wenn ja nicht LvG´s Ding, aber den einen oder anderen sollte er schonen, nach dem Zwischenstand. Und vor Verletzung wären dann auch ein oder zwei sicher heute.

  141. 10/15 Minuten noch für Robbery und Olic, dann (nach und nach) Altintop, Pranjic und Gomez bringen, wäre mein Vorschlag. Luxusprobleme.

  142. Stelle mir grad Magaths Visage vor nachdem er vorhin noch etwas von „die Bayern sind unter Druck“ usw. gefaselt hat.

    Super Leistung bis jetzt. Und das ist wichtig vor den „Wochen der Wahrheit II“. Torverhältnis können wir wohl abhaken da 9 Punkte auf Lev. und Schlacke 10 Tore hinten sollte reichen.

    van Gaal sollte in der Tat etwas rotieren. Würde ich aber auch nicht in der Pause machen sondern schön gemütlich ab der 55. Minute oder so.

    Entspannter Abend 😉

  143. das is wieder mal so ein tor, wo man wieder ewig die abseitsregeln diskutieren kann…

    ..bei robben allerdings nicht ;o)

    5:0, subba!

  144. Entspannter kann es wohl nicht sein, das wird wohl noch nicht alles gewesen sein. Ach zurücklehnen und geniessen. 😀

  145. Hatte ich schonmal erwähnt das Robben der wohl beste Einkauf der (jüngeren) Vereinsgeschichte war und ist.

    Oder ist das auch ohne Erwähnung sowieso klar? 😉

  146. oh man, und ich wollte heute nicht in die kneipe gehen, kein geld ausgeben…. jetzt bereu ichs, hat einer nen guten live stream im internet parat?????

  147. mein livestream blockiert heute auch………aber muss auch mal so gehen .-(

  148. @vermieter: Sopcast: CCTV5. Ist nicht gut in der Qualität und mit diesen dauernd lachenden chinesischen Kommentatoren ein wenig nervig, aber stabil und sauber.

  149. hab noch gleichzeitig ein 2. firefox-fenster mit atdhe auf, die streams stocken nämlich fast nie gleichzeitig ;o)

  150. Apple iPhone
    😉

    wobei ich grad parallel zum ersten mal auf meinem neuen 42“ HD Panasonic die Sportschau anschau, und grad echt ins Grübeln komm…. Hammer!!…

  151. 3 Doppelpacks…

    Jetzt sollte Rib aber auch dringend noch einen machen, sonst ist das Essig fürs Selbstbewusstsein.

  152. Liza, vergiss Deinen Traum. Das wird mehr…. zähl mal alle Tore vom Traum zusammen, vielleicht kommt das eher hin…

  153. Jetzt sind wir bei 6.

    Ich will jetzt nicht das Haar in der Suppe suchen aber am Mittwoch wartet ein anderes Kaliber….

    Bemerkenswert: van Gaal wechselt NICHT

  154. Meine ganze schöne Offensive-Kritik-Argumentation in Sachen Neueinkaufs-Bedarf geht grad schön den Bach runter…

    😉

  155. was war denn so der höchste zu null sieg unserer geschichte? nach der quote müssten wir auf 9:0 kommen

  156. @Ben: Ich nehme gern den Ruf als falscher Prophet in Kauf, wenn sich diese grandiose Vorstellung dann fortsetzt! Beste Saisonleistung. Bestes Heimspiel gegen einen schwachen Gegner seit 2 Jahren bestimmt.

  157. 11:1 war der höchste gegen Dortmund, oder? Für eine Perle ist Demichelis ja immer gut…

  158. Ja das 11-1 war unser Highlight Ergebnis zumindest was die Liga betrifft.

  159. Undankbarste Aufgabe nun für Gomez… is das hart… Wenn er jetzt trifft, dann merkt’s keiner, und wenn er nicht trifft, dann ist er zu blöd, ein totes Reh zu erschießen…

  160. jahaa, aber 10:0 ist NOCH besser…

    hat reif eigentlich schon einen satz rausgehauen wie „das ist meisterlich“, oder „so spielt ein meister“? muss doch…

  161. nun denn, nachdem die Anzahl der geschossenen Tore bei Torgleichheit Vorrang hat… 😉

    Wobei – mittlerweile kommt ja erst immer der direkte Vergleich…

  162. Also wenn das jetzt das Spielniveau in dieser Liga ist, dann bin ich fast froh, dass wir uns zwischen den zwei Lyon-Spielen nochmal warmschießen dürfen…

  163. um die tordifferenz mach ich mir ehrlich gesagt keine sorgen mehr, aber vom reinen aussehen her hat zu 0 sowas reines…

  164. naja, wenn wir tatsächlich keinen mehr kriegen sollten, dann kann ich auch mit 6 leben…

  165. 8-0 dürfte ja noch drin sein, wäre ja dann der dritthöchste Sieg

  166. also man muss wirklih festhalten, der martin is defensiv immer besser geworden und hats da wohl wieder richtig drauf, aber in wirklich jedem spiel baut er ein paar böcke ein, fehlpässe, seltsame rüchgaben, oder wie eben auch gesehen, er lässt den ball durch für den torwart, was selten blöd aussieht, ´naja er muss wieder lernen zu passen oder hoch vorne rein zu schießen, denn so kanns nicht gehen….

  167. Ich denke etwas Demut täte uns schon gut. Wie hoch das Ergebnis heute ist interessiert morgen keinen Mensch mehr. Dann zählt nur noch Lyon. Die Spieler sehen das hoffentlich und wahrscheinlich genauso.

    King Louis sorgt selbst in so einem Spiel für Gesprächstoff indem er Ribery raus nimmt und den kürzlich erst verletzten Robben 90 Min. drauf lässt.

    Jetzt kommt noch Tymo. Klose und Altintop bleiben draussen. Wenn das mal kein Signal ist….

    Von den Toren her könnte uns am ehesten Bremen noch gefährlich werden (-8). Die liegen aber 9 Punkte hinter uns und haben insofern nur noch bedingt Chancen.

  168. Hauptsache die sind motiviert für Lyon……..die Wechsel nun sind ein wenig überraschend…ja

  169. auf jeden fall schlecht, egal ob „er“ oder „ihm“… 😉

    bei 4 toren pünktlich abgepfiffen, selbst der schiri hatte keinen bock mehr…

    und wenn ich meinem britischen freund trauen darf der höchste sieg der buli-saison!

  170. Nickles: „War es vielleicht das beste Spiel dieser Saison?“
    van Gaal: „Nein. Die letzten 20 Minuten waren wir nicht so konzentriert“

    Der Typ ist echt zum Knutschen!

  171. liza, ich weiß nicht ob du deine träume manipulieren kannst, aber mit viel konzentration und willem geht das, wenn du also träumst, dann versuch von bayern gegen lyon zu träumen und mach ein gutes ergebnis, alles weitere liegt dann in robbens hand

  172. und von Madrid könnte er ja auch schon mal ein wenig vorträumen……. 😉

  173. Also, der höchste Sieg seit 20 Jahren. Geht doch 😉

    Der vergleich Robben/Messi musste ja kommen. Auch das Tor war ja fast identisch. Aber ich denke auch. Wenn Robben nicht hinter Messi zweiter wird bei der Wahl zum Fussballer Europas weiss ich es nicht.

    Das hat auch Robben selber gerade gesagt: „Messi ist da oben alleine. Er ist der bester der Welt“. Denke da gibts auch keine 2 Meinungen.

    Schön, dass wir mal wieder richtig Stärke demonstriert haben. Das ist wieder ein Stich Richtung Mob ähhh Pott.

  174. hoppla jetzt aber immer ganz langsam mit den jungen pferden, also man sollte den rooney nicht vergessen, ein ronaldo spielt auch ne gute saison, ebenso wie ein higuain, drogba und andere, letzlich wird doch messi eh fussballer des jahres, gewinnt bayern die champ league oder kommt zumindest ins finale dann könnte robben vielleicht 2. werden, aber seis drum, erstmal ein ganz ganz toller tag, ab morgen dann aber auf lyon vorbereiten

  175. Ganz entscheidend bei der Wahl ist immer die CL. Aber sei´s drum. Ist ja auch wurscht. Von mir aus kann Robben 50. werden wenn er bei uns weiter die Leistung bringt.

    So, kurz geniessen, ein Gläschen Wein kippen und dann ab morgen auf die Lyoner vorbereiten.

    Kurios und irgendwie doch gerecht: Vermutlich müssen die Franzosen mit dem Bus anreisen. Aschewolke seit dank… 😉

  176. Bevor wir jetzt schon über den Fußballer Europas reden, warten wir lieber mal die WM ab. Da bin ich auf Messi sehr gespannt, der mit Argentinien bisher zwei Klassen schlechter spielte als mit Barca.
    Zum Spiel. Sehr konzentriert, viel Esprit und ein fantastischer Robben.
    Aber: Schnell aus den Köpfen, denn Hannover war schlicht katastrophal. So eine furchtbare Innenverteidigung habe ich in der Buli lange nicht gesehen.
    Wenn ich das übrigens richtig sehe, muss Lyon mit dem Zug oder Bus anfahren. Ziemlich ätzend, ich kenne die Strecke.

    Demichelis bis auf die letzte Viertelstunde sehr präsent und fehlerfrei. Und sogar Lahm mit einem perfekten Zuspiel auf Robben.

  177. mir ist auch egal an wievielter Position unter den ersten 10 er landet, wenn wir denn ein gutes CL Finale spielen und die Schale jetzt locker nach Hause bringen und auch den Werderanern im Finale den Pokal aus den Händen nehmen.

    Und dann gaaaanz locker auf die nächste Saison freuen, mit hoffentlich gezielten verstärkungen.

  178. Dann is die Pause zwischen den Spielen glatt verdient. Bei ner Busfahrt können die ja fast froh sein, wenn die zumindest den Samstag bei ihren Familien verbringen können…

  179. @vermieter: Es soll ja Menschen geben, die luzides Träumen beherrschen. Leider zähle ich nicht dazu. Werde trotzdem mein Bestes geben, versprochen! Die Hoffnung auf Robben dürfte aber wohl etwas substantiellerer Natur sein…

    So macht ASS Schauen auf jeden Fall Spaß. Bin mal gespannt, wen die als Studiogast nicht-eingeflogen haben.
    Sehr positiv hat mich vor allem gestimmt, dass die Mannschaft von Beginn an signalisierte, dass sie dieses Spiel dominieren möchte. Dass die Tore dann auch noch wie auf Bestellung fallen, ist natürlich ein wenig Zufall, aber wir haben ja auch schon etliche Spiele gesehen, die zur Halbzeit ähnlich entschieden wirkten und dann trotzdem nur 3:1 ausgingen. Insofern: Respekt für diesen Einsatz über 65 Minuten! Für das Lyon-Spiel können wir uns von diesem Ergebnis freilich nichts kaufen, aber gerade für die anstehenden BuLi-Partien sollte diese Vorstellung heute den drei verbleibenden Gegnern vielleicht ein wenig Angst einjagen.

  180. Schön fand ich heute, dass die Jungs einfach Spaß hatten und vG sie tatsächlich auch hat spielen lassen.

    Früher hätte ich nach so nem Spiel Sorgen gehabt, dass die Mannschaft abhebt. Aber vG traue ich durchaus zu, für die richtige Einstellung zu sorgen. Und wenn tatsächlich mal wieder der Start verschlafen wird, dass wird halt wieder ein holländischer Pausentee gebraut.

  181. Leistung: Sagenhaft!
    Bis auf letzten 20 Minuten, für diese Bodenständigkeit liebe ich LvG!

    Will ja nicht mäkeln, aber wenn irgendein Fußballer auf unserem Globus das Wort Abseits nicht nur präzise zu interpretieren weiß sondern es auch in der Praxis regelmäßig anwendet, dann ist das Gomez. Von den Laufwegen her ist Mr Abseits echt ’nen Troll, nur nicht ganz so intelligent. Deshalb wird er in meinen Augen auch nie Weltklasse sein.

  182. total interessant JETZT eure live-kommentare zum spiel zu lesen!!! *hahaha*

    ging mir wohl wie so vielen. musste mir die augen reiben…

    vorm spiel hatte ich mit nem knappen, mühsamen sieg und einem wadenbeinbruch von arjen gerechnet….
    nach der 1. halbzeit hatte ich dann mit nem langweiligen ergebnis-verwalten und einem wadenbeinbruch von arjen gerechnet…

    aber neeee!
    heute war nahezu alles perfekt.
    lediglich ribery stand immer noch neben sich und man hatte den eindruck das er langsam resigniert und sich irgendwie in ein loch verkriechen will weil er denkt das wir ihn nicht mehr lieb haben 😉
    frank: wir hamm dich immer noch liiiieb!
    heb dir deine spässe für die nächste saison auf!

    gomez wollte, wusste aber nicht was, und wie, und überhaupt…
    und eh er sich versah, hatte arjen ihm den einzig verwertbaren ball geklaut, und selbst eingenetzt…
    dumm gelaufen.

    9 punkte sind noch zu vergeben, schlacke muss nach berlin, dann gegen conti`s bremer (die cl-luft gerochen haben), dann nach mainz.
    viel spass herr magath !!!

    ich bleib dabei, samstag gegen gladbach ein unentschieden, und das ding ist durch.

    barca hatte heute nicht so viel spass wie wir 😉

  183. @vonboedefeld: Unterschätze nicht ein Spiel gegen abgestiegene Berliner am 34. Spieltag – das wäre unberechenbar. Möglicherweise 7:0 für uns, aber gerne auch mal ein 3:3 oder so. Am liebsten würde ich mir daher das Nervenflattern am letzten Spieltag sparen und schon gegen Bochum feiern. Da müssten dann allerdings die Berliner oder die Bremer etwas mithelfen

  184. War heute eine echte Gala im Stadion. Auch wenn der Gegner schwach war, hat Bayern doch auch das Seinige dazu getan. Sieben Tore machst Du nicht einfach so in der Bundesliga, auch gegen ein Hannover in dieser Verfassung nicht.

    Gegen Lyon wird das natürlich eine andere Nummer. Trotzdem muss da ein Sieg her irgendwie und unbedingt zu Null. Dann ist das Finale greifbar.

    Der Schlüssel zur Meisterschaft ist Gladbach. Wenn wir da gewinnen, holen wir uns am 33. Spieltag gegen den VfL die Schale. Da leg ich mich fest.

  185. Guten Abend allerseits!

    Durfte heute den sieg live im Stadion miterleben. Hier noch ein paar Anmerkungen/Anekdoten:

    Stimmung: Sehr gut- wenn nicht sogar spitze. Besonderes Highlight: die ribery Sprechchöre nach dessen Auswechslung. Leider nicht vom ganzen Stadion aufgenommen. Fleißbild für die Südkurve!!

    Zum spiel: 96 nicht existent. trotzdem bin ich ganz bei TheBigEasy- die dinger muß man erstmal machen.

    Besonders aufgefallen:

    Robben- wer auch immer im bayern vorstand die idee mit dessen verpflichtung hatte, der hat sein dasein mehr als rechtfertigt. Dank natürlich auch an die med. Abteilung, das sie ihn fitt halten. Einer der besten Spieler der welt zur zeit. Hoffentlich kann er die Form noch ein paar jahre für uns konservieren.

    Müller is back!!! Die fehler die er ab und zu macht- geschenkt. Kein deutscher stürmer bei bayern ist so gefährlich und arbeitsfreudig wie er.

    Contento: auf jeden fall die besser option auf links als der holger. Allerdings heute auch kaum gefordert. eins olider back up allemal

    der Rest eigentlich alle auch sehr gut. bommel mit einer dummen gelben karte.

    Nur an einem lief das spiel vorbei. Nicht komplett, aber größtenteils- vor allem nach der pause. Was ist mit Ribery los? an der Fitness kanns nicht liegen. Ist das Hirn voll mit Zahlen und nicht mehr mit Spaß-fußball? Oder hat er sich verpokert? und es will ihn gar kein top club? oder ist er beleidigt, weil Robben ihm die show stiehlt? Mich interessiert brennend eure Meinung.

    Ansonst glaube ich felsenfest an die meisterschaft.

    PS: würde schon mal gerne das Finale Mega Mesi gegen Gala robben sehn…..

  186. @vadder

    Sehe Müller genauso stark wie Du. Der Junge wird seinen Weg weiter machen. Bei uns.

    Ribéry habe ich heute nicht so schlecht gesehen. Ich glaube allerdings auch, dass er ein wenig darunter leidet, nicht mehr der Topstar im Team zu sein. Macht nix. Gegen Lyon wird er es allen beweisen wollen und das kann nur gut für uns sein.

    Badstuber sollte m.E. gegen Lyon wieder IV spielen. Sorry Micho, so leid es mir tut.

    Robben heute phantastisch, aber: Olic! Der Junge ist ein wahrer Dauerbrenner. Auch sehr gut: Van Bommel und Schweini. Wenn jetzt die IV hinter den beiden noch sicherer wäre, dann könnte ich mir vieles vorstellen.

  187. @vadder

    Verpokert!

    Glaube, die Verletzungen und die Leistungen von Robben haben ihm einen Strich durch seine Buchhaltung gemacht.

    Der „zweitbeste“ (wenn überhaupt…) Spieler von Bayern München ist keine 60 Mios wert, wenn der beste nur 25 Mios gekostet hat.

    Und dann wird eine Gehaltsverhandlung ziemlich schwer….

    Saludos

  188. @ vadder: hab im stadion den blick immer wieder mal länger auf ribery gerichtet. auffällig: erst nach dem – glaub ich – sechsten tor kam er mal in die spielertraube zum gratulieren. sonst war er nach toren meist ohne jegliche äußerliche gefühlsregung damit beschäftigt, sein häßliches schuhwerk zu richten.

    nicht, dass ich ihn schlecht gesehen hätte, aber er wirkte etwas frustriert, gestikulierte bisweilen leicht verzweifelt, wenn er nicht angespielt wurde und versuchte, „sein“ tor mit gewalt zu erzwingen. sieht so aus, als wäre er beleidigt und eifersüchtig, dass ihm da einer auf der gegenüberliegenden seite permanent die schau stiehlt. „zickt wie ein mädchen“, meinte meine charmante nachbarin …

    barcelona oder real? vui spass, lieber frankh, da hast du erst recht einen haufen diven neben dir. schau dir mal das gezicke und die gestikulierkunst eines cr bei real an! also: kopf hoch, nicht hängen lassen, auch mal einem anderen was gönnen und wieder den superstar-status erarbeiten, den völlig zu recht bei uns momentan ein anderer innehat!

  189. @rotweiss

    „Diven“ hätte er nun wirklich nicht bei Barca….

    Im Gegenteil: Auf „Mannschaft“ eingestellte Spieler, und das scheint für den den lieben Kerl genau das Problem zu sein….

  190. @vadder, zum ersten sehe ich es auch so, das es Franck kribbelt und schwer fällt, dass Arjen die absolute Nr. 1 im Team ist.

    Auch Müller ist bei mir immer gesetzt, ein junger Mann der immer kämpft und bemühr ist, aber ja meistens auch ein sehr gutes Spiel liefert.

    Olic ist immer wieder klasse zu sehen, der ist unermüdlich und hat Spaß am Spiel.

    Und auch aus Contento wird ein ganz wichtiger Spieler für die Zukunft, der Junge hat was finde ich, auf jeden Fall die richtige Einstellung.

    Mal sehen was Ribery gegen seine Landsleute für ein Spiel zeigt.

  191. Zur Erinnerung: Ribery hat im Hinspiel gegen ManU das 1:1 erzielt und im Rückspiel das 2:3 aufgelegt. Meinetwegen kann er auch gegen Lyon wieder eine dürftige Leistung bringen, wenn er dann an den Toren beteilig ist. Lieber wäre mir natürlich auch ein richtig großer Auftritt des Monsieur R., ist ja klar.

    Bei Müller war gestern mal wieder auffällig, dass da eine Menge Kombinationen mit Robben und Olic funktionieren – großartig. Wenn das genauso noch über die linke Seite klappen würde…

  192. /ironie an/ Also ich finde, der Schiedsrichter ist schuld, daß es nicht zweistellig wurde. Bei sieben Toren und 6 (?) Auswechslungen hätte man ja mindestens ne Viertelstunde nachspielen müssen. Fußballmafia D-F-B! /ironie aus/

    Ohne Witz, es war ne sehr konzentrierte Leistung, da hatte ich vor dem Spiel ja Bedenken so von wegen Lyon im Kopf usw. Von vorne bis hinten begeistert!
    Und wenn der Schiri nicht abgepfiffen hätte, würde Robben immer noch rennen. Der hatte ein Wahnsinnspensum, wollte bis zum Schluß, von wegen verwalten. Einfach klasse. Hoffentlich hat er für Mittwoch noch genug Puste. Ich dachte er würde nach der Pause in der Kabine bleiben, um sich zu schonen (Stichwort Wadenbeinbruch…), stand ja schon 3-0 und ein Aufbäumen von 96 war gestern nicht wirklich zu erwarten.

    Lyon wird doch erst am Dienstag anreisen, da werden die Flughäfen wohl wieder offen sein, oder? Egal wie, wenn die Konzentration ähnlich ist wie gestern, klappts auch gegen Lyon, auch wenn das natürlich ein GAAAAANZ anderes Kaliber ist.

  193. Ich hätte ribery getsern ein Törchen gegönnt….. dann könnte er auch mal wieder lachen. Sieht sehr gefrustet aus, der franck.

  194. Das war ja gestern schon fast ein bisschen zu viel des Guten. Aber so sehr ich anfänglich noch Mitleid mit den Hannoveranern hatte, spätestes nach dem Brutalo-Foul an Robben dachte ich auch „so jetzt macht denen die
    Bude voll“.
    Für das Spiel gegen Lyon habe ich aber etwas Angst, nicht dass wir unser Pulver eventuell schon verschossen haben. Aber da wiederum bin ich froh das Frönk nicht getroffen hat, der wird seinen Frust dann sicherlich an den Landsleuten auslassen.
    Drei Spiele stehen noch in der Bundesliga aus und man kann sich noch einen Ausrutscher mit einem Unentschieden erlauben, zudem muss Schalke noch gegen Bremen ran. Für mich ist das Spiel gegen die Gladbacher somit das Spiel de Saison, wenn wir da gewinnen, dann..nein ich will nichts beschwören. Aber das ein Riesenklotz von den Schultern fallen würde, das sicher.

  195. Wenn sich Lyon darauf verlässt, dass die Flughäfen wieder frei sind bis Dienstag und dem dann nicht so ist wirds spannend…

    Vielleicht interpretieren wir in Riberys Gesichtsausdruck auch zuviel rein. Ich denke er hätte gerne sein Tor gemacht. Bisweilen hat er es ja aus 35m versucht.

    Aber ich stimme der These zu, dass grundsätzlich über die rechte Seite wesentlich mehr geht als über links. Liegt das vielleicht an den vielen Rechtsfüssen (linker IV ist nicht mehr wie anfangs dogmatisiert ein Linksfuß) in Abwehr und MV? Natürlich ist weden Contento noch Badstuber als LAV technisch so beschlagen wie Lahm und helfen eher weniger in der Offensive aber ich fand es gestern schon wesentlich besser als die Wochen vorher.

    Und wie auch schon erwähnt. Wenn er die eine entscheidende Aktion hat (HSV, 2xManU) dann kann es auch gern so bleiben.

  196. Viele Rechtsfüßer? Mir fiel gestern mal wieder auf, wieviele Linksfüßer wir mittlerweile doch haben: Robben, Olic, Pranjic, Contento, Badstuber, Alaba. Hatten wir letzte Saison außer Ze Roberto noch einen anderen?
    Ob der LIV Links- oder Rechtsfüßer ist, halte ich nicht für so entscheidend, zumindest nicht bei eigenem Ballbesitz. Den Ball nach links oder rechts zum Nebenmann zu passen, bekommt Demichelis üblicherweise schon hin.

  197. Lyon wäre wahnsinnig, bis Dienstag zu warten. Wenn sie dann nicht fliegen können, bekommen sie echt Stress und kommen irgendwann spät in der Nacht völlig übermüdet in München an. Barca zB fährt heute schon los und übernachtet in Cannes.

  198. @ gunnar, drei der von dir genannten waren schon letztes jahr bei bayern 😉

  199. Pingback: Felix, Du hast völlig Recht - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  200. @conejero – hast recht, sagen wir es besser so: in barcelona würde man es ihm kaum vergeben, wenn er mitspieler mit abwinkereien und forschen gesten al la kaiser franz einstmals abqualifizieren. mit unseren müllers etc. kann er’s ja machen. ich wünsch ihm zwei buden gegen lyon, damit sich die (spiel)laune wieder bessert. kann mir nicht vorstellen, dass king louie sich solcherlei lange anschaut…

  201. @Frankfurter Löwe: im Gegenteil, sie sollten erst am Mittwoch anreisen, weil eh kein Hotel frei ist in der Stadt, wegen der bauma 🙂

  202. auch in München werden die es ihm kaum vergeben, wenn er so weitermacht. Immerhin ist es auch ganz gut ohne ihn gegangen, also fast ohne ihn.

    Er muss nun was zeigen, am besten gleich am Mittwoch gegen seine Landsleute.

  203. Ende