Ist das Viertelfinale schon erreicht?

Irgendwie komisch. Ab heute steht dieses medientechnisch ebenso aufgeteilte wie aufgeblähte Achtelfinal-Event in der Königsklasse an und die Bayern haben mit dem Los Florenz eigentlich nicht unbedingt Los-Pech gehabt.

Wer aber das Achtelfinale schon als gegessen ansieht und sich bereits auf’s Viertelfinale freut, dem darf ich – ich werde diesbzgl. nicht müde – die Gruppenspiele (Hin- und Rückspiel) gegen eben jenen Gegner zur Lektüre empfehlen.

Seinerzeit lagen wir ja alle noch im Klinsmann-Delirium und glaubten tatsächlich eine mehr als überzeugende Vorrunde in der Championsleague absolviert zu haben.

Dabei war es nur pures Glück, dass wir, zum Beispiel gegen die Toskana-Kicker, nicht genauso untergegangen sind wie heuer gegen Bordeaux.

Und nur, weil Florenz der Spielmacher fehlt, ist da die Messe noch lange nicht gelesen. Ist unser Gegner im Rahmen der Konter-Aktivitäten nur halb so stark wie im letzten Heimspiel 2008, dann Gnade unser Abwehr Gott.

So meine aktuelle Stimmung.

Um die Offensive mache ich mir da nicht so viele Sorgen, da spielt die Zeit bei Rib&Rob klar für uns, aber Gegentore sind in der K.O.-Runde nun einmal tödlich.

Und das unser Heimspiel ein Schiedsrichter pfeifft, der es nicht wirklich mit italienischen Mannschaften hat, tröstet da nur am Rande.

Nein. Konzentration ist wichtig. In allen Mannschaftsteilen. Und dann ab nach vorne. Mit jeder Menge Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor (gell, Herr Gomez).

So kann man das mal machen und somit direkt für eine mögliche nächste Runde trainieren, wenn es gegen – auch auf dem Papier – die wirklich großen Teams in Europa geht!

Klick zum Ende der Kommentarliste

0 Gedanken zu „Ist das Viertelfinale schon erreicht?

  1. Du hast ja vollkommen Recht das wir nicht schon daran denken sollten was gegen Nürnberg abgeht, aber es wäre doch wirklich ne kräftigere Sache nun gegen ne englische oder spanische Mannschaft zu spielen.

    Wäre wohl mehr Konzentration in den Medien, aber dann verdammt schwierig auf die BULI bezogen.

  2. Ich denke, gerade bei der aktuellen Chancenverwertung sollten wir skeptisch sein. Wie oft kommt man gegen italienische Mannschaften schon aussichtsreich vor’s Tor? Da sollten die 2 oder 3 Möglichkeiten dann schon sitzen. Von einem 6:0 zu sprechen, wie’s Robben angeblich getan hat, halt ich da ziemlich abwegig. (Lass mich wie immer auch gerne in meiner Skepsis überraschen…)

    Butt hat verlängert. Find ich gut. War zwar kein großes Thema, von daher schafft man auch keinen (nicht existierenden) Unruheherd vor dem wichtigen Spiel ab, aber ich finde, er hat’s einfach verdient!

  3. Morgen wird’s allerdings interessant, ob die Offensive wieder so viele Chancen „kreiert“ (TM by LvG) wie in den letzten Spielen in Buli und Pokal. Für ein Gegentor sind unsere ja immer gut, aber in 8 der letzten 9 Spiele haben Robben & Co. mindestens 3 Buden gemacht – deshalb tippe ich mal ganz statistisch auf ein 3:1.

  4. Robben hat ja nur gesagt, dass das Idealergebnis ein 6:0 wäre. Sicher auch mit einem Augenzwinkern. Dennoch rate ich davor ab, den Gegner jetzt wieder stark zu reden. Die sind 11. der Serie A oder sowas. Dazu das Chaos und die Sperre von Mutu. Einzig Gilardino könnte uns Sorgen bereiten. Ansonsten muss ganz klar das Viertelfinale angepeilt werden. Ich schätze uns auswärts sogar noch stärker ein, als zu Hause. Ein 2:0 wäre astrein!

  5. Genau für solche Aussagen mag ich den Robben. Endlich mal einer, der nicht nach gehirngewaschenem Medientraining klingt. Mein Tipp ist auch noch optimistisch: 3:0. Florenz wird dank einer hochkonzentrierten Bayern-Leistung keinen Stich machen und mit leeren Händen und einem Lattentreffer wieder nach Hause fahren. So zumindest mein Wunschergebnis.

  6. Wie wäre es mit 0:0 im Hin- und einem 4:1-Auswärtserfolg im Rückspiel? Gut, nervenschonend geht anders, aber dieses Juve-Gefühl war schon schön…

  7. Ohne dass es gleich nach bashing klingt, aber mit Micho fangen wir uns einen Gegentreffer ein.

    3:1

  8. euch ist aber auch klar das florenz genau wie der fcb im 1/8 steht und sogar ihre gruppe gewonnen haben ja? sie haben mannschaften wie lyon, die gestern madrid geschlagen haben und liverpool ausgeschaltet!

    hochmut kommt immer vor dem fall! ich hoffe auf ein 2:0

  9. @bayernandreas/vadder: bei transfermarkt.de tummeln sich immer Experten (selbsternannte oder vielleicht auch tatsächliche), die anscheinend jeden Spieler der Welt genauestens kennen. Da herrscht die Meinung (zumindest war das mein Eindruck beim Querlesen), dass Krasic eine Granate ist und ein Ribery-Ersatz wäre, falls dieser im Sommer geht. Bayern war aus gleichem Grund angeblich letztes Jahr schon an ihm dran.

  10. Also vielleicht gehts ja nur mir so, aber aufgrund der Erfahrungen aus den letzten Jahren, hate ich nicht mehr viel davon, irgendwelche hochgehandelten „Granaten“ aus wasweißichwoher a la Sosa usw. zu verpflichten. Da bevorzuge ich das aktuelle Vorgehen mit der Mischung aus wirklichen und nachweislichen Top-Leuten und Top-Nachwuchskräften.

    Das ist das eine. Das zweite ist, dass ständig jeder Hinz und Kunz als Ribery-Ersatz gehandelt und auch schon laaaaange beobachtet wird. Davon halte ich noch weniger.

    1. Wer braucht einen Ribery-Ersatz, der Toni Kroos ab Sommer wieder begrüßen darf.
    2. Braucht man auch selbst mal ohne Kroos gedacht, keinen „Ersatz“ für Ribery, weil dann vermutlich das Spiel wieder anders ausgerichtet wird. Zum Beispiel so wie vor seiner Rückkehr. Und so schlecht war das ja auch nicht.

    In Summe finde ich die Bayern aktuell in einer ausgezeichneten Verhandlungsposition für die anstehenden Gespräche mit Frooonck. Da sollte man wirklich ganz entspannt rangehen. Zumal es für mich mittlerweile keine allzugroße Überraschung mehr wäre, wenn er noch 2 Jahre ranhängt.

  11. @ Ribben:

    Volle Zustimmung!

    Ich bin bei groß gehandelten Supernachwuchstalenten auch sehr skeptisch geworden. Ich kann garnicht mehr zählen, von wievielen Das-wird-der-nächste-Messi’s ich nie wieder was gehört habe.

  12. @ vadder/andreas, tschuldigts. Ich halt nur nicht so viel von den ganzen Gerüchten. Glaub den Namen müsst ihr euch noch nicht einprägen 😉

  13. @choppster: Hochmut? Ist das schon gegeben, wenn man auf seinen Verein tippt??? Hofft doch wohl jeder, dass der eigene Verein gewinnt, oder nicht? Also, ich finde ein 3:1 oder auch 2:0 oder auch 2:1 nicht hochmütig getippt. In diesem Sinne hoffe ich (demütig) auf einen Sieg (also überhaupt), der dann gerne (weil’s die Ausgangsposition verbessert) zunull ausfallen und bei dem mehr als ein Bayer treffen darf.

    @Ribben: So ist es! Der Knackpunkt der Saison (4:1 bei Juve) wurde ohne FR und nur ein bisschen mit AR (ab 58. Minute) bewältigt. Ganz einfach, weil das Team endlich komplett funktionierte, spielte und kämpfte. Wenn FR weg will, halt ich es mit PL: So lange es noch Geld für ihn gibt!!

  14. Mal `ne rein technische Frage: Ich bekam Hörner, als ich gestern (erst) mitbekam, dass die verantwortlichen Arschgeigen der CL das Viertelfinale auf gefühlte 4 Wochen strecken. Was soll das? `ne Weltmeisterschaftsvorrunde dauert ja auch keine drei Monate. Und weiß hier jemand, ob uns dieser Bockmist auch im Viertelfinale erwartet? Wie wär´s, wenn die das Finale auch noch aufteilen? Erste Halbzeit wird am Mittwoch gespielt, zweite Halbzeit am Samstag, damit die Zuschauer sich am Wochenende schön die Hucke vollsaufen können (die einen vor Freude, die anderen vor Frust).

    In dem Sinne.

    Alexander

  15. „chopster“ hat recht, man darf nie vergessen, dass wir hier von der Champions League sprechen, Florenz hat seine Gruppe gewonnen, das hat schon eine gewisse Aussagekraft und auch wenn die jetzt endlos schwächeln, mit einem grandiosen Auftritt können die wieder ganz oben sein, so wie Bayern damals in Turin. Bis dahin war bei uns alles nur noch schwarz, Entlassung von van Gaal stand unmittelbar bevor, man hat sich schon auf eine weitere „Übergangssaison“ mit Hermann Gerland als Überbrückungscoach eingestellt und dann passierte das eigentlich unvorstellbare. Und seither hat man sich ebenso schnell auf die rosarote Seite geschlagen, die Siegesserie, selbstverständlich, Robben absolute Weltklasse und auch schon einige Spiele ohne Verletzung, nimmt man jetzt einfach so zur Kenntnis. Ich hab mich am Samstag in der Allianz Arena auch tierisch darüber geärgert, dass man dieses eine beschissene Tor nicht gemacht hat, dann beim Verlassen der Arena hab ich mich dann darüber gewundert, wie schnell sich doch Situationen ändern können und wie schnell man sein Denken ändert. Vor einigen Wochen hätte ich den Spielverlauf gegen Dortmund genial gefunden, ein vermeidbares Gegentor kassiert, zurückgeschlagen und eigentlich, trotz vieler Chancen des Gegners, nie einen Zweifel daran gelassen, dass Bayern als Gewinner vom Platz gehen wird, jetzt reg ich mich darüber auf, dass es kein 4:1 wurde. Jetzt mal zum Punkt, Danke Bordeaux, dafür, dass wir überhaupt noch dabei sein dürfen und heute eine konzentrierte und geduldige Leistung ohne Überheblichkeit und das Abenteuer kann eventuell weitergehen. Wie immer, diese Gefühle im Vorfeld, eigentlich kann nichts passieren, weil im Moment einfach alles passt, aber es ist Fußball und man hat schon so vieles erleben dürfen oder auch müssen. In diesem Sinne, legt mal vernünftig vor Ihr Roten…….

  16. @ alexander44: haha, habs gestern erst gelesen, das achtelfinale dauert 4! wochen, viertelfinals und halbfinale sind dann wohl innerhalb von einer woche… irgendwie seltsam finde ich, hab irgendwo gelesen das die fernsehanstalten wollten das man das achtelfinale so auseinanderzehrt…
    ansonsten bin ich schon den ganzen tag im fusi fieber, mensch ich hoffe einfach so sehr auf einen sieg und die vermaledeite defensive sollte sich langsam entdlich stabilisieren, wir brauchen einfach eine bessere abwehr…

  17. Zum Spielplan: Das macht man, damit angeblich alle Fußballfans möglich viele Spiele live sehen können. Mit dem ergebniss, das ein nachholspiel vom AC Milan schon um 18.30 uhr angepfiffen werden muß. Und das ist wohl nicht nur in Italien ne ehr ungünstige zeit.

    Ergo: es geht halt nur ums Geld.

    Zu den neuverpflichtungen: Kroos ist ein top mann- gerade ich habe immer für seine einsatzzeiten gekämpft- aber er iost nicht der messias und nicht die antwort auf alle unsere Gebete. dazu ist er noch zu jung. das der ein großer wird- unbestritten. Für mich wahrscheinlich der beste nachwuchsspieler in deutschland- besser als zB özil.

    Aber seit Ribery, Toni und Robben weiß ich jetzt ganz deutlích, wo der unterschied zwischen gutem Fußballer und weltklase liegt. Und weltklase gibts bei uns noch nicht in der eigenen jugend- das braucht eben zeit. Und leute wie Robery, an denen man sich orientieren kann.
    Und nur, weil wir jetzt 5 gute nachwuchskicker haben, wird man nicht alle Problem mit der eigenen Jugend lösen lassen.

    Dieser Krasic ist auf jeden Fall kein Sosa. oder Breno. Der hat bessere Dribbelwerte als Messi. Und das in der CL. Wir werden ihn wohl mit serbien gegen unsere N11 sehen. Interesanter mann, wie mir scheint. Nicht umsonst ist halb europa hinter dem her.

    Zum Spiel heute: Hoffe, das wir hinten dicht machen, und vorne mehr als ein tor schießen. 2: 0. Und das ist durchaus machbar. Wenn alle 100% zeigen.

  18. @vadder
    nicht, dass ich den Wahrheitsgehalt deiner Ausführung anzweifeln würde, aber wie definieren sich denn „Dribbelwerte“. Habe ich noch nie was von gehört. Und wenn der Junge so toll wäre, warum ist er dann nicht schon längst irgendwo bei einem Großem unter Vertrag, wo doch heutzutage (und übrigens auch Messi) die Talente schon mit 14 oder 15 geangelt werden? Und das es bei Real an der Ablöse gescheitert sein soll klingt bei deren 250 Millionen Invest letztes Jahr irgendwie unglaubwürdig.

    Und klar, ist weder ein Kroos ein Mesias noch ein Alaba. Hat ja auch keiner gesagt. Es geht nur um die Sinnhaftigkeit. Ich will nicht ständig mit dem Thema Breno/Hummels kommen aber so ist es doch.

    Was haben den diese vermeintlichen kommenden Superstars in der letzten Zeit gebracht. Angefangen von Dos Santos und Konsorten. Und bei Sosa hat man auch schon gesagt, es wird kein zweiter Dos Santos. Wer hat denn wirklich eingeschlagen? Eben! Und da kann man nicht viel schlechter fahren, wenn man eigene Talente hochzieht. Auch von denen wird es nicht jeder schaffen aber erstens kennt man sie besser und zweitens kosten sie nicht so viel Geld.

    Und das gesparte Geld sollte man meiner Meinung nach wie schon geschrieben, in etablierte Topspieler investieren.

    Und für heute Abend halte ich nichts von der Tiefstapelei und bin mal etwas überheblich mit einem satten 4:0 Tipp 😉

  19. @Ribben: sorry: erfolgreiche Dribblings. So zumindest heute in der Sport Bild.

    Der kerl spielt auf jeden fall nicht irgendwo in Brasilien oder in Argentinien, sondern in Moskau. und dort in der CL. Unser großartiger Detscher meister hat dort schon mit ihm bekanntschaft gemacht.

    Dann ist der mann 26, also kein junge. So alt wie Robben,wenn ich mich nicht täusche. Bestes Alter.

    Mit Real und einem scheitern habe ich nichts geschriben. Davon weiß ich auch nichts.

    Von wegen Sinnhaftigkeit: Ich hätte gerne mal das Gejammere zB hier gehört, wenn man hummels vor zB demichelis eingesetzt hätte. Und vor allem dann,w enn Hummels nen Fehler gemacht/ gegentore verschuldet hätte. Micho hatte, zu Hummels Münchner Zeit, seine Beste Saison hinter sich, Lucio war fitt, van Buyten in lauer stellung. Udn Breno war einfach zu teuer.
    Da hatte hummels einfach keine chance. badstuber hatte sie, man hat ihm vertraut, er hat sie genutzt. Glück gehabt. gehört halt auch dazu.

    Und ganz ehrlich, ich seh auch lieber junge Spieler, noch besser junge einheimische spieler, in meinem verein. Klar. Und man weiß was man hat. Auch klar.

    Müller ZB habe ich beim letzten Trikotkauf allen anderen Stars vorgezogen,
    weil er mir als Spieler und Mensch besser gefällt. Dennoch machen eben wirklliche Top spieler den Unterschied. Siehe robben/ribery. Breno/sosa/dos santos/santa cruz waren alle junge Burschen. Ob Ribery mit 19 bei uns so eingeschlagen hätte?? Bei sowas steckt man halt nie drin.

    ich hoffe einfach darauf, das wir noch 1 oder 2 leute aus der internationalen Top Klasse bekommen können. Schaden würde es sicher nicht. Weder unserem spiel noch unseren talenten.

    Aber am wichtigsten werden die Spile gegen Florenz. Heute zeigt sich, wo wir wirklich stehn. Und ob es auch einen ribery noch mehrere jahre in münchen gefallen könnte.

  20. Das mit Real hatte ich heute irgendwo gelesen. Und wenn der Kerl schon 26 ist, wundert es mich noch mehr, dass ich noch nie von ihm gehört habe…

    Das verrückte bei Hummels war ja, das man quasi zeitgleich einen Breno geholt hat. Hummels hätte man zwecks Perspektivlosigkeit meinetwegen noch 1 Jahr nach Dortmund ausleihen können und dann zurückholen.

    Seis drum, mit den Topstars sind wir uns ja einig. Wobei natürlich alles von Ribery abhängt. Wenn er bleibt, wird er weitere Topstars fordern. Wenn er geht, wird man vielleicht auch einen brauchen. Ganz schön verzwackt. Dennoch ist die Mannschaft ja gut aufgestellt, wenn auch der Kader zu dünn ist. Als wir 2001 die CL gewonnen haben, hatten wir allerdings auch nicht die ganz großen Stars, von Kahn vielleicht mal abgesehen.

    Ich denke auch, dass die Spiele gegen Florenz für Riberys Entscheid ziemlich wichtig sind. Das 4tel-Finale ist erst Mitte/Ende März, bis dahin soll es ja schon entschieden sein…

  21. Konzentrieren wir uns mal alle auf die Spiele gegen Florenz und planen dann weiter wer noch verlängert und an wen die bayern dann noch herantreten um ihn als Ergänzung oder auf der ein oder anderen Position als Stammkraft zu verpflichten.

  22. Heute wird sich vor allem auch Gomez beweisen müssen: Sein Vorzug gegenüber Klose liegt ja gerade in der stärkeren Physis begründet – und die braucht man gegen die Abwehrspezialisten aus Italien. Und bezüglich der Abwehr müssen wir einfach nur hoffen, dass mögliche schnelle Gegenzüge schon im Mittelfeld erstickt werden. Funktioniert bei Barca ja auch…

  23. Naja, Klose ist ja physisch auch stark, nur trifft er halt nicht. Auf Sky wurde übrigens Florenz auch gerade stark gequatscht. Die drehen es immer wie sie es brauchen. Bin mal auf den Hors D’oeuvre gespannt, die alte Pfeiffe 😉

  24. @Ribben: Also laut diverser Internetquellen hat Gomez bestimmt 5-10 Kg mehr auf den Hüften als Klose. Und gerade diese Physis – gepaart mit Antrittsschnelligkeit und Technik – war für mich auch immer der schlagende Grund, weshalb wir für Gomez soviel Kohle hingeblättert haben.

    Anfangsphase wirkt ein wenig hektisch. Kein gutes Gefühl.

  25. Also von 12-Spiele-in-Folge-gewonnen-Sicherheit ist bislang nichts zu merken. Florenz spielt mit mehr Aufwand, taktisch natürlich sehr diszipliniert, aber auch mit einigen Fehlern im Aufbau. Bei uns van Buyten mit zwei, drei mittelschweren Unsicherheiten, Abwehr generell sehr unsicher, offensiv noch keine Mittel gefunden. Das Wort „zerfahren“ scheint zur Beschreibung dieses Spiels geschaffen worden zu sein.

    EDIT: Und irgendwelche Trottel pfeifen schon wieder rum.
    EDIT2: van Bommel zu Unrecht Gelb bekommen, finde ich.

  26. erinnert mich irgendwie an das Spiel in Mainz…

    Die Gelbe an van Bommel hat er sich verdient.

  27. Zerfahren ist fast schon untertrieben …
    Kann man irgendwo die Fehlpassquote nachlesen ? ..

    So wie das Spiel läuft kann eigentlich nur van Buyten ein Tor schießen.

  28. Der Linienrichter hier unten ist der erste Kandidat ür einen Wechsel. So was schlechtes habe ich noch nicht gesehen. Kein einziger Wink für die bayern, trotz klarster Szenen.

    Ansonsten wäre es schön, wenn wir nach dem Wechsel etwas mehr Gegenhalten würden…

    Warum muss der blutende Badstuber eigentlich draußen auf die Ordner warten???

    Diese Kampfwurst von Hoevrebö macht einen dermaßen unsouveränen Eindruck, dass einem Angst und Bange wird…

  29. Also mit einem 0:0 kann man zur Pause zufrieden sein. Trotz ziemlich unkonzentrierter Leistung kein Gegentreffer – das hätte schlimmer kommen… Wollte ich gerade schreiben….
    Wieso pfeift der uns jetzt den Vorteil weg? Was für ein Trottel. Und dann:
    Tulpen für Robben!

  30. Wenn der auf Elfmeter für Bayern entscheidet ,statt den Vorteil laufen zu lassen, hätte er dann nicht auch ne Karte ziehen müssen?

  31. @ribben: Das mit dem Linien (und auch schiedsrichter) seh ich ähnlich. Mir kam es auch schon so vor, das wir zuhause gegen Bordeaux ähnliche Vögel hatten. dafür war am sa halt mal das glück auf unserer seite.

    Manchmal spielt Gomez genial, aber meistens technisch so limitiert das man heulen könnte.

    Hoffentlich machen wir noch 2 Tore, damit wir in Florenz nicht so zittern müssen. Die spielen richtig italienisch. Nur die haben keinen pipo im sturm. Sonst wäre unser CL Saison evtl. schon gelaufen.

    Und die meinung, das das 1:0 schmeichelhaft sei, hat wohl auch nur Trolle Reif exklusiv.

    @antikas: Gelbe Karte, jawohl. Und diesem jovetic hätte man auch schon gelb zeigen müssen.

  32. Jetzt wo du es sagst würde ich auch sagen mindestens Gelb hat gefehlt…….

  33. @vadder
    wg. Gomez: Der Hackentrick-Doppelpass auf Robben vor dem Elfer war aber zum Zungeschnalzen. Ansonsten ist Gomez heute irgendwie die ärmste Sau. Müller ist ein Kandidat für eine Auswechslung. Eine Pause täte im vlt. mal gut.

    Ich denke die Fiorentina wird nicht die komplette Distanz so konzentriert und agressiv gegen den Ball arbeiten. Da ergeben sich noch einige Chancen. Nur die Abwehr muss halten- Contento läuft sich warm, blutet Badi wohl noch? Van Bommel könnte möglicherweise auch geschützt werden, sonst ist heute gelb-rot und Pause fürs Rückspiel möglich.

    Van Buyten draußen und Badstuber nach innen. Was da wohl los ist

  34. das Tor dürfte Sicherheit gegeben haben, zumindest gehen Sie wohl konzentrierter zu Werke als in HZ 1.

  35. Armer Contento. Nachdem die Ecke über seine Seite zustande kam, wird Florenz jetzt wohl permanent Druck auf ihn ausüben. Möchte nicht in seiner Haut stecken. Ansonsten ist das hier gerade das Worst-Case-Szenario. Jetzt brauchen wir zwei weitere Tore für ein anständiges Ergebnis. Und dürfen hinten natürlich nicht den Demichelis geben…

    EDIT: Olic für Müller wäre wohl der Wechsel, der nochmal etwas bewirken könnte.

  36. Ìch habe aufgehört, die Fehlpässe von Demichelis zu zählen. Katastrophe. Contento konnte sich kein dümmeres Spiel „aussuchen“. Hoffentlich kommts nicht noch dicker.

    Denke mal das Klose für Müller kommt. Bei dem geht heute Nullkommanull,

  37. Robben wird es noch richten…….genial was er wieder anstellt und zeigt.

    * jetzt die volle Offensive, wenn Olic und Klose kommen, ok gleicht sich aus bei dem Wechsel.

  38. Ribben meinte: „Als wir 2001 die CL gewonnen haben, hatten wir allerdings auch nicht die ganz großen Stars, von Kahn vielleicht mal abgesehen.“

    War Effenberg kein Star? Wie auch immer, der hat euch den Arsch gerettet. Ich kann den Kerl persönlich nicht besonders gut leiden, aber als Fußballer war der Kerl super: habe wenige Fußballer im Westfalenstadion gesehen, die so ein Auge hatten bzw ein Spiel lesen konnten und dann noch tödliche Pässe spielten. Anders gesagt: OHNE Effe hättet ihr 2001 die CL nicht gewonnen, egal wie gut Kahn beim Elfmeterschießen war.

    Just my two cents

  39. Wenig Hoffnung im Moment. Viel mehr als ein erarbeitetes Zufallstor wird wohl nicht mehr drin sein. Und Herr Gobbi sieht nun nach verpasster Gelber in der Ersten Hälfte direkt Rot. Auch ne Möglichkeit.

  40. Respekt für den Schiri, die Rote war vollkommen korrekt, nur warum schießt Ribery immer noch die Ecken???

    zu 2001, und Elber und Liza waren jawohl auch in meinen Augen echte Stars

  41. Jetzt haben wir schon so viele dicke Dinger versiebt, dass es locker gereicht hätte. Eieiei. Endlich hat der Norweger mal eine Karte gezückt. Zurecht die rote. Contento hat sich gefangen, gut so. Bin mal gespannt, ob das mit Klose irgendwann nochmal was wird. Gelb hat er sich schonmal geholt…

    @Alexander44
    Effe war wichtig, vielleicht auch der wichtigste. Eine Persönlichkeit. Ein Star war er fußballerisch für mich nicht.

  42. Mensch Olic. Keine vernünftige Aktion und jetzt auch noch Klose vorm Einschießen irritiert…

    So, ich nehme alles zurück. Sah aber verdammt nach Abseits aus.

    uiii, sowas von Abseits, holla the woodfairy…

  43. Mann-O-Mann! Das sah nach Abseits aus… Und das war mal sowas von Abseits! Krass.

  44. Ist doch nicht wahr!

    Wenn die Bayern SO einen Treffer kassiert hätten wie gerade die Italiener, dann wäre hier im Forum aber der Teufel los.

    Wie kann man SO ein Abseits übersehen???????

    Ich gönn´s euch ja, aber bei solchen Fehlentscheidungen macht´s irgendwann keinen Spaß mehr, sich Fußballspiele überhaupt noch anzusehen.
    Ich bin für den Videobeweis à la American Football oder Tennis. Jede Mannschaft hat ein oder zwei Mal die Möglichkeit, technische Hilfsmittel zur Wahrheitsfindung einzusetzen.

  45. Dieses Abseitstor entschädigt mich gerade ein bisschen für die gefühlten 500 Aluminium-Treffer in dieser Saison. Irgendwann dürfen wir auch mal Glück haben.

  46. @Alexander44: Freude über einen herausgespielten Sieg fühlt sich in der Tat anders an. Dafür haben wir gerade in der CL in wichtigen Spielen schon so kuriose Fehlentscheidungen gegen uns gesehen, dass es in der Tat etwas von ausgleichender Ungerechtigkeit hat. Und Florenz hat ja im Rückspiel noch die Gelegenheit zu beweisen, dass sie auch das Spiel machen können. Sollten sie dann durch eine Fehlentscheidung verdient 1:0 gewinnen, bin ich sicherlich der Letzte, der meckern wird.

  47. War das wircklich so weit Abseits wie das in meinem verpixelten Stream aussah.
    Wie kann das der SA übersehen.
    Aber ich freu mich trotzdem

  48. @Alexander44
    wenn du entsprechende Reaktionen willst, musst du schon in ein Fiorentina-Forum gehen. Das es Abseits war steht außer Frage, mehr kann man ja auch nicht sagen.

    Meine Güte, der Robben hat aber gepumpt nach dem Spiel, der hat alles rausgeholt. Schade, dass nicht noch mehr dabei rumgekommen ist. Ab und an müsste er noch einen Ticken eher abspielen, dann wirds noch gefährlicher.

    Ansonsten – wieder mal – Mund abputzen und weiter machen.

    Ich finde es ganz gut, dass wir in Florenz noch ordentlich unter Druck stehen. Ich denke, dass ist in dieser Phase gar nicht schlecht.

    Jetzt gilts am Samstag einen Pflichtsieg im Frankenland einzufahren. Bis dahin. Gute Nacht.

  49. Gott, da bin ich noch voller Emotionen, voller Subjektivität. aber:

    Demichelis ist einfach nicht tragbar wenn man international was holen will.

    Unsicherheit hier, und da und überall! WAS IST LOS MIT DEM?

    Ansonsten: typisch italiener…gott sei dank ist das verdiente 2:1 gefallen..Abseits? Mir gerade sowas von egal!

  50. Da haben sich die Befürchtungen im Vorfeld in Sachen Schiri ja brutal bestätigt. Meine Güte, war der schlecht! Sowohl beim 1:0 als auch beim 2:1.

    Ansonsten auch genau das, was ich befürchtet hab. Italiener halt… Da muss man die wenigen Chancen in (irreguläre) Tore umwandeln. Gott sei dank hat’s geklappt.

    Und sonst: Demichelis erschütternd – Contento erwartungsgemäß ernüchternd.

  51. @Ben: Naja, beim 2:1 muss er sich ja auf seinen Assi verlassen. Beim 1:0 hat er zu schnell gepfiffen, ohne den Vorteil abzuwarten. Klarer Fehler. Rot für Gobbi fand ich auch zu hart, dafür hätte er ihm beim Elfmeterpfiff schon Gelb geben müssen und später dann folglich Gelb-Rot.

  52. Die rote Karte war schon berechtigt, das war ein deftiger Check.
    Das Abseitstor ist natürlich ein Schweinedusel. Da wäre mir schon lieber gewesen, wenn eine der anderen Chancen vorher reingegangen wäre. Sei’s drum, 2:1 ist letztlich auch nicht so dramatisch, auswärts muss auf jeden Fall ein Tor drin sein.

    Gerade das 1:0 für Porto gesehen – LOL.

  53. Bin froh über das Ergebnis: So kann sich keiner der Bayern auf irgendwas ausruhen.

    Die Rote Karte war glasklar,das hat der schiri und sein assi genau richtig gesehn. Zum glück wird robben so nicht im gesicht getroffen.

    Dafür lagen sie beim tor sowas von daneben. Ich möchte den job nicht machen.

    Es muß auf jeden Fall noch ein Innenverteidiger von Format her.

    Und Contento hat mir besser auf Links gefallen als Badstuber davor. Der ist viel schneller und scheint auch technisch beschlagener zu sein. Leider schweres spiel zum einstand. Der Junge könnte echt was werden. Mutig von Gaal, ihn und nicht Pranjic einzuwechseln. Alle achtung.

  54. oh man bei allen kommentaren fehlt mir doch eins: schweinsteiger: in der defensive heute ne absolute granate, offensiv nicht perfekt aber mensch hat der hinten abgeräumt, zudem ribery: meine güte so ein grottiges spiel, vielleicht is er noch nich richtig drin, will sich für barca empfehlen, keine ahnung, aber er hat grauenvoll gespielt, keine gefährliche aktion, die ecken ein witz und viel zu eigensinning, da lobe ich mir doch den robben, mensch der hats drauf, kein wunder das der schon überall meister war….
    über den sieg kann ich mich irgendwie nich richtig freuen, so was von abseits, meine güte, dennoch fand ich den schieri gar nich mal so schlimm, hat den italienern nich alzu viel durchgehen lassen
    die defensive hat klar gezeigt, so wird das in der champions league aber mal gar nichts und mal unabhängig von demichellis, also den van buyten den mag ich ja, toller mann und so, aber defensiv hat doch auch immer seine unsicherheiten, hoffe das im sommer da was passiert, aber vor allem der micho muss weg, diese fehlpässe …aus 2 meter entfernung schießt er dem gegner an den fuß, schwer zu verstehen
    naja jetzt wieder von vorne anfangen, das spiel wie ein unentschieden bewerten und ne ganz neue siegesserie starten und zor not auch mal herrn ribery draußen lassen 3

  55. achja jetzt is es endlich soweit, van buyten hat sich verletzt, fehlt gegen nünberg und vielleicht auch gegen hamburg, super, wir haben ja genug ersatz, mensch sowas kann man im moment eigentlich nich gebrauchen

  56. Also Badstuber ist jetzt auch nicht schlechter als van Buyten. Vielleicht offensiv nicht so gefährlich, aber hinten durchaus sicher. Also keine Panik. Und wer weiß: Vielleicht empfiehlt sich ja Contento dann auf Links für häufigere Berücksichtigung.

    Die rote Karte find ich immer noch zu hart, aber da es sonst ja eh Gelb-Rot gewesen wäre auch egal.

    Und @vermieter: Absolut richtig. Schweinsteiger hat mehrmals in wichtigen Situationen hinten ausgeholfen und dazu versucht, das Mittelfeld im Offensivspiel zu koordinieren. Wesentlich stärker als van Bommel.
    Bei Ribery vermisse ich vor allem die imposante Antrittsschnelligkeit. Hat sich mehrmals im Sprint den Ball abluchsen lassen. Aber das kommt hoffentlich im Laufe der nächsten zwei, drei Wochen wieder.

  57. ist der FCB von seinem Personal so überzeugt oder einfach nur kurzsichtig. Eine Verletzung oder Sperre eines Abwehrspielers war doch vorhersehbar und einen adäquaten Ersatz muss sich der FCB leisten können. Ich erinnere nur an Barcelona.

    Lahm-Micho-Badstuber-Contento……. Lell, Görlitz, Pranjic, Altintop ???

    Demichelis und Badstuber zusammen, wie im DFB-Pokal gegen Fürth?

    Das kann es doch nicht sein. Micho lange außer Form und mitgeschleppt, Contento frisch dabei… also ich habe da einen anderen Anspruch. Meine Hoffnung ruht auf einer baldigen Genesung von unserem Belgier.

  58. Also für eine kurze Zeit wird ja van Buyten durch Contento gut zu ersetzen sein. Fand er hat gestern schon ein gutes Spiel gemacht, bei dem Gegentreffer hatte er eindeutig Pech, aber ansonsten hat er mutig und forsch gespielt gegen die Florentina.

  59. Also Schweinsteiger fand ich nicht so gut gestern. Zweikampfstark zwar, aber zu oft mit unnötigen Risikopässen, die auch noch selten bis gar nicht ankamen, anstatt Ruhe reinzubringen. Das muss er vlt. noch lernen.

    Bei Ribery noch ganz viel Schatten aber auch ein paar Lichtblicke. Bei 2-3 Szenen hätte er von Robben besser in Szene gesetzt werden müssen, aber lasst ihn mal noch ein paar Spiele machen, dann wird das schon wieder.

    Zu Contento muss man sagen, dass er die ersten paar Minuten etwas nervös war -kein Wunder- und dann auch noch die schlechteste Phase erwischt hat. Zu dem Tor kann er nichts, dass hätte van Bommel, der von der Torlinie kam, eher verhindern können – wie er auch selbst gesagt hat. Ansonsten fand ich hat er (Contento) ein richtig gutes Spiel gemacht. Ich glaube es war noch ein Stockfehler drin aber sonst soweit ich mich erinnere kein einziger Fehlpass, sehr gute Ballbehandlung, mehr Offensivdrang als Badstuber und 1-2 gute Flanken. Wenn van Buyten jetzt ausfällt, für mich die erste Alternative gegen den Club.

    Robben war wieder mal bester Münchner, wenn auch eine Spur zu eigensinnig. Dennoch an beiden Toren wieder beteiligt, sicher beim Elfer und mit etwas Glück hätte er noch die ein oder andere Bude mehr gemacht. Das ist eben der Unterschied zwischen topfitt mit und ohne Spielpraxis.

    Der Schiri. Heieiei. Man musste schlimmes befürchten und so kam es dann (fast) auch. Gut, beim Elfer hat er offensichtlich schon eher gepfiffen, aber mal eine Sekunde abwarten hätte nicht geschadet (hatten wir so eine Situation nicht schon in dieser Saison?). Die rote Karte war gerechtfertigt und auch die gelben Karten gehen in Ordnung (v. Bommel, Klose). So kann man Övrebö kaum einen Vorwurf machen, wohl aber seinen Assistenten. In der ersten Halbzeit hatte der eine scheinbar das Ziel, egal wir klar die Situation ist, auf keinen Fall für Bayern zu winken (Eckbälle nicht gegeben, ein „Foul“ von van Bommel gesehen etc). Und das Abseitstor muss natürlich sein Kollege sehen. Vielleicht hat er gedacht, dass der Ball vom Gegner kam. Also die 3 Jungs haben vermutlich in der CL ausgepfiffen.

    Summasummarum: 13. Sieg in Folge. Aber es wird immer knapper. Gegen gut gestaffelte Teams tun wir uns wieder schwer (siehe Fürth, Dortmund) und wenn dann die Torchancen nicht genutzt werden, bleibt es bis zum Schluß eng. Die Abwehr braucht schleunigst wieder Struktur. Fing ja schon mit einem Missverständnis van Buyten – Butt an und erreichte in HZ.2 mit dem 4. Fehlpass von Demichelis nacheinander seinen Höhepunkt. Badstuber ist in jedem Fall ein IV und sollte den Argentinier auf Sicht (endlich) ablösen. Dennoch muss hier nachgebessert werden. In HZ 1hatten wir im MV ein klares Untergewicht, weil wir nicht aggressiv genug und zu hektisch waren. Da haben uns die Italiener den Schneid abgekauft. Auch das ist Einstellungssache und muss verbessert werden.

    Am Samstag gilt es die möglichen Patzer der Konkurrenz auszunutzen und in Nürnberg nichts anbrennen zu lassen. Bei deren Offensivabteilung wird mir auch ohne van Buyten und mit Demichelis nicht sehr bange. Wenn man Bunjaku gut zustellt, kann man im Prinzip kein Gegentor bekommen. Schießen werden wir schon ein paar, dafür waren die Nürnberger in den letzten Wochen einfach zu schwach. Bin mal gespannt, ob van Gaal mal ein wenig rotiert und zB Müller, Gomez und Robben eine Pause gönnt und dafür mal Olic, Klose und Pranjic/Altintop bringt. Man wird sehen.

  60. Pingback: Das hier ist Championsleague, Freunde! - Breitnigge.de - Ärmel hoch. Stutzen runter.

  61. Ende