Prinzen-Bank

DerPoldi hat die Nase voll. Von der Bayern-Bank.

„Ich habe die Nase voll von der Bayern-Bank“, sagte der 22-Jährige im Interview mit der Bild-Zeitung (Donnerstag-Ausgabe). Über einen Wechsel mache er sich am Saisonende Gedanken.

und weiter

„Ich denke, dass ich meine Leistung bringe, wenn ich spiele. So war es in Köln. So ist es in der Nationalelf. Und so wäre es auch beim FC Bayern.“

So ist es aber nicht.

Sicher, Poldi, der UEFA-Cup läuft ganz gut. Aber, sind wir mal ehrlich, zumeist waren das doch Luschen, oder?

Was Saloniki, Aberdeen oder Anderlecht dort angeboten haben, würde wahrscheinlich noch nicht mal für die zweite Liga reichen.

Siehst Du das anders?

Also was ich zumindestens sehe, ist, dass Du in Deiner gesamten Zeit noch kein Jokertor erzielt hast und auch sonst Deine Chancen nicht nutzt, sprich nicht sofort nach Deiner Einwechslung von Null auf Hundert kommen kannst. Wie zuletzt gegen Leverkusen eindrucksvoll bewiesen.

Ganz ehrlich, Poldi: Ich mag Dich. Sogar sehr. Und ich find’s gut, dass Dich die Bayern-Bank stört. Sehr gut sogar. Aber es gibt eine klare Kausalität: Leistung zählt. Und Tore. Wieso ist es Dir bisher nicht gelungen, einen schwächelnden Rückrunden-Klose zu verdrängen? Reicht’s etwa aus, dass Klose mit 50-75% spielt, um Dich klein und auf der Bank zu halten?

Gerade jetzt, wo Hitzfeld nur noch nach Leistung aufstellt, sollte es für Dich noch mehr Anreiz geben, im Training Gas zu geben und bei Deinen Minuten auf dem Platz eins zu tun: Tore schießen bis es kracht!

Kriegst Du das hin?

Dann brauchst Du Dich demnächst auch nicht mehr beim Boulevard auszuheulen.

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Prinzen-Bank

  1. Wo darf ich unterschreiben?

    Ich kann dieses „Ich darf hier nicht spielen und muss immer auf der Bank sitzen“ von Poldi und das „Wieso lässt der General den armen Jungen auf der Bank sitzen, der war doch bei der WM so toll?“ von einigen Fans echt nicht mehr hören.

    Ich denke, dass Poldi 1. in der Liga genug Chancen hatte und diese eindeutig nicht genutzt hat und 2. sich ja auch jede Woche im Training beweisen kann. Da scheint er es anscheinend auch nicht zu schaffen Trainer, Manager oder sonstwen zu überzeugen.

    Ich hoffe daher auch, das Prinz Peng sich noch mal ordentlich am Riemen reißt und durch gute Leistungen in den Kader spielt.

    Und zur Not gibt es ja für nächte Saison noch einen Claudio Pizarro. Hab gehört, der ist wieder zu haben 😉

  2. @Tilman: Leidest Du unter Alzheimer? Schon vergessen, wie sehr uns Pizza damals gequält hat? Immer nur rund um seine Vertragsverlängerungen bärenstark war? 😉

    Davon abgesehen ist der doch nur in der Nationalmannschaft rausgeflogen, oder?

  3. *applaus*drei-kreuze-druntersetz*

    und hier mein 4tes-kreuz: mittwoch der moderator, ja da hat er mal gut gespielt möcht ich nicht verschweigen, aber dann alle 5 minuten: ich verstehe nicht, warum der bei bayern auf der bank sitzt. und danach die interviews, alle wo nix verstehen haben das maul aufgerissen. andere haben die wahrheit gesagt: wenn er sich im training anstrenkt, setzt ihn auch ottmar ein. klose war ja normal, stand wiedermal glücklich vorm tor bei seinem tor. ok war nen gutes näschen 🙂

  4. Na bitte Poldi, geht doch! Gott sei dank!

    Jetzt hoffe ich auch, dass Hitzfeld mal Klose auf die Bank setzt. Und zwar im nächsten Bundesligaspiel! Poldi hat es verdient, jetzt mal zwei Spiele durchzuspielen. Uefa-Cup und BuLi gegen Bochum. Wenns denn noch nach Leistung geht, was ich manchmal bezweifle bei Hitzfeld. Klose heute wieder Note 6. Wie auch der Rest der Mannschaft. Aber dazu wirds ja noch einen extra Beitrag geben…

    Puh, durchatmen. DENN DIE „MEISTERSCHAFTSKONKURRENTEN“ SIND EINFACH ZU BLÖÖÖÖD!

  5. Ein bisschen übertrieben ist das aber alles schon. Sport1 wähnt Podolski jetzt endlich „auf einer Augenhöhe“ mit Klose und Toni.

    Hallo? Nach einem Tor? Wow, wie beeindruckend. Eine Chance hat er sich zweifellos verdient, aber nicht aufgrund überragender Leistungen, sondern vielmehr wegen des laschen Klose.

    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.
    Auf ein blindes Huhn findet mal ein Korn.
    Unter den Blinden ist der Einäugige König.
    Na, jetzt reichts aber 🙂

  6. Wie wir ja Alle wissen, brauchen Stürmer noch wesentlich mehr als andere Spieler das Vertrauen von Mannschaft und Trainer, um Treffen zu können. Und – was noch viel wichtiger ist – Spielpraxis. Der Gerd durfte damals ein halbes Jahr durchspielen, ohne zu treffen. Der Klose darf das auch. Nur Poldi darf es nicht. Und Vertrauen zu ihm wird auch nicht demonstriert.

    Umso beeindruckender, dass er in der Nationalmannschaft immer wieder beweist, was für ein großartiger Spieler er ist. Und zwar (@Bernhard) nicht nur mit einem Tor sondern mit seiner Gesamt-Leistung.

    Und, @Paule: Mir gings bei meinem Kommentar neulich nicht um dieses Interview sondern um seinen großartigen Kommentar nach dem Spiel.

  7. Ende