Der FC Bayern steht im Achtelfinale. Wahnsinn.

Leute mir fehlt die Zeit. Seit heute sind Frau und Kind 2 zurück aus dem Krankenhaus. Somit herrscht hier erst einmal Ausnahmezustand.

Trotzdem soll / muss es natürlich einen Beitrag zum gestrigen Spiel geben. Wenn auch nur kurz.

Der FC Bayern steht im Achtelfinale des DFB-Pokals. Das ist schon Wahnsinn. Wenn man sich die aktuelle Form, den aktuellen Kader und die Torchancen der Bremer in der zweiten Halbzeit vor Augen führt.

Meinen Frust, meine Lust, mein Leiden und meine Phrasen habe ich schon auf Twitter abgelassen. Daraus noch einen eigenen Beitrag zu formen, dazu fehlt mir – heute zumindest – die Zeit.

Nur soviel: Im Achtelfinale zu stehen ist besser als nicht.

Mein Tipp für das Achtelfinale: Bayern gegen Lautern.

Klick zum Ende der Kommentarliste

111 Gedanken zu „Der FC Bayern steht im Achtelfinale. Wahnsinn.

  1. Wenn man mal sieht, was da noch für Mannschaften dabei sind, ist der Titel ja fast schon ein Kinderspiel *zwinker*
    Mainz, Hamburg, Leverkusen und Dortmund haben sich ja schon mal vorsorglich verabschiedet. So ne Doppelbelastung ist ja auch viel zu anstrengend 😉

    Was den Gegner fürs Achtelfinale angeht, sind wir uns alle denk ich mal einig: Kaiserslautern. So wirds auch definitiv kommen, ich denke da besteht kein Zweifel.

  2. Als ich mir heute morgen die Ergebnisse der Mittwoch-Spiele so angeschaut musste ich erstmal über beide Ohren grinsen… Dann hab ich aber vorsichtshalber die Seite nochmal neu geladen, zur Sicherheit.

    Schon interessant, dass die Plätze 1-3, 5-8 und 10 der Bundsliga aus’m Pokal raus sind und somit nur noch die Plätze 4, 9 und 11-18 im Kampf um den Pokal sind… Was man daraus auch interpretieren könnte ist natürlich, dass die Tabelle auch nach dem 9ten Spieltag noch nicht so richtig das Kräfteverhältnis in der Bundesliga wiederspiegelt… (auch wenn der Pokal seine eigenen Gesetze hat, ich weiss… ;-))

    Wie wär’s denn mit ’nem Heimspiel gegen Nürnberg, Augsburg oder Lautern? 😀

  3. Die Ergebnisse von gestern waren dann doch überraschend.

    Mein Wunsch für unser Finale in Berlin ist dabei ganz klar

    Bayern-Schalke

    und wir holen den Pott und nehmen damit Schalke die letzte Möglichkeit der Saison sich für´s internationale Geschäft zu qualifizieren.

    Und jetzt im Achtelfinale denke ich auch ist der Teufelsclub ne gute Sache, da geht es dann auch wieder heiß her mit meinem Herrn Papa.

    Ach, und Paule, mach dir wirklich mal keine Sorgen um zu wenig eingestellte Beiträge hier. Kümmer du dich mal um Frau und deinem Sprößlingen.

  4. Also ich bin froh, das unser gegner Werder hieß und nicht Aachen oder Offenbach. Da wäre das Geschrei groß gewesen – im Falle eines ausscheidens.

    So haben wir erstmal etwas ruhe.

    Sparen der BvB und Mainz etwa alle Kräfte für den Titelkampf???

  5. @vadder
    Zumal bei solch einem (vermeintlich schwachen) Gegner auch schnell mal die Einstellung flöten geht….

    Mein Tip ist Schalke auswärts.

  6. @bayernandreas: Also Schalke im Finale geht auf gar keinen Fall. Somit würde S04 nächstes Jahr als unterlegener Finalist doch wieder international spielen – und das muss doch nun wirklich nicht sein. Freue mich schon, wenn Magath ins Grübeln kommt, wie die ganze Kohle für seine Transfers wieder reinkommen soll… Also bitte S04 eine Endstation spätestens im Halbfinale.

  7. Bei unserem Losglück wirds wohl ein Auswärtsspiel in Aachen oder Schalke…

  8. @Stephan, danke das mit dem Schalker Finalist ist mir danach in der Euphorie auch noch eingefallen, also Schalke im Halbfinale und die Schwaben im Finale.

  9. Da wiederholt sich das jährliche Szenario, dass Mitkonkurrenten um den Titel sich frühzeitig aus allen Wettbewerben verabschieden (Euro-league wird in Kürze folgen, sofern eine Mannschaft ernsthaft oben mitspielt) und sich dann voll auf die BuLi konzentrieren können.

    Und das schlimme: Das Pokal-Aus ist ab Freitag kein Thema mehr und am Ende (des Tages) werden sie wieder hochgejubelt, egal ob Meister oder Dritter, welch sensationelle Leistung mit so einer Truppe möglich war (ok) und wie sehr man den Bayern Paroli bieten konnte (die ggf. bis zum Schluss auf 3 Hochzeiten tanzen).

    Siehe letztes Jahr Schalke! Keine Doppel- oder gar Dreifachbelastung und „schade“, dass wieder die Bayern den Titel gewonnen haben, die doppelt soviele Pflichtspiele auf dem Buckel hatten.

    Egal, so ist es und so wird es (vermutlich) immer sein. Wann ist eigentlich Auslosung? Sonntag? Ich tippe auf Schalke auswärts…

  10. Auslosung ist am Sonntag ja das ist richtig. Lautern auswärts wäre ja dann auch nicht so angenehm.

    Ribery soll dafür gegen Gladbach wohl zumindest schon mal wieder auf der Bank sitzen.

  11. Wie groß ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, sich nach einem erfolgreich auskurierten Muskelfaserriss in der allerersten Trainingseinheit erneut wieder einen Muskelfaserriss mitsamt 3-wöchiger Pause zuzuziehen? Mensch Miro…

  12. Doppelbelastung. Was ist das denn für eine Doppelbelastung? Es sind noch vier (!) Spiele im DFB-Pokal zu spielen.
    Aber auch ohne ist Mainz schon „platt“. Den Begriff hat Tuchel gestern mehrmals verwendet. Auch Dortmund kämpft mittlerweile mit dem Tempo, das sie in jedem Spiel gehen.

    Angeblich gibt es ein 45 Mio.Angebot für Dzeko. Pfui.

  13. @Schirmkino: Die Dzeko-Meldung kommt wohl aus dem Daily Mirror. Wäre ja auch ziemlich bescheuert, den Kerl jetzt für 45 zu holen, wenn er im Sommer nur 40 gekostet hätte. Da das trotz Dzekos Wunsch nach Ortswechsel offensichtlich kein Verein bereit war zu zahlen, heißt das, dass 40 deutlich über dem Marktpreis war. Jetzt dann 45 zu bieten wäre ein ökonomischer Unsinn, den ich noch nicht mal S04 zutrauen würde.

  14. Ich hab den Ballack munkeln hören, daß Lautern-Bayern gezogen wird.
    Heimrecht Betzenberg.
    Der Stachel sitzt ganz schön tief Paule?

  15. Wow! Ihr Kommentatoren seid ja richtig selbstkritisch. Toll wie ihr den Sieg gegen Werder Bremen verarbeitet.

    Wirklich erstaunlich. Das wirkt schäbig auf jemanden, der nicht bedingungsloser Bayern-Fan ist.

    Das bestätigt einige Voruteile gegen euch. War schön hier mal gespickt zu haben. Da habe ich am nächsten Fußballabend einiges zu erzählen.

    Schade dass Breitnigge keine Zeit hatte, sich zu äußern, zum Frust, Lust, Leiden.

  16. @Schirmkino
    dachte ich mit auch fast erst (von wegen Doppelbelastung) bis ich mal ein wenig drüber nachgedacht habe.

    1/8-Finale ist am 21/22.12.
    Da schlummern alle Auscheider schon im Winterurlaub. Selbst hat man nochmal Reise- und Vorbereitungsstrapazen (also 3-4 Tage weniger Winterpause)

    1/4 Finale ist am 25./26.1.
    Also nach dem 2. Rückrundenspieltag und zu einer Zeit, in der aufgrund der Witterung, das Fußballspielen nicht den größtmöglichen Spaß bereitet.
    Dazu wieder ggf. Reiseaufwand etc.

    1/2 Finale ist am 1.3.
    Also genau zwischen den CL-Spieltagen im Achtelfinale bzw. dann halt Euro-League.

    Also ganz so nebenher ist das dann doch nicht, auch wenn es quantitativ nicht viele Spiele sind.

  17. @Betzebub #19: Nö, das ist mehr so eine prinzipielle Sache…

    @Michael #20: Jemanden, der hier „nur mal spickt“ und somit selektiv und an einer echten Diskussion „mit uns“ nicht interessiert ist, will man vielleicht auch gar nicht dabei helfen, seine Vorurteile los zu werden, oder? Wäre das kein Thema für den nächsten „Fußballabend“?

    Hättest Du den kurzen Beitrag vollends gelesen, wäre Dir der Link zu Twitter aufgefallen und Du hättest meine (bayernkritischen) Äußerungen bemerkt…

  18. Vorurteile muss man eben pflegen. Sonst hätte man ja am nächsten Fussballabend gar nichts mehr zu erzählen. Gibt ja sonst keine Themen, gell? 😉
    Ich bin jedenfalls sehr froh, ein Forum gefunden zu haben, in dem man sich mit den Fans der eigenen Mannschaft auf so gutem Niveau sachlich und (meist sehr) kritisch unterhalten kann.

  19. @ Ribben

    Danke für die Recherche. Das sind wirklich ungünstige Termine. Obwohl ich die „Reisestrapazen“ gerne von der Gesamtbelastung subtrahieren würde. Ich denke, jeder wäre in dem Punkt gerne Fußballprofi beim FC Bayern. 😉

    Wer von euch denkt, dass Schweinsteiger innerhalb der nächsten zwei Jahre zu Real Madrid wechselt? Van Gaal hat sich ja diesbezüglich geäußert. Ich schwanke momentan noch, denke aber, dass wenn Lahm vorzeitig verlängert, Schweinsteiger nachziehen könnte.

  20. Bei diesem „Fußballabend“ möchte ich ja nicht dabei sein. Wenn da nur Vorurteile gepflegt werden, ist eine sachlich und objektive Betrachtung wohl eher fehl am Platze. Nach diesem kurzen Einfall von Michael (Fan von ?) bau ich mir auch grad eine Vorstellung (oder Vorurteil) zu diesem Abend auf, aber das laß ich jetzt lieber. 😉

  21. @Ribben Interessanter Einwurf von Dir. 3-4 Tage weniger Urlaub (bzw. weniger Training danach) sind wirklich nicht unerheblich. Gerade Mainz und Dortmund haben ja gezeigt, was man mit einer guten Vorbereitung erreicht. Da gehen die auf jeden Fall wieder mit einem Trainings-Vorsprung in die Rückrunde.

  22. @Michael

    Wenn ich Kommentare wie Deine lese, fällt mir zwangsläufig immer die erste Menschenpflicht ein, die ein von mir sehr hochangesehener Altkanzler mal aufgestellt hat:

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal…aber den Rest kennen wir ja, gelle?

    Schönen Freitag wünsch ich Dir! 😉

  23. Manche Dortmunder Fans haben bereits festgestellt, dass der BVB in den Jahren, in denen sie Meister wurden, auch nie weit im Pokal gekommen ist.
    Man könnte hinzufügen: in den Jahren, in denen sie nicht Meister wurden, sind sie auch so gut wie nie weit im Pokal gekommen, hehe.

    Für die Bayern wünsche ich mir ein Auswärtsspiel in Frankfurt oder Offenbach, da habe ich es nicht so weit.

  24. @Schirmkino: Das wäre ein Deal, über den ich in der Tat auch sehr lange nachdenken müsste. Andererseits: Wenn Schalke nicht international spielen wird, steht ja eh bald der Insolvenzverwalter vor der Tür. Von daher: Meister FCB, BVB meinetwegen 2., Schalke Rang 7-14.

  25. Tipp für heute Abend:
    Läuft bestimmt wieder wie gegen Bremen, oder besser gesagt wie immer. Frühes Gegentor (Cissé, angeschossen von Tymo). Dann lange Zeit anrennen gegen 11 Freiburger im Strafraum, bis Altintops verunglückte, abgefälschte Flanke (nach mehreren unnötigen Über-den-Ball-Streichlern) Baumann durch die Arme und ins Tor rutscht.
    und wenn wir dann noch Glück haben, macht Schweinstiger in der 90. noch das 2:1.
    Warum ich mir so sicher bin? Weil es jede Woche so abläuft, leider.

  26. Ich glaube an einen spielerischen Durchbruch. 4:1 mit Toren von Gomez, Müller, Altintop und Kroos.

  27. Kroos macht heute ein überragendes Spiel (versuche mich auch mal im orakeln.) Oh, Demicho.

  28. @pekka:
    gefährlich, das ausscheiden von dortmund und mainz scheint mir da im voraus wesentlich wahrscheinlicher gewesen zu sein (leider).

  29. Au weia…
    Micho spielt, weil Badstuber verletzt ist…

    HILFFFEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

  30. auch grad gesehen. hab so laut aufgeschrien, dass meine freundin sich schon sorgen gemacht hat…

  31. Ich tippe mal, das Schweinsteigers Hammer gegen Bremen die Wende eingeläutet hat.

    Also heute ein souveränes 3:0 durch Müller, Gomez und Kroos.

    😉

  32. Wenn Altintop aus Versehen mal einen Gegenspieler ausspielt, dann ist er von sich selbst so überrascht, dass er erstmal eine Minute lang auf dem Ball stehen bleibt oder ihn voller Panik dreißig Meter zurückspielt.

  33. Und Micho bereits verletzt, Nadel raus und Zähne zusammenbeissen. Irgendwie sieht das noch nicht so souverän aus.

  34. Wie will Bayern aus dem eigenen Spielaufbau eigentlich jemals eine Chance kreieren? Na mal sehen, wobei das Sehen ganz schön langweilig ist. Oh wait….eine Chance

  35. Kann ich das mit dem „spielerischen Durchbruch“ zurücknehmen? Spielerischer Durchfall wäre treffender.

    Jetzt wenigstens mal eine schöne Aktion von Kroos und Gomez.

    Update: 4-gegen-3-Kontersituation endet mit Einwurf. Spielerisches Erbrechen.

  36. Wenigstens ziehen wir die Freiburger schön weit vom eigenen Tor weg. Wenn ich auch die Befürchtung habe, dass wir das gar nicht so beeinflussen können. Immerhin sollte es Platz für schnelles Spiel geben.

  37. das ist aber jetzt eine situation, wo doch bitte niemand diejenigen verdammen sollte, die pfeiffen. das kann doch nicht angehen.

  38. Ich gebe zu, dass selbst die Dominanz des FC Barcelona manchmal wie bloßes Ballgeschiebe ausschaut. Wenn aber der eigene Torwart mehr Ballkontakte als der eigene Mittelstürmer hat, dann ist Dominanz nur ein mieser Euphemismus für Ideenlosigkeit.

    @ralfinho: Ich seit 2 Monaten 🙁

  39. Butt schonwieder direkt ins Aus…

    Ich frage mich, wann Ottl vor hat, seinen ersten ordentlichen Zweikampf zu bestreiten. Grade 2x mehr als pomadig den Ball hergeschenkt. Au weia.

    Ansonsten haben wir wieder die Endlosschleife. Altintops Schüsse näher an der Eckfahne als am Tor und auch ansonsten ist er gewohnt schlafmützig.

    Ab und an sieht es nach vorne mal wie ein Ansatz von Fußball aus. Mal sehen, vielleicht wird es besser, wenn Dutt sich endgültig selbst einwechselt.

  40. wieso holt sich gomez eigentlich öfter mal den ball an der mittellinie als kroos?

  41. Solche Geschichten schreibt nur der Fußball….

    *Phrasenmodus aus*

    Tor nach einer Ecke. Das wir das noch erleben dürfen. Aber jetzt wissen wir woran es lag: Micho saß draußen…

    Arggg, Hamit, was soll denn das für eine Hereingabe sein, Herrschaftszeiten!

  42. Wunder gibt es immer wieder. Tor nach einer Ecke. Demichelis!

    Update: Wunder sind aber auch Einzelereignisse. Wie die Hereingabe von Altintop bei der anschließenden 4-gegen-3-Kontersituation belegt. Hammer, war das schlecht.

  43. Na da wird sich der BigEasy aber freuen 😉

    Aber ich gönne es dem Micho!

    Während Altintop schon mit dem zweiten Rückpass auf Baumann glänzt.

  44. also altintop gehört sowas von nicht in unseren kader. die wie vielte ernesto-sosa-gedächtnis-leistung ist das jetzt schon? wir ham doch noch amateure zur verfügung…

  45. Problem: Solange Ribéry nicht fit ist muss er halt spielen. Offensichtlich tut ihm diese Gewissheit nicht gut. In der Form hilft er uns nicht weiter.

    Bei der Aktion mit Müller am Ende hätte man zumindest auf Freistoß entscheiden können. Elfer muss man nicht unbedingt pfeiffen, kein Vorwurf da an Bullterrier Gagelmann.

    Wenn etwas öfter der letzte Pass käme, würden wir noch mehr Chancen herausspielen. Oft ist nur noch eine Fußspitze dazwischen. Ansonsten sind die Pässe speziell von Kroos nicht so schlecht heute.

    Gomez auch wieder mit einer ganz anderen Körpersprache als gegen Bremen. Also ich lege mich mal fest. Wir machen noch das 2. und dann schaukeln wir die Kiste irgendwie heim.

  46. Muss ich die van Buyten-Altintop-Auswechslung so deuten, dass wir jetzt versuchen, das Ergebnis zu halten? Ein zweiter Stürmer (falls es gerade einen gibt) wäre doch ganz nett gewesen.

  47. naja, van buyten sieht nicht so ganz fit aus, sonst wäre er sicher auch für badstuber gekommen. olic kann doch auch auf außen…

    seis drum, tymo auf der 6 ist jedenfalls ein gewinn!

    der mario, schön!

  48. Olic kommt nachher wieder für Gomez, damit er mit Tymo wieder kontern üben kann 😉

  49. Die Aufstellung gefällt mir so ganz gut. Und überhaupt sind wir jetzt viel besser in den Zweikämpfen unterwegs.

    Gomez mit guter Aktion nach dem Schweini-Lupfer aber klasse gehalten.

    Wenn wir jetzt dran bleiben machen wir eins.

    Da isses! Gomez!

  50. Kroos hat gerade mal wieder gezeigt, wo seine Stärken liegen: Im finalen Pass. Leider kriegt er in der Position zu selten die Bälle.
    Und Müller spielt mir diese Saison einfach zu schlampig. Laufbereitschaft, Einsatz und Spielübersicht sind top, aber die Pässe…

    Wunder Nr.2! Wir haben eine Mannschaft gefunden, die bei Ecken noch schlechter ist als wir.

    Update: So, mein 4:1-Tipp ist immer noch im Rennen. Dank unserer Abwehr. So frei muss man da auch erstmal einen Gegner rumlaufen lassen. Held des Spiels ist aber auf jeden Fall schon Daniel Pranjic. Zwei vernünftige Ecken in einem Spiel hat es wahrscheinlich seit den Zeiten Mario Baslers nicht mehr gegeben.

  51. Wer ist eigentlich dieser Pranjic und warum schießt der nicht immer unsere Ecken.

  52. Es war Vorhersehung, dass sich Badstuber verletzt hat…

    sein Ersatzmann macht das Tor, sein Ersatz-Standardschütze gibt 2 Assists…

    Pranjic, du Standard-Gott 🙂

  53. wäre auch zu schön gewesen!

    und wer war verantwortlicher gegenspieler? rhetorische frage…

    braafheid, ernsthaft?

  54. Was habe ich mich lange nicht mehr so über ein Tor gefreut!

    Vorlage Pranjic selbstredend.

  55. wir geraten nach 2:0 daheim gegen einen absteigskandidaten ins schwimmen…

    tymo krönt seine sehr gute leistung. freut mich sehr! das ist heute genau der mann, über dessen verpflichtung wir uns alle sehr gefreut hatten.

  56. Und die dritte Vorlage von Pranjic. „Lecker kontrolliert“ sagt der holländische Kommentator.

    Und fast das vierte…

    Ey, Cissé, lass unseren Eckengott in Ruh‘!

    Und Gomez mit der nächsten Gelegenheit. Jetzt wird’s ein Fußballspiel.

  57. Jetzt auch noch ein elfolgreicher ( wenn auch immer noch holpriger) Konter.

    Irgendwas ist hier heute anders als sonst.

  58. Ich hoffe wir gehen jetzt nicht weiter so fahrlässig mit den Chancen um.

    Müller bekommt eine Viertelstunde Pause. Wann gabs das zuletzt? Heute aber folgerichtig. Da lief rein gar nichts. Kein Pass kam, kein Schuß. So Tage gibts. Dennoch einer unserer konstantesten.

    Für Tymo freut es mich sehr. Das hat er verdient wie kein zweiter.

    @beniti
    stimmt. Als die Verpflichtung durch war, war ich sehr zufrieden.

    Jetzt mach Toni auch noch den Schweini. Endlich !!!!!!!!!!!

  59. also heute ist treffer-tag für die lvg-problemfälle!

    ich denke das spiel hat lvg jedenfalls einiges an neuen aufstellungsmöglichkeiten aufgezeigt.

  60. Und jetzt endlich auch mal Kroos. Da macht der Braafheid wahrscheinlich auch noch einen…

    Edit: Ich entschuldige mich für meinen obigen Satz.

  61. Das schönste ist: In der 2. HZ haben wir ein Spiel gespielt, dass man Fußball nennt. Nix mehr mit Endlosschleife, nein zielgerichtet nach vorn. Den Chancen nach könnte es schon 6 oder 7:1 stehen.

    @Liza
    solltest Du wieder recht haben, bitte ich um deine Adresse zwecks Zusendung einiger Lotto-Scheine 😉

  62. Dass es überhaupt erlaubt ist, so viele Tore in einem Spiel zu erzielen, hatte ich fast schon vergessen.

    @Ribben: Fertige Ergebnislisten für die ausstehenden Spiele der laufenden Saison sind gegen einen Unkostenbeitrag im niedrigen vierstelligen Bereich direkt bei mir zu beziehen 😉

    Update: Klasse, Edson Braafheid. Vielen Dank auch. Mein ganzes Geschäftsmodell dahin.

  63. gut, dann hat sich neben micho auch braafheid seinem leistungsstand gemäß verewigt.

    trotz freude über sieg und torschützen, das war das fürchterlichste 4:2 das ich je gesehen hab.

  64. tatsächlich, heute macht sogar der Braafheid sein Tor!!! Ich glaub mir fällt das Essen aus dem Gesicht…

  65. So, nachdem ich nun seit über einem Jahr hier mitlese, habe ich mich soeben entschieden auch mal meinen Senf dazu zu geben.
    Ich finde, dass das Spiel heute bisher deutlich zeigt wie gut Tymoschtschuk und Gomez einfach sind und wie – oh,gerade das 2. Freiburger Tor gefallen – dringend wir in der Abwehr nachbessern müssen. Ich finde zwar das Demichelis einen sehr guten Job heute gemacht hat. Aber die Defensivleistung von Pranjic war mal wieder unter aller S.. Zudem dürfte Ottl meiner Meinung nach nicht in dieser Mannschaft spielen. Er ist einfach defensiv nicht gut genug und setzt offensiv NULL Akzente.
    Naja,das wars vorerst von mir. Ich werde mich in Zukunft wohl öfter an euren interessanten Diskussionen beteiligen

  66. Wie geil ist schon wieder der TuT. Erst betont er, dass es tatsächlich kaum Grund für Nachspielzeit gibt. Im nächsten Satz erklärt er dann, dass 5 von 6 Toren in Halbzeit zwei gefallen sind.

  67. Wenn der Louis den Tymo demnächst wieder rausnimmt, sollte er eingeliefert werden.

  68. Was nach dem 3:1 zu sehen war, hat Mut gemacht. Da war Spielfreude und Lust zu sehen. Allerdings gegen einen sehr schwachen Gegner, der zu dem Zeitpunkt seine Abwehrpforten weit geöffnet hatte. Was in der ersten Hälfte zu sehen war, brauche ich nicht länger zu kommentieren, weil es der selbe Mist war wie in den letzten 2-3 Monaten. Allein ein wenig mehr Hoffnung auf langsame Besserung ist nun da.

  69. „Da macht der Braafheid wahrscheinlich auch noch einen…“

    Hahahaha – was eine Vorhersage derfippo, Respekt!

  70. Die zweite HZ macht insgesamt Hoffnung.

    Nach der Umstellung mit Müller auf rechts, Tymo auf der 6 und Schweini auf der 10 war deutlich mehr Musik drin und das Phlegma abgelegt. Da hatten wir Chancen zu hauf und hätten innerhalb von 20 Minuten die Freiburger abschießen können.

    Allerdings haben wir heute auch was geschafft, was selbst für den FCB nicht alltäglich ist: Mit einem gegnerischen Schuß auf unser Tor, haben wir 2 Stück kassiert. Da ist noch Luft nach oben.

    ABer ich bin mit dem kleinen Schritt auf dem langen Weg der Besserung durchaus zufrieden und gehe seit Wochen mal wieder ganz entspannt und glücklich ins Bett.

  71. Das Ding muss der Braafheid erstmal machen!

    Mal abgesehen von unserem Weltklassemann Edson B. war das, zumindest in der zweiten Halbzeit, endlich mal wieder ein ansehbares Spiel. Lag aber auch daran, dass der Gegner uns die Räume geben musste, Altintop raus ging und wir endlich mal enigermaßen vernünftige Konter gespielt haben. Das Gegurke in der ersten Hälfte konnte man nicht anders erwarten und haben wir schon oft genug gesehen. Mit dem Unterschied, dass WIR mal aus unserem ersten Schuss ein Tor machen.
    Kroos gefiel mir in einigen Momenten sehr gut, auch wenn er immernoch weit unter seinen Möglichkeiten spielt. Doch da waren hier und da Pässe dabei, bei denen einem das Herz aufgeht. Vom Tor ganz zu schweigen. Der wird noch ein Großer, da bin ich mir sicher.
    Tymo ist ein 6er, und kein Innenverteidiger. Auch wegen ihm war das in der zweiten Hälfte ein gutes Spiel. Ich befürchte aber, dass unser Capitano dort bald wieder rümstümpern darf, wenn er zurück ist. Schade drum…
    Müller braucht eine pause, gar keine Frage. Das selbe gilt für Lahm. Doch leider fehlen einfach die Alternativen, da seh ich dann doch lieber einen völlig ausgepumpten Müller als einen frischen Altintop. Wird aber besser, sobald Ribery wieder zurück ist und vG dem Müller Pausen gönnen wird. Hoffe ich zumindest, dass er das macht.
    Und auch bei Gomez sieht man, dass er immer besser in Schwung kommt. Mit etwas Glück hätte er auch 2,3 Tore machen können. Was auch gut erkennbar war: Wenn er steil geschickt wird, ins Laufduell gehen kann, wie er es ein paar Mal nach schönen Pässen von Kroos konnte, ist er kaum zu halten. Nur leider ist das nicht unser Spiel, und bei Kroos und den anderen blitzen solche Momente selten auf. Da brauchts dann eigentlich nen zweiten Stürmer, der Gomez die Räume schafft, in die er dann reinspritzen kann. Müller zum Beispiel.

    Achja, bevor ichs vergesse: PRANJIC, FUSSBALLGOTT!

  72. Vergnügungssteuerpflichtig war das über weite Strecken ja wieder mal nicht. Aber egal, 3 Punkte sind 3 Punkte, und die sind enorm wichtig im Moment.

    Freut mich vor allem für Martin Demichelis. Solide Leistung heute und sogar das wichtige Tor vor der Halbzeitpause. Auch wenn die Zeichen auf Trennung stehen (so hörte es sich auch im Interview nach dem Spiel an), bei ihm hat man schon das Gefühl, dass er mit Leib und Seele für den FC Bayern bei der Sache ist.

    Tymo heute wieder ein Fels in der Brandung, sowohl in der Innenverteidigung als auch im Mittelfeld. Bitte weiter in der Mannschaft lassen!

    Dass ein Hamit Altintop vollmundig einen Stammplatz für sich einfordert, spottet dagegen jeder Beschreibung. Gegen ihn ist doch sogar eine Schnecke ein Laufwunder. In der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel schneller, das hing sicher auch mit seiner Auswechslung zusammen. Altintop ist meiner Meinung nach der erste Spieler, der weichen muss, wenn Ribery wieder fit ist.

  73. Also über die erste Halbzeit decken wir mal den Mantel des Schweigens. Die erste gefährliche Aktion gab’s nach 20(!) Minuten, dann eine Viertelstunde später die zweite und dann das Tor nach der ersten Ecke (damit kann ja wirklich keiner rechnen) in Minute 38.
    Nach den Umstellungen in der Halbzeit lief das schon wesentlich besser. Gomez wurde im Laufe des Spiels immer besser, konnte auch mal Bälle, bei denen er nicht schnurstracks auf Tor läuft/schießt, verarbeiten. Der sollte schon vorm Anpfiff mal ne Halbzeit in der Tiefgarage speilen, damit er auf Betriebstemperatur ist. Freut mich für ihn.
    Tymo wieder sehr gut, erst recht als er ins Mittelfeld durfte. Kroos auch besser als er außen war. Aber sein Zweikampfverhalten läßt noch zu wünschen übrig. Er spielt den Ball lieber zurück als daß er versucht am Gegenspieler vorbei zu ziehen. Schade, aber das kommt noch. Tolles Tor! Da hatte er auch genügend Platz.
    Butt wird langsam zum Kahn, zumindest was den Streuwinkel seiner langen Pässe angeht. Schade daß der erste Ball, der gefährlich aufs Tor kam, gleich drin war.
    Und bitte: besorgt uns einen Backup hinten rechts. Lahm geht auf dem Zahnfleisch!!! Und Müller braucht auch ne Pause.
    Mit der Einwechslung von Braafheid waren dann 12 Freiburger gegen 10 Bayern auf dem Platz. Sorry Junge, aber das wird nix mehr mit uns.
    Zu Pranjic ist alles gesagt, der hat ne gute Entwicklung gemacht die letzten Wochen!
    Dankenswerterweise haben die Freiburger so mitgespielt, daß wir unser Spiel machen konnten. Solche Gegner gab’s in den letzten Wochen auch, nur waren wir bei denen nicht in der Lage, zu gewinnen. Von daher sind wir denke ich auf einem guten Weg! Gegen richtig starke Gegner reicht’s sicher nicht, aber vielleicht bekommen wir so wieder das Selbstbewußtsein, das wir brauchen. Dann flutscht das wieder!

  74. Da können wir ja auch nun guter Dinge sein bei den nächsten beiden Gegner die uns gegenüber stehen werden. Hoffe und denke da kann man an der gestrigen zweiten Hälfte anschließen und danach sind ja auch fast alle wieder an Bord.

    Heute dann heute und morgen noch ein paar gute Ergebnisse der anderen und wir sind schon bald oben dran.

  75. Vielleicht wird Pranjic ja doch noch zum kleinen Lizarazu. Die Ecken darf er in Zukunft gerne weiter ausführen.

    Das Interview mit Demichelis auf Sky fand ich sehr gut. Man hat ihm ausreichend Zeit gegeben, ihn nicht unterbrochen und Micho hat klargestellt, dass er diesen Verein liebt. Es klang schon wie ein Abschied.

  76. Wie ist das Spiel von gestern zu bewerten?
    Aus meiner Sicht wurde mehr als deutlich, dass die Mannschaft mit der Führung im Rücken selbstbewußter wurde und die Verunsicherung und Angst weg war. Die mentale Blockade scheint doch sehr groß zu sein. Irgendwie auch klar, wenn man in der Liga eigentlich schon mit dem Rücken an der Wand steht und zudem auch noch die absoluten Stützpfeiler und Garanten für Torchancen (Ribery und Robben) fehlen. Die Mannschaft spielte nach der Führung deutlich besser. Das hatte sicherlich auch mit dem Umstellungen in der Halbzeitpause zu tun, aber m. E. eben auch mit dem Gefühl, dass man nach der Führung vielleicht mal nicht mehr den Druck hat wie beim Unentschieden und der damit verbundenen Gefahr, das Spiel mit einer unglücklichen Aktion zu verlieren.

    Meine Eindrücke zu den Spielern:
    Butt: kaum gefordert, am Ball völlig unsicher. Bitte keine Rückpässe zu ihm.
    Tymo: gefällt mir immer besser. Erst recht im Mittelfeld.
    Demichelis: Warum nicht immer so? Dann wäre er Stammspieler.
    Lahm: überspielt.
    Pranjic: findet vielleicht doch noch in die Mannschaft.
    Schweinsteiger: einfach nur beeindruckend.
    Ottl: im Regelfall niemals ein Mann für die erste 11, da im Kopf zu langsam.
    Müller: überspielt.
    Kroos: nach wie vor verunsichert. Hoffentlich hilft das Tor.
    Altintop: den möchte ich nie wieder im Bayern-Trikot sehen.
    Gomez: wird besser, braucht aber mehr Spiele und einen Sturmpartner.
    van Buyten: gut, dass er wieder da ist.
    Braafheid: den möchte ich auch nie wieder im Bayern-Trikot sehen.

    War sonst noch was? Ja, das Interview mit Demichelis nach dem Spiel. Das hat ihn richtig sympathisch gemacht. Mensch, Junge, pack doch endlich wieder die Leistungen aus der Meistersaison von 2008 aus. Es würden Dir wohl alle gönnen.

    Edit: Und wann hört wohl dieses elende Verletzungspech auf? Badstuber mit Schambeinentzündung. Das kann auch gerne einige Wochen dauern, weil es richtig ernst genommen werden muss, denn daraus kann ansonsten Sportinvalidität resultieren.

  77. Mein Fazit fällt deutlich kürzer aus:
    1. Zum Glück selbst in Führung gegangen.
    2. Pranjic sollte immer die Ecken schießen.

  78. @koo: Dein Urteil zu Altintop finde ich zu hart. Ja, er macht vieles falsch, aber man sieht ihm an, dass er davon selbst verzweifelt ist und bestrebt ist, es in jeder Aktion wieder gutzumachen. Leider wird es derzeit dadurch nur noch schlimmer. Aber dass er es besser kann, hat er u.a. letzte Saison in Lyon bewiesen. Ich wäre ja immer noch dafür, ihn mal auf der 6 ranzulassen, weil seine fehlende Schnelligkeit, die auf den Außenpositionen kolossal nervt, dort nicht so sehr ins Gewicht fällt, er jedoch in Balleroberung und -behauptung seine Stärken hat. Ist mir ein Rätsel, warum er sich immer auf die für ihn ungeeignete Außenposition stellen lässt.
    Trotz allen Ärgers über ihn, fände ich es schade, wenn er dann geht.

    Bei Edson Braafheid wäre es wohl für beide Seiten besser, wenn er in der Winterpause einen neuen Verein fände. Die bis in mein Wohnzimmer zu spürende Verunsicherung, die ihn in unserem Trikot befällt, dürfte er nämlich nur durch einen Kleidungswechsel ablegen können. Als Lückenfüller bei uns wird das nichts mehr. Ich wünsche viel Erfolg dabei.

  79. @ Liza:
    Das möchte ich dann kurz erklären:
    Das Spiel gegen Lyon ist für mich ein Ausreißer. Spiele selbst in einer Freizeitmannschaft und bin dort einer der eher Schlechteren. Trotzdem habe ich auch alle zwei Jahre mal ein Spiel, in dem mir alles gelingt und ich der spielentscheidende Mann bin.

    Ansonsten sind seine Leistungen ja noch nicht mal als solide zu bezeichnen. Fehler im Spielaufbau und Fehlpässe en masse, dazu ansonsten nur Rückpässe, Flanken zum Davon- und nicht zum Hinterherlaufen – und das nicht erst in dieser Saison. Dazu eine große Klappe (als er zum FCB kam: „Bei Bayern werde ich zum Weltklassespieler reifen“, jetzt: „Wenn Ribery und Robben zurückkommen, müssen die sich anstrengen, um mich zu verdrängen“) bei völliger Verkennung seiner eigenen Leistungen. So etwas ist (zumindest mir) äußerst unsympathisch.

    Möglicherweise ist er ja ein toller Fußballer. Nur im Trikot des FCB hat er es so gut wie nie gezeigt. Selbst jetzt, wo der Druck auf ihn nicht so hoch ist, weil er durch den Personalmangel eigentlich gesetzt ist. Chancen hatte er genug. Meine Erkenntnis nach drei Jahren ist, dass es für ihn bei uns einfach nicht reicht. Gestern hatten wir in der ersten Hälfte trotz Altintop mal wieder nur zehn Spieler auf dem Platz.

  80. @koo: Prinzipiell Zustimmung was die Diagnose und seine seltsame Selbsteinschätzung angeht. Aber bei ihm habe ich halt den Eindruck, dass nicht viel fehlt. Und dass er auf der falschen Position spielt. Ich möchte ihn einfach mal ein, zwei Spiele auf der 6 sehen. Wenn er dort weiterhin so unglücklich agiert, dann muss es halt Goodbye heißen.
    Wir bräuchten halt für die Außenbahn einen Backup, der vor allem einen schnellen Antritt hat und damit Lücken reißen kann, nicht einen Ballverschlepper.

  81. Wenn der FC jetzt noch gegen den HSV gewinnt, die anderen Zwischenstände so bleiben, Leverkusen auf Schalke mit zwei und Hoffenheim gegen Hannover mit drei Toren Unterschied verliert, stünden wir übrigens auf Platz 4!

  82. @ Liza:
    Kann schon sein, dass er auf der Außenbahn sein Potenzial nicht ausspielen kann. Vielleicht ist er auf der 6 besser aufgehoben. Aber da haben wir doch mit Schweinsteiger, van Bommel und Tymoshchuk drei Spieler, die das auch recht gut können. Dazu noch als Back-up Pranjic, Ottl und evtl. Kroos. Ob er da noch seine Chance bekommen wird?

  83. Auf der Nr. 6 wird er seine Chance wohl nie erhalten. Und bei den größtenteils schlechteren Leistungen dürfte seine Zeit nach dieser Saison abgelaufen sein.

  84. @Liza,
    Rang 4 wird schwierig, es sei denn, wir bekommen heute noch einen Punkt gutgeschrieben. 😉

    Aktuell ist es mir auch recht egal, ob wir 7. oder 5. sind. Es ist in jedem Fall zu schlecht und deswegen müssen wir einfach weiter gewinnen und in 2-3 Wochen kann man dann mal wieder auf die Tabelle schauen.

    Bei Altintop stimme ich @koo absolut zu. Nach dem Lyon-Spiel dachten wir alle: Holla, jetzt wird es noch was mit ihm. Es sollte aber sein letztes gutes Spiel sein. Welche Position spielt er eigentlich bei den Türken? Ist er da nicht sogar auf der 6? Dort sind seine Leistungen doch konstant wesenlich besser als im Bayern-Dress.

    Und ich würde ja nichts sagen, wenn es schwierige Aktionen wären, die nicht gelingen. Aber bei ihm kommen ja aus unerklärlichen Gründen nicht die einfachsten Querpässe. Nicht eine (ok, eine wars ja dann doch) vernünftige Flanke. Wenn er sich mit Lahm beim Flanken abwechselt wirds wirklich gruselig und für einen Fan zum Haareraufen.

    Hinzu kommt, dass er überhaupt keine Dynamik im Spiel hat und aus fast jeder 1 gegen 1 Situation als Verlierer heraus geht.

    Ich denke spätestens im Sommer ist Schluß. Er sollte sich einen durchschnittlichen Verein suchen, in dem er dann ggf. eine Führungsrolle übernehmen kann. Ich hatte ja immer gedacht, Frankfurt wäre eine Option, da könnte er mit seinem Bruder zusammenspielen und da würde er vlt. auch ins Konzept und Gefüge passen.

  85. Hat Altintop in seiner ersten Saison bei uns nicht auch im rechten Mittelfeld gespielt? Und sogar ziemlich stark? Blöderweise kam dann irgendwann in der Rückrunde eine schwere Verletzung und seitdem spielt er nur noch in der NM gut (vgl. Klose, Podolski 😉 ).

  86. Schweinsteiger hatte auch manchmal super Spiele auf der rechten Außenbahn.

    Aber erst, als er in die Mitte durfte, gings rund.

  87. @ zyniker:
    Bei Schweinsteiger waren es mehrere. Bei Altintop nur ein. In 2,5 Jahren. Das wäre so, als wenn ich einmal in 2,5 Jahren den Weg ins Büro finde 😉

  88. Der Spieltag verläuft ja weiterhin nach unserem Geschmack. Da wird der Felix auf Schlacke wohl sehr viel Ärger machen nach dem Spiel.

  89. @koo: Bitte nicht missverstehen! Das sollte seine Berücksichtigung nicht rechtfertigen. Ich finde ihn seit jeher zu behäbig und zu selbstbewusst. Zweiteres ist erstmal natürlich nichts schlechtes. Aber in Kombination mit seinen spielerischen Mängeln…. nun ja.

  90. Pingback: Der FC Bayern steht im Achtelfinale. Schon wieder. - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  91. Ende

Kommentare sind geschlossen.