Der Anfang einer Wende?

Anfangs sah es nicht gut aus. Das Spiel gegen die Hannoveraner. Dann plötzlich das 1:0 für die Bayern nach der besten Aktion des Spiels.

Dieses 1:0 wirkte auf Mario Gomez im speziellen und den FC Bayern im Allgemeinen wie eine Befreiung. Phasenweise.

In diesen Zeiten ist man mit wenig zufrieden.

Ein Arbeitssieg ist genauso ein Sieg, der mit drei Punkten belohnt wird, wie ein 7:0-Zaubererlebnis.

Und ein Arbeitssieg war es. Nicht weniger wurde erwartet, nicht mehr wurde geliefert.

Was war (immer noch) schlecht?

– Die allgemeine Verunsicherung vor dem 1:0

Lahm

Kroos auf der „falschen“ Position

– Braafheid!

Was aber war (schon wieder) gut?

– Timoschtschuk!

– Gomez Wille

– Müllers Reserve-Batterie

Das ist doch schon mal was. Persönlich war ich zwar erstaunt, dass derTimo tatsächlich so gut auf der IV-Position spielte (lag das wirklich nur an den geringen Erwartungen?), wenn ich dies auch erhofft hatte, gleichwohl zeigte sich auch an seiner Person, dass es durchaus Sinn machen kann, den einen oder anderen Guten in der Hinterhand zu haben, wenn van Gaal mal (nominell) eine gesamte Mannschaft fehlt.

Kein Mensch weiß, ob diese Entwicklung bei Timoschtschuk oder Gomez anhält, bzw. so weitergeht, aber aktuell ist sie Gold wert, denn in jeder Hinsicht war das Spiel von gestern ein Tanz auf der Rasierklinge.

Erstens musste ein Sieg her, sonst hätte man sich vom Ziel Meisterschaft tatsächlich verabschieden müssen und zweitens gab es zu dieser Aufstellung keiner Alternative, wenn wir uns die Bank anschauten. Da durfte nix schiefgehen.

Klar. Herrn Schweinsteiger habe ich aus obiger Positivliste herausgenommen, denn sein Einsatz (und das zeigte er auch nach seiner Einwechslung) steht ohnehin außer Frage wenn er fit ist.

Nein. Insgesamt bin ich zufrieden. Und der einzige echte Schwachpunkt (neben Herrn Lahm, aber der scheint ja unantastbar) wurde mit der Auswechslung Herrn Braafheids behoben.

Ist dies nun die so herbeigesehnte Wende?

Es ist zumindest besser als umgekehrt. Vollends auf der Spur sind wir aber erst wieder mit Siegen in Hamburg und gegen Freiburg (von Cluj rede ich mal jetzt gar nicht erst, denn die CL scheint weniger Probleme zu bereiten, als die Bundesliga). Mit Siegen gegen diese beiden – vor uns liegenden Teams – könnten wir den Abstand zum vorrangigen Ziel Platz 3 (4 Punkte) mal spürbar verringern.

Ferner wäre das eine Serie, die es dringend bräuchte. Für das aktuelle Team und als Basis für die Ex-Verletzten, die in den nächsten Tagen und Wochen mehr und mehr in den Kader zurückkehren werden.

Der Schlussspurt bis zur Winterpause (hört sich zwar komisch an, aber tatsächlich gibt’s jetzt keine Länderspiel-Unterbrechung mit Verletzungspotential mehr (oder?!)) ist eröffnet.

Gibt’s sonst noch was zum Spiel zu sagen?

Klick zum Ende der Kommentarliste

95 Gedanken zu “Der Anfang einer Wende?

  1. Tymoschtschuk ist ne Macht. Unter jedem anderen Trainer als vanGaal hätten wir verdammt viel Freude an ihm gehabt.
    VanGaal sagte ja auch ,das er nie einen besseren defensiven 6er trainiert hat als Tymo,sein Pech wäre nur das er auf der Position einen kreativeren Spielertyp bevorzugt. Schade. Der Mann ist echt ein Topspieler.

  2. Bei Tymo muss doch da wenigstens in der jetzigen Situation ein Platz möglich sein, zumal ich ihm defensiv fast jedem derzeit vorziehen würde. Der einzige gesetzte defensive Spieler wäre bei mir derzeit nur Badstuber. Auch ein Lahm läuft seiner Form oder Fitness hinterher und könnte mal ein Spiel aussetzen.

  3. Also ein defensiv souveräner Tymo wär mir lieber als ein hie und da mal im Torabschluss erfolgreicher van Buyten. Und bei van Bommel ist jetzt „kreativ“ auch nicht unbedingt das Wort, das mir zuerst einfällt. Aber der muss ja immer, als Kapitän. Fast schon ein bisschen eine missliche Lage.

    Wieso hast du denn eigentlich Braafheid so schlecht gesehen, paule? Ein paar Stellungsfehler in der Viererkette, ok, aber im Zweikampf war er gar nicht mal so schlecht. Auch hat er ganz selten mal Vorwärtsdrang gezeigt. Gut, das fiel jetzt nur auf, weils halt Braafheid ist, aber ich hab von ihm schon viel Schlimmeres gesehen.

    Was ich noch positiv fand: Die Flanken waren durchaus gefällig, außerdem ist neben Kroos auch Müller immer für ein paar Traumpässe gut. Außerdem waren durchaus schöne spielerische Elemente erkennbar, nachdem Schweinsteiger mit drin war. Da haben sie sich zwei, dreimal aus der Abwehr mit Leichtigkeit bis zu Torchancen kombiniert. Sehr schön, so muss es sein! Wird schon.

  4. Ich habe Badstuber gestern sehr stark gesehen, Timo auch – aber das war ein unnachvollziehbarerweise schüchternes H96. Mal abwarten, wie es in Hamburg für dieses (oder halt ein anderes) Innenverteidigerduo aussieht. Jednefalls, aber da sind sich hier wohl die meisten einig, lieber einen Timo als zwei Michos in der IV.
    Gomez! Er hatte natürlich relativ leichtes Spiel, aber – das war durch sein feines 1:0 mit der ersten Aktion ein gutes Stück weit sein eigener Verdienst. Hoffe, er trifft auch in Hamburg (zum Ausgleich oder Sieg?), notfalls auch mit der, äh, Hand.

  5. Zustimmung.

    Insbesondere auch an @antikas in #1 was Tymo/Timo (?) betrifft. Defensiv für mich sehr stark, offensiv eher na ja und das ist wohl auch sein Manko bei van Gaal. Allerdings, hat er sich denn irgendwann mal konstant auf der 6 zeigen dürfen? Vielleicht demnächst neben Schweini? Andererseits: Warum die IV, die sich gegen Hannover bewährt hat wieder auseinanderreißen? Würde ich nicht machen. Van Buyten kann man auch als zusätzlichen „brechenden“ Joker im Sturm bringen. So ab der 75. Minute.

    Zu Gomez: Abwarten. Ich mag noch nicht so recht dran glauben, auch wenn ich nichts gegen ihn persönlich habe. Also, spielen lassen und sehen was passiert. Ich wünsch‘ es ihm, aber ja, ich gehöre zu den Zweiflern. Nach wie vor.

    Ansonsten: Kein Highlight, sondern ein 3:0 Arbeitssieg. Absolut okay. Aber: Gegen den HSV am Freitag müssen wir uns mehr einfallen lassen. Da bin ich mir sicher. So wird das nicht zu drei Punkten reichen.

  6. Tymo fand ich auch recht souverän, und insbesonders in der Spieleröffnung phasenweise sehr stark, 30-40 meter-pässe in den Fuß…chapeau!

    Kroos gehört für mich definitiv auf die 10, nur muß er halt so langsam sein Phlegma ablegen.

    Lahm und Altintop ohne Worte, da bekommt man beim zusehen abwechselnd Mitleid und tobsuchtsanfälle.

    Braafheid, das reicht für unsere Bayern definitiv nicht. Nach vorne geht nichts und hinten auch abenteuerlich.

    Gomez muß mehr Einsatzzeiten von Anfang bekommen, und in dem entsprechenden System (ohne Rib & Rob) wird er auch seine Tore machen… versprochen.

    Mit Schweinsteigers Einwechselung hat die Truppe direkt mindestens eine Klasse besser gespielt, das war schon beeindruckend.

  7. „Ist dies nun die so herbeigesehnte Wende?
    Es ist zumindest besser als umgekehrt.“

    Das trifft es meiner Meinung nach sehr gut. Wende höchstens nach 3-4 Siegen am Stück.
    Und ich muß mich Bernhard anschließen. Sooo schlecht, wie es überall geäußert wird, hab ich Braafheid auch nicht gesehen. Gut, er wurde nicht richtig gefordert, aber es war zumindest kein Lell….

  8. Jede Wende hat ja einen Anfang. Und das könnte er gegen einen zugegebenermaßen Aufbaugegner gewesen sein. Allerdings, der Yakonan ist kein schlechter. Und den hatten Badstuber und Tymo komplett abgemeldet. Gut so. Van Buyten soll ruhig seine Rückenprobleme in Ruhe auskurieren.

    Zu Braafheid habe ich auch wenig zu sagen. unspektakuläre Leistung ohne größere Patzer oder Glanzlicher. Für Samstag ok.

    @paule, mich wundert, dass du kein Wort über Altintop verlierst. Vielleicht haben wir ja auch schon genug geschrieben.

    Und wenn Lahm mal eine Pause nimmt, wer soll da eigentlich spielen? Eben.

    Ansonsten plädiere ich trotzdem dafür, diese Elf für morgen beizubehalten – viel anderes wird auch nicht möglich sein. Ggf. Schweinsteiger wenn er spielen kann für Ottl, der allenfalls äußerster Notnagel ist.

    Bei Gomez ist es ganz einfach: Lasst ihn spielen und er wird treffen. Anfang letzte Saison, Mitte Hinrunde usw. Wenn er keine Angst haben muß, nach einer vergebenen Chance raus zu müssen, klappt das wunderbar.

    An der Stelle muß man immer wieder darauf hinweisen: Das „Problem“ mit Gomez war haus- bzw. trainergemacht.

  9. Ich habe Tymo viel schwächer gesehen als ihr. Er hat sich immer wieder aus der Innenverteidigung herausziehen lassen und irrte dann im Mittelfeld herum. Erinnert ihr euch an die Analysen nach dem Türkei-Spiel im ZDF, als aufgezeigt wurde, wie ungeordnet die türkische Viererkette bei den Gegentoren war? Genau das hätten wir uns bei einem stärkeren Gegner am Samstag auch anschauen müssen.

  10. Ein Arbeitssieg, aber immerhin. Ansonsten war das Spiel lange zerfahren und umständlich. Es fehlt mir auch irgendwie die Leidenschaft, dem Mannschaftskollegen zu helfen, Bälle zu erobern, schnell und direkt auf gegnerische Tor zu spielen (aka Druck machen, der den Namen verdient). Die IVs fand ich beide sehr gut, Gomez hat endlich wieder seinen Job gemacht und Kroos war belebend, als er auf die 10 durfte, der Rest so lala.

    Ich will die Augen vor Kroos bescheidenen Leistungen auf den Außenpositionen ja nicht verschließen, da muss auch von ihm mehr kommen. Aber jedes einzelne Mal, wenn er phasenweise auf die 10 durfte, spielte er stärker, spielte Bayern stärker (zuvor etwa gegen Rom und Wolfsburg). Warum – zum Teufel – läßt vG ihn dort denn nicht mal von Anbeginn spielen? Will er ihn aus der Mannschaft nehmen, wenn Ribery wieder da ist? Und falls nicht, sollte man ihm nicht jetzt Zeit geben, sich auf der 10 einzuspielen? Naja, haben wir schon oft drüber geredet.

    Was ich zudem bedenklich finde, wie viel Glück Bayern diese Saison hat. Ya Konan läuft – beim Stande von 0:0 – völlig frei auf Butt zu und wird mMn fälschlich zurückgepfiffen (abseits, obwohl YaKo in der eigenen Hälfte losgelaufen ist), dazu Gomez mit der Hand, später Müller vor dem 3:0 im Abseits.

  11. @Pekka: Naja, was Glück angeht, da sind uns andere Mannschaften im Moment weit voraus. (Wer weiß denn, ob es ein Tor geworden wäre, wenn nicht abseits gepfiffen worden wäre? Obwohl – bei dem Lauf, den wir momentan gegentormäßig haben, wäre es wahrscheinlich eins geworden. ) Siehe Dortmund (ohne deren Leistung schmälern zu wollen!!), die mit dem ersten abgefälschten Torschuss gegen die Bayern in Führung gehen und auch gegen Köln mit einem abgefälschten Torschuss den Sieg erringen (wobei jedes mal der TW in der Schussrichtung unterwegs war). Aber Glück (und / oder Unglück) gehören eben dazu. Müßig drüber zu reden, auch wenn ich es gerade selbst getan habe 😉 … I know …
    Zustimmen muss ich allerdings, was das Spielen ohne Ball angeht, das Bemühen sich Bälle zu erobern sich anzubieten, freizulaufen, Räume zu schaffen – all das ist noch stark verbesserungswürdig.

    Ansonsten – Hamburg wird der Gradmesser werden, ob ein Wendepunkt erreicht ist oder eben nicht. Ein (einigermaßen) souveräner Erfolg gegen Cluj wäre da nicht gerade unhilfreich.

    @TheBigEasy: Dann hoffe ich mal, dass der Herr Gomez Dich in den nächsten Spielen mit weiteren Toren „entzweifeln“ kann.

  12. Zum Thema Glück, wenn auch nur bedingt tauglich:

    Ich habe jetzt nicht mehr ganz genau die Statistik aus dem kicker im Kopf, jedenfalls haben wir die meisten Großchancen kreiert (40?) und gleichzeitig die wenigsten Großchancen zugelassen (8?).

    So, und betrachtet man sich nun das Torverhältnis (8:8), dann kann man da auch in Sachen Glück zumindest in Teilen etwas schlussfolgern.

    @Michael
    an sehr viel Irrläufe und Stellungsfehler von Tymo kann ich mich nicht erinnern. Bei Lahm dürften es etliche mehr gewesen sein. Und wenn, es ist eine absolut ungewohnte Position und nachvollziehbar, dass er sich ab und an ins Mittelfeld verläuft. Was auch gut war, da Ottl quasi nicht auf dem Platz war…

    Im übrigen hat auch KHR Tymo als besten Mann geadelt, trotz Gomez Torgala.

    Van Buyten ist wohl morgen wieder im Kader, und wie ich van Gaal kenne ist er als Abwehrchef natürlich auch wieder gesetzt. Ich glaube mich zu erinnern, das Cluj einen ziemlich starken Ivorer als Stürmer besitzt. Könnte mir vorstellen, dass Tymo da die bessere weil laufstärkere Wahl ist. Aber für solche speziellen Fälle ist ja ohnehin Badstuber der richtige Mann!

  13. Stimme in vielen Punkten zu. Endlich treffen wir mal die Kiste, schon läuft’s. Wenn das jetzt noch die nächsten, sagen wir 22 Spiele klappt, dann mach ich mir keine Sorgen 😉

  14. Naja, beim Saisonglück habe ich halt noch die zwei Last-Minute-Siege auf der Rechnung, von denen bei einem der Schiri auch fälschlich kein Abseits gesehen hat. Dazu ein skuriles Eigentor der Mainzer, außerdem bekam Bayern die meisten Pfosten- und Lattentreffer der Liga. Das Bedenkliche ist halt für mich, trotz Glück relativ wenig Punkte und wenn sich das über die Saison ausgleicht, kostet es auch wieder Punkte.

    Großchancen kreieren (glaube auch, dass hier BVB vorne liegt) oder vermeiden, sollte ja weniger eine Sache des Glücks sein. Beim Vermeiden spielt ja auch das Ballbesitz-Spiel in die Karten. Das kann man ruhig zwischendurch mal erwähnen, bei allem Gemecker über verbesserungswürdiges Offensivspiel. Für die Defensive ist das schon hilfreich. Was war übrigens am Samstag los, nur 54% Ballbesitz – Absicht?

  15. Zu Tymo: Ich habe ihn auch nicht umherirren sehen- gegen sicherlich offensivschwache 96er. aber wenn er den ball hatte, dann gab es zumindest keine fehlpässe im spielaufbau- wie schmeckt das, Herr Buyten, Herr Demichelis?
    ich bin bei antikas: der kann mehr, schade um diesen mann.

    Zu Braafheid: der kann wohl auch was- aber wohl zuwenig für unsere Ansprüche. Ich bleibe dabei- rafinha stinkstiefel hin oder her- DAS wäre ein sinnvoller transfer gewesen. Ob für links oder rechts.

    In die Kategorie Braafheid kann sich auch gleich pranjic einordnen- kein schlechter mann aber höchstens back up. Eigentlich eine frechheit gegenüber Tymo das der ihm vorgezogen wird.

    Altintop hat genau ein gutes spiel in den letzten jahren gemacht- in Lyon. mehr war leider nicht los. schade. Wenn er bleiben will, dann nur für die bank.

    Lahm: er ist doch so gescheit. kann in interviews immer alles erklären, warum erklärt er dem tariner nicht mal, das eine pause auch für ihn gut wäre? Und warum kümmert sich bayern für ihn nicht um einen jungen ersatzmann??

    Kroos kann. Aber das zeigt er noch zu selten. Wirkt irgendiwe eingschüchtert. War da das trainer biest etwas zu harsch zu ihm? vertraut er ihm doch nicht?? Hoffentlich versaubeuteln wir hier nicht einen tollen jungen spieler.

    Und Butt. ich habe es hier schon an anderer stelle geschrieben, aber das sehe wohl nur ich so. Seine pässe waren/sind ein Desaster. Warum wird der ständig angespielt?? Und 96 gefährlichste chance (schuß von Ex nationalspieler Hanke) hätte er niemals gehalten. das wäre dann das 1:1 gewesen..das nur mal nebenbei. Der HJ ist ein netter kerl. Aber nächste saison macht er uns bitte den Bernd Dreher.
    Wenn wir weiterhin so spilen, mit ballkontrolle und hin und rückgepasse dann brauchen wir einen keeper der das kann. Und das ist nicht Butt. Ich b in froh das er da ist, aber nach der saison sollte eine Lösung her. – Und was man so munkeln hört, wären bayern und Schalke sich schon einig…wir holen schober….nein neuer..sorry

    Ob Gomez den Durchbruch geschafft hat?? Ich bin da bei TheBigEasy- abwarten. Er darf jetzt aber gerne so weitermachen.

    Und Schweinsteiger hat gezeigt, wie gut fast 2 wochen pause tun können. Das war schon fast der schweinsteiger der WM. Hut ab.

  16. in der winterpause braafheid + demichelis + 2-4 mio. nach england und heitinga geholt, das wäre für mich das machbare optimum.

    aber leider betreibt der fcb keinen menschenhandel…

    aber ich sehe es als sicher an, dass micho geht.

  17. Zu Tymoshchuk:
    Mir ist auch aufgefallen, dass er in einigen Situationen recht weit vorgerückt war. Das ist aber immer gut gegangen, weil er die Sache rechtzeitig klären konnte. Deswegen ist es mir auch nicht negativ aufgefallen. Es wäre ja auch nur dann ein Problem, wenn keiner der Mittelfeldspieler ihn unterstützt oder ggf. absichert. Es war aber für mich nicht zu erkennen, ob das nun geschehen ist oder nicht. Seine Spieleröffnung hat mir aber schon gefallen. Vielleicht kommen ja doch noch einige Verpflichtungen aus der Vor-Vorsaison im 2. Jahr bei den Bayern zu ihrem Durchbruch…

    Ansonsten hier noch mal der Post von gestern, nun mit Updates, die heute kamen, da die Hoffnung auf eine Wende auch mit den Rückkehrern zusammenhängt. Da heißt es, irgendwie die drei Punkte gegen den HSV zu holen, denn danach wird es wohl besser.

    Ivica Olic:
    Nasenbeinbruch am 9.10. – Rückkehr nach ca. 10 Tagen
    (Einsatz evtl. gegen Cluj am 19.10. möglich)

    Daniel van Buyten:
    Rückenbeschwerden seit dem 12.10. – Rückkehr nach ca. 1 Woche
    (Einsatz evtl. gegen Cluj am 19.10. möglich)

    Diego Contento:
    Leistenverletzung seit dem 25.09. (?) – Rückkehr nach 4 bis 6 Wochen (angekündigt für das HSV-Spiel am 22.10.)

    Mark van Bommel:
    Faszienriss im Knie am 12.10 – Rückkehr nach ca. 10 Tagen

    Miroslav Klose:
    Muskelfaserriss am 12.10. – Rückkehr nach ca. 2 Wochen
    (angekündigt für das Freiburg-Spiel am 29.10.)

    Franck Ribery:
    Außenbandriss am Sprunggelenk am 21.09. – Rückkehr nach ca. 1 Monat (angekündigt für das Freiburg-Spiel am 29.10.)

    David Alaba:
    doppelter Außenbandriss im rechten Sprunggelenk am 17.09. – Rückkehr nach ca. 6 Wochen

    Arjen Robben:
    Muskelriss im Juli – 6 Monate bis zur Rückkehr

    Breno:
    Kreuzbandriss im März – ins Training zurückgekehrt, nun Leistenprobleme – Rückkehr in der Winterpause

    Rouven Sattelmeier:
    Abriss der Bizepssehne am 08.10. – Rückkehr nach ca. 3 Monaten

  18. Nebenthema: Punktabzug für die 59er wegen Verstoß gegen die Lizenzbedingungen!

    TssTssTss….

  19. @ beniti:
    Ich denke auch, dass Micho gehen wird. Die Tatsache, dass ihm trotz ärgster Personalnot ein gelernter 6-er in der IV vorgezogen wird, war sicher für ihn das letzte Zeichen, das es braucht um ihm zu zeigen, wo er steht bei vG.

    Ähnliches befürchte ich übrigens auch in Bezug auf Tymo. Selbst wenn er jetzt gespielt hat und auch ein gutes Spiel gemacht hat, wird er doch voraussichtlich bei einem wieder vollständig gesundeten van Buyten wieder die Bank hüten müssen. Auf seiner eigentlichen Position wird ihm Pranjic vorgezogen. Möglich dass Tymo ein Mann für die klassische einfach besetzte 6 ist, aber die scheint es genau wie damals bei Hitzfeld und Klinsmann nicht zu geben beim FCB, weswegen ich mich heute noch frage, wieso wir ihn dann überhaupt geholt haben.

    Passend zur Gerüchteküche habe ich irgendwo gelesen (twitter?) dass Rooney nach den Querelen in seinem Club mit uns in Verbindung gebracht wird. Ich halte es für völligen Quatsch, wobei er möglicherweise besser ins System passen würde, als ein Gomez Klose oder Dzeko.

    Vielleicht hat der Uli ja nur deshalb im Sommer alle Kohle gut festgehalten. 😉

  20. Denk nicht mal über Rooney nach. Mal abgesehen vom Preis (trotz womöglicher Webster-Regel) und Gehalt hat Rooney schon gesagt, das seine Perle nicht aus England weg will wegen ihrer kranken Schwester. ManCity scheint im Moment in der Pole Position zu sein…

  21. War ja auch mehr mit einem schmunzelnden Auge über die Presse, die sofort wenn sich irgendwo was tut die ganz große Gerüchteküche anheizt…

    Außerdem haben wir nach wie vor hinten die Problemzone nicht vorne. Ein neuer IV oder ein AV mit IV-Qualitäten würde uns drei mal mehr helfen, als ein Rooney.

  22. Wann wird endlich der neue Sagnol aus dem Hut gezogen? Also nur der Prä-Vertragsverlängerungs-Sagnol, nicht der Post-Vertragsverlängerungs-Sagnol.

  23. Mir wärs lieber Contento würde der neue Lizarazu werden. Dann darf Phillip auf seiner heissgeliebten rechten Seite von mir aus alt werden.

  24. Also Sagnol war mit Sicherheit einer Top5-Verpflichtungen der letzten Dekaden. Solche Jungs sind natürlich rar gesät. Aber das hatten wir alles schon x-mal. Heitinga wäre mal ein Versuch wert. Perspektivisch sind es halt Lahm und Contento. Also geht es wohl nur um solide Back-ups.

    Welcher dieses diletantischen Quacksalber hat neulich noch vor einem Spielbericht „das Experiment Contento ist beendet“ zum besten gegeben? Komm grade nicht drauf. Schlimm….

    Wie siehts nun heute Abend aus. Soweit ich das verstanden habe Schweinsteiger etwas mehr einsatzbereit als van Buyten und Olic. Tippe auf die gleiche Startformation wie am Samstag, Ausnahme Schweini für Ottl.

    Denke und hoffe, dass heute nichts anbrennt. Wenn ein frühes Tor fällt gibt es wieder einen Mosaikstein Selbstvertrauen mehr.

    Und OT: van Nistelrroy war 2006 kurz vor der Unterschrift bei Bayern. Interessant, habe nie was davon gehört…

  25. VanNistelroy hat Bayern benutzt um sein Gehalt bei Real Madrid hochzutreiben trifft es wohl eher.

    Angeblich war man schon sehr weit ,aber er hat dann bei Real unterschrieben weil er unter Zeitdruck stand,da seine schwangere Frau sonst nicht mehr hätte fliegen dürfen. Bla,bla ,bla

  26. Wenn die Online-BLÖD recht hat, wird Ottl doch noch stärker eingeschätzt als Braafheid, denn Pranjic soll LAV spielen und Ottl mit Schweini die 6 abdecken.

  27. @derfippo:
    Und so ist es dann auch. Olic und van Buyten nicht mal auf der Bank.
    Edit: Ach ja, und Kroos auf der zehn!

  28. ich wollte gerade auf ein kanter 2:1 tippen, gomez, schweinsteiger und ein katastrophaler abwehrfehler.

    aber mit kroos auf der 10 wirds sicher besser 😉

  29. Naja, mal abwarten, bisher hat Kroos sein Können allenfalls angedeutet. Ich hoffe, dass er heute mal einen Freistoß schießen darf, weil weder Ribéry noch van Buyten noch Altintop da sind. Höchsten Schweinsteiger könnte da noch in die Quere kommen….

    Heute macht Müller mal wieder eins.

    Auf gehts!

  30. Ups, Altintop ist ja da…. Auf Traore sollten sie gut aufpassen, der hat gegen Rom ziemlich stark gespielt.

    Schätze Pranjic spielt für Braafheid, da die Rumänen sehr defensiv erwartet werden, also quasi als offensive LAV-Variante.

  31. Denke mal heute hat Kroos die Freistöße sicher, Schweinsteiger wird ihm so unmittelbar nach seiner Verletzung da den Vortritt lassen was Kroos dann hoffentlich ein klasse Freistoßtor beschert. Und Badstuber hält hinten alles sauber und die Null sollte stehen.

  32. Türkei! 😉

    Na, sieht doch ganz munter aus. Jetzt müsste nur noch Ottl den Ball mal nach vorn spielen und Müller einen Pass zum Mann bringen.

    Der 1. Freistoß von Kroos war schonmal nix. Aber Altintop hat ihn auch stark unter Druck gesetzt.

  33. Jetzt gilt es, nur den ersten Torschuss des Gegners unbeschadet zu überstehen 😉

  34. Zählt das mit Abseits trotzdem? Dann hätten wir das nämlich schon überstanden…

  35. Ich fürchte, es geht schon darum, dass der Ball auf das Tor gehen muss.

    Und was ist mit Pranjic los? Ballverluste, miese Pässe und Flanken. Hat der Angst vor dem Druck von der Bank durch Braafheid?

  36. Hoffe mal unser Spiel hinten in der Abwehr geht nicht bald nach hinten los.

  37. das war hoffentlich mein prophezeiter abwehrfehler…

    dann warte ich auf die buden von gomez und bs.

    …hatte bs und kroos verwechselt. sind ja beide blond!

  38. Naja, jetzt ist der Weg ja frei für das 10:1
    Übrigens sowas von ekelhaft wieder, wie Cluj zum „megakrassen Außenseiter“ stilisiert wird. Außenseiter ja, aber darauf rumzureiten, dass es nach 15 Minuten immer noch 0:0 steht… mein Gott.
    Dazu die versuchte Lustigkeit von Sky davor, in Münchens Fußgängerzone Leute nach Cluj zu befragen… naja. Anstatt mal was Handfestes über den Verein zu bringen.

  39. na ja, egal wie, Hauptsache erst mal ist der Ausgleich da. Den Rest erledigt jetzt hoffenlich die eigene Mannschaft.

  40. Warum haben alle Mannschaften mind. 2 super Flankenschützen außer uns?

    Abseits zählt nicht, war der erste Schuß…

    So, weiß nicht warum Reif auf dem abgefälschten Schuß so rumreitet. Hätte er weggelassen, wäre Gomez da gewesen und hätte ihn über die Linie gedrückt.

    Der schnelle Ausgleich war gut, jetzt sollten wir Oberwasser kriegen.

    Oh Mann, Altintop, 5. Flanke verhungert…

    Toooor nach Ecke, ich brech ab….

  41. Immerhin mal eine schnelle Antwort. Aber warum nur immer diese Gegentore, die nun wirklich unnötig sind wie ein Kropf?

  42. war gomez in der nähe?

    egal, ab jetzt entweder gar keine tore mehr (dann geht mein tipp auf) oder wir klatschen sie jetzt weg!

  43. Wer wohl das erste Tor für unser Team schießen will heute?Oder macht Cluj bald Bude Nr. 4 und das dritte für uns…..wäre bestimmt auch einzigartig.

  44. Ich sage jetzt nicht Duselbayern. Sei´s drum – Spiel gedreht (zumindest vorerst). Aber wie wäre es mit Jüllich? Der kann doch auch rechts im MF spielen. Viel schlechter als Altintop kann der doch auch nicht sein.

  45. Basel tut uns auch noch einen Gefallen. Zwischenstand 2:1 gegen Rom. Damit aktuell 6 Punkte Vorsprung vor Platz 2.

  46. der traore ist nen guter

    edit: und das, was ich bisher von jüllich gesehen habe, lässt den vergleich mit altintop bösartig erscheinen. der junge hat nämlich echt was drauf, der jüllich.

  47. Die Mannschaft ist nach wie vor eindeutig verunsichert, oder sehe ich das falsch. Die Entschlossenheit – gerade mal das Risiko nach vorne zu gehen – fehlt. Aber irgendwie ja auch kein Wunder, wenn man hinten immer wieder wenige Chancen braucht, um die Gegentore zu fangen und ansonsten auf das Aluminium hoffen muss.
    Prognose: Es bleibt nicht beim 2:1. Wage aber nicht zu sagen, wie es ausgeht. Vielleicht schießen wir ja auch noch selbst ein Tor.

  48. Also angefangen hats finde ich gar nicht schlecht… da war ordentlich Bewegung drin, schön hin und her gepasst, aber dann halt wieder ein Gegentor. Timo ist halt auch nicht perfekt, wenngleich ich ihm diesen Fehler verzeihe, weil ich jetzt genau weiß, dass der sich ärgert und den Fehler wieder gut machen will. – Im Gegensatz zu manch argentinischer Diva.

  49. Gute Analyse von Lehmann mMn. Hat doch einige interessante Aspekte angesprochen, warum die Tore gefallen sind und nicht nur den sichtbaren letzten Zweikampf hervorgehoben, wie es Kommentatoren sonst machen.

  50. Also von Verunsicherung konnte ich heute auch nichts erkennen. Der Wille war da, der Einsatz auch. Die stehen verdammt tief hinten drin und dafür haben wir es nicht schlecht gemacht.

    Scheiß auf die Eigentore. Beim ersten wäre Gomez da gewesen, beim zweiten Schweinsteiger. So what? Wenn bei uns der erste Torschuß immer drin ist sagt auch keiner was.

    Kroos hat mir bisher gut gefallen und Tymo auch über weite Strecken. Zumeist auch Schweinsteiger, aber das wars dann auch schon. Das Defensivverhalten bei Flanken ist unter aller Kanone. Bitte keine fahrlässigen Freistöße mehr verursachen (Tymo&Pranjic).

    Müller heute total verschenkt auf der Position. Altintop ohne Worte. Die Pässe aus 3m zum Gegner. Ich kriegs einfach nicht gebacken…

  51. Da geht man mal davon aus, dass man in der ersten Halbzeit nix verpassen würde und dann hat der Gegner schon drei Auswärtstore gemacht…

    Naja, jetzt kanns jedenfalls dann so richtig losgehen. Bier ist da und der Stream läuft auch einigermaßen flüssig.

  52. Wahnsinn, diese Altintop-Flanke… FLANKE! 20 METER DRÜBER übers Tor, sag mal, träume ich???

  53. Mit Verunsicherung meinte ich vor allem die Pässe von Pranjic oder auch Lahm. Da ging doch vieles schief. Sind ja eigentlich nicht ganz schlechte Fußballer, aber die teilweise eklatanten Zuspielfehler kann ich mir nur damit erklären. Bei Altintop ist es dagegen eindeutig Unfähigkeit, denn bei ihm scheinen die Erfolge eher zufällige Ausreisser zu sein.

  54. Was Altintop heute abliefert ist eine absolute Frechheit. Da würden wir besser mit 10 Mann spielen, dann würde er nicht im Weg stehen. Von mir aus Demichelis rein und Tymo defensif oder rechts.

  55. Bis ins offensive Mittelfeld läuft der Ball ja recht gefällig, wenn auch ziemlich langsam und statisch, aber vorne klappt dann entweder der Durchsteckerpass nicht, oder Altintop schießt den Geegner an.

    Gabs in der Länderspielpause eigentlich bei den Türken ne Sondereinheit Ball-mit-der-Sohle-streicheln? Oder hat der das früher auch schon immer gemacht? Ist mir nie aufgefallen.

  56. Warum auf dem nassen Boden bei strömenden Regen nicht mal aufs Tor geschossen wird, ist mir unerklärlich. Der Torhüter macht mir nicht den sichersten Eindruck. Immer noch in Querpass, ich werd wahnsinnig ……

  57. Frage: Wie wäre es, wenn van Gaal Demichelis für Altintop bringt – und zwar genau auf dessen Position? Das wäre doch mal ein Statement zur Leistung des Mannes mit der 8. Für mich hat der seine Daseinsberechtigung im Kader eines FCB verwirkt.

    @ derfippo:
    Das Ball-mit-der-Sohle-Streicheln ist ein Zeichen dafür, dass man eigentlich überhaupt nix am Ball kann, aber dennoch so wirken möchte als wäre man ein feiner Techniker.

  58. @koo
    warum nicht Thomas Kraft für Altintop?
    Warum holt sich eigentlich Schweinsteiger bei eigenem Ballbesitz die Kugel in der eigenen Innenverteidigung? Das sagt eigentlich alles aus!

  59. da vorne ja scheinbar gar nix geht, könnte man micho auch auf die 6 stellen und die außenbahnen mit pranjic und müller ausstatten. es gibt ja keine funktionierende offensive, die man damit auseinanderbräche…

  60. @ wishmountain:
    Mir wäre auch ein Balljunge recht. Aber die dürften alle keine Spielberechtigung für die CL haben.

  61. Das mit der Sohle hat er soweit ich mich erinnere schon immer gemacht. Hat halt selten gespielt und das wird auch in Zukunft so sein, bei dieser Anti-Leistung.

    Zur Ehrenrettung muss man sagen, nicht viele sind wesentlich besser. Bei Müller geht schon geraume Zeit überhaupt nix. Lahm, Pranjic („beherrscht die präzise Flanke mit der linken Fuß“ klingt fast wie Ironie), Ottl (macht den Sforza) und Kroos hat auch abgebaut.

    Jetzt wird noch der beste Mann der Gäste geschont, aber irgendwie habe ich Angst, dass noch einer reineiert. Hinten jetzt…

  62. So, Gomez wird angschossen. Das nennt man Aufbaugegner!

    Scheint so, als wäre die Zeit, da solche Dinger einfach nicht reingehen spätestens heute vorbei!

  63. Gomez! Der Junge ist wieder da. Das freut mich, denn dann kommt van Gaal auch am Freitag nicht an ihm vorbei.

  64. Mist Stream verreckt. Hab ich das richtig gesehen, dass das ein angeschossener Tunnelquerschläger war?

  65. Jup! Gomez wird ans linke Bein angeschossen, der Ball prallt unkontrolliert an sein rechtes Bein und dem Keeper durch die Beine.

    Was bin uch froh, das solche Tore wieder fallen!

  66. @ derfippo:
    Klärungsversuch durch einen Abwehrspieler nach einem Abpraller vom Torwart. Dabei wird Gomez angeschossen..

  67. Mit dem Wechsel haben wir dann auch unser Auswechselkontingent wohl ausgeschöpft 😉

  68. @ Ribben:
    Genau solche Spiele müssen einfach mal sein. Auch wir müssen mal aus 2 Chancen 3 Tore machen. Bei der Masse die wir in der Buli heuer bisher versemmelt haben.

  69. Aber immerhin ist der Plan nächsten Spiele aufgegangen: Scheisse spielen aber trotzdem gewinnen. Umsetzung perfekt gelungen.
    Edit. 3:2 Der Hühnerhaufen hat wieder zugeschlagen

  70. Mal schauen, wie groß die Unsicherheit jetzt tatsächlich in der Mannschaft ist. Wer aber nach diesem Spiel noch behauptet, dass wir kein Abwehrproblem haben, der hat nicht gesehen, wie harmlos die Rumänen eigentlich waren.

  71. Das war alles andere als souverän, und wieder kein Hinweis auf eine Wende. Krampfhafter Fußball nach wie vor. Immerhin können wir uns nun die nächsten Wochen mehr auf die Liga konzentrieren.

  72. So richtig nach Wende sah das heute (soweit ichs gesehn hab) aber noch nicht aus. Ich meine wir spielen immernoch mit ner Art B-Elf aber Cluj war jetzt auch nicht der Übergegner, dass man sich da 2 Gegentore fangen muss.

  73. @derfippo:
    … und dabei auch noch auf tatkräftige Hilfe des Gegners angewiesen ist.
    Sehe ich genau so: Die Wende ist noch lange nicht geschafft. Zumal am Freitag auch nur 2 oder 3 Spieler zurückkehren (und die heißen nicht Robben, Ribery und van Bommel).

  74. Das war so schlecht, man möchte sich die Augen ausstechen….

    Ottl…Pranjic…Kroos…Altintop…Müller…Braafheid….Lahm…..

    So gibts in Hamburg einen Satz heiße Ohren :O

  75. Ganz ruhig Jungs! Freitag ist wieder ein anderes Spiel. Heute war es keine Meisterleistung, im Gegenteil, es war ziemlich mies. Aber wenn solche Leistungen mal wieder reichen ist mir das lieber wie dieses “ wir waren besser aber haben unsere Chancen nicht gemacht“.

    Jeder Sieg hilft ein Stück. Wichtig wird es gegen den HSV, aber da werden wir wieder anders auftreten als gegen diesen (vielleicht zurecht) schwach gequatschten Gegner.

  76. Okay, am Freitag geht es wieder von vorne los. Aber gerade das macht mir ja Sorgen. Denn dann spielen wir gegen einen Gegner, der selbst immer ein Tor schießen will und nicht nur irgendwie mit einem 0:0 und gelegentlichen Kontern davon kommen will. In der aktuellen Verfassung des Teams ist das ein Problem, zumal ich heute kein gewachsenes Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen nach dem Sieg gegen Hannover gesehen habe.

  77. sorry, einspruch aus block 224. so schlecht wie ihr das alle macht, war’s beileibe nicht. währtend unser a…l….-publikum auf den teureren plätzen wieder mal zu pfeifen begann, als die mannschaft in hz 2 bei eigener führung den ball und den gegner laufen ließ, reagierte die südkurve mit wütenden „ihr a……….“-rufen. allein das war schon das eintrittsgeld wert.

    im spiel habe ich durchaus gute sachen gesehen. gute ballbehauptung, einsatz,
    kein blindes anrennen. klar, zweieinhalb eigentore helfen schon, aber soviel dusel hatten wir diese saison ja bisher noch nicht, oder? hinten bisweilen fahrig, dann wieder souverän (tymo!!), vorne fehlt halt der letzte pass, der individuelle geistesblitz. wird wieder kommen mit den leuten, die fehlen. dass die mannschaft bei 2:1 und etlichen aufgaben, die anstehen in den kommednen tagen und wochen, nicht mit volldampf nach vorne marschiert, kann ich durchaus verstehen. und solange wir den ball zirkulieren lassen – egal wo – kann der gegner zumindest kein tor schießen. darauf kann man aufbauen.
    und überall ist wieder von den „duselbayern“ zu lesen. frei nach oliver kahn: was schöneres gibt’s doch nicht! in diesem sinne: auf zum duselsieg in hamburg!

  78. @rotweiss

    Sorry, aber wenn man in einem CL-Heimspiel ab der 60. Minute bei einem 2:1-Vorsprung permanent den Ball auf den eigenen Torwart spielt und null Bewegung bietet, dann kann normalsterblichen Fans wohl mal der Hut hochgehen. Die zahlen halt 50 Euro für eine Karte und bekommen von einem guten Drittel der Mannschaft eine derart unverschämte Leistung zu sehen (Ottl, Pranjic, Altintop), daß es an Körperverletzung grenzt.

    Mal abgesehen davon, daß es eigentlich zum Heulen war, was wir geboten haben, wenn es nicht so komisch gewesen wäre (Eigentore…).

    Einige Spieler sollten mal an ihrer Berufsauffassung arbeiten. Und wenn sie es nicht besser können, gehen.

    Das ein Schweinsteiger langsam auf Reserve läuft genau wie ein Lahm wundert nicht mehr – die laufen immer für zwei, weil zwei andere Herrschaften spazieren gehen. So geht das nicht mehr. Leider kann man nicht wechseln, aber im Winter gehören einige Leute gegangen. Spätestens seit gestern Abend.

  79. @Jennifer8:

    Unverschämt wird es erst dann, wenn Spieler mit dem Prädiakt Weltklasse oder Ausnahmetalent seit WOCHEN unterirdisch spielen.

    Was Lahm in dieser Runde verzapft ist nicht mal mehr bundesligareifm geschweigeden auf CL Niveau. Wie phlegmatisch sich ein Kroos dieses Jahr bei den Bayern präsentiert ist einfach nur erschreckend und zugleich ernüchternd. Wie viele Bälle ein Müller verspielt bzw. vertändelt ist grauenhaft. Aber von Spielern wie Pranjic, Altintop, Gomez und wie sie alle heißen, erwartet man aber,dass sie SOFORT funktionieren (egal auf welcher Position!).

    ALLE müssen sich an die eigene Nase fassen, angefangen von van Gaal, der es im Sommer verpasst Geld in die Hand zu nehmen um ENDLICH diese verfluchte Linke Seite adäquat zu besetzen bis zu den einzelnen Spielern, die sich lieber im Glanze der Nationalmannschaft sonnen als ihr wöchentlichen Aufgaben gewissenhaft zu absolvieren.

    So schlecht wir zzt. auch spielen mögen, nichts ist verloren bzw. es kann nur besser werden, siehe Gomez oder hoffentloch bald Rib ’n‘ Rob. Das CL 1/8 hat man sich gestern zu 99% gesichert, in der Liga kann man kommende Woche einen entscheidenden Schritt nach Vorne machen (mE könnte das HSV Spiel am Freitag zum Juve dieser Saison werden!) und im Pokal hat man es zu Hause in eigener Hand!

    Auf gehts ihr ROTEN!

  80. Also eigentlich ist unser Trainer doch dafür bekannt außergewöhnliches zu machen. Ich frage mich warum er gestern nicht auch rein um einen Anstoß zu geben auch Knasmüller und Jüllich eingewechselt hat?

    Kann mir nicht vorstellen das einer der beiden in irgendeiner Weise das Spiel verschlechtert hätten oder gar gefährdet durch ihre Einwechselung. Und Kandidaten für eine Auswechslung meinetwegen in den letzten 20 Minuten wurden ja hier auch schon genug genannt.

  81. zu Lahm:
    Ich persönlich möchte Lahm auch mal eine schwächere Phase zugestehen.
    Der Kerl hat letzte Saison ganze 16 Spielminuten gegen Oberhausen im DFB-Pokal verpasst. Ansonsten spielt er jedes Spiel durch, kommt fast ohne gelbe Karten aus und spielt meist zumindest defensiv absolut top. Dass er da nicht in jedem Spiel vor allem offensiv bis an die Grenze gehen kann und will, ist für mich nachvollziehbar, auch wenn er Profi ist und dafür bezahlt wird. Auch diese Leute müssen ihre Kraft entsprechend einteilen und sich vor Verletzungen schützen.

    Er sagt ja selbst, dass er momentan nicht auf voller Höhe ist. Aber den von uns möchte ich sehen, der über den langen Zeitraum in jedem Spiel hinten auf dem Niveau fehlerlos bleibt und nach vorne beständig mit guten Flanken und Akzenten auf sich aufmerksam macht. Das wäre dann wirklich unmenschlich, und das ist Lahm eben nicht.
    Klar, Lahms Flanken sind meist eher unbrauchbar, aber seine Leistung als „nicht mal mehr bundesligareif“ zu bezeichnen, kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Liegt aber vielleicht auch daran, dass mein Anspruch etwas zu niedrig angesetzt ist.

    Ich finde es eher schade, dass es dem Vorstand/Trainer bis heute nicht möglich war einen soliden Backup für Lahm zu finden. Ich weiß immer noch nicht, wie ein Ausfall Lahms kompensiert werden sollte?

    zu den Pfiffen:
    ich bin bei dir rot-weiss. Welche Intention haben den die Leute, wenn sie pfeiffen? Sie sind unzufrieden, dass Bayern nur hintenrum und nicht nach vorne auf ein Tor spielt.
    Warum kann man dann nicht „Auf gehts Bayern, schiesst ein Tor!“ singen?
    Wäre die positivere der beiden Varianten.
    Wenn man natürlich will, dass die Spieler dann evtl doch lieber den Risiko- statt des Sicherheitspasses spielen und dann noch in einen schönen Konter laufen, sollte man es vielleicht doch beim Pfeiffen belassen.

  82. so sehr ich mich auch über die positive einschätzung von tymo´s leistung in den letzten beiden spielen gefreut habe:
    wäre derselbe mann gestern dunkelhaarig und argentinisch-stämmig gewesen, hätte man ihm beide gegentore +x angekreidet.

    ich habe zwar nur die mini-zusammenfassung auf bild.degesehen. fairerweise reicht uns allen aber ja auch schon, wenn micho 90 min gut spielt und einen bock zum gegentor drin hat.

    beim ersten tor verschuldet tymo den freistoss und sein gegenspieler macht die bude. beim pfostentreffer von traore sieht er mehr als schlecht aus und sein verhalten beim 2. tor der rumänen muss man wohl als „im strafraum umherirren“ bezeichnen.

    aber selbst wenn van bommel länger ausfallen sollte und van buyten wieder spielt, sitzt tymo wohl eher auf der bank als 6er zu sein. das nervt mich immer noch genauso wie vor einem jahr. als iv muss ich ihn jedenfalls nicht dauerhaft haben…

  83. Immerhin tritt Tymoschtschuk auch positiv in Erscheinung: Beim letzten gefährlichen Angriff der Rumänen klaut er dem Ballführenden das Leder fair vom Fuß. Außerdem: Der absolut coole Fallrückzieher, wenngleich der Nutzen hier natürlich in Frage gestellt werden muss 🙂

    Kann mich bei Demichelis an keine solche Szene in der letzten Zeit erinnern. Bestimmt hat er auch mal nen Zweikampf gewonnen (hat er?), aber seine Zeit ist abgelaufen. Der ist nur noch mit halbem Herz dabei, spielt lustlos. Van Gaals „Tymoschtschuk spielt IV, weil ich keinen anderen habe“ ein ziemlicher Schlag ins Gesicht.

    Ich werde ihm nicht nachweinen. Hab seine gesamte Laufbahn bei Bayern verfolgt und muss zugestehen, dass er von den südamerikanischen Einkäufen immer noch der beständigste war und kein kompletter Totalausfall. Aber irgendwann darfs auch mal ein neues Gesicht sein. Vielleicht hat man ja mal wieder mit einem aus der Bundesliga Glück (P. Andersson). Einen neuen van Buyten aber dann bitte nicht.

  84. @ Stoffel:

    Ich denke auch dass man Lahm seine Qualitäten nicht absprechen kann und sollte, aber was er in der letzten Zeit spielt ist halt in der Tat ein Schritt vor und dann zwei zurück. Ich hab vollstes Verständnis, dass er nach ner komplett durchgespielten letzten Saison und einer komplett (?) durchgespielten WM auch mal ne Schwächephase hat, aber dann sollte man ihm eben auch einfach mal ne Pause gönnen. Mal eine Woche Ruhe oder so. Soweit ich mich erinnere, haben wir mit Jüllich durchaus jemanden in der Hinterhand, der zumindest mal gegen einen schwächeren Gegner ein Spiel sauber durchspielen kann, wobei er mich auch gegen Real in einem dieser Spaß-Matches vor der Saison überzeugt hatte.

  85. Pingback: Der FC Bayern – mehr Durchschnitt geht nicht - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  86. Ende

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.