Manchester City, Neapel, Valencia oder Villarreal

Es ist so weit.

Nicht nur, dass die Bayern sich für die Gruppenphase der Championsleague qualifiziert haben und somit BVB und Bayer 04 ein paar Millionen „aus dem Rachen gerissen“ haben, nein, heute findet auch die Auslosung statt.

Die Setzliste sollte ja inzwischen einmal quer durch die virtuelle Republik geschickt worden zu sein. Mich interessiert dabei aber jedes Jahr immer auch die Wahrscheinlichkeit.

Und deshalb errechne ich sie.

Grundlage ist die Wahrscheinlichkeit 1/8 (Acht Teams pro Topf), die sich aber je nach Stand der Auslosung oder welches Team aus welchem Land im Bayern-Topf liegt, entsprechend verändert. Ich hoffe meine Berechnung hat keinen Fehler.

Demnach sind Valencia oder Villarreal (Topf 2), Manchester City (Topf 3) und der SSC Neapel (Topf 4) die wahrscheinlichsten Gegner der Bayern in der Gruppenphase.

„Hammer!“ 😉

Lostopf 1

Manchester United (ENG, 151.157 Punkte, Wahrscheinlichkeit: 0,00%)
FC Barcelona (SPA, 139.465, 0,00%)
FC Chelsea (ENG, 129.157, 0,00%)
FC Bayern München (GER, 118.887, -)
FC Arsenal (ENG, 108.157, 0,00%)
Real Madrid (SPA, 103.408, 0,00%)
FC Porto (POR, 100.319, 0,00%)
Inter Mailand (ITA, 100.110, 0,00%)

Lostopf 2

AC Mailand (ITA, 94.110, 14,28%)
Olympique Lyon (FRA, 92.735, 12,50%)
Schachtar Donezk (UKR, 87.776, 12,50%)
FC Valencia (SPA, 85.408, 16,67%)
Benfica Lissabon (POR, 81.239, 14,28%)
FC Villarreal (SPA, 75.408, 16,67%)
ZSKA Moskau (RUS, 73.941, 12,50%)
Olympique Marseille (FRA, 68.735, 12,50%)

Lostopf 3

Zenit St. Petersburg (RUS, 60.441, 14,28%)
Ajax Amsterdam (NL, 56.025, 14,28%)
Bayer 04 Leverkusen (GER, 54.887, 0,00%)
Olympiakos Piräus (GRE, 50.833, 14,28%)
Manchester City (ENG, 47.157, 25,00%)
OSC Lille (FRA, 40.735, 14,28%)
FC Basel (CH, 39.980, 14,28%)
BATE Baryssau (BY, 23.216, 14,28%)

Lostopf 4

Borussia Dortmund (GER, 22.887, 0,00%)
SSC Neapel (ITA, 21.110, 16,67%)
Dinamo Zagreb (CRO, 20.224, 14,28%)
APOEL Nikosia (ZYP, 13.124, 14,28%)
Trabzonspor (TUR, 12.010, 14,28%)
KRC Genk (BEL, 8.400, 14,28%)
Viktoria Pilsen (TCH, 5.170, 14,28%)
Otelul Galati (ROM, 5.164, 14,28%)

Nur etwas weniger wahrscheinlich wären AC Mailand oder Benfica Lissabon (Topf 2), Rest von Topf 3, abgesehen von Bayer 04 (eigentlich bleibt ManCity am wahrscheinlichsten) und der Rest von Topf 4, abgesehen vom BVB.

Einiges hängt auch an Topf 2. Bekommen wir da einen der Franzosen, fällt Lille aus Topf 3 weg und die Chancen auf ManCity erhöhen sich weiter. Im Umkehrschluss (keinen der beiden Franzosen aus T2) ist wiederum die Chance auf Lille höher.

Generell muss man sagen, dass für alle Teams die Chance auf ManCity nicht gerade klein ist, da ja allein drei von acht Gruppenköpfen aus dem „Mutterland des Fußballs“ kommen.

Ich liebe Statistik. Und am Ende kommt dann eh alles anders… 😉

Klick zum Ende der Kommentarliste

132 Gedanken zu „Manchester City, Neapel, Valencia oder Villarreal

  1. Nice.
    Ich kanns kaum erwarten bis der Livestream zur Auslosung losgeht.

    Man City fände ich sehr reizvoll, das wären bestimmt tolle Spiele.
    Aus Topf 2 fände ich Donezk am interessantesten. Und aus Topf 4 bitte einen Exoten wie Galati oder Pilsen.

  2. Tut mir leid, aber deine Zahlen könne nicht stimmen. Ich komme auf 112% für Topf 2, ca 111% für Topf 3 und 102 für Topf 4. Wir bekommen aber nur zu 100% jemand aus jedem Topf 😉

    Vielleicht reichts ja schon die Zahlen auf 100% zu normieren. Die Grundaussage, dass spanische und englische Mannschaften wahrscheinlicher sind, stimmt ja auf Grund der Anwesenheit von 2 Spaniern bzw. 3 Engländern im ersten Topf.

  3. Die Prozentzahlen stimmen nicht… des weiteren verstehe ich – auf ein Neues 🙂 – die unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten nicht…
    Wenn Bayern als erste Mannschaft aus Topf A gezogen wird, dann kommen doch z. B. für Lostopf drei 7 Kugeln (alle außer Leverkusen) in die Urne und davon wird dann eine gezogen. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit, eine dieser sieben zu ziehen, aber gleich.

    Anders ist es natürlich, wenn man sich die verteilten W’keiten nach beliebig vielen Zügen ansieht, aber das von Beginn gleich mit hineinrechnen zu wollen (also, wie es sich entwickeln „könnte“!) ist höchst subjektiv und hat statistisch gesehen keinen Sinn.

  4. Spannend wird es ja für uns heute am frühen Abend dann allemal. Hoffen wir mal auf reizvolle Spiele und gleiczeitig auch gut zu lösende Begegnungen.

  5. Die Gruppenphase sollte schon überstanden werden, egal wer der Gegner ist. Und wenn man dann noch schöne herausgeholte Siege erzielt , umso besser. Aber es gibt bestimmt wieder ein oder zwei Gurkenspiele.

    Und dann in der KO Runde ist ja alles drin. Minga wir kommen.

  6. @Bernhard: nee, so einfach isses nicht. Wenn aus Topf 2 Marseille gezogen wird, kann es Lille aus Top3 nicht mehr werden. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit für Lille muss mit der von Marseille gewichtet werden. Zum Nachrechenn fehlt mir allerdings die Zeit…

  7. Keine Ahnung ob die Zahlen genau stimmen aber danke für die Mühe. Sieht zumindest plausibel aus und ist eine schöne Spielerei.

    Die Berechnung der genauen Wahrscheinlichkeiten ist ziemlich aufwändig. An sich müsste man alle möglichen Gruppen generieren (sollten 4096 sein), die nicht möglichen streichen und dann durchzählen.
    Ich nehme mir seit Jahren vor da mal was zu programmieren, aber traue mich doch nicht ran.

    Außerdem gibt es m.E. auch noch zusätzliche Nebenbedingungen, dass bestimmte Mannschaften eines Landes nicht am gleichen Tag spielen dürfen (vermute in unserem Fall Bayern und der BVB).
    Bin mir nicht sicher wer die Klubs festlegt (Landesverband oder UEFA) und wo man diese Paare rausbekommt. Weiß das irgendwer?

  8. @gaunt
    Gibt keine Paare, Regel ist nur, dass Länder mit mehr als einer Mannschaft an beiden Tagen spielen. Welche das dann sind steht nicht vorher fest, sondern entsteht auch bei der Auslosung.

    Hab zumindest nie was anderes gehört

    edit: wie ist das bei Ländern mit 4 Mannschaften? werden die 2:2 aufgeteilt, oder können die auch 3:1 aufgeteilt werden?

  9. Oh ja, die Diskussion um die Wagrscheinlichkeiten hatten wir letztes Jahr schon: Da Extraregeln und vor allem Reihenfolge auch mitberücksichtigt werden müssen, ist das ganze wesentlich komplexer als einfach mit den Achteln zu rechnen.

  10. Ist doch egal, wobei Valencia, City, Neapel wirklich eine schöne Gruppe wäre. Die heftigste Gruppe wird aber vermutlich jene mit Dortmund. Da gibt es sicher etliche aus Topf 2 oder 3, die eher weniger Bock darauf haben, gegen den Deutschen Meister zu spielen.

  11. Manchester oder Neapel. Egal, hauptsache keine Italiener. 🙂

    Ich blicke bei dem ganzen Verfahren inkl. Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht durch bzw. habe keine Lust mich damit zu beschäftigen. Ich nehm´s wie´s kommt, was bleibt auch übrig?

    Bin mal gespannt wie die Auslosung ausgeht und welche Hämmer Dortmund und Leverkusen bekommen. Wobei ich denke, es wird (wie immer) nicht so schlimm kommen aber vermutlich ausreichen, um 2 von 3 deutschen Teams aus der Gruppenphase zu kegeln.

    Insofern bin ich noch mehr (und wirklich wie ein Flitzebogen) gespannt auf das Auftreten unseres deutschen Meisters in der Königsklasse. Ich hoffe ehrlich nicht auf ein Mainzeskes Fiasko und anschließender Hochphase in der BuLi. Da bekomme ich nämlich pusteln. Sollen sie sich lieber international austoben. Hielte ich für sinnvoller. Aber man wird sehen…

  12. @Joshtree
    Ah ok, die Tatsache, dass keine zwei Mannschaften aus demselben Land in eine Gruppe kommen können, hatte ich nicht bedacht.

    Eigentlich ist es aber ganz leicht: Nehme z. B. den FC Villareal, die W’keit, dass der FCB den in seiner Gruppe hat wäre dann die Anzahl der Konstellationen mit FCB und Villareal geteilt durch die Anzahl ALLER möglichen Konstellationen mit dem FCB. Nur das Konstellationen berechnen ist halt die Krux 🙂

  13. Also, wenn ich in Stochastik 1 und 2 richtig aufgepasst habe, müsste mit bedingten Wahrscheinlichkeiten gearbeitet werden… ;o)

  14. @Made: Die Wahrscheinlichkeiten waren jeweils auf den Verein bezogen, aber Du hast natürlich Recht, insgesamt müsste sich 100% ergeben.

    @Bernhard: Für mich war die grundlegende Wahrscheinlichkeit 1:8, also 12,5%. Für Töpfe mit deutscher Beteiligung ergab sich 1:7, also 14,28%. Und insofern eine Mannschaft in Topf 2, 3 oder 4 vorhanden ist, aus deren Land schon ein Team aus Topf 1 kommt (weil die ja nicht gegeneinander spielen können), erhöht sich wiederum die Wahrscheinlichkeit für uns, diesen Gegner zugelost zu bekommen.

    Deshalb ja die höchste Wahrscheinlichkeit bei ManCity, da die restlichen Engländer in Topf 1 liegen und wir somit eine 3x höhere Chance auf dieses Team als auf den Rest der Teams dieses Topfes haben – alles klar?! 😉

    Insgesamt habe ich mich wohl nur bei der Summe 100% vertan…

    @all: Davon abgesehen: Wir nehmen es, wie es kommt. Müssen ohnehin jeden schlagen… *hüstel*

  15. @Paule: warum *hüstel*? Jetzt mal im Ernst, außer ManUtd und Barca ist doch tatsächlich jeder Gegner zu schlagen. Wir sind der FC Bayern, stehen ja nicht umsonst in Topf1. Außerdem ist Gruppenphase, da reicht Platz2.

  16. ich verstehe gar nix. komme mir vor wie ein borusse bei der tsg.
    egal: ich freu mich einfach auf die auslosung und eine schöne, nicht all zu spannende, gruppe.

  17. @ribben

    Wann wird man denn „aus der Gruppenphase“ gekegelt? Muß man dieses Jahr von den ersten 4 Spielen mindestens eins gewinnen? 😉

    Ich bin zudem auch aus patriotischen Gründen für das Weiterkommen von deutschen Mannschaften. Es nervt, wenn aus Spanien und England 3-4 weiterkommen und aus Deutschland nur einer. Zudem gucke ich gerne CL-Fußball, aber ohne deutsche Beteiligung macht es nur halb so viel Spaß. Also hoffe ich mal, dass wenigstens 2 weiterkommen und einer dann vielleicht in die EL absteigt. Selbst H96 hat im Hinspiel bei mir Sympathiepunkte gewonnen.

  18. Stand jetzt haben wir, so weit ich die Regularien verstehe, 33 Prozent Chance auf ManCity…

  19. wow paule anscheinend doch alles recht gut berechnet, auf neapel kann ich jetzt aber wirklich verzichten

  20. so. das wird kein Selbstläufer. Mist. ManU dagegen kriegt das Achtelfinale quasi geschenkt.

  21. Wenn jetzt noch Napoli kommt will ich von Paule die Lottozahlen für Samstag.

  22. haha!

    Warum gucke ich mir das an wenn ich es hier schon vorher lesen kann 😉

  23. GW zu der vorhergesagten Gruppenauslosung. Paule hast du auch Lottozahlen für Samstag für mich?!!!?? 😉

  24. Das passiert, wenn man Lothar Matthäus und Paul Breitner irgendeine Form von Verantwortung tragen lässt. Wird schwer…

  25. Das wird nicht einfach in dieser Gruppe. Italiener lagen uns noch nie so richtig. ManCIty wird wahrscheinlich noch vor dem 31.8. für weitere 50 Mios einkaufen und dann noch Villareal. Hoffentlich macht die Mannschaft die Liga nicht zum Nebengeschäft bei der Aufgabe.

  26. @vermieter: Quatsch, ManCity übersteht die Gruppenphase nicht und dann sind Tevez und Aguero viel billiger … 😉

  27. Aus Topf 1 eine schwerere Gruppe zu erwischen als die Bienen aus Topf 4 ist auch schon eine Leistung…

  28. Kann mich der Panik hier nicht ganz anschließen.
    Finde es gut dass die Gruppenphase so fordernde Spiele mit sich bringt. So kann wenigstens in der ersten Saisonhälfte der Schlendrian nicht einfallen und man muss noch konzentrierter trainieren/arbeiten. So ist Bayern schneller gezwungen die Topform zu finden.

    Nur Verletzungen von lebenswichtigen Kräften wären jetzt äußerst kritisch.

  29. Herr Nerlinger, kaufen Sie noch einen weiteren Top-Winger und einen IV. Das Geld dafür sollte doch seit Dienstag bereit liegen.

  30. Endlich eine Gruppe um gleich von Anfang an Gas zu geben. Keine Geplänkel, keine geografischen Suchereien, keine Gefahr von Überheblichkeit. Die Gruppe ist sehr gut für Leute wie Petersen. Voriges Jahr noch Paderborn, Erzgebirge Aue oder Ingolstadt. Jetzt die richtigen Mannschaften, wo die Augen glänzen. Er wird seine Einsätze bekommen.

    Nein, diese Gruppe ist für Bayern München und alle Spieler und Fans ein vorfristiges Weihnachtsgeschenk. Ich bin begeistert. So muss eine gute Auslosung sein.

  31. Da ich mir ein Weiterkommen wünsche, kapiere ich nicht ganz, warum das eine gute Auslosung ist.

    „Attraktive“ Gegner gerne ab Halbfinale. Vorher tausche ich gerne mit Barca und ManU und deren leichteren Gegnern.

  32. @Franck: also das der watzke manchmal ganz schönen mist von sich gibt, geben ja sogar dortmund fans zu, dass muss man gar nicht weiter ernst nehmen

    ansonsten hab ich mir auch sofort gedanken gemacht dass man nochmal über nen alex und vll nen winger ersatz nachdenken sollte, allerdings glaub ich nich dran das wir noch was machen, mat hat sich dahingehend ja schon eindeutig geäußert…. also hoffen dass der aufwährtstrend auch von dauer ist und dann die italier, engländer und spanier (hatten wir je aus allen diesen 3 ländern mannschaften in einer guppe???) ordentlich nass machen, die freude wird hinterher doppelt so groß sein

  33. @sportinsider: warum immer auf klubs wie paderborn rumgehakt werden muss erschließt sich mir mal überhaupt nicht, die leisten auch gute arbeit und das mit begrenzten mitteln

  34. GEILOMAAAAAT!
    was für eine Gruppe!

    Schwer, aber machbar.
    ManCity ist kein „Team“, Neapel ne Wundertüte, und Villareal muss man schlagen…
    Aber je einen Engländer, Spanier und Italiener, DAS nenn ich mal ne Aufgabe.
    Besser als auf „Rasenimitat“ in der Ukraine zu spielen.
    Wann gehts los, kanns kaum erwarten…ick freu mir so 😉

    Spox titelt: „Willkommen in der Todesgruppe!“
    ich dachte sowas sinnfreies kommt nur von Springer&Co???
    Mal im Ernst, wenn man zu Europas Elite gehören will MUSS man Neapel und Villareal schlagen. Punkt, Aus!
    XXX wird durchgewunken, Neverkusen wird wohl um Platz 3 spielen.

  35. Hätte einfacher kommen können – ok. Was Solls. Einfach da weiter machen, wo wir gegen Inter aufgehört haben. Dann passt das schon!

  36. @Liza: „Das passiert, wenn man Lothar Matthäus und Paul Breitner irgendeine Form von Verantwortung tragen lässt. “ ;)))))

    Ansonsten geil, geil, geil! Da werde ich mir wohl alle Bayern-Spiele live im Fernsehen gönnen, denn da ist ja kein einziger Langweiler dabei. Selbst gegen Villareal wird das kein Selbstläufer. Von der Attraktivität würde ich sogar gerne mit euch tauschen Aber ihr wolltet ja unbedingt in Topf 1.
    Das Schöne: So wird auch die Bundesliga kein Selbstläufer für den FCB. Es sei denn, ihr schafft die Gruppenphase nicht und könnt euch auf die BL konzentrieren.
    Wie auch immer: Von mir aus kann das erste CL-Spiel gleich nächste Woche angepfiffen werden.

  37. Naja, immerhin können die Bienen-Kicker dieses Mal nicht damit kommen, dass wir doch wieder leichtere Gruppe (wie es natürlich in der letzten Saison war!) bekommen haben. So sieht Losglück aus, wenn man in Topf vier liegt. Leichter kann man es aus der Position eigentlich nicht bekommen. Aber Dusel hat nur der FCB, sonst ja niemand – nicht wahr?

  38. Das ist Championsleague. Gegen irgendwelche Unaussprechlichen aus Rumänien will doch in Wirklichkeit auch keiner spielen. 98/99 hatten wir doch auch eine schwere Gruppe. Und, hat auch geklappt.

  39. Großartig gemacht, Breithäus! 😉 Wobei die Gruppe B (Inter, ZSKA, Lille) sicher nicht schwerer gewesen wäre als die Arsenal-Gruppe.

  40. War mir ja klar, dass es für den BVB wieder glimpflich kommt. Umso peinlicher wird es, wenn sie trotzdem rausfliegen, und das werden sie.

    Uns kann doch gar nichts besseres passieren, als eine anspruchsvolle Gruppe (so würde ich es mal nennen). Kein Gegner wird unterschätzt und man weiß, dass man immer 100% geben muss. So what. Für mich eine perfekte Auslosung. Werden mit Sicherheit höchst interessante Spiele. Das werden schöne 6 Abende.

  41. Früher hätte man dich ja sofort wegen Hexerei gehängt. Nochmal Glück gehabt…

    Ansonsten eine schöne Gruppe, definitiv nicht zu leicht, aber genausowenig unlösbar. Die richtige Mischung zum Start in eine hoffentlich erfolgreiche CL-Saison!

  42. Ribben#51 schrieb: „Das werden schöne 6 Abende.“ – Mehr nicht? 😉

  43. Ein gutes Los. Von Anfang an 100%. wer wenn nicht der FCB
    ist Favorit auf den Gruppensieg. Ich freu mich so unfassbar
    auf die neureichen Engländer. (auch wenn deren Aufstellung
    schon sehr respektabel ist…)

  44. @Alexander
    das impliziert ja ein Weiterkommen, denn sonst werden mindestens 2 der 6 Abende nicht schön. 😉

  45. “Das werden schöne 6 Abende.” – Mehr nicht?

    Mehr nicht – danach kommen die tollen und phantastischen Abende.

  46. Gegen schöne Spiele gegen gute Gegner (gegen die wir ja meistens besser spielen als gegen die mittelmäßigen) habe ich auch nichts. Meine einzige Befürchtung ist jedoch, dass diese Spiele (gerade auswärts) enorm viel Kraft kosten werden, die uns dann in der Buli irgendwo/-wann fehlen wird. Insofern hätte ich statt einer schweren Napolitana dann doch lieber ein süffiges Pils gehabt.

  47. @Liza
    1. Ja, Pisener Urquell wäre definitiv bekömmlicher gewesen und
    2. Dafür haben wir ja einen großen Kader, dass man bei Bedarf in den schweren Wochen rotieren kann.
    Wird schon.

    @Alexander
    Bundesliga oder wovon sprichst Du?

  48. Wow Hammergruppe!!
    Aber lösbar wenn man konzentriert ran geht. Hoffentlich bleiben Robbery gesund
    und gespannt bin ich auf Badstuber gegen Dzeko und Rossi und Konsorten.
    Da bin ich bei Vermieter Nr. 41 „doch vielleicht noch einen Alex holen“?

    Na ja das wird schon 😉

  49. Als der Herr Heynckes im Fernsehen neulich was von dem „üblichen Bayerndusel“ bei Auslosungen blubberte, war mir schon klar (…überdies bestätigt durch die stochastische Auswertung unseres Gastgebers), wer sich denn aus den den Töpfchen C & D zu uns gesellen würde…

    egal – bring’em on!

  50. noch mal zur auslosung: Ich les grad, dass es anscheinend doch „Paare“ gab/gibt die im Vorfeld festgelegt waren. Bayern und Dortmund hätte nie am selben Tag spielen können? Hat da jemand bei der Auslosung genauer aufgepasst? Ich hätte gedacht, freie Auslosung nur so dass halt nicht alle drei am selben Tag spielen?

    Weiß jemand was?

  51. ManCity ist hart, aber die Retorte können wir mit Genuss abschiessen…

    Und Neapel und Villareal? Sorry, aber wir wollen den Pott – also, kein Geheule. Wenn wir es nicht packen, liegt es an uns. Punkt.

    Und zu Watzke und den Unausprechlichen – wer mit den großen Jungs spielen will, sollte nicht so rumjaulen. Auch wenn man dann bei der Auslosung Welpenschutz bekommt.

    Typischer Biene-Maja-Dusel halt.

    Wenn die noch einmal die Klappe aufreißen muß ich kotzen…

  52. http://de.uefa.com/uefachampio.....index.html schreibt das da bzgl. der „Paare“:

    Qualifizieren sich aus einem Verband zwei Vereine, spielt der eine am Dienstag und der andere am Mittwoch. An einem Tag spielt die eine Mannschaft zu Hause, am anderen die andere Mannschaft auswärts. Bei drei Vertretern aus einem Verband wird die erwähnte Spieltagsaufteilung nur bei zwei Vereinen vorgenommen. Sollte ein Verband vier Vereine in die Gruppenphase entsenden können, spielen je zwei am Dienstag und Mittwoch. Die genaue Aufteilung hängt von den übertragenden TV-Sendern ab.

    Um zu garantieren, dass Vereine aus demselben Verband an verschiedenen Tagen spielen, werden den acht Gruppen verschiedene Farben zugeordnet: Die Gruppen A-D sind rot, die Gruppen E-H blau. Wird ein gepaarter Verein beispielsweise einer der roten Gruppen zugelost, wird der andere Klub automatisch einer der blauen Gruppen zugewiesen.

  53. Wow, bin beeindruckt. Zu anseren Zeiten wärst du jetzt entweder zum Schamanen des Stammes oder auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden 😉

    Zum Los: Find ich super, von Anfang an volle Power, keins dieser Spiele, wo man mindestens mit 3 Toren Vorsprung gewinnen muss, um Respekt zu bekommen. Trotzdem ist der Gruppensieg Pflicht! Villarreal und Neapel müssen wir schlagen und Siege gegen die Scheichs sind eine Frage der Ehre.

  54. @Made:

    Mir ist es erst bei der Auslosung selbst aufgefallen, dass es das Pärchen Dortmund/Bayern gab, da die Dortmunder bei ihrer Ziehung eigentlich noch in Gruppe B(?) und F Platz gehabt hätten. Sie wurden aber einfach in Gruppe F gesteckt.

    Ich gehe da einfach mal davon aus, dass dahinter keine Verschwörung steht 😉 sondern B nicht ging, weil die Gruppen A-D am selben Tag spielen.

  55. @Made
    Es wurden in der Tat vorher genaue Paare gebildet, die nicht am gleichen Tag spielen können.
    Deshalb hätte Leverkusen bei der Auslosung auch in Gruppe C gelost werden können, also gleichzeitig mit uns gespielt.
    Trabzonspor musste dagegen in Gruppe B, damit Dortmund in Gruppe F kann, weil vorher festgelegt war, dass Bayern und der BVB an unterschiedlichen Tagen spielen müssen.

    Mittlerweile tippe ich darauf, dass der nationale Übertragungsrechteinhaber sich wünschen darf, welche Vereine gepaart werden.
    Leider bekommt man die Paare im Vorfeld nicht raus.

  56. @Jennifer8: Definier mal Retortenclub. Weil bei ManCity irgendein Ölscheich dahintersteckt? Wenn so ein Retortenclub irgendwann noch 30 Millionen für einen Ribery hinlegt, werdet ihr froh sein, dass es solche Retortenclubs gibt. Oder dass euch solche Retortenclubs Spieler wie Gustavo anschleppen.
    Und Neapel und Villareal würde ich auch nicht unterschätzen. Die haben mit Cavani bzw. Rossi erstklassige Stürmer in ihren Reihen.
    Wie auch immer: per aspera ad astras.

  57. @gaunt: Wem dem so sein sollte, dann muss man sich nicht wundern, wenn zum gefühlt tausendsten Male Real Madrid und Lyon in der selben Gruppe aufeinandertreffen. Die sollen in Zukunft maximal die Köpfe festlegen und der Rest wird komplett zugelost. Dann gäbe es halt unter Umständen richtige Knallergruppen und leichtere Gruppe. So what? Ging ja früher im guten Europapokal auch ohne Probleme.

  58. Zum Thema Hexerei: Sehr beliebt war auch folgende Variante. Wenn du der Hexerei bezichtigt wurdest, hat man die entsprechende Person in einen Sack gesteckt, mit Gewichten beschwert und in den Fluss geschmissen. Ist derjenige dann ertrunken, war es halt ein Irrtum und seine Seele wurde freigesprochen. Ist es der armen Sau irgendwie gelungen, sich zu befreien und aufzutauchen, so war es Hexerei und er wurde auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Also reden wir doch lieber von Zufall und verheimlichen die Kristallkugel. Und du solltest auch nicht auf dem Besen ins Stadion reiten.

  59. @Uwe67: Köstlicher Beitrag dazu findet sich in „Die Ritter der Kokusnuss“. Stichwort für youtube: Die Ritter der Kokosnuss – Sie ist eine Hexe

    Das ist zwar weit off topic, aber eine wunderschöne Ablenkung von der Auslosung, um die Aufregung zu überspielen.

  60. @Uwe67:
    Oder Kreuze wurden erhitzt bis sie kirschrot glühten. Dann hat man sie den vermeintlichen Hexen irgendwo hingedrückt,und wenn sie geschrien haben,sind sie mit dem Kreuz nicht klargekommen und waren ergo schuldig.

  61. Also, ich bin gottfroh, dass wir keine Lulli-Gegner zugelost bekommen haben. So stehen uns sechs wunderbare CL-Abende bevor! Und dann spielen wir auch gleich noch im Hexenkessel von Villarreal. Also nix mit schön eingrooven, da werden gleich 100% verlangt werden.

    Und zudem sehen wir dann schon Ende Oktober , wie gut unsere Scouting-Abteilung und der Trainerstab das Team zusammen- bzw. eingestellt haben. Die Wochen der Wahrheit kommen also schon weit VOR dem CL-Achtelfinale.

    Ich find’s wirklich super und bin heller Vorfreude.

  62. Hach, bin immer noch begeistert. Gut gemacht Breitner! Gegner aus Spanien, England, Italien. Gab es überhaupt schon mal eine Gruppe mit Mannschaften der Big4? Kleiner Schönheitsfehler – nicht ein aktueller Champion in dieser Gruppe der Champions-League.

  63. So seh ich es auch… Nach der Vorrunde sind wir warmgespielt und marschieren durch bis ins Finale. Dort gibt es dann ein 1:0 gegen Barca… Aus stark abseitsverdächtiger Position in der 93. Minute nach einer gepflegten Abwehrleistung…Genauer gesagt: Abwehrschlacht.

  64. Und wenn wir gerade beim Träumen sind, kann Lahm auch gleich seine Binde niederlegen.

  65. Der ist nicht mal in seiner Badewanne Kapitän…
    Naja, selber schuld wenn man mit dem Boulevard in Bett geht!
    Die B***zeitung druckt das so ab, dass man maximale Auflage verkaufen kann
    und das Buch verkauft sich auch zigfach besser.

    Solche leute, die immer schüchtern rumdrucksen und hinterher, groß aufsprechen gehen mir gegen den Geist. CN, frag doch mal ManCity,
    ob die noch nen LV brauchen…

    PS zum Thema: http://www.11freunde.de/bundesligen/142901

  66. Robben fällt für das schwere Auswärtsspiel in Lautern aus. (Nebenbei gesagt: Er hat eine Schambeinentzündung. Also das, weswegen Badstuber in der letzten Saison die komplette Hinrunde ausgefallen ist. Und das bei dieser CL-Gruppe, halleluja.)

    Womöglich fallen also der Winger-Ersatz Olic und der Winger Robben aus. Vielleicht sollte Hopfner doch noch was für Shaqiri springen lassen.

    Übrigens möchte Heynckes laut SPOX noch einmal Rafinha schonen. Weiß einer da näheres? Ich dachte, gerade gegen so heiße Lauterer wäre ein Giftzwerg wie Rafinha ideal. Van Buyten möchte ich dagegen nicht einmal (!) ins 1v1 gegen Ilicevic schicken, wenn man es verhindern kann.

  67. Schambeinentzündungen können in der Tat sehr langwierig werden. Also stellen wir uns besser darauf ein, dass wir den nächsten Monat Robben kaum auf dem Platz sehen werden. Zumal das Risiko besteht, dass daraus eine dauerhafte Sportinvalidität resultieren kann, wenn diese Entzündung nicht ordentlich auskuriert wird. Quantitativ sollten wir genügend Spieler haben (Usami, Alaba und natürlich Müller), aber qualitativ? Was wenn Kroos, Gomez oder Müller sich auch noch verletzen (einer reicht schon)? Dann haben wir nur noch Usami und Alaba als Back-ups. Dieser Kader verzeiht nicht mehr als zwei oder drei Verletzte/Gesperrte. Und die müssen sich auch noch auf sehr unterschiedliche Positionen verteilen. Die logische Konsequenz wäre eine Neuverpflichtung (ich war im Sommer für Farfan, der wird wohl jetzt nicht mehr kommen, nachdem Schalke gemerkt hat wie wichtig er ist). Und dann bitte noch einen IV, der möglichst schnell ist, denn wenn sich dort jemand (oder auch unser neuer Lautsprecher, der dann auf der RV durch Boateng vertreten werden dürfte) verletzt, stehen automatisch van Buyten oder Breno auf dem Platz. Die Saison wird lang und angesichts der Cl-Auslosung auch hart. Ich prophezeie schon jetzt eine erneute Diskussion über die Kaderbreite noch für die Hinrunde.

  68. Ich glaube 90% der Vereine (auch in der CL) kämen ins Schwimmen, wenn der erste Mann auf der Rechtsaußen-Position und sein erster Backup ausfallen. Bei uns fallen einem aber direkt 3 Personen ein, die diese Position mit Leben füllen können (wenn auch natürlich nicht gleichwertig zu Robben). Ich finde nicht, dass man daraus auf eine zu dünne Personaldecke schließen kann. In der Offensive sind wir IMHO mehr als gut aufgestellt. Selbst wenn da mal 3 oder 4 Spieler ausfallen, können wir es auch international noch mit den Meisten aufnehmen.

    Sollte dies aber in der Defensive passieren würde ich mir da schon eher Sorgen machen. Unsere Abwehr scheint sich grade wieder so etwas wie zu stabilisieren unter JH und um große Ausfälle zu kompensieren halte ich den Verbund da hinten noch ein wenig für zu labil. Würde man jetzt aber wiederum dahinten noch zukaufen und alle sind fit, gäbs Knatsch mit den Reservisten.
    Man kann einfach nicht für alle Eventualitäten planen…

  69. Ja, es sind Backups da, aber wenn ich mir alleine die Torbeteiligungen von Robben in den letzten Spielen ansehe, ist das ein Verlust, den man kaum kompensieren kann. Aber nützt ja jetzt nix.

    Viel mehr bunruhigt mich so langsam die Kompetenz unserer med. Abteilung. Waren schon die ersten Einschätzungen der Verletzungen von Robbery in der Vorbereitung tw. falsch, dann hieß es hier zunächst, es sind Rückenschmerzen, die in die Aduktoren ausstrahlen. Auf einmal ist es eine Schambeinentzündung und dennoch saß er am Dienstag einwechselbereit auf der Bank. Mit Schambeinentzündung!?

    Also da mache ich mir wirklich langsam Sorgen. HWMW ist ein absoluter und ausgewiesener Fachmann, aber wie schon erwähnt: er ist nicht mehr der Jüngste. Und es wäre nur logisch, wenn man dann etwas nachlässt. Und nichts ist schlimmer, als wenn man das dann selbst nicht einsieht.

    Vlt. ist das etwas dick aufgetragen, aber bedenklich finde ich es schon, dass einige (Schnell-)Diagnosen zuletzt daneben gelegen haben. Und letztes Jahr war doch auch schon was…

    Also gut, heute mal wieder am Betze. Denke das wird heute eine klare Angelegenheit. Müller muss nur das Ding reinmachen, das er letztes Jahr versiebt hat und dann wird es schon werden.

    Auf gehts!

  70. Nachdem ich mir gestern wieder einmal Barca reingezogen habe, ist es eigentlich vollkommen Wurst, ob wir noch 5 Neue shoppen oder eine ruhige Hand walten lassen und wie jetzt beschlossen keinen Winger/Stürmer mehr holen. Die CL geht dieses Jahr leider wieder an Barca. Die kann man leider nur langfristig vom Thron stoßen. National ist dieser Kader definitiv konkurrenzfähig, aber nicht meilenweit überlegen.

    In den nächsten zehn Spielen sollte die Taktik verfeinert und die Abstimming harmonosiert werden, sodass man auch gegen die durchweg starken CL-Gegner bestehen kann. Es wird also aus meiner Sicht eher auf Don Jupp ankommen, als auf die Geistesblitze von einzelnen wie z.B. Robben. Ich würde wirklich gerne einmal den vorgezogenen 6er Kroos vor Schweini und etwas hinter Müller sehen! Auf rechts könnte dann Usami spielen. Dafür wurde er ja auch geholt. Gustl müsste dann halt anfangs leider auf die Bank. Aber ich erhoffe mir dann dadurch eine noch größere spielerische Dominanz und mehr UNBERECHENBARKEIT.

  71. Tymo für Gustl, Alaba für Robben. Verteidigung wie gegen Zürich…

    Endlich mal Alaba von Anfang an, ich hoffe er nutzt das!

    Und dass Reif das Lauternspiel kommentiert, war ja mal klar. Jetzt bitte erst recht hoch gewinnen…

  72. ich mag reif nicht.
    können wir eine petition gegen die ewig gleichen sky kommentatoren starten? überall im internet liest man doch nur wie verhasst reif und tut sind. da muss was gehen. wir brauchen internetultras!

  73. @david
    das Problem löst sich aus biologischen Gründen irgendwann von alleine. Die Betonung liegt auf irgendwann…

    Also, starkes Spiel von uns, wie ich finde. Speziell das Presse in der geg. Häöfte gefällt mir sehr gut. Bei „normaler“ Chancenauswertung müssten wir schon 4:0 führen, alleine wenn ich an die Chance von Lahm denke…grmmpfff.

    Alabe sehe ich ordentlich und auch Boateng auf rechts. Nicht einverstanden bin ich leider wieder mit Tymo. Gerade wegen seiner bärenstarken Leistung gg. den HSV.

    Jetzt sollten wir weiter das Spiel kontrollieren und zu gegebener Zeit das 2:0 machen. Dann Mund abputzen und 2 Wochen durchschnaufen!

  74. Hahaha, wie viele Elfer hat Müller jetzt schon rausgeholt in der Saison? 😀

  75. Müller wird schön langsam wieder zur absoluten Waffe. Was für eine starke Leistung von ihm. Hut ab!

    Und Gomez schnürt wieder einen seiner berüchtigten Dreierpacks.

    Hach, das geht runter wie Öl. 🙂

  76. Super-Mario hat schon wieder zugeschlagen.
    Diese Jahr knackt er die 30! Hoffe ich wenigstens

  77. Mit empfindlicherem Schiedsrichter könntest du dich nur noch über Tymos Abwesenheit aufregen. Er hat sich heute eigentlich schon zwei gelbe Karten verdient.

  78. Wie aggressiv der Reif jetzt ist, dass seine Lauterer verlieren… Bitte keinen Marcel Reif und Fritz von Thurn und Taxis mehr @Sky. Danke!

  79. Warum erst in der 85. oder 88. Minute?? Kann ich nicht nachvollziehen, vorallem bei nem Stand von 3:0??

  80. @Pedro
    Höä?

    Den Reif finde ich heute gar nicht verkehrt. Hat die Überlegenheit des FCB nie in Frage gestellt und auch die schwache Leistung des FCK nicht schön geredet. Also das war für mich in Ordnung.

    Was ein entspannter Nachmittag. Weiterhin (fast) ohne Gegentor und unsere Kapitäne finden langsam zur alten Form und auch Tymo hat sich noch gefangen und Boateng wieder mal den Kritikern des Transfers gezeigt, DASS er eine Verstärkung ist. Van Buyten steht hinten wie ein Fels und auch Badstuber ohne Fehler.

    Gibts heute irgendeinen Anlaß zur Kritik? Für mich nicht.

  81. Mal ’ne Frage: Genügt der derartige Leistungsstand für die CL-Vorrunde?

    Ich bin da immer noch skeptisch, da insbesondere im Vergleich zu den internat. Topteams eine viel zu hohe Passungenauigkeit drin ist. Auch das Zusammenspiel zw. den Mannschaftsteilen hat noch eine Menge Luft nach oben.

    Deswegen sollte Don Jupp die bisherigen sehr positiven Resultate nicht zu hoch hängen und weiter intensiv an der Feinabstimmung arbeiten. Ich denke, dass erst das Schalke-Spiel eine wahre Standortbestimmung sein wird – speziell für unsere Viererkette.

  82. Gerade im Radio auf Bayern 1 ein Interview von Gomez gehört.
    Der Reporter hat gefragt ob das schon der Gomez vom letzten Jahr ist,
    darauf der Mario: Man kann sich als Fußballer nix vom letzten Jahr kaufen,
    auch wenn ich 28 tore geschossen habe.“ Sehr professionell.
    Da könnte sich unser Bild-Reporter eine Scheibe abschneiden.
    Keine Sprüche, sondern Leistung.

  83. weiß gar nicht, was die Leute haben, aber für mich ist Marcel Reif einer der kompetentesten und vor allem unterhaltsamsten(!) Fußballreporter in D. Bei FVTUT schalte ich allerdings auch immer den Ton ab.

    Zum Spiel:
    Pressing, Positionswechsel im Angriff klappt wirklich schon wesentlich besser als letzte Saison. Abwehr spielt sich auch immer besser ein. Werde noch Boateng-Fan, für das Alter solch eine Übersicht: Respekt. Und wieder zu null. War letztes Jahr nicht möglich.
    Fazit: Leider wieder kein Gegner auf Augenhöhe, von daher wenig Aussagekraft. Was mich zuversichtlich stimmt: Gewinnst du gegen solche Gegner souverän, dann wirst du auch Titel holen. Da sind die direkten Vergleiche gegen die Mitfavoriten gar nicht so entscheidend.
    Das einzige, was mich in meiner Euphorie so ein wenig bremst, ist die Tatsache, dass unsere Bank keinen wirklich inspirierenden Spieler hat, wenns mal nicht läuft. Und ich bin auch immer noch, wie so viele hier, der Meinung, dass wir in der Abwehr noch einen IV brauchen. Als sich Jerome ohne Fremdeinwirkung das Knie verdrehte, habe ich ganz schön gezittert. Und das Gomez heute wegen Muskelproblemen fast nicht gespielt hätte, macht mich auch nicht ruhiger.

  84. Die Leistung und Konzentration wird mit den Gegnern noch steigen Flinsi – keine Angst. Der FCB war gegen die starken Gegner oft am Besten.

  85. Ganz stark heute Euer Schweinsteiger…

    Zur Diskussion „Robben-Back-Up“:

    (Fast) gleichwertigen Ersatz zu finden, der sich freiwillig auf die Bank setzt?!

    Halte ich für sehr schwierig…

  86. @Flinsi
    nur eine Frage: Was veranlasst dich zu der Annahme, das ManCity, Villareal und Neapel AKTUELL besser drauf sind als wir???
    Eben.
    Ich würde jetzt nicht das imaginäre Haar in der Suppe suchen wollen und denke, dass die CL-Spiele ohnehin unter ganz anderen Voraussetzungen stattfinden. Ich mache mir keine Sorgen!

  87. @Ribben: Mir ging es darum, wie stark wir schon sind! Und ich denke, dass wir uns da schon noch steigern müssen – speziell, was die Passgenauigkeit angeht. Da läuft mir das Bällchen noch nicht schnell genug. Zu euphorisch sollten wir nicht sein. Zudem ist natürlich jetzt der Robben-Ausfall wirklich schmerzlich. Das werden wir erst gegen die Großen sehen:-(

  88. Das Spiel heute hat mich darin bestärkt, noch einen Robben-Backup zu fordern. Alaba hat kaum Anbindung zum Spiel gehabt, viele Bälle verloren und auch nicht immer gut gestanden. Aber eigentlich muss er solche Spiele wie heute unebdingt nutzen und sein Können zeigen. Das war definitiv zu wenig. Was passiert, wenn wir auf stärkere Gegner stoßen? Ich würde noch versuchen, Elia oder Farfan zu verpflichten.

    Ansonsten habe ich auch Sorgen gehabt, als Boateng am Boden lag und sich das Knie hielt. Da ist die Bank ebenfalls zu dünn. Und Boateng ist für mich inzwischen der beste IV in unserem Kader (auch wenn er heute nicht dort gepielt hat).

    Zum Spiel: Gut, dass es so deutlich wurde, denn was Anderes haben die Lauterer nicht verdient. Die Zuschauer sind wirklich asozial, und die Spieler nutzen das auch weidlich. Fußballsachverstand ist dort auf jeden Fall nicht reichlich vorhanden. Oder warum brüllen alle „Schiri, Du Arschloch“, wenn doch die eigene Mannschaft es erst nach 75 Minuten schafft, eine Ecke rauszuholen. Oder Manuel Neuer mit Schmähgesängen zu bedenken, obwohl der a) gar nichts zu tun hatte und b) keinem Lauterer auch nur ansatzweise etwas getan hat. Schon alleine wegen der Fans sollten die nicht in der 1. Liga spielen.

    Btw: Wo sind eigentlich die Lauterer Trolle, die vor einem Jahr hier im Forum aufschlugen?

    Ansonsten gibt es neben der Kritik an Alaba noch zu vermerken, dass unsere 6er nicht wirklich spielstark sind. Schweinsteiger hat immerhin eine tolle Übersicht, allein: er dürfte manchmal etwas schneller passen. Tymo hat heute nach vorne auch nichts gerissen, doch gerade in der Zentrale muss mehr Leben sein. Dazu waren die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen mitunter wirklich groß bei eigenem Ballbesitz (ich vermute fast, dass das gewollt ist, damit wir bei Ballverlust nicht so stark konteranfällig sind). Gut gefallen hat mir das gesamte Defensivverhalten, denn das Pressing funktioniert immer besser. Es gibt also noch einiges zu verbessern; bald wird sich zeigen, ob das gelingt und ob der Kader ausreicht (Letzteres glaube ich nicht).

  89. Das Spiel war nicht schlecht, aber man sollte doch bei aller Freude nicht vergessen, gegen welche Gegner wir gespielt haben.
    Wolfsburg (glücklicher Sieg der Bayern) auf Platz 15.
    Kaiserslautern auf Platz 17
    und Hamburg auf Platz 18.

    Die einzige Mannschaft gegen die wir aus der ersten Tabellenhälfte gespielt haben war Gladbach und da haben wir verloren.

    Also warten wir mal auf ein Mannschaft in der Buli die keine so rießigen Probleme hat wie die letzten drei…

  90. Ich fand das heute sehr beeindruckend, vor allem die ersten zehn Minuten, wo ihr die Lauterer zerlegt habt. Da würde ich mir erst mal keine größeren Sorgen machen. An alle, die weitere Stürmer fordern: Wer soll das sein? Shaquiri. Warum soll den Basel abgeben?
    Ach ja: Nach mehr als einer Saison kann Bayern wieder Tabellenführer werden, wenn Gladach und Hannover morgen nicht gewinnen.

  91. @Koo: bzgl. Alaba bin ich bei dir. Der ist für mich auch kein Flügelstürmer. Und auch kein Linksverteidiger. Früher wäre der ein Linker Mirttelfeldspieler gewesen.

    Ein Back up für die Flügel fehlt hinten und vorne. Olic ist keiner, war nie einer und wird nie einer für die Flügel. Müller wird dort verschenkt, Kroos ist dafür zu langsam. Olic zB ist mein Müller back up.

    Was ist denn mit unserem Quoten Japaner?? War der heute auf der Bank? Wenn der nichtmal gegen Lautern auf der Bank sitzt, wann dann? Warum hört man da nichts??

    Deutlich Ansteigende Form bei Schweinsteiger und Ribery.

    Für Gomez 2ten. Elfer gehört ihm eigentlich das Gel rausgeprügelt. Himmel hilf- das kann man doch etwas genauer machen, oder nicht??

    Und Boateng gefällt mir auch super- aber als RAV sehe ich ihn nicht. Aber als Notlösung- ok.

  92. @ vadder: Usami? Der muss wohl noch ne Menge lernen. Zumindest war das mein Eindruck nach seinem ersten Ligaauftritt. Das Stellungsspiel war ziemlich mies. Dass er technisch stark ist und dribbeln kann, hilft dann wenig. Der wird seine Minuten noch bekommen, aber das kann im Moment eigentlich immer nur die Schlussviertelstunde sein, sofern das Spiel schon entschieden ist.

    @ Frankfurter Löwe: Meinetwegen auch Shaquiri. Elia, Farfan wären auch noch Optionen.

  93. Emre Can hat heute in der zweiten Mannschaft von Beginn an gespielt. 🙂 Finde ich gut.

  94. Mal ne Frage: Kommt das „Jahrhundertspiel“ morgen/heute irgendwo im TV?

  95. @Flinsi: Naja, da brauch ich aber keine Spielanalyse zu um das zu sehen. 😉 Alaba war halt relativ schwach, insofern lief alles über links. Das Passspiel lief ja auch mal schnell (Lahms Chance gleich zu Beginn zum Beispiel) und trotz wenig Laufeinsatz souverän gewonnen.

    Sehr schön finde ich am Ende die Aussage „brauchte (…) zwei Elfmeter und einen Einwurf für ihre Tore“ – sehe jetzt den Einwurf nicht so wirklich als Standardsituation, war aber halt gut gemacht von Müller. Erinnert sich noch jemand an das Tor von Elber gegen Cottbus, wo er auch schön ins „Abseits“ lief und dann ein Tor machte?

  96. @Bimberbube: Man muss bei den Jungs von Spielverlagerung immer auch ein bisschen die Nebensätze beachten. Da steckt meistens am meisten Wahrheit drin. In diesem Falle war es für mich das noch unpräzise und oftmals zu langsame Passspiel.

    Zumindest freut es mich, dass Don Jupp als auch die Spieler die bisherigen Leistungen realistisch einschätzen und sich noch nicht auf dem Olymp des spielerisch Machbaren wähnen.

    Wir haben jetzt noch ein Spiel zum Eingrooven (gegen Freiburg) und dann folgt die erste echte Bewährungsprobe: Villarreal. Im Anschluss daran Schalke. Dann können wir die Leistungen viel besser einordnen.

    Bleibt zu hoffen, dass Robben die 1,5 Wochen jetzt nutzt, um wieder fit zu werden. Das wäre schon sehr wichtig.

  97. Genaugenommen ist es ja eine, weil der Ball in dem Moment ruht und sich die Verteidigung auf einen Vorstoß einstellen kann.

    So hat Müller schon einige Tore vorbereitet. Erst gegen Hamburg hat er so Ribéry in Szene gesetzt. Das ist auch einer der Vorteile gegenüber Kroos: Müller sprintet bis zur Grundlinie, was Kroos nur sehr selten macht. Mit ihm wird das Spiel weniger statisch, was uns sehr gut tut.

  98. Kloppo gibt mal wieder den Aushilfs-Norman Bates, Wunderkind XXX macht das Lama… der BVB macht mir dieses Jahr viel mehr Spaß.
    Hey Kloppo: ENJOY 😉

  99. Wo sind eigentlich die ganzen Leute,die das Arsenal-Konzept von Arsene Wenger bei uns einführen wollten?
    Ich bin hiermit offiziell dagegen.

  100. 107. Ribben frug:
    Samstag, 27.August 2011 um 18:39
    @Flinsi
    „nur eine Frage: Was veranlasst dich zu der Annahme, das ManCity, Villareal und Neapel AKTUELL besser drauf sind als wir???“

    Die Antwort hat ManCity in Tottenham gegeben: 1-5-Auswärtssieg. Dabei 4 Tore von Dzeko sowie eines von Aguero.
    Find ich jetzt schon ziemlich beeindruckend. Genau wie die Demontage von Arsenal bei Manchester United. 8:2 – siehst du auch nicht alle Tage. Und zumindest Tottenham ist nicht Lautern. Arsenal hingegen hat derzeit richtig Probleme. Was mich als XXXler gar nicht mal so stört.

    Ansonsten Glückwunsch zum hochverdienten Sieg in Lautern. Aber so richtig Aussagekraft hat die Tabelle wohl erst in 6, 7 Wochen.

  101. http://11freunde.de/bundesligen/138734
    ein schöner artikel zur auch in diesem forum vorhandenen stimmung gegen ende des letzten jahres…

    davon abgesehen kann ich absolut nicht verstehen wie man der ansicht sein kann wir sind noch nicht gut genug und kriegen in der champ. league aufn sack etc., also ich hab zwar auch weitere neuzugänge erhofft/gefordert aber man muss auch anerkennen können dass die letzten spiele sehr gut gelaufen sind, egal wie stark der gegner war, dass hat im letzten jahr nämlich oft genug nicht geklappt, also einfach mal den moment und die tabellenführung genießen

  102. in Sachen Tabelle wird es die nächsten 30 Spieltage keine Positionswechsel mehr geben.
    …ausser halt unter uns.
    harrharr.

  103. @ vermieter

    Okay, Tatsache ist, dass wir defensiv gut stehen und offensiv trotz wenig Übungen torgefährlich sind und ENDLICH mal nahezu problemlos aus der Sommerpause gekommen sind, ohne uns einen abzubrechen. Aber jetzt mal ehrlich: Die Spieler hatten keine WM oder EM, noch haben sich Robbéry nicht böse verletzt (Okay, Robben eventuell), es gibt keine besondere Spielphilosophie, die die Mannschaft lernen muss, der Umbruch wurde schon zur Winterpause durchgeführt, sodass man sich nicht mehr großartig finden muss und die Gegner waren allesamt nicht erstklassig.

    Alles wunderbar und eine klare Verbesserung zu den beiden vorherigen Spielzeiten. Aber ich würde auch noch gerne warten, bis wir die Brocken bekommen und schlagen, bevor ich in Jubelstürme ausbreche. Aber bisher ist das alles sehr zufriedenstellend, das sehe ich auch so.

    Ich frage mich zum Beispiel, ob Heynckes womöglich wieder auf van Buyten zentral setzt (3 Spiele jetzt). Und wenn ich daran denke, dass Dzeko heute für ManCity viermal genetzt hat, wird mir etwas anders.
    Dass die Bundesliga für diesen Kader kein überroßes Hindernis darstellt, müsste eigentlich jedem klar sein. Die Frage ist, wie weit man international kommt. Ohne jetzt im Achtelfinale Barca oder Real zugelost zu bekommen, dann erübrigt sich die Frage – was ja auch Uli Hoeneß letztens in der „Blick“ zugegeben hat.

  104. @Franky: Und Heynckes sagt,das er keine langen Sprints machen kann,weil sonst was reissen könnte.Unprofessionell.Das ja schon fahrlässig ihn überhaupt auflaufen zu lassen.

  105. @Antikas: Ich halte von Don Jupp nicht besonders viel und meiner Meinung nach erzählt er in den Medien oft nur stereotype Belanglosigkeiten. Seine Aussagen (auch schon bei Robben) zum Thema Verletzungen kaufe ich Ihm schon lange nicht mehr so ab. Da ist eigentlich immer Kalkül mit im Spiel. Sei es um Nebelbomben zu werfen oder, wie ich es bei Gomez vermute, ihm nicht nachsagen lassen zu können, das er den FC Bayern für wichtiger erachtet als die NM.

  106. Barca hat jetzt innerhalb einer Woche gegen 2 unserer Gruppengegner 9:0 Tore gemacht.
    Und das 2.te Spiel geht noch eine halbe Stunde.

    Da kann man sich leider kein Bild von der wirklichen Stärke machen.

  107. Zumindest lässt sich sagen, dass dieses Jahr der CL-Titel wohl nur über Barca, Real und ManCity geht.

    Und leider spielen wir nur halb so schnell und präzise wie Barca, sodass ich maximal mit einem 4:0 in Villarreal rechne!

  108. Nach dem 1. Spieltag in La Liga: Real vor Barca. Wird sicher wieder ’ne spannende Saison … Kein Wunder, dass sich alles um die Hyper-Dyper-Clasicos dreht, alles andere ist nur eine Frage der Höhe.

    Barca technisch etc. alles toll, aber Villareal war gestern auch kompakt wie ein Supertanker … gibt’s so nicht in der BuLi, außer vielleicht bei Jugend Forscht an der Elbe.

  109. Ende

Kommentare sind geschlossen.