Felix, Du bist ein Hellseher!

Respekt, Felix.

Von Dir können wir alle noch was lernen. Du kannst in die Zukunft schauen. Hast Du doch tatsächlich vorhergesehen, dass eine Mannschaft, die „noch auf allen drei Hochzeiten tanzt“ ab und an Probleme im Liga-Alltag bekommt. Vor allem im Gegensatz zu Fahrstuhlmannschaften, die, wenn die Großen spielen, nur zuschauen dürfen.

Aber – meinen Glückwunsch – das wird sich ja in der nächsten Saison ändern: Schalke ist seit heute für die Championsleague, der Liga der Erwachsenen, qualifiziert.

Ich find‘ das gut. Freue ich mich doch schon darauf, wie Deine zusammengesparte Rasselbande mit dieser Mehrfachbelastung klarkommt.

Meiner Meinung nach müssen wir uns um Euch in der nächsten Saison keine Sorgen mehr machen…

Aber genug davon für den Moment.

Die Bayern haben in Mönchengladbach zwei Punkte verloren. Das ist doof. Aber ich hatte damit gerechnet. Insgesamt durften wir uns auf dem Weg zum Titel ein Remis leisten. Und das Auswärtsspiel bei den Ex-Fohlen sah ich als das schwerste Spiel unseres Restprogramms.

Aus mehreren Gründen.

Es gibt halt ein paar Vereine, die haben pro Saison nur zwei Ziele: Nicht absteigen und den Bayern Punkte, oder – im Idealfall – Titel abnehmen. Neben Gladbach zählen z.B. die Lauterer dazu. Das Vergnügen haben wir ja in der nächsten Saison wohl auch wieder. Ich freu‘ mich.

Betrachten wir das Spiel mal bei Lichte, hat der Verlust unseres Vorsprungs in der Tabelle tatsächlich mehrere Gründe. Die Championsleague spielt da imho nur eine Nebenrolle.

Erstens kann ich mir kaum vorstellen, dass es irgendeinen Spieler im Bayern-Kader gibt, der ernsthaft glaubt, dass man am 31.Spieltag, mit zwei Punkten Vorsprung, auch nur einen Millimeter nachlassen kann.

Zweitens kam das Gegentor nur deshalb zustande, weil van Gaal einen seiner wenigen Fehler begang. Er ließ den offensichtlich verletzten van Buyten im Spiel. Und dieser ließ vor dem 0:1 Reus ziehen. Vielmehr musste er ihn ziehen lassen, denn er konnte kaum noch laufen.

Schlimm.

Das sich in Halbzeit 1 ebenfalls van Buytens Pendant Demichelis verletzt zu haben schien, erklärt zumindest dessen Ausfälle im Spiel und somit die sonstigen Chancen der Gladbacher.

Ich will damit nicht behaupten, dass der Punkt für die Gladbacher unverdient gewesen wäre, oder das Tor nur Zufall sein konnte, nein, es geht mir darum, dass Tore durch Fehler passieren und davon gab es auf Seiten der Bayern heute wieder ’ne Menge.

Kloses Tor dagegen war schon eher der Klasse der Bayern geschuldet. Selbst wenn Lahm (wg. der Flanke) oder Klose (wg. des Tores selbst) beteiligt sind.

Davon ab und nur um es noch einmal klarzustellen: Die nun wieder erreichte Punktgleichheit an der Tabellenspitze liegt nicht im heutigen Spiel der Bayern begründet, sondern eher in solchen in Frankfurt oder Köln oder ähnlichen läppischen Begegnungen seitens der Bayern.

Nun, Schalke schießt den Siegtreffer gegen das schwächste Team der Liga in der 87. Minute und kann sich ansonsten bei Herrn Neuer bedanken – duselig, aber zu ändern ist das nicht und verlassen kann sich der FC Bayern sowieso nicht auf die Gegner der Schalker.

Das muss allen bewusst sein.

Ich für meinen Teil gehe sogar fest davon aus, dass die Bremer am nächsten Spieltag die Qualifikation für die Championsleague aufs Spiel setzen würden, wenn es eine Meisterschaft der Bayern verhindert. Es wäre nicht das erste Mal.

Trotzdem hat sich kaum etwas geändert.

Die Bayern können am nächsten Spieltag Deutscher Meister werden. Gewinnen sie gegen Bochum und verlieren die Schalker ihr Heimspiel gegen Bremen, müsste Schalke am letzten Spieltag mind. 15 Tore aufholen. Insofern die Bayern in Berlin verlieren und die Königsblauen in Mainz gewinnen.

Rechenspiele.

Die machen genauso viel Sinn, wie Spekulationen über Konzentrationsschwächen rund um Championsleague-Spiele…

Einfach zwei Siege und alles ist geritzt.

Und sonst?

Hoffentlich ist Catcher van Buyten, nach der Attacke von Bodybuilder Bobadilla nicht ernsthaft verletzt. Ebenso wie Demichelis. Denn der Wirbel, den Lyon sicher über unsere Defensive jagen wird, sollte kein Tandem Badstuber / Timoschtschuk ertragen müssen.

Zum Glück ist unser Kapitän endlich wieder an Bord. Leider muss ich Herrn Reif zustimmen: Herr Pranjic ist auf Dauer keine Alternative. Die Freistoß-Szene mit Ribéry kurz vor dem Schlusspfiff war dafür symbolhaft.

Schlimmer.

Was übrigens ebenfalls für uns spricht in der Meisterschaft: Ribéry kann sich schonen und nur noch auf diesen Titel konzentrieren. Schade für Bochum, gut für uns. Irgendwann wird sich hoffentlich all dieser Frust seinen Weg bahnen. Und dann schnappt sich unsere Flügelzange den Titel. Wenn Ribéry zurückkommt. Mental, körperlich.

Wie auch immer.

Ich habe mich nach Spielen in dieser Spielzeit schon heftiger aufgeregt. Belassen wir es dabei. Es ist weiterhin alles offen und das meiste spricht für uns.

Also dann: Auf gehts, Ihr Roten!

Klick zum Ende der Kommentarliste

217 Gedanken zu „Felix, Du bist ein Hellseher!

  1. @paule: So bescheuert können aber doch nicht mal die Bremer sein , das Spiel gegen Schalke abzuschenken,oder?

  2. Wollte ich auch gerade schreiben.

    Ich glaube nicht, daß die Bremer das Spiel nächste Woche herschenken. Nicht bei dieser Konstellation.
    Es sei denn, Annabelle spielt. 😉

  3. Meiner Meinung nach müssen wir uns um Euch in der nächsten Saison keine Sorgen mehr machen…

    Meiner Meinung nach muss sich Bayern nie um einen Bundesliga-Gegner sorgen. Immer nur um sich selbst. Dafür machen sie es verdammt oft spannend.

  4. leute, ich wohne kurz vor bremen…
    glaubt mir, dem magath gönnen die die meisterschaft NOCH weniger als uns.

    ausserdem haben die überhaupt keinen bock noch ein jahr im loser-cup zu spielen!

    herschenken? nie im leben…glaubt mir!

    wie dem auch sei: wir gewinnen unsere beiden spiele und fäddich!
    was macht ihr euch soviel sorgen um schlacke? *kopfschüttel*

    edit @herr wieland:
    du hast leider recht 😉

  5. @Herr Wieland: Du weißt schon wie das gemeint war. Ich bin tatsächlich gespannt, ob es dann immer noch wie geschmiert läuift. Die Statistik spricht klar dagegen…

  6. Wie es aussieht, müssen wir uns wohl um die Innenverteidigung für Dienstag Sorgen machen: Was machen wir ohne Micho und van Buyten, wenn der GAU in der Innenverteidigung eintritt? Badstuber ok, aber Tymo als IV?

    LvG sprach wohl schon von einem „Drama“ (sport1). Weiß jemand mehr?

  7. Zur Not Alaba 😉

    Lahm nach Innen, Altintop außen. Irgendeine Notlösung. Das einzige was Lahm hinten nicht kann sind Kopfbälle…

  8. „Ich für meinen Teil gehe sogar fest davon aus, dass die Bremer am nächsten Spieltag die Qualifikation für die Championsleague aufs Spiel setzen würden, wenn es eine Meisterschaft der Bayern verhindert. Es wäre nicht das erste Mal.“

    So ein Schmarrn, unglaublich. Glaubst du tatsächlich, ein Bremer Spieler würde ein Jahr CL (inkl. Reputation, Marktwert, persönliche Prämien) deswegen freiwillig abschenken? Dann ist dir nicht mehr zu helfen.

    Spieler sind Egoisten. Denen ist es wurscht, was Bayern oder Hamburg machen. In Bremen, aber auch in München und in jeder anderen Mannschaft wird ein Großteil der Mannschaft von Spielern gebildet, die von Verein zu Verein ziehen. Rivalitäten zwischen Vereinen und/oder Fans haben gegen null tendierenden Einfluss, außer vielleicht bei den ganz eingefleischten Eigengewächsen wie z.B. ein Manuel Neuer auf Schalke und der würde gewiss nie auf eine eigene CL-Teilnahme verzichten wollen, selbst wenn Dortmund dadurch Meister würde.

    Aber vielleicht bin ich auch nur zu blöd um die Ironie in diesem Satz zu verstehen 😉

  9. Ein Pizarro schießt daneben, damit Schalke und nicht sein Ex-Klub Bayern Meister wird und er selbst nur in der Europa League spielt und sein Klub mindestens zehn Millionen Euro verliert? Den Magath haben sie doch in Bremen echt dick aus unseligen Zeiten. Kann sein, dass sie trotzdem verlieren, weil sie in Schalke immer schlecht aussehen, aber so groß kann kein Verfolgungswahn sein, dass sich bei einer Niederlage und dem Millionenverlust auch nur ein Bremer freuen würde (zumal Bayern immer noch die besten Meisterkarten hätte, wenn ich mal einen Sieg gegen desaströse Hannoveraner voraussetzen darf).

  10. @Frankfurter Löwe

    Ich würde sogar noch weiter gehen. Selbst wenn Magath in Bremen ein Volksheld wäre, käme ein absichtlicher Verzicht auf die Champions League niemals in Frage. Nicht in Bremen, nicht in irgend einem anderen Verein.

  11. nerlinger ist auf der fcb-homepage ganz optimistisch, was die beiden angeschlagenen IV angeht. micho wurde wohl rechtzeitig ausgewechselt, van buyten etwas zu spät…nach dem gegentor. ich trau mich fast wetten, dass die beide am dienstag auflaufen…
    btw. desaströse bochumer, nicht hannoveraner. wobei das ergebnis scho recht wär 🙂

  12. desaströse bochumer…hoffentlich. Für die geht es um Alles. Also, ein 7:0 wird das wohl nicht. Aber gewinnen werden wir wohl schon.
    Ich befürchte eher, daß die Bremer zuviel wollen und den Schlackern ins offene Messer laufen, die müssen wieder nicht das Spiel machen und gewinnen deshalb. Dann fällt die Entscheidung am letzten Spieltag.

  13. Eine angebliche europäische Spitzenmannschaft wird nicht alleine deshalb Meister, weil die Konkurrenz die peinlichen Punktverluste (Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, heute) nur insoweit nutzen kann, dass man 2 Spieltage vor Schluss punktgleich mit dem schlechteren Torverhältnis Zweiter ist.
    Eine europäische Spitzenmannschaft hätte aus diesen Spielen wenigstens soviele Punkte geholt, dass man nicht davon abhängig ist, dass Hertha am letzten Spieltag hoffentlich keine Punkte mehr braucht.
    Der FCB wird maximal 70 Punkte holen. 70 Punkte sind für die Möglichkeiten dieser Mannschaft peinlich wenig.
    These: Sollte Hertha in Leverkusen gwinnen, wird der FCB diese Meisterschaft vergeigen.
    Dann ändert sich vielleicht mal was, am Kader, an der Einstellung, am Selbstverständnis.
    Allein die Situation mit der Innverteidigung ist allein der desaströsen Transferpolitik und der Selbstüberschätzung geschuldet.

  14. @K1974

    Wenn man in der CL im Halbfinale steht und ManU ausgeschaltet hat, IST man eine europäische Spitzenmannschaft….Ich hätte das ja vor der Saison auch nicht erwartet, aber die Fakten sprechen für sich.
    Über den Kader und die Fehler der Vergangenheit kann man natürlich reden. Aber wir sind momentan Tabellenführer in der europäisch führenden (Zitat Magath!!) Bundesliga!

    Zur Einstellung und dem Selbstverständnis sag ich nix mehr, dieser Schwachsinn wird uns ewig anhaften…seufz. Was kümmert es die Eiche, wenn sich die Wildsau an ihr reibt.

  15. @k1974
    hast du nen schlechten tag gehabt?

    da fass ich mir echt an die rübe!!!!
    wasss zum henker wollt ihr denn noch???

    buli-spitzenreiter, dfb pokal finale UND cl-halbfinalist!
    willst du die erste schwarze bundeskanzlerin deutschlands werden oder was?

    meine fresse, du hast probleme…

    punktverluste gegen zwerge hat es schon zu beckenbauers zeiten gegeben, und wirds IMMER wieder geben!
    auch barca lässt bevorzugt gegen kleine teams punkte liegen.

    unsere mannschaft hat (noch) nicht die klasse um in 3 wettbewerben alles zweistellig rauszuhauen.
    aber wenns soweit ist wird hier wahrscheinlich noch jemand bemängeln das die eckfahnen nich gleichmässig im wind flattern…skandal…

    ich hör jetzt lieber auf zu schreiben…mir schwillt der kamm 😉

  16. Nun ja. Eine europäische Spitzenmannschaft ist man erst, wenn regelmäßig an die Pforte zum Halbfinale pocht.
    Die Meisterschaft über die Tordifferenz zu gewinnen, hätte natürlich den Charme, dass S04 dann für seine kreative Zurückhaltung büßen würde. Wenn wir aber nicht ins letzte Spiel mit einem Vorsprung gehen, werde ich sehr skeptisch sein. Denn Schalke ist -siehe heute – vor allem mental wesentlich stärker geworden.

  17. vonboedefeld, in mir hast du einen weiteren Freund, was K1974 da niedergeschrieben hat, wurde mir auch schlecht von.

    Wie lange schaust du dir Fußballspiele an???

    Diese Dinge gibt und gab es immer schon ob nun bei uns oder bei anderen großen Mannschaften.
    Und wenn wir alle ehrlich sind, ist es doch auch ganz menschlich. Wir haben Manu geschlagen, Real hinter uns gelassen, große Spiele gezeigt. Dann fahr ich zu einer Kellermannschaft und denke nun mal das geht auch im Schongang. Sowas bekommst du nicht ganz aus dem Kopf. Zumindest nicht aus allen 11 Köpfen. 😉

  18. „Ich habe mich nach Spielen in dieser Spielzeit schon heftiger aufgeregt.“

    Ging mir erstaunlicherweise genauso. Ich kann mich an diverse Gelegenheiten in dieser Saison erinnern, als ich um 17:20 wütend und frustriert den Fernseher ausgeschaltet habe und den Rest des Abends möglichst nicht mehr angesprochen werden wollte. War gestern aber ganz anders, auch wenn’s nun wieder enger als nötig wird.
    Aber für die nächsten ca. 62 Stunden ist mir die Bundesliga völlig egal, jetzt zählt nur Lyon.

  19. Heiligsblechle. Man denkt ja fast die Meisterschaft ist wech.

    Magath weiss genau, dass er so nah so schnell nicht mehr an die Schale herankommen wird, weswegen er seit lezte Woche deutlich in die Offensive geht. Ich hoffe mal, dass er seiner „Rasselbande“ damit einen schönen Bärendienst erweisen wird. Die werden jetzt die ganze Woche lesen, dass sie Meister werden können und dass die Bayern ja sooo müde sind und eigentlich kein Spiel mehr gewinnen, wenn man Magaths Äußerungen für bare Münze nimmt.

    Wenns drauf ankommt versagen die Schalker doch mit schöner Regelmäßigkeit. Ich denke wir täten gut daran jetzt nicht die Panik zu schieben. Aber vor nächsten Samstag werden wir ohnehin nicht schlauer…

    Die Konstellation erinnert mich stark an 2001. Noch mehr, wenn wir tatsächlich ins CL-Finale kommen sollten.

    Zu Dienstag: Lahm auf keinen Fall als IV, Tymo nur wenns nicht anders geht. Ich hoffe, dass zumindest einer der etatmäßigen IV fit wird. Ansonsten traue ich vG zu, dass er Pranjic als IV aufstellt, weil er kreativer ist als Tymo :/

  20. @Ribben: Zum Glück ist pranjic am Di gesperrt- dann bleibt und diese option schon mal erspart…

    haben wir nicht bei Scholl noch nen IV? oder spielen die dort komplett ohne abwehr? Hargreaves hat vor seinen CL auftritt auch kein mensch gekannt. Also. warum nicht? Zumindest für die Bank.

    Altintop zeigte in der tat aufsteigende Form-allerdings erinnere ich an Bordeaux..und das vergessen wir lieber schnell wieder. Den würde ich ehr als ribery ersatz sehn.

    Oder ein 3-5-2. Mit Badstuber contento und lahm hinten, dann Tymo und bommel defensiv, scheinsteiger, müller und robben vorne..und ganz vorne Olic und Gomez/klose

  21. Ich schätze mal, dass Demichelis‘ Wadenverletzung nur der offizielle Grund für die Auswechslung war, auch wenn man ihn später mit Verband auf der Bank sitzen sah. Ich gehe davon aus, dass er zusammen mit Badstuber am Dienstag die IV bildet, und Contento links.
    Davor erwarte ich Müller für Ribery auf links, das restliche Mittelfeld wie gehabt und im Sturm Olic und Klose, der sich mit seinem Treffer gestern wohl einen Vorteil ggü. Gomez verschafft hat.

  22. Leute, was soll der Tumult? 😉

    Natürlich wird Bremen NICHT absichtlich Punkte weggeben, dafür war immer der HSV zuständig.

    Ich erinnere mich da mal an einen Herrn Möhlmann, der als Trainer des HSV am vorletzten Spieltag öffentlich verlauten lies, daß er lieber Bremen als Bayern als Meister sehen würde, dann einen Ersatz-TW aufstellte, den keiner kannte und der dann innerhalb der letzten drei Minuten drei Dinger der Bremer kassierte, vom Kicker eine 6 bekam, nie wieder aufgestellt wurde und durch seine ‚Leistung‘ Bremen dank des nun besseren Torverhältnisses auf Platz 1 hievte.

    Für Bremen geht es um ein Millionen-Geschäft, da hört die Freundschaft immer auf.

    Die sind nicht der HSV, die wg. ihren internen Zickereien in der BuLi und im Europa-Pokal alles wegschmeißen (hätte übrigens nie gedacht, daß Ze mal so was abziehen würde wie jetzt hier in Hamburg, lt. Aussagen von regelmäßigen Stadionbesuchern permanente Arbeitsverweigerung seit Wochen).

    Und wir gewinnen gegen Bochum und Berlin. Dann ist es eh wurscht, was Schlacke macht.

    Mit Verlaub, wer sind wir denn, daß wir uns vor Bochum und Berlin fürchten müssen, wenn es wirklich drauf ankommt? Mehr Selbstvertrauen Leute, wir sind die Bayern! 🙂

  23. @vadder
    stimmt, Pranjic hat ja vom Rosetti gleich gelb gesehen. Zum Glück ist Badstuber wieder spielberechtigt.

    Nochmal zum Restprogramm. Habe mal die Heim-/Auswärtstabellen bemüht und finde das sollte auch den größten Skeptikern etwas Hoffnung machen.

    Mir macht es die Hoffnung, dass am nächsten Samstag alles in Sack und Tüten ist:

    Auswärtstabelle:
    Bremen: Platz 2 (9 Siege in den letzten 12 Spielen bei 1 Niederlage)
    Bochum: Platz 12 (3 Punkte in den letzten 10 Spielen; 1 in den letzten 8)

    Heimtabelle:
    Mainz: Platz 5 (erst 2 Heimspiele verloren)
    Berlin: Platz 18 (erst 1 Heimsieg)

  24. @jennifer 8: Da kann ich mich auch noch dran erinnern. Der ehmalige Werderprofi Benno Möhlmann:-)

    2004 war es genau das Gleiche. Da stand auch plötzlich der Ersatztorwart im Kasten und der HSV hat sich abschlachten lassen.

  25. Ja stimmt, ich hatte einen schlechten Tag.
    Wenn ich sehe, mit welcher lascher Einstellung gestern mal wieder versucht wurde, ein BuLi-Spiel heimzuschaukeln, weil man sich ja berufen fühlt, lieber mit den ganz großen Hunden pieseln zu gehen, gehts mir wirklich schlecht.
    Über 70% Ballkontrolle aber kaum eine Handvoll Chancen, weil die Kollegen sich nicht ausreichend bewegen und viel zu oft 1-1 gegangen wird.
    Und keiner hat bislang mal zugegeben, dass die Entscheidung im Winter eine halbe Manschaft wegzugeben, ohne auch nur EINE dringend notwendige Ergänzung zu holen, falsch war.
    Aber parallel wird gesagt, die Verletzung von Micho und van Buyten sei „ein Drama“.
    Ein Drama ist einzig und allein die Transferpolitik von Nerlinger und van Gaal. Spitzenmannschaften, die ernsthaft ein Triple anstreben, können derartige Verletzungen viel lockerer wegstecken.
    Der FCB muss hier komplett umdenken – nur offen gesagt, glaube ich, dass sich auch zu 2010/11 nichts ändern wird.

  26. @K1974: Die frage ist doch, was die transfers betrifft, könnten wir es uns leisten, einen wie zB Bojan dauerhaft auf der bank sitzen zu lassen? Und der hält still? Das gleiche kann man über einen Top IV sagen. Kommen die, und setzen sich auf die bank bei uns? Wenn Lucio noch hier wäre, hätten wir diese diskussion schon die ganze saison lang. Ein badstuber hätte so wohl nie die chance bekommen, wäre dann frustriert gewechselt um dann binnen weniger spile seinen marktwerkt zu vervielfachen. Und was wäre das dann wieder für ne diskussion gewesen??

    Und kommt mir jetzt nicht wegen der ausleihe von Breno. Das war absoult richtig. Der hätte bis dato noch keine 10 minuten bei uns gespielt. Und selbst wenn er wieder fitt ist, kommt er an den 3 zur zeit vorhandenen herrn nicht vorbei. Braafheid sollte hier helfen- nur der wurde gewogen und für zu leicht befunden.

    Recht hats du, was das verdaddeln des gestrigen spiels angeht. da wäre in der tat mehr drin gewesen.

    Das wir heuer im halbfinale der CL stehn, war dagegen keineswegs geplant. Also würde ich den von dir genannten herren erstmal keine schuld an irgendwelchen transferplanungen geben. Warten wir ab was der dienstag bringt, danns ehn wir weiter.

  27. @k1974:
    auch ICH hatte gestern einen schlechten tag…
    besonders wegen des grottenspiels in g`bach.
    ABER direkt nach dem abpfiff war mir klar das auch die mannschaft den punkt gern genommen hat.
    immer lyon in den beinen UND im hinterkopf.
    dazu hat uns g`bach immer schon gern geärgert…auch mit frischen beinen/kopf.

    kommen wir also alle wieder etwas runter und fokussieren uns mental auf lyon 😉

    die transferpolitik ist tatsächlich etwas fehlgelaufen; das fing aber schon im winter des letzten jahres an….mit dem grinsebäcker.
    da wir das thema schon ausgiebig hatten, spar ihre mir mal eine weitere ausführung.

    ich glaube das die verantwortlichen selbst etwas überrascht sind wie weit die mannschaft schon ist, obwohl uns eigentlich eine (weitere) übergangs-saison bevorstand!

    spannend wird dann im sommer, was vgaal aus der mannschaft macht, und wo er sie punktuell verstärkt, damit wir ab jetzt nicht mehr das 1/8 finale sondern das 1/2 finale als minimalziel der cl angeben!
    das würde mir gefallen 😉

  28. Ach Leute. Nach jedem Punktverlust wird wieder die Transferpolitik kritisiert, während das nach gewonnen Spielen mehr oder weniger egal ist.

    Und wenn, was nützt es denn 4-5 Spiele vor Rundenende immernoch darauf herumzureiten zumal wir die letzten 9 Jahre mit wesentlich besseren Kadern wesentlich schlechter abgeschnitten haben. Die Diskussion nutzt jetzt nichts mehr.

    Ebensowenig wie die Diskussion über eine zu lasche Einstellung. Das glaube ich nicht. Es geht einfach nicht, dass man zwischen 2 CL-HF-Partien in der BL die gleiche Mentalität an den Tag legt. Das kann imho keine Mannschaft.

  29. Bayernandreas schrieb, ihr hättet Manchester und Real hinter euch gelassen. Wusste noch gar nicht, dass ihr gegen Madrid in dieser Saison angetreten seid.
    Egal.
    Paule meinte:

    „Ich für meinen Teil gehe sogar fest davon aus, dass die Bremer am nächsten Spieltag die Qualifikation für die Championsleague aufs Spiel setzen würden, wenn es eine Meisterschaft der Bayern verhindert. Es wäre nicht das erste Mal.“

    Keine Ahnung, wie Paule darauf kommt. Aber WARUM, Paule, sollten sie das tun? Wenn sie selbst CL spielen könnten? Die werden gegen Schalke alles geben – und von daher ist auch jedes Ergebnis dort möglich.
    Mir wäre es natürlich sehr recht, wenn die Bremer auf Schalke verlören, denn dann stiegen meine Hoffnungen, dass der BVB endgültig die Europaliga erreichen würde. CL-Quali-Platz glaube ich nicht dran, da ich davon ausgehe, dass die Leverkusener sich den eher schnappen werden.
    Was die Bayern angeht: Mit der Einstellung wie gegen Gladbach holt ihr gegen Hertha, wenn´s böse läuft, auch nur einen Punkt. Ich habe zumindest deutlich schlechtere Mannschaften als die Berliner gesehen (Nürnberg, Hannover, Bochum etc.)
    Normalerweise sollte den Bayern bei den letzten Spielen übrhaupt nicht bange sein und sie die Meisterschaft einfahren. Ein Geschmäckle würde es nur dann geben, wenn Schalke auch noch alle möglichen 6 Punkte holt und ihr dann nur aufgrund der besseren Tordifferenz die Schale erhaltet. Das gibt aus meiner Sicht mächtig Abzüge in der B-Note.
    Vielleicht gibt es ja auch einen Fußballgott und er schenkt den Schalkern 6 Minuten Nachspielzeit, so wie euch damals in Hamburg.
    Möglich ist das alles. Aber ich glaube nicht dran. Bayern sollte den Sack gegen Bochum und Hertha zumachen und dann wäre zumindest die Mannschaft mit der attraktiveren Spielanlage Meister. Zurecht.
    Denn ich schaue mir ja auch lieber Barcelona als Schalke an.

    Viel wichtiger aber ist für euch Lyon. Das wird noch ein heißer Tanz. Ich würde mir ein spannendes 1-0 für Lyon nach 120 Minuten wünschen. Danach Elfmeterschießen und dann wäre ich gespannt, wie gut der neue französische Torwartheld wirklich ist. In München hat der mir ja schon ausgezeichnet gefallen.

    Viel Glück dabei!

  30. @vadder
    Was mich daran wundert ist, dass prominente Ersatzspieler nur in Deutschland und speziell bei Bayern so thematisiert werden. Da fallen mir aktuell einige ein (Benzema, Raul, Henry, Bojan, Huntelaar usw). Dieses Theater mit Toni z.B. hätte es in Spanien wohl kaum gegeben, auch da muss sich der FCB mal fragen, was man da ändern sollte.
    @vonboedefeld
    Barca ist, was Punkteverluste in der Liga angeht, gerade mal ein schlechtes Beispiel. Die haben aktuell 87 Punkte nach 34 Spieltagen, das hatte der FCB noch nie (auch nicht zu Beckenbauers Zeiten) Und genau darum gehts: mit ein bißchen mehr Engagement die Liga so zu dominieren, und um Ostern rum, wenns in der CL langsam heiß wird, nicht mehr darauf angewiesen zu sein, wie Bremen in Schalke spielt.

  31. Warum Bremen gegen S04 nix holt? Sie haben einfach nicht den Charakter, sich zu wehren, wenn es schwierig wird. Und das wird es auf Schalke. Die CL ist da nicht die große Motivation, denn Leute wie Özil oder Mertesacker haben doch schon mit einem Wechsel zu einem CL-Teilnehmer geliebäugelt. Da geht man halt aus Bremen weg. Und die Alten (Pizarro, Frings) haben das schon durch – denen reicht auch die EL. Es wäre schön, wenn ich mich täuschen würde, allein der Glaube fehlt, denn in der vergangenen Saison hatte man auch schon die BuLi abgeschlossen und sich auf den Erfolg im DFB-Pokal verlassen, um wieder international zu spielen. Im letzten Spiel der letzten Saison (da ging es ja auch noch um die Meisterschaft für die Konkurrenz) haben sie sich gegen WOB mit 5:1 vorführen lassen und auch nicht gewehrt. Also müssen schon zwei Siege her.

  32. Der Vorrede stimm ich vollends zu.

    Und letzten Endes mach ich mir wg. Berlin doch irgendwo ein bisschen Sorgen. Eine bis dahin frisch abgestiegene Mannschaft kann sich moralisch ggü den Fans damit retten, wenigstens den Scheiß Bayern die Meisterschaft zu versauen,…

    Ich kann mich dazu nicht direkt an berauschende Auftritte in Berlin erinnern. Bleibt also Scheißspannung bis zum Schluss…

    …und Lyon hat sich derweil ausgeruht und Eier geschaukelt.

  33. @ 1974, aber das lässt der kader halt noch nicht zu. van gaal hat ein konzept, dass ja in der regel auch funktioniert. es verließen den verein ausschließlich spieler die momentan keine perspektive hatten, aus unterschiedlichsten gründen. das lag auch daran, dass viele dieser spieler noch vor van gaal zum verein stießen (ausnahme braafheid, der ähnlich wie luca toni unbedingt erste elf spielen wollte um chancen auf die kommende wm zu haben).
    da fällt es schwer zu rotieren, und dann sind punkteverluste wohl einfach unausweichlich. es war ja nicht unbedingt einzuplanen, dass wir in dieser saison so lange auf drei hochzeiten tanzen werden.

  34. @Ben
    Wenn Hertha nächste Woche vermutlich auch rechnerisch abgestiegen ist, vermute ich, haben die anderes zu tun, als sich darauf zu konzentrieren, den Bayern den Titel zu versauen und locker fröhlich drauf los zu kicken.

    Aber wenn doch, und angenommen wir vergeigen das entscheidende Spiel um die Meisterschaft beim Tabellenletzten, ja dann haben wir den 2. Platz auch verdient. Punkt.

    Aber nochmal: soweit wird es nicht kommen. Nächste Woche ist das Ding durch. Bremen wird im Pott punkten, glaubt mir!

  35. Stimme Ribben voll zu, Bremen holt Punkte in Herne,basta!

    Aber @Alexander: Ich fände es auch total klasse, die Meisterschaft aufgrund des besseren Torverhältnisses zu gewinnen! Dann würde direkt belohnt, worauf es in diesem Sport ankommt, nämlich Toreschießen! Das haben wir in dieser Saison eindeutig besser gekonnt als unser letzter übriggebliebener Titelkonkurrent.

  36. Habt Ihr zufällig gesehen, wie engagiert Bremen gestern auf Sieg gespielt hat. Wie ausgelassen sie gejubelt haben, als in der Nachspielzeit der Treffer gefallen ist? Und dass man es gegen Köln auch zu Hause seine Schwierigkeiten hat, dürfte man hier bestens wissen, sonst würden wir hier gar keine Meisterdebatten mehr führen.

    Apropos: Cris von Lyon hat sich gestern beim Eierschaukeln (Ben Nr. 35) an der Hüfte verletzt und ist zumindest fraglich.

  37. Wie bei allem sollte man es auch halt damit nicht übertreiben 😉

    Dennoch gehe ich davon aus, dass er spielen wird. Lyon wird allerdings die Pause nichts gebracht haben, da sie nun aus dem Rythmus sind und sich eine Woche über ihre schlechte Leistung in München ärgern mussten und müssen.

    Laut Magath gewinnen wir zumindest ein Spiel der letzten beiden nicht. Na da wissen wir ja jetzt bescheid, wenn der Hellseher sich äußert.

    Ich freue mich schon auf die nächste Saison, wenn Schalke wieder gegen den Abstieg spielt a la Hoffenheim.

  38. @alexander44: 6 Minuten Nachspielzeit geschenkt? Ist das dein Ernst? Guck dir mal an wann der Freistoss für den FCB gepfiffen wurde. Die lange Nachspielzeit kam doch nur dadurch zustande das der Freistoss noch ausgeführt werden musste.

    @koo: Ich teile deine Bedenken hinsichtlich des SVW. Von den Gurken erwarte ich aber mal so gar nichts.

  39. mensch, jetzt hört doch auf zu heulen.
    völlig wumpe ob bremen punkte holt auf schlacke!
    WIR gewinnen unsere beiden spiele und fäddich!!

    allein schon das ihr euch jetzt alle in die hose macht, lässt die magath-anhänger schelmisch grinsen.

    mia san mia…schon vergessen?

  40. @Koo: Bremen hat durchaus mal Charakter bewiesen, als es darauf ankam. Ich erinnere mich da an ein wunderschönes 1-3 in… München. So wurden sie Meister.

    @Frankfurter Löwe: Wessen Eier sind denn beim Eierschaukeln gegen Chris´ Hüfte gedongelt? ;))

    @k1974
    §Barca ist, was Punkteverluste in der Liga angeht, gerade mal ein schlechtes Beispiel. Die haben aktuell 87 Punkte nach 34 Spieltagen, das hatte der FCB noch nie (auch nicht zu Beckenbauers Zeiten) Und genau darum gehts: mit ein bißchen mehr Engagement die Liga so zu dominieren, und um Ostern rum, wenns in der CL langsam heiß wird, nicht mehr darauf angewiesen zu sein, wie Bremen in Schalke spielt.“

    Uno momento, por favor! Barcelona hat noch lange nicht den Titel geholt! Da stehen noch genügend Spiele aus, in denen Real Madrid an denen vorbeiziehen kann. Dann ist es egal, dass Barcelona beide Spiele gegen Real gewonnen hat.

  41. Ein Unentschieden und schon ist hier wieder eine Luft…

    Waren wir uns in den letzten Tagen und Wochen nicht dahingehend einig, DASS Gladbach die grösste verbleibende Hürde ist? Das war keineswegs überraschend. Halbe Kraft reicht halt nicht gegen einen Bundesligisten.
    (Hannover ist für mich kein solcher mehr, die sind zu 50+1 % im Unterhaus 😉 )

    Jetzt gehts in die letzte Englische Woche. Kommen wir gegen Lyon weiter, so gibt das richtig Rückenwind. Scheiden wir aus, wirds an Bochum und der Hertha ausgelassen.

    Sie haben Magath, Kuranyi, Neuer? Selbst wenn sie Chuck Norris hätten, würden die nicht Meister!

    Also mal ein bisserl mehr Zuversicht, wenn ich bitten darf!
    Zwei Spiele, zwei Siege! Dann können sich die Kohlenschnupfer auf den Kopf stellen… Deutscher Meister wird nur der FCB

    Edit:
    @Alexander44
    „Wessen Eier sind denn beim Eierschaukeln gegen Chris´ Hüfte gedongelt?“
    Egal, Hauptsache volljährig

  42. Ich glaub, es ist der bloße Gefanke an einen Felix Magath mit Schale auf Schalke, der einem ein bisschen den Hals zuschnürt.

    Daher die schlechte Stimmung. Jetzt ist der FCK auch noch aufgestiegen… Wie eben getwittert: da wird der Paule aber sauer wenn er das hört (#mickyrust)

  43. @alexander44: Und gleich den nächsten Spieltag haben sie sich im eigenen Stadion von Leverkusen abschlachten lassen und sind von den eigenen Fans ausgepfiffen worden.
    Und auch letzte Saison hat Werder echt Charakter bewiesen . Als die angeblich verletzten Diego und Özil beim Fussballspielen in Oberneuland erwischt wurden, während der SVW gegen Köln gespielt hat.
    Wettbewerbsverzerrung ist in Bremen ja scheinbar eine Charakterstärke.

  44. Das heißt nicht Wettbewerbsverzerrung, sondern Rotationsprinzip.

  45. @fauler beamter schrieb:

    „Sie haben Magath, Kuranyi, Neuer? Selbst wenn sie Chuck Norris hätten, würden die nicht Meister!“

    ;)) ;)) ;))

  46. @annabelleMeyer:
    Und warum hat man dann behauptet die Spieler wären verletzt?

    Hätte man doch ganz ehrlich sagen können ,das die Spieler geschont werden.
    Aber Werder hat es irgendwie vorgezogen diese Schmierenkomödie abzuziehen. Warum bloss?

  47. antikas Says:

    @alexander44: Und gleich den nächsten Spieltag haben sie sich im eigenen Stadion von Leverkusen abschlachten lassen und sind von den eigenen Fans ausgepfiffen worden.
    Und auch letzte Saison hat Werder echt Charakter bewiesen . Als die angeblich verletzten Diego und Özil beim Fussballspielen in Oberneuland erwischt wurden, während der SVW gegen Köln gespielt hat.
    Wettbewerbsverzerrung ist in Bremen ja scheinbar eine Charakterstärke.

    Na ja, ich weiß nicht. Da ist Bremen nicht die einzige Mannschaft, die sich nach der Pflicht hat gehen lassen. Köln war auch schon aus Liga 2 in Liga 1 ein paar Spieltage vor Schluss aufgestiegen, danach haben die die Arbeit eingestellt und nicht mehr den Ehrgeiz besessen, als Tabellenerster aufzusteigen. Wenn ich mich recht entsinne, nahmen die Kölner sogar Platz 3 in Kauf, der damals noch zum Aufstieg berechtigte. Keine Ahnung, wieviele Spiele die herschenkten und so noch (indirekt) in den Abstiegskampf mit eingriffen durch ihr Verhalten.
    WIRKLICH übel fand ich da schon die Nummer von einem Herrn Torhagel bzw. Rehhagel, der die Gladbacher vor Ewigkeiten zum Toreschießen einlud und so die punktgleichen Kölner damals noch so richtig in Schwulitäten brachte:

    http://einestages.spiegel.de/s....._sein.html

    Egal. Fragt ja auch niemand mehr, wer den ersten Weltkrieg verloren hat. 😉

  48. Ja, man hätte das ganz offen sagen sollen. Unser Management macht zwar vieles, aber nicht alles richtig.

  49. Was für eine Unsinnsdebatte über Werder. Am letzten Spieltag der vergangenen Saison ging es für die um gar nichts mehr. Jetzt hingegen geht es um die Teilnahme an der CL-Qualifikation. Die werden sie unbedingt erreichen wollen, und das geht nur mit einem Sieg auf Schalke. Punkt.

  50. Leute, bleibt locker, Werder spielt doch nächste Saison nicht freiwillig gegen Universitatea Craiova statt gegen Barca oder ManU nur um uns die Meisterschaft zu versauen…das sind doch mit Verlaub Hirngespinste…die geben nächsten Samstag alles…

    Ich glaube, wir sind alle einfach ein bißchen nervös, drei mögliche Titel vor der Nase und noch keinen im Sack…da müssen wir jetzt durch, also: cool bleiben und keine Magath-Interviews schauen und auch nicht die anderen Dumpfnasen, die uns schon in die zweite Liga quatschen wollten nach zehn Spieltagen… 😉

    Übrigens: HSV verliert 1 : 5 in Hoppelheim…mir fehlen die Worte…müssen die den Labbadia hassen…

  51. @Alexander44:
    Wusste gar nicht, dass es immer noch welche gibt, die der alten Legendenbildung um die 4-Minuten-Meisterschaft von S04 glauben…

    Extra nochmal für Dich zum mitschreiben:
    Merk gab die Nachspielzeit, aufgrund unerträglichen Zeitspiels der Hamburger.
    Das Spiel lief im übrigen auch deshalb deutlich länger als das Schalke-Spiel, weil vor Beginn etwa 1 Tonne Bananen aus Oli Kahns Strafraum geschaufelt werden mussten. Da gabs den Anpfiff Minuten später.
    In der völlig korrekten Nachspielzeit gabs dann den Freistoß für Bayern, regelgerecht gepfiffen.
    Wieder Lamentiererei der Hamburger, wieder ging Zeit rum. Dann Tor durch Andersson.

    OK? Alles verstanden? Dann bitte an andere ewig gestrige weitererzählen. Auch an Herrn Breuckmann bitte.

    Meine Prognose für die nächsten beiden Spiele:
    Wir werden Meister OBWOHL Bremen das Spiel auf Schalke herschenken wird. Nicht mit Absicht, sondern weil Bremen einfach zu inkonstant ist. Siehe das Spiel gestern gegen Köln…
    Bayern gewinnt gegen Bochum und in Berlin. Dort aber knapp.

    Nach Dienstag ist ja erstmal ausschließlich Buli angesagt. Die haben dann 4 Tage Zeit für die Bochum-Vorbereitung und dann eine volle Woche um sich auf Hertha zu konzentrieren. Da geht nichts mehr schief.

    Gestern war ja totale Dominanz da, nur wurde zu pomadig gespielt. Ich kann das akzeptieren, keine Mannschaft ist in jedem Spiel hellwach im Kopf und bissig, schon gar nicht zwischen zwei Halbfinals in der CL.

    Schalke wird niemals Meister. Niemals!!

  52. @Alexander44
    Habe nicht gesagt, dass Barca zwingend Meister wird.
    Aber 87 Punkte, das ist mal ne gescheite Serie, nicht so wie die unsrige.
    Dass das ggf. doch nicht reichen mag, ist in der Tat beachtlich. Aber das würde ich auf die Bundesliga bezogen noch akzeptieren, wenn die Bayern mal 87 Punkte hätten und dennoch Zweiter würden, dann hätten es die anderen auch wahrlich verdient.

    @david
    Das Problem ist, dass das der Kader nie zulassen wird, weil vanGaal meint, mit 18 Profis gehts auch.
    Sieht man ja jetzt, was dabei rauskommt (aufm Zahnfleisch).
    Der Trainer passt zur Politik des FCB, mit einem Mourinho etc. würde das anders laufen.

  53. @Franck
    Bremen zu inkonstant ????

    Sorry, aber da hast Du wohl Deine Hausaufgaben nicht gemacht. Siehe meinen Post #26: 9 Siege in den letzten 12 Spielen. Wo bitte ist da die Inkonstanz? Dia haben einen Lauf. Bekommen auch an schlechten Tagen in der 91. Minute einen Elfer. Also bitte.

    Ansonsten bin ich ganz bei @vonboedefeld (#43) und @faulerbeamter (#45).

    Wir machen uns vor den 2 vielleicht schlechtesten Mannschaften zur Zeit neben Hannover in die Hosen. Das kann doch nicht Euer Ernst sein. Stattdessen wird über Bremens Einstellung in Schalke philosophiert. Vollkommen unnötig. Da wird nix anbrennen. Und Ende.

    Konzentration auf Di. Da können wir endlich mal wieder ins Finale einziehen. FINALE! So, und jetzt wünschen wir dem Cris die Pest ans Bein. Alleine schon für seine 2 Einlagen mit der Trage in München, als er zweimal schon fast tot geglaubt wieder auferstanden ist… 😉

  54. @franck #54 – danke. man sollte es ihnen an die tribünenwand sprayen, wie’s damals in hamburg wirklich war. ich hatte früher nix gegen schalke, aber nach der heulerei im gefolge des 2001er saisonfinales wurden sie mir richtig, richtig unsympathisch.

    dieses elende gewuisel, der schiri habe ihnen die meisterschaft verpfiffen, das gesabbel vom meister der herzen, die hysterie des publikums in der biathlonhalle, das jeden fairen zweikampf – besonders, wenn’s gegen uns geht – als bayernfoul bebrüllt und jede halbwegs undurchsichtige situation im strafraum mit „hand“-geschrei zu beeinflussen versucht – einfach nur widerwärtig.

    haben wir jemals schuldige gesucht für unser barcelona – andere als unsere eigenen leute? so trägt man große niederlagen mit würde. das bringt einem dann auch respekt überall ein. den schalkern blieb zu recht nur ein wunderbarer sprechchor, der ihnen seither aus deutschen fankurven entgegenschallt…und den wir alle hier gerne noch viele jahre mit inbrunst singen wollen!

  55. Eines noch bzgl. Blut und Ehre:
    Das ist doch paranoid, zu glauben, Bremen gibt kein Gas am Samstag.
    Und das Spiel am 34. in der letzten Saison in Wolfsburg ist auch kein Beleg, denn für Bremen gings da um nix mehr.
    Den heutigen Söldnern ist es doch scheissegal, wer Meister wird (außer sie haben selbst die Chance dazu), die sind nur ihrem Konto verpflichtet (und nicht irgendwelchen Farben) und die Prämie für die CL-Quali ist wesentlich höher als frü die EL, weil mehr TV-Kohle und die Sponsorendeals sind auch mittlerweile alle incentiviert.

  56. @rotweiss: perfekt ausgedrückt

    zu den letzten spielen: schalke kann uns doch wollkommen egal sein, man kann die beidne spiele doch ganz einfach angehen, einfach beide gewinnen, wenn man das nicht schafft, dann hat mans halt nicht verdient….

    zum spiel gegen gladbach: also ich habs nicht gesehen, daher bin ich recht zufrieden, nach dem 1:0 das ich im radio mitbekommen hatte schwannte mir schon böses, gegen gladbach isses halt immer ein wenig schlecht,… so what!

    fakt ist doch: noch 1 unentschieden und dann 4 siege und es wird die erfolgreichste saison aller zeiten, besser gehts doch gar nicht, dass nächsten sommer nachgebessert werden muss sollte uns im moment nicht ablenken, das management wird sich schon drum kümmern
    edit: man is der hsv schlecht, einfach lächerlich und armselig, normalerweise bin ich für deutsche vereine im europacup, aber gegen diesen hsv freu ich mich sogar(vielleicht), wenn ich in diesem zusammenhang auf kommentare und berichterstattungen vom letzten oktober november verweisen darf, da wurd der hsv und die verpflichtung vom ze in den himmel gelobt, ich hab schon damals gemeint man sollte ruhig abwarten, is ne lange saison und ze is nicht mehr der jüngste(weshalb er ja auch gehen musste)… jetzt kann man mit einem lächeln über berichte und kommentare , auch bei paule, hinwegsehen, das macht wirklich laune, kann ich jedem nu empfehlen

  57. Es ist sehr einfach, die Kadergröße von Bayern zu kritisieren. Sie haben ein paar Spieler in der Winterpause abgegeben, na gut. Ich denke aber, dass ohne diese Reduzierung des Kaders diese Teambildung nicht möglich gewesen wäre.
    Jetzt haben wir 22 Mann, keiner muss von der Tribüne zuschauen. Es gibt keine Störfeuer durch Toni etc. Tymo und Klose gehen hochprofessionell mit ihrer Situation um. Da hat sich ein Teamgeist entwickelt, ohne den die Mannschaft nicht all diese Spiele gewonnen hätte, die erst aussichtslos verloren schienen. Man merkt doch immer wieder, dass dort eine Einheit auf dem Platz steht. Gefestigt und geleitet von einem Trainer, der absoluten Respekt genießt.
    Ich bin sehr hoffnungsvoll, was diese letzten Wochen angeht. Spieler wie Schweinsteiger und Lahm (Alphabommel mal außen vor) müssen nur ihre Entwicklung weitergehen. Das heißt, Verantwortung übernehmen und die Jungen (Badstuber, Contento, Müller) führen und unterstützen.

    Was immer wieder durchblitzt in dieser Spielzeit: Wenn Gomez nicht regelmäßig aufläuft und das Vertrauen geschenkt bekommt, fehlt uns ein Knipser. Robben wird nicht immer so treffen; in den letzten Spielen müssen dann eben mal dreckige Tore fallen. Oder van Gaal setzt jetzt eisern auf Klose und beweist, dass er wirklich das „Näschen“ hat

  58. Also ich hätte nix gegen eine Meisterschaft aufgrund der Tordifferenz – ware doch gerade gegen S04 der Brüller schlechthin! Am liebsten mit einem Siegtreffer in Berlin in der Nachspielzeit….

    Die Verletzungsgeschichte ist natürlich äußerst übel – ich kriege jetzt noch einen dicken Hals, wenn ich daran denke, dass sich die Franzmänner das in aller Ruhe vorm TV angucken konnten… Und ob der Oscar-Anwärter Cris sich beim Eierschauckeln auch noch verletzt ist dabei völlig wurscht!

    Off topic – Ich hoffe nur inständigst, dass die Grande Nation für diese Wettbewerbsverzerrung nicht ebenso belohnt wird, wie für die unvergessliche WM-Quali gegen die Iren…

  59. also meine körperliche und geistige gesundheit hätte gerne die meisterschaftsentscheidung für uns am kommenden samstag – dann auch gerne mit einem pizarro-einsnull in der biathlonhalle in der 91.minute – und anschließendem brüllorkan in der AA beim stande von dreinull für uns. man würde in g-kirchen sicher wieder einen schuldigen von außerhalb finden…bin aber auch mit zwei humorlosen zweinulls happy!

  60. @all: Natürlich war das nicht soo ernst gemeint. Ich bin in Wahrheit davon überzeugt, dass Werder in die CL will und dafür in Schalke alles geben wird, allein, ich habe so ein Gefühl (oder sollte ich es Angst nennen?), dass Magath das Ding tatsächlich schaukelt. Weil er Voodoo beherrscht oder sonstwas. Und die Bayern das Ding echt noch vergeigen…

    Oder bin ich einfach nur ein Fan, der kurz vor dem totalen Triumph total durchdreht?!

  61. Immer locker durch die Hose atmen! Ja net die Nerven verlieren und am Ende alles vergeigen! Bochum sch… sich bestimmt schon in die Hose, weil se bei ner Niederlage dann auf nem Abschiedsplatz stehen würden und n Endspiel gegen Hannover hätten, die können net mit dem Druck umgehen.. Bayern wird Bochum an die Wand spielen…

    Aber jetzt hab i ne Frage und weiß net, ob die schon gestellt wurde:
    Warum konnte dann die DFL nicht auch des Spiel am Samstag verschieben?
    Bloß weil se dann nachm Sieg gegen Lyon sagen können, dass se es au ohne längere Pause geschafft haben oder wollte vG des net, um die Konzentration hochzuhalten?

    Demichelis und van Buyten werden mal mitfliegen und einer wird denk i schon spielen. Die Fergusson-Gedächtniss-Taktik…
    Und der Alpha-Bommel wie er hier genannt wird, wird sich dann um den mister ich-foul-olic-5 minuten-vor-der-roten-für-ribery-und-es-wird-net-a-mal-foul-gepfiffen-cris kümmern…

  62. na, na, na… glaub mal: in gladbach kreist die welt durchaus nicht nur um abstiegsangst und die bazis. bayern ist ein thema, wenn ein spiel ansteht, ansonsten kümmert man sich herzlich wenig um euch. sorry, aber – so ist das.

  63. Ach, ruhig bleiben. War doch klar, dass Gladbach – unser geliebter alter Rivale – eine denkbar schwere Hürde wird wenn die Chance haben in einem Heimspiel voll auf Konter zu setzen und wir Lyon hinter uns und vor uns haben.
    Also das 1:1 wundert mich nicht.

    Aber ich glaube immer noch daran, dass nächstes WE evtl. schon alles entschieden wird. Hängt an Bremen. Bremen will in die CL und knapper gehts auch um den Platz nimmer. Die müssen, auf Teufel komm raus, gewinnen auf Schalke.
    Und das bedeutet 2 Sachen. Schalke muss wiedermal das Spiel zu Hause nicht machen, was ihnen entgegenkommt, Bremen wird aber 130% geben, was uns entgegenkommt. Wir werden sehen was am 1. Mai dabei rauskommt.

    Gewinnt Bremen auf Schalke und wir können Bochum schlagen dann sind wir Meister, auch wenn wir dann keine Schale bekommen……leider.

    Trotzdem übrigens ziemlich schade, dass der Tabellenletzte, der Schalke eigentlich an die Wand spielte, so unglücklich gegen die verlor. Das hätte uns schon sehr geholfen wenn die Hertha da den mehr als verdienten Punkt geholt hätte.
    Aber mei. So ist das halt.

    Ich für meinen Teil hoffe aber um der Bundesliga-Willen, dass Schalke nicht Deutscher Meister wird. Nicht nur weil mein Team um den Titel kämpft sonder auch aus dem Grund, dass wir dem Ausland letztes Jahr schon Wolfsburg präsentieren mussten. Was sollen die da bitte von uns denken wenn wir nächstes Jahr die Fußballverweigerer von Schalke als Titelträger präsentieren? Schlimm genug, dass die in CL vertreten sein werden. Aber gut. Sieht man halt wieder was der Magath für ein Fuchs ist. Hut ab.

  64. Denke auch in Gladbach konnten wir mit dem Punkteverlust leben, dort haben wir schon mit weitaus stärkeren Mannschaften federn gelassen.
    Das Restprogramm spricht 100% für uns. Und was soll Magath auch tun, als zu sagen das sein Team Meister wird.

    Dienstag gegen Lyon kann einen weiteren Auftrieb geben. Ich sehe dem positiv entgegen.

  65. Wie so keine evtl. schale am Samstag?? Wir haben, im gegensatz zu anderen, doch genug davon in der Vitrine stehn…nehmen wir halt so eine….

    :o)

    Nochmal zu DI: ich erwarte ein brutal schweres spiel. Lyon wird kommen, wird uns unter druck setzen. bastian und Bommel müssen wacher sein, als die ersten minuten gegen Manu. Von anfang an dagegn halten. Und bitte so spielen, das wir auch ein tor schießen wollen. bloß nicht auf ergebniss halten. Am besten so, wie in der letzten CL saison.

    Heute schmiert de Bidl wieder was vom bayern zoff: Schweinsteiger schimpft im Kabinen trackt nach dem Gladbach spiel:

    „Wie kann man den quer spielen. So eine Scheiße, ey.“ Der Rest war lautes Tür-Knallen…

    gemeint war der freistoß fehlpass zu pranjic…

    Wenn das stimmt, wird mir der herr schweinsteiger immer sympathischer. Hau daziwschen, mach uns den Olli- bastian!!!

  66. oh-oh, evtl. fliegt tymo wegen grippe erst garnicht mit nach frankreich…

    …ich seh lell schon in der innenverteidigung aushelfen!

  67. Sieht so aus als könntest Du das „evtl.“ streichen.

    Micho und DvB sind zumindest dabei. Ob sie spielen?

    Wer ist Lell???

    OT: Lt. Blöd ist Labbadia wech.

  68. @beniti:
    NEINNNNNNNN!!!! sag sowas nicht!!!!!!!
    ich träum da sonst heute von !!!!

    tymo bleibt zuhaus!

    und labbadia?
    ist schon komisch wie schnell der kerl es schafft wirklich überall nur noch verbrannte erde zu hinterlassen!
    gibts ein anderes beispiel eines trainers, der es schafft bei jeder seiner stationen in kürzester zeit fans, vorstand und mannschaft gegen sich aufzubringen?

    obwohl: woanders wurden problem-bruno`s auch schonmal erschossen 😉

  69. Wg. Labbadia: Es gab schon ja zahlreiche Trainer, die schon nach einer Saison oder früher wieder davon gejagt wurden, aber das wirklich erstaunliche bei Bruno finde ich, dass er sowohl bei Leverkusen als auch beim HSV grandios gestartet ist. Die Mannschaften spielten sofort ansehnlichen Fußball, aber irgendwann kippte das dann anscheinend und plötzlich stimmt gar nichts mehr. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich mich in der Hinrunde fragte, warum das dort so schnell geht, aber bei uns so lange dauert, bis man ein neues System erkennt, aber wie’s ausschaut, ist es bei LvG dafür etwas nachhaltiger.

    Naja, sollen nicht unsere Sorgen sein, aber ein kleines Schmunzeln kann ich mir doch nicht verkneifen, dass der Möchtegern-Europa-Top-20-Club HSV nächste Saison wohl nicht mal Europa League spielt.

  70. Wenn es nicht anders geht, muss eben van Bommel neben Badstuber ran. Nur wer spielt dann neben Schweinsteiger? Alaba?

  71. Altintop oder Alaba, würde ich mal sagen.
    Aber ich bin zuversichtlich, dass wenigstens einer von beiden IVs spielen kann.

    Edit: @Schimkino: wie oft bearbeitest Du denn noch Deinen Kommentar? So kann man doch nicht antworten… 😉

  72. Sorry! Bei den ganzen Ausfällen habe ich vergessen, dass Pranjic auch gesperrt ist.
    Altintop kann, das stimmt. Wenigstens kann man jetzt damit rechnen, dass LvG seine Mannschaft nicht auf Konter einstellt, sondern dass sie von Anfang auf ein Tor gehen, um ein wenig Ruhe zu haben. Müller wird wohl im Mittelfeld beginnen, wenn man 4-4-2 spielt. Olic und Klose (?) im Angriff. Oder doch 4-5-1 mit Olic außenund Klose als einzige Spitze?

    So, kein Editieren jetzt.

  73. Möcht ja net nerven mit der Frage, aber ich wollt nochmal fragen, warum die DFL das Spiel am Samstag net au verlegt hat? Welche Gründe gibts da? Des stört mi nämlich scho no a weng…

  74. @Peter
    Weil es der FCB gar nicht beantragt hat. Wenn sie es beantrag hätten, wäre es wohl mit Begründung auf Zeitplan, Wettbewerbsverzerrung usw. abgelehnt worden. Weiss nicht, ob die Saison in FR noch länger geht aber das Drittletzte Spiel hätte ich als DFL auch nicht verlegt.

    Btw, ist ja auch vollkommen wurscht weil es meiner Meinung nach keinen Vorteil darstellt. Die Antwort werden wir auch nie erfahren. Egal wie das Spiel ausgeht ist es müssig zu spekulieren, was der Grund war.

    @IV
    Ja sapperlott. Da braucht man den Tymo mal und bekommt er die Sch***erei. Van Bommel als IV, ja das wär mal was. Ich hoffe wir erleben es nicht…

    Problembär Bruno (Labbadia):
    Tja, junge Trainer machen halt auch viele Fehler.

    Denkt mal an Magath in seinen ersten Stationen. Klingelts da?

  75. Sehe es auch nicht als Nachteil das wir Samstag gespielt haben, das mit den Verletzten ist halt passiert, konnte ja keiner ahnen.
    Aber so sind die Jungs wenigstens im Lauf drin und voller Power hoffen wir doch alle, ein bis zwei Buden müssen da schon klappen.

  76. IV:
    Das sowohl Micho als auch van Buyten mitfliegen heißt ja, dass man noch guter Hoffnung ist. Selbst wenn es bei beiden nur für eine Halbzeit reichen sollte, dann müssen sie sich neben Badstuber halt abwechseln. Wobei mir die Variante Micho Badstuber am ehesten Bauchschmerzen bereitet, da bisher kaum erprobt. Trotzdem sind das alles bessere Optionen als van Bommel nach hinten zu ziehen oder Gott bewahre Herrn Lell nach einer Spielpause von ??? 1,5 Jahren nochmal eine Chance zu geben.

    Gladbach-Spiel:
    Vor dem Spiel habe ich ja auch noch gedacht: Komm ein Unentschieden reicht und gegen Gladbach haben wir schon oft doof ausgesehen. Nach dem Spiel ärgert mich das Ergebnis aber, weil 1. das Gegentor nicht hätte sein müssen und 2. der Auftritt der Mannschaft streckenweise fast schon lustlos wirkte. Es wäre mehr drin gewesen und wir hätten immer noch zwei Punkte Polster. Und wer die Zusammenfassung des Hertha-Spiels gesehn hat, der wird zustimmen, dass das nicht zwangsläufig ein Spaziergang wird bei deren Abschiedstournee am letzten Spieltag.

  77. Mal drei Transfertechnische Überlegungen für nächste Saison, wenn auch zu 2/3 nur als Ergänzung für die Bank:
    – Arne Friedrich
    – Timo Hildebrandt
    – Christoph Metzelder

    Meint ihr, da kann einer den Butt machen? Also als Ergänzung kommen, und als (ja, dann doch halbwegs stabiler) Rückhalt aufhören?

  78. @Ben
    -ggf. als RAV für 1 Jahr und Lahm nach links -> eher nicht
    -bei 2 mittelklassigen Vereinen mehr oder weniger ausgemustert, kann mir nicht vorstellen, dass er uns weiterhilft. ist aber umsonst. Als 2. Mann eine Option, wird aber keine Ruhe geben -> eher nicht
    -kenne die aktuellen Leistungen nicht, ggf, wenn umsonst ein Option. Eher aber kein Perspektivspieler -> eher nicht

    Ich denke dass alle 3 nicht zu van Gaals Philosophie passen. Auch ich als Fan würde bei einer Verpflichtung eines Namens von der Liste eher Bauchschmerzen haben.

  79. neeeee bei den 3 Namen denke ich auch, das nicht einer auch nur annähernd zu den Bayern passen würde.
    Und für deren Leistungsniveau und Alter dann Geld ausgeben???

  80. Den einzigen den ich mir da vorstellen könnte, wäre Friedrich als BackUp für RV & IV. Das hatte ich hier auch schonmal irgendwo geschrieben.
    Er ist zumin. defensiv solide & wird, denke ich, keinen Streß machen wenn er auf der Bank sitzt.

    Aber wenn Breno zurück kommt, ist das eig. sein Part. Zumal er ja auch wesentlich jünger ist. So lange vByten & Demichelis bleiben sehe ich bei der IV keinen Bedarf…

    Metzelder das gleiche. Hildebrand niemals, das ist doch ein Stinkstiefel.

  81. @ bayernandreas und Ribben:

    Volle Zustimmung.

    Keine Ahnung ob wir Butt als zweiten Mann hinter Neuer/Adler/Wemauchimmer halten, aber wenn nicht ist da auch immernoch der junge Kraft, der im Zweifel die bessere,billigere, perspektivreichere Alternative wäre.

    Friedrich und Metzelder wären Alternativen für die Bank, wenn wir ums Verrecken sonst nix finden, aber da geh ich doch nicht von aus. Außerdem passen wohl wie ihr sagt alle drei nicht ins Konzept vG.

  82. Laut kicker.de ist auch noch der Einsatz unseres Linksverteidigers Diego Contento unsicher. Weiss nicht, wie ernsthaft das wirklich ist, aber nicht gerade die Nachricht, die man gegeben der anderen Personalsorgen, unbedingt hoeren moechte.

    Soll keine Panikmache sein, aber ich seh unter den momentanen Gegebenheiten die Chancen schon wieder eher in Richtung 50:50.

  83. Ach ich sehe das nicht so schlimm. Dann wissen die anderen, die auf dem Platz stehen wenigstens, dass sie ohne Ende Gas geben müssen.

    Wenn alle Stricke reissen: Alaba hat doch gegen Florenz seine Sache hinten links gut gemacht. Ist also eine Alternative. Oder Altintop auf rechts und Lahm nach links. Görlitz wäre wohl auch noch da. Nur nicht Lell. Bitte nicht.

    Auch ein 3-4-2-1 ist ja denkbar usw.

    Also wir werden mit 11 Mann beginnen und die wissen hoffentlich, dass sie alles geben müssen, dann wirds schon werden.

    Vielleicht denkt Lyon auch, dass es deswegen etwas leichter wird. Man weiss ja nie.

    Ach ja, Cris kann vermutlich spielen. Hat sich beim Eierschaukeln also offensichtlich nichts schwerwiegendes zugezogen…

  84. Das ist doch zum Kotzen. Es erinnert alles an das Viertelfinale gegen Barcelona.

    Worst case:

    ————————–Butt————————–
    –Lahm–van Bommel-Badstuber–Alaba–
    ———-Altintop——–Schweinsteiger——-
    —-Robben———-Müller————–Olic—-
    ————————-Klose————————

    Das ist immer noch eine wettbewerbsfähige Mannschaft, keine Frage. Aber doch null eingespielt. Da wird man durch Teamspirit und Einsatz viel wettmachen müssen.

  85. Jetzt mal an alle die, die sich im Moment so aufregen, dass wir in G’bach nicht gewonnen haben und so: Denkt mal zurück an den Herbst 2009 – wenn euch da einer in die Hand versprochen hätte, dass zwei Spieltage vor Schluss der FCB genau das vorweisen kann, was er im Moment vorweisen kann (1. BuLi, Pokalfinale, CL-Halbfinale und Hinspiel 1:0 gewonnen, spielerische Entwicklung einzelner Spieler sowie der gesamten Mannschaft) – da hätte doch jeder von uns eingeschlagen bzw. sofort unterschrieben! Also ich auf jeden Fall.

    Was morgen abend passiert, keine Ahnung, da bleibe ich bei der „Wundertüte FCB“. Da ist wieder alles möglich – positiv wie negativ. Klar lockt das Finale, wenn man so kurz davor steht, aber auch wenn’s nicht klappen sollte, schlössen wir die CL deutlich über Soll ab.

    Der Kader ist halt so wie er ist, da hilft jetzt kein Klagen mehr. Was damit erreicht wurde ist doch wohl aller Ehren wert. Wollen wir mal einfach hoffen, dass er noch bis Ende der Saison hält 😉 .

  86. Jetzt hat auch Klose die Scheißerei. (Immerhin war Contento aber beim Abschlusstraining dabei.) Wenn ich nicht wüsste, dass diese Mannschaft gerade in Extremsituationen zu Außergewöhnlichem fähig ist, würde ich jetzt das kalte Grausen kriegen. Trotzdem ist mir schon etwas bange: Eine nur teilweise fitte und – je nach Personal – womöglich kaum eingespielte Hintermannschaft, die dem zu erwartenden heftigen Druck von Olympique Stand halten muss – puh…

  87. Mal zu den Hinweisen das jeder von uns diese Lage im Herbst unterschrieben hätte……in Sachen Meisterschaft geht es mir mit Haut und Haaren darum, das die scheiss Schalker nicht Meister werden.

    Leverkusen und Bremen wären mir im Notfall egal gewesen, aber nicht die Schalker, also werden wir auch Meister.
    Hier am Niederrhein könntest du als Bayern Fan nur noch auswandern, wenn die Schalker tatsächlich schaffen würden.

  88. Chicken „Der Kader ist halt so wie er ist, da hilft jetzt kein Klagen mehr. Was damit erreicht wurde ist doch wohl aller Ehren wert. Wollen wir mal einfach hoffen, dass er noch bis Ende der Saison hält“

    Und DU könntest damit gut leben ggf. ein Triple-Vize hinzunehmen, weil der Kader halt so ist?

    Nee ich weiß nicht, ich sehe beide Pokalwettbewerbe eher als nette Dreingabe.

    Ich glaube nen Pokalspielendspiel kann man gegen Bremen verlieren. Bzgl. Champions League bin ich hocherfreut, weil diese ganzen Dödel, die schief geguckt haben, wenn man seinen FC Bayern in den Top-Acht von Europa sah, fürs erste Still sind. Und nicht (nur) weil wir vermeintlich „Glück“ hatten, sondern auch oder gerade weil die Mannschaft – wie ich finde – toll gespielt/gekämpft hat. Aber „Ja“ das ist morgen ne Riesenchance, die sollte man versuchen zu nutzen.

    Aber für mich ist – vor dem Hintergrund das an der CL (ehemals Europacup der Landesmeister) auch 2. bis 4.-platzierte teilnehmen können – die Meisterschaft das Wichtigste. Jemand hat gestern/vorgestern vom „ehrlichsten Titel“ gesprochen, dem möchte ich mich einfach begründungslos anschließen.

  89. Wäre doch ne Sache wenn wir mit Inter ins Finale kommen. Die letzten 2 Teams in ganz Europa die noch die Chance auf 3 Titel haben. Das hätte dann auch irgendwas von „verdient“.

    Ich stresse mich wegen der Meisterschaft nicht so rein, weil ich
    1. davon ausgehe, dass wir sie holen und
    2. die CL-Quali für nächstes Jahr geschafft ist und ja, damit wäre ich im Oktober 2009 mehr als zufrieden gewesen, denn die war definitiv sowas von in Gefahr.

    CL ist ohnehin seit dem 1/4-Finale alles unerwartetes Zubrot.

    Dennoch bin ich schon reichlich hibbelig für morgen. Wenn wir es wirklich schaffen wäre das schier unglaublich, eine Sensation! Und wir werden es packen. Ich glaube daran. Weil wir ein Tor machen werden und keine 3 bekommen. So wirds sein.

    Bis dahin werden sicher unsere Nervenkostüme wieder aufs Äußerste strapaziert, mit Sicherheit.

    Hoffe ich kann heute ruhig schlafen, werde mir gleich mal ein Bierchen gönnen. Vor lauter Vorfreude.

    Schluss jetzt mit den „Glas-ist-halb-leer-Gefasel“. Morgen können wir wieder Geschichte schreiben. Da heisst es alle verfügbaren Daumen drücken und am besten noch ein paar mehr!

  90. Yeah, Ribben, Prost!!!

    Sehe das auch so. Egal wer spielt, morgen haben wir eine einmalige Chance und die Messer werden gewetzt sein! Wenn morgen nicht jeder über sich rauswächst, wann dann? Und wir haben die besseren Karten.

    TSCHAKA!!!!!!

  91. Ich fände es nur etwas, sagen wir mal, komisch, wenn ein Innenverteidiger der als Schnäppchen letztes Jahr auf den Markt geworfen worde, jetzt die CL möglicherweise gewinnt und wir es aufgrund der aktuellen Personalsituation nicht ins Finale schaffen würden. Trotzdem, morgen alles geben und dann hoffentlich volle Konzentration Bochum und Berlin…

  92. @ribben:
    Die Sensation ist es doch jetzt schon. Irre was die Mannschaft erreicht hat.

  93. Wollte mich schon jetzt im trikot zum abendessen hinsetzen….

    Mache auch noch ein fläschen auf…prost!!

  94. @vadder: also ich hab mein ribery trikot schon seit tagen zu hause an, leider kann er nich mitwirken, aber vor ribery hatte ich eigentlich immer nur den scholl, der kann uns bekanntermaßen auch nicht helfen….

    so nervös war ich vor einem spiel schon lange nicht mehr, is eigentlich das größte was ich so richtig bewußt wahrnehme, 2001 war ich erst14 und bayern in einer phase des erfolgs, da dachte ich das kommt vielleicht öfter mal wieder, heute weiß ichs richtig zu schätzen
    wenn der louis das schafft, dann sollte er einen vertrag bis zur rente bekommen, ich werds ihm jedenfalls nie vergessen

  95. Jetzt müssen wir wohl erstmal die Nacht abwarten. Vielleicht ist Micho ja morgen doch wieder am Start. Der wurde immerhin frühzeitig vom Feld genommen, weil man erkannte, was dort im Anmarsch ist. Vielleicht ist die Verteidigung dann doch noch ganz brauchbar zusammengestellt; will jetzt nicht wieder die Kaderfrage aufmachen, obwohl…

    Vorne im Sturm ist es ja auch bedenklich. Müller am Ende seiner Kräfte, Olic zzt. auch ohne Schwung, Ribery als Entlastung für Robben gesperrt. Hoffentlich haben die Jungs heute reichlich Standards geprobt.

    Um die Einstellung mache ich mir keine Sorgen; doch die wird Lyon auch haben. Insofern wird es wohl ein umkämpftes, wahrscheinlich sogar robustes Spiel werden. Und dann zählt auch, wer eher den kühlen Kopf bewahrt.

  96. @koo:
    Bei den Franzosen sind glaub ich noch 6 Leute Gelbvorbelastet. Das werden die im Hinterkopf haben ,da bin ich mir ganz sicher. Die werden nicht bedingungslos kämpfen, jedenfalls nicht bis aufs Messer.
    Die Angst ein mögliches Finale zu verpassen werden sie alle haben.

  97. Yeah, alles vorbereitet: 50 Liter feinste Hefe für die morgige Finaleinzugsparty stehen schon anzapfbereit in der Bayern-Stube. Der Chef ist vorgewarnt, am Mittwochmorgen womöglich eine halbe Arbeitskraft weniger zu erleben. Und der Flieger nach Madrid schon ausgesucht und darauf wartend, gebucht zu werden!

    Wurscht, wer morgen spielt: Diese Mannschaft hat heuer schon mehrfach Charakter bewiesen, mehr als ich jemals gedacht hätte. 2001 remembered. Das alles stimmt extrem zuversichtlich, und wenn noch so viele IV ausfallen.

    Prost!

  98. @Daniel: Natürlich will ich nicht, dass Butt sein Vizetriple von 2002 wiederholt, aber deshalb kann ich ja doch nix am Kader ändern. Oder etwa doch? Nee, siehste. Und deshalb heißt es jetzt eben nicht vorab über Kaderplanungen jammern, falls es in die Hose geht, sondern hoffen, bangen und glauben und daumendrück udn was weiß ich, solange noch alles (etwas) geht. das wars was ich meinte.

    Meisterschaft geht vor alles – Rest ist Zubrot. Will trotzdem jetzt noch gar nicht dran denken, wie sch****nervös ich morgen abend auf und ab tigern werde. Sonst schlafe ich schon diese Nacht nicht rund. Halten wir’s wie im Hinspiel: „Pack ma’s“.

  99. die letzten Stunden haben begonnen, was ich heute hier auf der Arbeit im Büro soll weiß ich eigentlich nicht. Mir schwirrt nur der Abend im Kopf rum und ich singe schon jetzt unsere Stadionlieder hier leise vor mich her.

    Hoffe mal heute erscheinen nicht soviele Düsseldorfer Kollegen hier die meinen wie unsere Jungs heute untergehen. Denen müsste ich sachlich erläutern, das wir als Finalist vom Platz gehen.

  100. So, die Nacht ist ohne größere Zwischenfälle verlaufen und nun laufen die letzten Stunden bis zum Champions-League Halbfinale mit unserer Beteiligung. Ab und an muss man es mal komplett ausschreiben um es wirklich realisieren zu können 😉

    Auf spox sind übrigens sämtliche Aufstellungsvarianten um was-wäre-wenn Stil aufbereitet und es klingt soweit alles plausibel. Ob Klose nun noch ausfällt ist wohl das geringste Übel, da Gomez ja fit ist und von Beginn an ohnehin bessere Leistungen von ihm zu erwarten sind.

    Wobei ich im Grunde davon ausgehe, dass nur Müller und Olic spielen werden und abhängig von der IV dann Altintop im MV. Ein IV wird wohl irgendwie fit werden, ich vermute van Buyten. Dann kommt Contento, der sehr wahrscheinlich fit sit über links. Vielleicht überrascht uns van Gaal mit Alaba im linken MV. So könnte es dann aussehen:

    ——————————Butt—————————–
    Lahm—–van Buyten—–Badstuber—–Contento
    Robben—-Schweini—–van Bommel——Alaba
    —————Müller————–Olic———————-

    Oder eben Altintop statt Alaba.

    Man ist das spannend. Erstmal ein Käffchen!

  101. Ich tippe immer noch auf Müller im LM.
    Und falls sowohl van Buyten als auch Demichelis halbwegs fit sein sollten, könnte ich mir vorstellen, dass van Buyten erst in der zweiten Halbzeit eingewechselt wird – notfalls wieder mal als Brecher.

  102. Ich kann nicht sagen warum, aber für heute bin ich ganz sicher das wir weiterkomen, egal wie. Verlängerung ist ja so gut wie nicht möglich, da ich mal nicht davon ausgehe, das es nach dem Schlußpfiff 1-0 für die Franzosen stehen wird.

  103. Schön, dass spox Lell nicht für eine der zu vergebenden Positionen in Erwägung zieht. Da kann heute abend ja nix mehr schief gehen…

    Auf gehts ihr Roten! Pack ma’s!

  104. @ Ribben:

    Wäre für Alaba auch nochmal ein wichtiges Signal. Und im schlimmsten Fall kann man immernoch wechseln.

    Bei der IV hoffe ich, dass Badstuber als Fixum eingeplant ist. Wenn Micho und van Buyten beide zumindest halbfit sind, sollten sie sich lieber neben Badstuber abwechseln, statt dass zur Pause auf einmal beide ausgewechselt werden müssten. Dann kriegen wir ein Problem.

    Ansonsten habe ich mit großer Erleichterung grade gelesen, dass Maggath sich Metzelder geschnappt hat. Bei aller Personalenge in der IV ist damit eine dumme Idee gestorben, auf die Nerlinger hätte kommen können.

  105. …manmanman…was mach ich hier im büro eigentlich?
    ich hab nur das spiel im hinterkopf, und schaff ohnehin nix weg.

    wird alles auf halde gelegt und irgendwann weggearbeitet
    …ich hasse fussball… 😉

  106. @vonboedefeld, einfach alles wie ich im Routinegang abarbeiten, die wichtigen Sachen bearbeiten und das was warten kann für morgen bereit legen, Allgemeinkram mache ich hier heute nicht.

    in 12 Stunden liegt schon die erste Halzeit fast hinter uns.

    Auf geht´s Ihr Roten………………

  107. also, gestern abend waren micho und van buyten in bayr. fernsehen beim abflug am münchner flughafen zu sehen – und beide sehr positiv gestimmt: „geht schon viel besser“. die spielen heute abend beide, ich leg mich mal fest. und alles wird gut, gegen gladbach war ich viel nervöser…

  108. Einstimmungszeremonie kann langsam losgehen, oder? 😉

    FCB – Road to Madrid:

  109. Heute vor einem Jahr wurde Grinsiklinsi entlassen!

    Da gibts heute um 22.30 ja schon zwei Gründe zum anstoßen!

    Ich bin voller Vorfreude auf heute abend, habe mir fest vorgenommen, nicht zu enttäuscht zu sein, wenns doch nicht mit dem Finale klappen sollte. Die Mannschaft hat großes geleistet, bis jetzt schon und dafür bin ich dankbar. Wenn man bedenkt, wieviele Jungspunde da heute auf dem Platz stehen werden – Wahnsinn! Was da noch für Entwicklungspotenzial drin steckt in den nächsten Jahren. Unter van Gaal könnte da was richtig richtig großes zusammenwachsen. So dass wir vielleicht in 3 Jahren ein CL-Halbfinale gar nicht mehr als große Sensation wahrnehmen.

    Alles redet immer von dem irren teuren Kader, der ja pflichtgemäß Meister werden muss etc. Aber wenn man sich die Aufstellung heute und auch von den letzten CL-Spielen ankuckt, sehe ich da zwei sehr teure Spieler (Ribery und Robben) und ansonsten Billig- bis Gratisware mit Stolz unser Trikot tragen. Wir sind auf jeden Fall der Discounter unter den Halbfinalisten, ist ne Sensation, dass wir so weit gekommen sind. Vergleichbar mit nem Vfl Bochum im Pokalfinale meiner Meinung nach.

  110. vor allem in zwei Jahren wäre ein CL Finale ja ne geile Sache……daheim den Pott holen das wär´s doch.

  111. Magath holt metzelder zu schalke. Hat sich die personalie schon mal erledigt.

    Zu Heute: Ich würde Olic als Joker bringen, Gomez von beginn an. Denke das könnte beiden helfen.

    mehr fällt mir im moment nicht ein..bis später

  112. Nach dem Gladbach-Spiel gab es doch diese Aussage von Klose: „Endlich mal ne Flanke.“ Das wurde von Journalisten konsensig als Kloses Humor interpretiert. Ein bisschen Ironie, wie er sie meistens in Interviews an den Tag lege.
    Ich denke, das war eine kalkulierte Aussage, mit der er leise Kritik äußern konnte. Klose hat es nicht einfach, weil Bayern mit Robben und Ribéry keine normalen Flügelspieler hat, die aus vollem Lauf flanken (linker Fuß auf rechts etc.). Dann kann jemand wie Klose seine Kopfballstärke nicht ausspielen. Robben spielt ja noch selten auf Lahm, der immer hinter seinem Rücken angelaufen kommt, aber Lahms Flanken, naja, kennen wir alle – obwohl schon 7 Assists.
    Auf der linken Seite ist es noch schlimmer. Ribéry spielt fast nie ab. Einmal, weil Badstubers Ausflüge in die Offensive ohnehin rar gesäat sind und zum anderen, da er sehr viel 1gg1 geht und den Ball verliert. Contento hat gegen H96 eine perfekte Flanke geschlagen, aber bei der blieb es bislang, weil er auch nicht ständig nach vorne kommt wie ein Lahm.
    Synthese: Entweder holt man einen neuen AV oder LvG entwickelt Contento weiter. Ich würde beides begrüßen.

    Zur Alaba-Aufstellung: Ich denke nicht, dass van Gaal ihn von Beginn an bringen wird. Er wird sich bestimmt noch Möglichkeiten offenhalten, sprich: Falls sich jemand verletzt, es nicht mehr weitergeht, er Alternativen hat. Also Alaba für den angeschlagenen Contento.

  113. Ist euch eigentlich klar, dass unsere Bank aus Goerlitz, Alaba und Rensing besteht im worst Case? Zumindest wenn Micho, DvB und Miro nicht rechtzeitig fitt werden?

    Wenn ich dann auch noch die franzoesischen Zeitungen lese, die das Publikum anstacheln bedingungslos hinter OL zu stehen, dann wird mir ganz anders… Waehrend ich vor den Viertelfinalspielen und dem Halbfinalhinspiel die Ruhe in Person war, bin ich seit zwei Stunden bereits super nervoes. Das Finale ist so nah, jetzt will ich unsere Jungs auch in Madrid sehen.

    Ich druecke alle Daumen!!!!!!

  114. Ach immer locker bleiben. Im Old Trafford hat auch der Baum gebrannt, insbesondere nach dem 3:0. Da war die Hütte kurz vorm Einsturz. In HZ2 hab ich ausser Bayern-Fans nicht mehr viel gehört. Schockstarre nennt man das wohl.

    Hoffen wir, dass es heute auch so wird, Kader hin oder her. MW wird die schon fit bekommen.

    Noch 6 Stündchen…

  115. Zitat Ribben. „Noch 6 Stündchen…“

    Es wird Zeit, dass man sich Gedanken macht, welchen Dummschwätzer man nachher ertragen will. Wen wählt ihr? Den Populisten Wolf Fuß, der die „Erotik eines Tabellenführers“ erkennen möchte oder doch Marcel „die Silberlocke“ Reif, der stets verstummt, wenn die Bayern gewinnen?

    Zumindest das Vorgeplänkel werde ich definitiv auf Sky anschauen. Kerner und Beckenbauer ist so ziemlich die schlimmste Kombination, die man sich nach Lell und Görlitz vorstellen kann. Sammer empfinde ich als recht kompetenten Sky-Experten, obwohl er meines Wissens morgen in Barcelona sein wird. Effenberg schwankt immer zwischen Allgemeinplätzen und kleinen Geistesblitzen.

  116. Ich überlege gerade mal, wie die Aufstellung heute abend ausschauen könnte. Mal angenommen, DvB und Micho sind dabei (wenngleich nicht 100prozentig fit):
    Butt-Lahm,DvB,Micho,Badstuber(Contento)-van Bommel,Schweinsteiger-Robben,Müller-Olic
    Bleibt noch eine Position unbesetzt: die des zweiten Stürmers. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass van Gaal ob des zu erwartenden Drucks von Lyon durchaus eine defensivere Variante erwägt. Nur welche?
    Schweinsteiger könnte natürlich wieder ins zentrale, offensive MF rücken – nur stehen weder Pranjic noch Tymo für seine Position parat. Alaba halte ich für zu unerfahren und physisch zu schwach – er wäre höchstens eine Alternative auf der linken, offensiven Seite. Auch Altintop ist defensiv nur bedingt eine Verstärkung. Nächste Alternative: Demichelis ins DM und die IV mit Badstuber/van Buyten? Wohl auch eher nicht.
    Sieht also ganz nach Gomez oder Klose als zweiter Spitze aus. Wäre nicht meine Taktik, aber gerade bei Gomez ist es irgendwie so, dass er immer in den Spielen positiv auffällt, in denen ich es mir gar nicht von ihm erwarte. (Leider funktioniert es umgekehrt genauso.)
    Tipp: 2:1 für Lyon.

  117. Also, laut einer Aussage vom Breitners Paul ggü. Spiegelonline sind beide IV fit nur Klose noch fraglich.

    Ich denke nicht, dass van Gaal mit 2 Stürmern spielen lässt und gehe eher von einem zusätzlichen MV-Spieler in Form von Altintop oder Alaba aus.

    Für den Fall, dass wir mit 2 Toren hinten liegen, wird noch ein Stürmer kommen, ansonsten wird er wohl nur auswechseln, wenn einer irgendwie nicht mehr kann.

  118. Nanu, wasn los, alle schon zu nervös zum Tippen?

    Medienberichten zu Folge wird wohl van Buyten mit Badstuber die IV bilden, während Contento den linken AV gibt. Mehr wissen wir in einer Stunde.

    Werde jetzt Lyon in der Gerland-Arena nochmal auf der PS3 herspielen und dann gehts los.

    Bis dann!

  119. dsf:
    micho nur auf die bank, contento links, altintop für ribery, vorne müller und olic

    bin gespannt…

  120. Ich hab jetzt mal ein großes Maul – 3:1 für uns! 🙂

    So, jetzt hab ich getippt, nun dürfen alle 😉

  121. sat1 läuft ja schon Vorbericht mit Ottmar und Franz…….

    na gut Jennifer8, mein Tip ist 3:2 für uns

  122. Gefällt mir nicht. Ich hätte lieber Micho statt van Buyten gesehen. Und Altintop auf links? Ein Wagnis. Olic links und ein Sturm aus Müller und Gomez wäre wohl zu offensiv. Was solls? Ich vertraue auf van Gaal. Wie sagt er so schön? „Ich bin scharf!“

  123. Aufstellung wie erwartet. Tipp: 1:1.

    Vielleicht machen wir ja ein frühes Tor. Wobei, muss nicht unbedingt gut sein. Die letzten Male lagen wir ja meistens schnell hinten.

    Spannung steigt. Nur gut dass ich mir den Fuss und den Kerner nicht antun muss…

  124. `denke müller wir links spielen und altintop zentral vor schweinsteiger/vbommel.

    AUF GEHTS IHR ROTEN!!!!!! *zitttttterrrrrr*

    …wünsche uns allen einen spannenden und erfolgreichen abend 😉
    (morgen um 4:55 klingelt der wecker…jungs, denkt an meine nerven!)

  125. Gehn mers an!

    Aufstellung ok, jetzt bloß kein unkonzentrierter Beginn, dann tippe ich ein kühnes 2:2 für uns

  126. Auf geht´s…..auch ich muss um 5 Uhr morgen früh raus, das wird nicht viel mit Schlaf, egal wie es kommt werd ich nicht abschalten können, na ja ein Wecker brauche ich nicht, meine innere Uhr sorgt dafür das ich automatisch wach werde…..

    Wir packen es, für Franck Jungs!!!!!!

  127. So, o’zapft is

    Ribben, wozu tippen? Die Jungs packen das, und fertig!

  128. Schon gut so. Ein frühes Tor hätte unser Spiel sicher nicht gefördert. Weiter, immer weiter.

  129. fand den konnte Müller nur so nehmen, sonst hätte der Torwart ihn doch locker gehabt…….und unsere Nerven werden schon mal gut eingestimmt.

    Edit: Nur bitte keine Rückpässe mehr zu Butt……

  130. Lyon spielt mit sehr großem Risiko. Wenn Altintop den Pass richtig spielt, dann haben wir hier schon unsere dritte Großchance. Nach vorne wirkt das auch mehr wie Kraft-, denn wie Technikfußball bei Lyon. Bin heute trotzdem ungleich nervöser als bei den Florenz- und ManUtd-Spielen.

    Edit: Gelb für Lisandro wäre mal angebracht gewesen.

  131. Bei Lopez bin ich geneigt zu hoffen, dass er endlich mal einen Grund hat, sich am Boden zu wälzen. Selber hält er auch den Fuß drauf.

    Sehr konzentrierte Leistung unserer Jungs bisher. Bei Lyon ist die erste Euphorie weg. Jetzt bloß nicht nachlassen.

    Und die nächste Chance können wir dann doch mal nutzen….

  132. Unsympath des Spiels bislang: Lisandro. In der ersten Minute schon plump fallen gelassen, dann ein gelbwürdiges Foul gegen DvB und dann auch noch eine Schwalbe, bei der er DvB foult.
    Altintop schwankt zwischen Himmel (Solo gegen 3) und Hölle (Gelbe Karte).

    EDIT: Die verdiente Führung! Starkes Zweikampfverhalten von Müller und Olic. Danke Ivica!

  133. Olic, Lahm und Altintop gefallen mir bisher am Besten, und ich werde immer zuversichticher.

  134. bisher eine richtig geile Mannschaftsleistung……auch Contento spielt wie ein Alter, klasse Jungs.

    und wenn es so ausgeht wie das Spiel vorhin von Mehmets Jungs mit 2:2, von mir aus.

  135. Auch Badstubers Ruhe und Abgeklärtheit finde ich beneidenswert. Auch DvB sehr stark. Dazu geht in jeder Situation potentiell Gefahr von uns aus. Super!

  136. Was haben die eigentlich mit Altintop gemacht. Nicht wiederzuerkennen der Junge. Auch van Bommel bisher ich würde fast sagen weltklasse.

    Und was Müller abspult ist unglaublich!

  137. Junge, Junge, sind die alle konzentriert. Eine Nachlässigkeit, aber ansonsten nix zugelassen. Und mal ne blöde Frage. Ist das wirklich der Altintop, der hier allen Bayern-Fans auf die Nerven gegangen ist. Das erinnert an beste EM-Zeiten. Und was Schweinsteiger an Bällen erobert, ist schlicht weltklasse.

  138. Ich glaub langsam unsere Jungs haben Magnete in den Füßen… Ab und zu lassen sie Lyon mal mitspielen, und wenn es ihnen zu blöd wird, kommt der Ball einfach wieder zurück zu uns. So mühelos sieht das aus. Wahnsinn. Einfach geil!

  139. Wir gewinnen JEDEN wichtigen Zweikampf. Beeindruckend. Und Lyon ist überdies alles andere als personifizierte Torgefährlichkeit. Einzige Sorge: Müller, Robben und Olic wirken bereits ein wenig müde. Gut ausruhen jetzt!

    Edit: Govou ähnelt ein wenig Zé Roberto. Allerdings zum Glück nur äußerlich.

  140. Grandiose erste Hälfte, Bayern hat das Spiel absolut im Griff bisher. Einzig van Buyten hat ein paar unnötige Fehlpässe, die müssen nicht unbedingt sein.
    Ansonsten: cool weiterspielen!

  141. So erlebe ich den nächsten CL-Sieg wohl doch noch bevor ich nächstes Jahr die 40 erreiche……Jungs ihr macht ein geniales Spiel, weiter so……ihr habt alles im Griff.

  142. Van Buyten geht raus, Micho kommt. Wie schon einige hier vermutet haben wechseln sie sich tatsächlich ab. Könnte auch der Schlag von Lopez seinen Teil dazu beigetragen haben.

    Wenn wir die ersten 10 Minuten unfallfrei überstehen, dann wirds schon klappen. Da müsste sich das Spiel schon komplett drehen. Dazu sehe ich aktuell keine Indikatoren aber man weiss ja nie.

  143. Zweite Hälfte gefällt mir bislang 3 Prozent weniger. Ein paar Unkonzentriertheiten sind jetzt dabei, die Anspannung nicht mehr so hoch. Lyon macht aber derzeit nicht den Eindruck, dies bestrafen zu wollen/können.

    Gut: Was Chris da macht, ist ja schon podolskesk. Die erste Gelbe war freilich eine Fehlentscheidung. Jetzt nur hoffen, dass die Stimmung Lyon jetzt nicht antreibt.

  144. das Wahnsinnsniveau konnte wohl auch nicht gehalten werden aus HZ 1, aber krass fallen wir nicht ab, das Ding dürften wir wirklich nach Hause schaukeln. Wir sind irgendwie bärenstark, hoffe jetzt bekommen die keinen Auftrieb durch die Gelb-Rote.

  145. So hilflos wie Lyon jetzt auftritt, sollten wir bald das 2:0 machen. Nur zur Sicherheit. 😉

    Edit: Danke, Ivica!

  146. Wie Schweini tw. Zweikämpfe gewinnt ist sagenhaft.

    Noch 23 Minuten. Wenn kein Wunder geschieht, schaukeln wir das Ding heim.

    Yes. 2:0 Olic, das wars !!!!!!!!!!!!!!!!

    F I N A L E

  147. und die Leistung ist herrausragend…………….so sehn CHAMPIONS aus schalalala………

  148. Und noch mal Ivica. Nach brillantem Altintop-Zuspiel, der seinerseits von Schweinsteiger perfekt in Szene gesetzt wurde. Kein echter Schwachpunkt. Großartig eingestellt. In der Form ist auch im Finale alles drin. Meinen allergrößten Respekt, denn das Lyon so schlecht aussieht, liegt m. E. nur an Bayern.
    BTW: Wenn Inter morgen rausfliegt, hat Deutschland Italien in der 5-Jahres-Wertung überholt, wenn das hier einen interessiert.

  149. nichts für ungut, aber das mit der 5-Jahres-Wertung interessiert mich nicht wirklich, dafür sind die Bayern immer gut, für andere die Punkte zu holen, ansonsten wird man als Scheiss Bayern Fan beschimpft………

  150. Eigentlich kann man jetzt auch abpfeifen. Lyon hat aufgegeben. Man kann es ihnen nicht verübeln.

  151. 0:3…
    Wär hätte gedacht, dass das heute so entspannt wird… 😉

  152. Triple Olic……………………..das hatte auch keiner getippt, oder??? 😉

  153. Da scheint das Eierschaukeln nicht zwangsläufig ein Vorteil gewesen zu sein 🙂

    Bemerkenswert noch: Gomez bleibt draussen. Alaba kommt.

    Wunder mich dass heute noch keiner mit der „Revanche“ für 2001 gekommen ist. Jetzt hats der Marcel gemerkt….

    EDIT: Och, der Lopez weint. Buäääh. Eine Runde Mitleid für alle anderen von mir aus. Für den nicht!

  154. Wahnsinn. Wer hätte gedacht, dass wir mit dieser Mannschaft nur vier Siege vom Gewinn dreier Titel entfernt sind. Ich jedenfalls nicht. Wenn wir Meister werden, ist dies auf jeden Fall eine großartige Saison. Der Rest ist für die Historie.

  155. FINALE!!! Unglaublich, nach einem Jahr Grinsi…
    Was für ein Spiel… PROST!!! 😉

  156. oder auch 5 Siege vor 4 Titeln, sollten ja den Weltpokal nicht außer 8 lassen…….

  157. Jetzt sollte es der letzte Ignorant begriffen haben, dass das System van Gaal Spiele gewinnt und nicht irgendwelche tollen Spieler. Hut ab, Minher.
    Die tollen Spieler sind bei van Gaal augenscheinlich die, die lernwillig und seine Vorgaben umzusetzen imstande sind. Dazu gehört einerseits sowohl ein Robben, als auch ein Badstuber, Schweinsteiger, etc.

    Wer hätte das am Anfang der Saison für möglich gehalten, dass der Holländer es in so kurzer Zeit schafft, ein Spielsystem bei den Bayern zu etablieren, für das Barca Jahre brauchte.

    Es wird hochinteressant sein zu beobachten, wer im Finale sein System durchbringt. Denn sowohl der FC Barcelona, wie auch Inter, spielen nach van Gaals Vorgaben. Bei den einen hat er diese Spielkultur entwickelt (der Trainer heute hat es von ihm als damaliger Spieler verinnerlicht), bei den anderen ist sein früherer Übersetzer der Trainer, der sich davon sicher einiges abgeschaut hat.

    Chef gegen Azubi. Das hat was.

  158. Das Betrachten der Final-T-Shirts ging nicht ganz ohne Gänsehaut ab….

    Das muss sich erstmal setzen. Zum Glück kann ich bis 6.00 Uhr schlummern.

    Was für eine klasse Mannschaftsleistung. Schweini, van Bommel, Contento, Badstuber, Altintop, Müller, OOOOOOOlic…

    Heute war alles Top.

    Ich bin stolz auf diese Jungs. Mit denen ist alles möglich.

    Wie so oft ist der FCB nur mit einem Wort zu beschreiben:

    WAHNSINN !!!!

  159. wir hören uns morgen, wenn wir es alle ein wenig verinnerlicht haben. Geil

  160. So ein Sch… – jetzt komme ich wieder nicht vor 1.00 Uhr in den Schlaf, weil ich vor Freude fast bekloppt werde!!! 😉

    Unglaublich, was die Truppe heute geleistet hat! Souverän von der ersten Minute an und in sämtlichen Belangen so überlegen, dass ich nach einer viertel Stunde das Spiel doch recht entspannt verfolgen konnte!

    Und dazu fliegt der sterbende Schwan Cris völlig selbstverschuldet vom Platz und das ganze Spielfrei-Gehampel von Lyon war für die Katz!

    Eigentlich zu schön, um wahr zu sein! Noch ist nichts gewonnen, aber diese Mannschaft gibt eine Menge Anlaß zu Optimismus – und das nicht nur für dieses Jahr!!!

    Madrid, Madrid – wir fahren nach Madrid!!!

  161. Sagenhaft! Und wie Reif so treffend festgestellt hat: es sieht leicht aus, weil alle als Mannschaft fantastisch arbeiten. Ach, was für ein herrlicher Abend…

  162. @Paule @vadder @antikas @Liza @Rantus @Ben @all

    Mia san mia. Was für eine souveräne Vorstellung. Genial. Mehr sog i net.

  163. Ich habe kein ( um es mit reif´s worten zu sagen) gar kein mittleid mit lopez. wer so spielt, verdient das.

    Ich saß die letzten 20 minuten vor dem tv. Mit den gedanken nicht in madrid, nicht in lyon. sondern in münchen. Im herbst letzen jahres. Es ist spät abends. Es regnet. Ich stehe in der Nordkurve nach dem CL spiel gegen bordeaux. Vor mir 3 stunden heimfahrt. Vor mir ein arbeitsatg mit 12 stunden ab 6uhr morgens.

    Mein verein hat verloren- sang und klanglos. Phasenweise hilflos. Ich wollte an dem tag das stadion abreißen. Die mitgliedschaft kündigen. manche spieler verprügeln. Ich habe den verein kritisiert. die macher, den trainer und die spieler. ich sah vor meinen augen den FCB schon untergehn.

    Ich habe auf manu verwiesen- dort machen sie alles richtig. Die hätten sich nie so angestellt. Ich war am ende. Am boden. Auftrieb gab mir damals die südkurve, die eisern zu der manschaft standen. Ich wußte, der FCB wird nicht untergehn.

    Heute bin ich stolz. Unendlich stolz. Heute weine ich (und das meine ich ernst) vor dem tv- vor Glück und Freude.

    Das war eine spitzenleistung. taktisch und spielerisch. heute haben wir gespielt wie eine spitzenmanschaft. Und wir sind eine spitzenmanschaft. Heute war es kein Glück, kein schiri und schon gar kein Dusel.

    Ich möchte mich dafür bedanken, das die spieler, die verantwortlichen und vor allem der trainer so hart gearbeitet haben. Vielen Dank!!!!

    @TheBigEasy: JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

  164. Tja, was soll man sagen: GOOOOOOOOOOOLIC !!!

    Gratulation Bayern zu einer Super-Leistung. Wie schon gesagt, man spürt den Charakter der Mannschaft, und man hat Vertrauen in diese Mannschaft. War jetzt jahrelang nicht wirklich so, ist dafür aber umso schöner 🙂

  165. Noch 2 Dinge:

    Olic:

    In Turin, 2xManU, jetzt Lyon. Wichtiger geht es kaum (genauso wie Robben).

    Ribéry:

    Will in einer Mannschaft spielen, die die CL gewinnen kann. Jetzt ist er vielleicht im Finale gesperrt. Das wäre schon grotesk. Ich hoffe die UEFA hat Fingerspitzengefühl und erteilt morgen eine angemessene Sperre von einem Spiel, die damit vollbracht ist.

    Schmankerl: van Gaal küsst den beleidigten Micho auf den Backen. Einzigartig der Mann !!!

    @vadder
    was für eine Geschichte. Respekt. Wie im Traum….

  166. @antikas
    Micho war (auch lt. Reif) „stocksauer“, dass er nicht gespielt hat, da er nach eigener Einschätzung topfit war. Van Gaal hat das eben auch nochmal bestätigt, dass er etwas beleidigt war.

    Aber die Szene war genial.

    UH hat gerade den wahren Grund für Tymos Fehlen kundgetan: Offensichtlich gibt es bei seiner Frau Probleme in der Schwangerschaft und die Mannschaft hat ihm den Sieg gewidmet.

    Auch eine Randgeschichte, die den Geist der Truppe zeigt.

  167. Bei der Gelegenheit:

    Badstuber – Contento – Müller – Alaba in einen Champions League Halbfinale und jetzt dann im Finale!

    DANKE HERMANN GERLAND

    Das sollte man nicht vergessen.

  168. Krasse Sache, Tymo hat gar kein Magen-Darm, sondern bei seiner Frau ist im 6. Monat die Fruchtblase geplatzt. Lt. Uli hat die Mannschaft für Tymo gespielt bzw. ihm und seiner Familie den Sieg gewidmet.
    Von hier aus auch die besten Wünsche!

  169. Wer hätte das gedacht..Ach, das werd ich erst in den nächsten Tagen alles begreifen.

    Auch von hier für Tymos Familie die besten Wünsche.

  170. Jawohl: Der Familie Tymoschuk alles gute. Ich wünsche ihnen ein happy End.

  171. Das passiert mir Depp nicht nochmal: ich bin seit 18:00 in der Arbeit.

    Aber dank iPhone und B5 aktuell laufend am Ball gewesen. Jetzt noch schön am 22./23.5. Zwei dicke X in den Dienstplan, und der Sieg kann kommen.

    Achja, nochwas: Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!

  172. Einfach unglaublich … unglaublich … (kopfschüttel, nixmehrversteh, wahnsinnbrabbel, schwelgend … in welchem Rasuch auch immer.. fettgrins 😉 )

  173. Wenn mir das einer vor 367 Tagen gesagt hätte,,…. Kurz vorm Ende des unsäglichen JK. Hammer!!

    (und wehe jetzt kommt einer mit „wir ernten was DER gesät hat…“)

  174. Lieber Uli Hoeneß,
    was überwiegt? Die Freude über die Olic Ablöse oder das…. Nachdenken über die Gomez Ablöse?

    :^}

  175. @ben…ach, lass mal. der heutige abend ist doch beleg genug dafür, dass man im fußball nicht alles planen kann, dass nicht alles logisch vorhersehbar abläuft, dass man wenig ausrechnen kann. sonst wären wir nicht da, wo wir jetzt alle besoffen vor freude (und nicht nur davon?) stehen. dann wär nämlich real gegen barcelona oder manu gegen chelsea im endspiel. oder was ähnlich erwartbares…

    in diesem sinne: der gomez wird schon noch. gesunde mischkalkulation mit überraschungsmomenten halt…

  176. Auf das heute für Tymo und seine Frau alles gut geht, falls die Not OP stattfinden muß.

    Jungs es ist wie Uli ja schon immer gesagt hat: MIR SAN EINE GROßE FAMILIE, da ist jeder für den anderen da.

    Ich bin stolz ein Bayern Fan zu sein und dies nie in den über 30 Jahren aufgegeben habe.

  177. …kann meine augen kaum aufhalten…wenig schlaf…wo iss mein kaffee?…
    hab ich das geträumt?…was warn los gestern??…achja…

    F I N A L E!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    geilooomaaaaaaaaaaaatttttttttt!!!!
    ich könnt alle knutschen heute 😉

    …`wünsche tymo und seiner frau alles erdenklich gute!!!

  178. GUTEN morgen, und was für einen!

    lyon hat dort weiter gemacht, wo sie letzte woche aufgehört haben, in nahezu perfekter harmlosigkeit. wieder mal sind sie ohne sturm angetreten, hohe bälle nach vorne, die keinen abnehmer fanden.

    geschieht ihnen recht, nach der verlege-aktion und der theatralik im hinspiel. hatte gestern fast schon gehofft, dass wir denen das durch zeitspiel heimzahlen, aber WIR hatten das eben nicht nötig!

    nachdem ich mich in hz 1 das ein oder andere mal über altintop geärgert habe, war er in der 2. klar der bessere ribery, dass war wieder die em-form, so darf er bleiben.

    wenn ich mir contento´s leistung gepaart mit seinen roten backen so ansehe, ist die klonung lahms vielleicht doch insgeheim gelungen.

    schweinsteiger ohne worte, wie schlafsicher der die bälle behauptet…

    man sollte jetzt natürlich nicht wieder den fehler machen und die qualität der mannschaft als momentaufnahme betrachten –> es muss nachgelegt werden. aber wenn man sieht, dass die mannschaft, die lyon im cl-halbfinale keine chance lies, aus einigen u21-spielern bestand, braucht einem für die zukunft nicht bange werden.

    was die cl angeht, bin ich vollends zufrieden und mache mir überhaupt keine gedanken über einen finalsieg. die mannschaft hat das saisonziel locker eingefahren und deutlich übertroffen. bei einer niederlage hat enttäuschung keinen platz. die titel müssen daheim eingefahren werden, mindestens die meisterschaft.

    was ribery und tymo angeht hoffe ich, dass die privaten probleme schnell vorüber gehen und beide erkennen, was sie am fcb haben und schließlich bleiben + das vertrauen durch top-leistungen zurückzahlen werden.

    und jetzt reset und konzentration auf bochum!

    p.s.: wo bleiben eigentlich die glückwünsche aus bremen?

  179. ich werde mich jetzt gleich erst einmal in der Dienstbesprechung zurücklehnen und mit offenen Augen noch mal gestern Abend zurückdenken…….Wahnsinn und auf ein geiles Heimspiel gegen unsere Freunde aus Bochum.

  180. Traum und Wirklichkeit sind manchmal nur einen Klinsmann voneinander entfernt

  181. OT:
    wo der name schon gefallen ist: ich wünsch dem hsv die klinsmann-verpflichtung, dann sind sie nämlich spätestens nächstes jahr auch endlich hoffmann los…

  182. An alle Kaderkritisierer:

    Das ist hier keine Momentaufnahme! Was die Mannschaft seit Monaten leistet, ist ja nun keine Eintagsfliege sondern eine wiederholt abgerufene Topleistung.

    Was soll der Verein denn nun tun? Dem Contento und dem Badstuber und dem Müller 3 internationale Topstars vor die Nase setzen? Damit sie sich dann auf der Bank wiederfinden? Der Kader muss vielleicht in seiner Breite verstärkt werden, aber die Krux wird sein, Spieler zu finden, die a) gut genug für den FCB sind und b) Contentos Alabas und Badstubers und Müllers Potenzialentfaltung nicht bremsen. Na gratuliere.

    Meiner Meinung nach haben es sich diese Spieler verdient, in der nächsten Saison Stammspieler zu sein. Der bestehende Kader reicht meiner Meinung nach (fast) völlig aus. Wenn man gestern gesehen hat, wie ein Altintop explodiert leistungsmäßig, bin mir sicher auch Tymo hätte gestern Leistung gebracht.
    Contento war überragend!!!! Da will ich doch nicht jetzt einen anderen Linksverteidiger im Verein haben!

    Man muss ja mal bedenken, dass nach dieser Saison eine neue Vorbereitung beginnt, die van Gaal mit all diesen Spielern machen wird. Die werden ja in der kommenden Saison dann hoffentlich noch besser zusammen spielen. Dabei stehen sie jetzt schon im CL-Finale.

    Niemand muss sich hier noch Sorgen um unsere Abwehr machen. Gestern haben alle gesehen, wie es gehen kann: durch kollektives Verteidigen und Angreifen ist der FCB praktisch nicht zu schlagen.
    Und ich glaube auch, dass der Verein das so sieht, und deshalb nicht großartig investieren wird.

  183. Auch wenn etwas verspätet: Mich erinnert die Konstellation mit Werder im DFB-Pokalfinale eigentlich viel mehr an 1999 als an 2001:-)

  184. Traum und Wirklichkeit sind manchmal nur einen Klinsmann voneinander entfernt

    Wie geil ist das denn… 😉

  185. wenn man gestern der abwehr auch eine tadellose leistung attestieren muss, so ist dieses spiel meiner meinung nach zur einschätzung der qualität unserer 4er-kette ungeeignet. denn zum einen hat die gesamte mannschaft geschlossen sehr gut gearbeitet und zum anderen kann man bei lyon nur schwerlich von einer offensivabteilung internationaler klasse sprechen.

    die derzeitge innenverteidigung + der mit vielen fragezeichen versehene breno ist einfach zu wenig. es war gestern personell kurz vor knapp.
    und contento und badstuber haben auf außen schon licht und schatten abgeliefert. wenn man auf 3 hochzeiten tanzen und international dauerhaft oben mitmischen will, kann man einfach nicht bedingungslos 2-4 20-jährige in die startelf drücken. andernfalls muss man die ansprüche für 1-2 jahre runterschrauben, denn ich glaube einfach nicht, dass es durchgehend so laufen wird wie zum ende dieser saison.

    ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren, aber das hinterpersonal gilt nicht zu unrecht seit 2 jahren als dauerbaustelle. wenn man jetzt in allgemeinem wohlgefallen transfers gehobener klasse (= über braafheid-niveau) wieder aussetzt, wird die baustelle bleiben und uns auch nächste saison sorgen machen.

    die jungen wilden können sich auch durch regelmäßige einsätze hinter einem etablierten spieler stabilisieren bzw. käme das modell kroos mit ausleihe auch bei anderen in frage.

  186. 1999: 33. Spieltag gegen Bochum, DFB-Pokalfinale gegen Werder, 2010:…

  187. ja, Altintop steht irgendwie für diese Saison, was hat der teilweise gebracht, man konnte nur fassungslos die Hände zusammenschlagen und glücklich sein, dass sein Vertrag ausläuft und dann spielt er in einem CL-Halbfinale den besseren Ribery. Es ist wirklich zuviel um es fassen zu können, immer wieder müsste man sich auf die Backe schlagen, um es fassen zu können, der FC Bayern steht im CL-Finale, völlig verdient, nach einer beeindruckenden Leistung gegen ein beeindrucktes Lyon. Das war kein Glück, kein von Fehlentscheidungen abhängiges und knappes Weiterkommen, das war Dominanz. Dominanz von der ersten Minute an. Wir, der FC Bayern stehen im Finale der CL-League und das völlig verdient. Wir haben keine überalterte Mannschaft, nein, das ist eine junge Mannschaft, Spieler, die meine Söhne sein könnten, spielen, als wäre das CL-Halbfinale ein Spiel gegen Jahn Regensburg, abgeklärt, cool und meistens mit der richtigen Entscheidung. Wie gesagt, ich kann das alles noch gar nicht fassen, es ist wunderschön, unglaublich und ich bin so unendlich froh darüber, dass man damals, als LvG auf der Kippe stand, an ihm festgehalten hat. Er ist ein Wunder, macht im Moment alles richtig. Wie unendlich beruhigend und befriedigend ist es, jetzt einen Trainer zu haben, der fachkundig ist, der dem Erfolg Einzelschicksale unterordnet, der unangreifbar ist. Ich weiss schon, noch haben wir nichts gewonnen, alles was jetzt als gut erscheint, könnte sich in den wenigen Spielen bis zum historischen Triumph als nicht gut genug erweisen. Es ist nicht erklärlich, aber als Bayern-Fan, der mehrere Jahrzehnte dabei ist, spürt man, dass hier etwas brennt, das hier eine Mannschaft auf dem Platz steht, die bissig ist, die dominieren will, die ihrem Trainer vertraut. Es kann die größte Saison der uhmreichen Vereinsgeschichte werden und selbst, wenn nicht alle Titel gewonnen werden, werde ich noch in ein paar Jahren eine Gänsehaut haben, wenn ich von Olic erzähle, wenn ich an Robben denke und an LvG, diesen knorrigen, manchmal seltsamen Trainer. Ich liebe diese Mannschaft, es wird Geschichte geschrieben und als gestern nach dem 1:0 mein Jubelschrei durch die Nürnberger Nacht hallte, wusste ich, es ist gut ein Bayern Fan zu sein, dahinter steht so vieles zurück……aufgewühlt und immer wieder den Tränen nahe, Danke FCB!!!!!!!!!!!!!!!!!

  188. Toll geschrieben! Mir gehts genauso wie Dir!

    Und ich werde einen Teufel tun, alles in Frage zu stellen, wenn diese Saison titellos enden sollte. So blöd kann man ja gar nicht sein, dann noch zu meckern.

    Die Mannschaft hat ein System, und wird es noch besser verinnerlichen, wir haben einen echten „Trainer“, der einen Plan hat. Wir haben junge hungrige Spieler, die, sorry beniti, ich NICHT ausgeliehen sehen will oder zu sporadischen Einsätzen degradiert sehen will.
    Dieser Kader ist ausreichend gut besetzt. Er hat das CL-Finale erreicht, das Pokalfinale und steht kurz vor der Meisterschaft. Das ist kein Zufall, das ist keine Momentaufnahme, das ist das Abbild der tatsächlichen Leistungsfähigkeit dieses Kaders. Die von van Gaal ja noch deutlich gesteigert werden kann, da es sich überwiegend um junge und hungrige und lernwillige Spieler handelt.
    Und deshalb muss diesem Kader auch in der neuen Saison vertraut werden. Von mir aus mit ein paar neuen Ergänzungsspielern, aber nicht umgekehrt: Contento, Badstuber, Müller MÜSSEN spielen. Die neuen müssen sich auf die Bank setzen.

  189. naja, stand jetzt würden die jungs sich sowieso teilweise gegenseitig die plätze streitig machen, ich denke da an müller und kroos bzw. badstuber und contento.
    aber ich bleibe dabei, in der abwehr fehlt noch mindestens ein gestandener mann, selbst wenn das triple geholt würde. die offensive kann nicht dauerhaft zum auswetzen von 2-3 gegentoren eingeplant werden, wir sind nicht bremen.

    aber genug davon, ich freu mich hier über die leistung der mannschaft, wie jeder andere auch. volldampf voraus in den meisterschaftsendspurt!

  190. Ich denke auch das man zumindest noch einen erfahrenen LV holen sollte, der sich dann mit Contento abwechseln kann. Badstuber ist ja ehr IV…

    Der derzeitige Erfolg sollte bei aller Freude nicht über die vorhandenen Probleme hinwegtäuschen. Aber bei vGaal mach ich mir da keine Sorgen 😉

  191. Also um ehrlich zu sein, habe ich aktuell gar keine Lust über neue Transfers u.ä. zu reden. Ich will die Zeit einfach geniessen und bin froh, dass ich vor einigen Monaten für genau die Zeit der ganzen Entscheidungen mal Urlaub beantragt habe – natürlich unwissend von der Terminschiene.

    Auch wenn am Ende überhaupt kein Titel rausspringen sollte – was ich nicht glaube, war es eine alles überragende Saison.

    Und wenn wir das Triple holen sollten: Bitte Louis, bleib!

    Am Samstag wäre ich gerne in der AA. Da wird die Hölle losbrechen, ganz sicher. In der Euphorie werden wir (hoffentlich) Bochum Hannoveresk aus der Arena ballern und die Meisterschaft klar ziehen!

    Ab 23. Mai ist genug Zeit am Kader 2010/2011 zu basteln. Eile ist weiss Gott nicht geboten.

  192. Ich sehe ja auch die vorhandenen Probleme. Doch ich glaube eben auch, dass wir dank van Gaal schon bald diese Probleme nicht mehr haben werden.

    Die Abwehr ist, wenn man einen Maßstab über mehrere Jahre anlegt, ja noch gar nicht eingespielt. Steht trotzdem vor dem Triple! Gib den Jungs noch ein weiteres Jahr auf diesem Niveau, und wir haben keine Abwehrsorgen mehr.

    Der Knutscher von van Gaal für Demichelis – dafür könnte ich ihn knutschen. van Gaal hat einfach die ganze Trickkiste parat, um Spieler bei Laune zu halten.

    Frag mich, wann ich mich heute auf die Arbeit konzentrieren kann. Geht gar nicht gerade 😉

    FINALE!!! Kneift mich!!! FINALE!!!

  193. Pingback: Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  194. Es ist wohl Fakt das in der Abwehr mindestens einer aber auch höchstens zwei erfahrene gebraucht werden auch mit Hinblick auf die Tatsache das ja van Buyten und Demichelis nicht mehr ewig da sind.

    Ich hoffe nur das Verein nicht diese Talente die alle ihr Können schon gezeigt haben an einen anderen Verein abgeben werden. Zu diesen Talenten die alle bleiben sollen zähle ich Badstuber, Müller, Contento, Alaba. Und in der zweiten Mannschaft schlummern ja auch immer noch der ein oder andere wie Yilmaz, Ekici und Knasmüller.

    Ob man Altintop halten kann bleibt abzuwarten, so ganz ohne Perspektive würde von uns an seiner Stelle bestimmt auch keiner bleiben, wenn er auf das Jahr gesehen nur die Möglichkeit auf 10-15 Spiele hat. Gleiches wird wohl für Tymo gelten.

  195. Ich wollte weder die aktuelle Mannschaft schlecht reden, noch den Moment verderben 😉

    Aber genau in solchen Zeiten des Erfolges muss die Richtung für die Zukunft vorgegeben & geplant werden. Nur dann ist der Erfolg dauerhaft. Aber wie gesagt, mit vGaal habe ich da keine Bedenken.

    So, und nun weiter den Moment genießen 😉

  196. Was für ein geiler Abend. Sinnbild für die ganze Saison war mMn die Leistung von Müller gestern. Da vergeigt er in der dritten kläglich die Riesenchance. Zu einem Zeitpunkt wo alle noch fürchteten, Lyon würde wie wild aufdrehen und wir müssen jede Chance nutzen die wir kriegen. Aber davon bleibt Müller völlig unbeeindruckt. Ärgert sich, flucht, putzt sich den Mund ab und serviert zwanzig Minuten später Olic das 1:0 .

    Wenn jetzt hier schon wieder die ersten Transfers diskutiert werden, dann vergesst mir bitte nicht einen RAV-Backup. Lahm hat die ganze Saison ohne Pause durchgeackert. Das geht auf Dauer auch nicht gut und wehe der verletzte sich mal oder wird gesperrt…

  197. @derfippo: Ich könnte mir Arne Friedrich gut vorstellen, da er sowohl rechts als auch innen verteidigen kann.

  198. Ende

Kommentare sind geschlossen.